Seite 2 von 11 Erste 1234567 ... Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 108

Diskutiere im Thema Kochen mit ADHS im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 58

    AW: Kochen mit ADHS

    Hallo,

    ich wohne ja noch bei meinen Eltern und daher kocht eig. meine Mutter...naja, gibt auch öfters mal
    Tk Pommes und sowas Theoretisch sollte das mit dem Kochen alles gut laufen(Gemüse und Salat), aber iwie...naja.
    Wenn ich mir selber was mache dann wird oft rumgemuckt, dass ich ja die Küche aufräumen soll (dabei tu ich das ja, aber
    nicht während ich koche!)
    Für meine veganen Ansprüche haben wir eig. recht viele schnelle Gerichte, aber an der Organisation haperts immer noch etwas.
    Also koche ich eigentlich ganz gerne, aber da ich nicht alleine wohne gibts halt sehr oft TK Sachen (mein Ziel ist alles selber machen)

    Liebe Grüße

    Edit: Falls du noch einfache Rezepte brauchst.
    Ganz schnelle Pfannkuchen:

    Zutaten (für ca. 6 Pfannkuchen):
    500 ml Wasser (ich nehme aber meistens 250ml Sojamilch und 250ml Wasser)
    250 g Mehl
    1 Prise Salz
    1,5 TL Zucker für herzhafte Pfannkuchen, ansonsten 4 EL Zucker + 1 TL Vanillezucker
    Öl oder vegane Margarine (z.B. Deli Reform, Alsan oder Sojola)

    Alles außer der Magarine oder dem Öl verrühren und dann ab in die eingeölte Pfanne Fertig.
    http://www.laubfresser.de/2009/10/ve...annkuchen.html

    Oder du machst Ofengemüse.
    Einfach Gemüse schnibbeln, in ne Auflaufform tun, die mit Alufolie ausgelegt ist und etwas Öl und
    Salz und Pfeffer dazu (Alufolie zumachen). Im Backofen bei ca. 170° 30-40min garen und fertig ist
    eine gesunde einfache Beilage^^

    Sonst kann ich dir die Seite "chefkoch.de" empfehlen, da man dort auch nach ganz einfachen Rezepten suchen kann
    Geändert von Lachflash ( 9.07.2012 um 17:31 Uhr)

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 140

    AW: Kochen mit ADHS

    Hmm, ok, vllt noch was, wenns schnell gehen soll, und womit man wenig arbeit hat:


    Spinat mit Pürree und Fischstäbchen:
    Spinat in der Micro erhitzen.
    Wasser im Wasserkocher erhitzen, zusammen mit der Milch und Salz in eine Schüssel und das Pulver dazu.
    Wer mag kann noch Eier dazu braten, oder Fischstäbchen.......die gehen ganz schnell, und ohne arbeit in 15 min im Backofen.


    Frikadellen:
    Hackfleisch nach belieben selbst würzen, oder einfach mit nem Beutel Zwiebelsuppe verrühen.
    Frikadellen formen, und für 30 min bei 200°C in den Backofen.


    Gemüsesalat:
    2 Gläser Karotten in Streifen
    2 Gläser Sellerie in Streifen
    1 Glas Miracle Whip
    1 Dose Mais
    1 Dose Ananasstücke
    5-6 Gewürzgurken in kleine Stücke

    Alles mischen - fertig.
    Außer den Gurken is nix zu schnippeln.


    Hähnchenschenkel oder ein ganzes Brathähnchen:
    Geflügel fertig gewürzt kaufen, oder selbst würzen, und in den Backofen.
    Dazu Pommes, Baguette, oder nen Salat.


    Tomatenbaguette:
    Baguettebrot längs halbieren, mit Tomatenscheiben und Käse (z.B. Mozzarella) belegen.
    Ein Würzöl herstellen aus Öl, Salz, Pfeffer und wer mag Knoblauch.
    Das oben drüber geben, und entweder kalt essen, oder kurz überbacken.



    Hawaitoast
    kennt sicher jeder





    Ich hoffe da ist etwas bei, was ihr mögt, und wobei du nicht ewig in der Küche stehen mußt.

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 136

    AW: Kochen mit ADHS

    Hallo liebe Köche,
    ich habe ja seit 6 Monaten mal so nebenbei 13 kg abgenommen, endlich...
    mein Geheimnis ist dieses hier:
    abends nur fettig und viel Eiweiß- keine KH und es klappt...
    ich brate z.B. Zuccini und Auberginenscheiben in gutem Olivenöl und richte diese mit dick Schafskäse an
    danach bin ich so pappsatt, sodaß ich bis nachts nicht mehr ans Essen denke...
    Ich koche ja für mein Leben gerne, narürlich sieht dann die Küche so typisch für ADS aus, überall stehen angebrochene Tüten
    offene Gläser, angeschnittenes Gemüse rum: es ist das Chaos schlechthin, aber ich entspanne dabei unglaublich gut.
    Heraus kommen dann die besten Kreationen, meist orientalisch angehaucht.
    Lecker ist auch: Tomaten aushöhlen und mit gebratenen Mandeln,Oliven und Schafskäse füllen und mit dicken Käsestreuseln und Paniermehl( Vollkorn) bestreuen und kurz überbacken- der Hammer am Abend sage ich dazu nur, dazu schmeckt auch Tahinasoße( Sesampaste)
    und damit nehme ich dann noch ab...
    Gruß Alegra

  4. #14
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.393

    AW: Kochen mit ADHS

    hallo alegra


    hört sich lecker an dein rezept werde es demnächst ausprobieren kleine dinge
    schritt für schritt erledigen dann klappt s auch mit selber zubereiten ist sowieso gesünder
    liebe grüße träum

  5. #15
    Allanon

    Gast

    AW: Kochen mit ADHS

    @Tanisha

    Heute hat es geklappt: Reis ausm reiskocher, gekochtes gemuese (es war nur Kohlrabi, es war schon aetzend es in Wuerfeln zu schneiden) und ne fertigsosse.
    Beide Kinder haben etwas gegessen.
    Ich gehe morgen Biosossen kaufen, dann halt Nudeln und Reis, Danke dir nochmal.

    @ Anni

    Danke :-*
    Ich liebe curry. Sowas aber habe ich immer beim Inder gegessen ;-)

    @Alegra

    Bevor ich jemals schwanger wurde, war ich schlank !
    Und ganz zum Schluss mit Atkins ! Ist in der Tat die einzige Diaet, was bei mir geholten hatte.
    Es ging aber ohne Kochen daheim: Ente beim Chinesen zum mitnehmen (ohne reis/sosse), gegrilltes Haehnchen, Salat aus der Tuete und einfach mal Lein - oder Hanfoel drauf - ich bin da pragmatisch ;-)


    ***
    Wenn ich *koche* (kein wunder, dass es keiner essen tut), dann wars reis im reiskocher oder nudeln.
    Dann nehme ich IRGENDWAS aums gewuerzregal und kipps rein.
    Ganz im Ernst: ich hatte auch oefters einfach nur mal cola oder fanta in den topf gekippt. Aber nicht fuer die Kiddies, sondern war es Essen fuer die Grossen

  6. #16
    Procrastiqueen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 1.336

    AW: Kochen mit ADHS

    Ich wollte nur kurz anmerke, falls ihr Rezepte sucht die schon schon Chaoten getestet wurden:
    http://adhs-chaoten.net/smalltalk-qu...ch-thread.html

    Da sind ganz einfache Sachen dabei, aber auch ein paar aufwendigere... auf jeden Fall alles Sachen die lecker sind und Spass machen! Kochen soll Spass machen finde ich. Das ist wie Basteln, nur dass man es aufessen kann und das Zeug nicht ewig im Weg rumsteht.

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 23

    AW: Kochen mit ADHS

    Ich muss aus Gesundheitlichen Gründen jeden Tag Kochen, das stört mich aber nicht, da kann ich abschalten. Und es schmeckt immer besser, wie Fertig Essen. Ich mache alles selber, esse nichts fertiges aus Tüten oder Dosen. Manchmal nervt es, wenn man Hunger hat und erst ne Brühe machen muss oder so, aber hinterher ist alles vergessen. Ich habe schon immer gerne gekocht, egal ob es eine Stunde oder länger dauert, ich lass mich da nicht Stressen. Ich muss aber auch dazu sagen, das ich Single bin, was einfacher ist. Nur was ich ich nicht so auf die Reihe bekomme, ist das Aufwaschen und sauber machen, das stresst mich immer, dafür habe einfach keine Geduld.
    Am liebsten mache ich was mit Gemüse und Fleisch in allen Varianten. Da kann ich auch gute Ratschläge geben. Ich kenne mich ganz gut aus.

    Lg

    Vanjx

  8. #18
    Procrastiqueen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 1.336

    AW: Kochen mit ADHS

    Ich mache manchmal, wenn ich eh öfter koche, mehr gemüse zurecht und tu dann alles in Dosen und bewahre es im Kühlschrank auf. dann muss ich beim 2- oder 3. mal kochen nicht wieder alles waschen und schneiden sondern hab alles griffbereit da... geht natürlich nicht mit allem...

  9. #19
    Allanon

    Gast

    AW: Kochen mit ADHS

    Hallo, heute habe ich Annis Rezept ausprobiert und wollte mal rueckmelden, dass es absolute klasse war:

    Es war nicht aufwendig oder schwer - wenn ICH es sage, dass ist es so, denn ich bin so ziemlich ne nulpe was Kocherei angeht.
    BEIDE Kinder haben gegessen ! Meine 3 Jaehrige hat das ganze Portion aufgegessen und die 2 Jaehrige fast alles. Die "grosse" sagte: "Lecker - wie im Kindergarten"

    ;-)

    vielen lieben dank nochmal !


    P.S.: Spass werde ich beim kochen niemals haben. Kochen bedeutet fuer mich hoechsten Stress im Alltag.
    Ist nur etwas, was im Alltag eben sein muss ganz egal ob es laestig ist oder nicht.
    Geändert von Allanon (10.07.2012 um 23:07 Uhr)

  10. #20
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.871

    AW: Kochen mit ADHS

    Gemüse schnippeln ist echt nicht meins. Daher kaufe ich einfach TK-Gemüse. Das ist schon fertig und muss nur noch gekocht werden.

    Und Gurken werden bei mir nicht geschält. Die kann man auch mit Schale essen, finde ich.

    Bio-Soße nutze ich auch. Das ist total praktisch. Ich kaufe die bei dm. Da mag ich am liebsten die Tomate-Ricotta-Soße.

    Was auch schnell geht und ohne viel Aufwand sind Maislaibchen.
    Da rührt man ein Ei (oder zwei, je nach Größe) mit einem Esslöffel Mehl und bisschen Salz zusammen. Pfeffer kann man auch reinmachen, wenn das die Kinder dann noch vertragen. Und da kommt dann noch eine Dose Mais rein.
    Dann nimmt man ca. zwei Esslöffel von dieser Mischung und macht die in eine Pfanne mit bisschen Öl und formt sowas Fladenförmiges. Und so macht man das bis die Pfanne voll ist. Dann streut man über die einzelnen Fladen geriebenen Käse (den kaufe ich auch schon gerieben). Dann muss nur noch der Deckel auf die Pfanne und das bleibt dann so 10 bis 15 Minuten so da drin. Und dann sind die fertig.

    Gerade wenn es warm ist, sind die total praktisch. Man kann die nämlich auch kalt essen.

    Pommes sind klasse.
    Fischstäbchen auch. Mit Pommes oder Kroketten oder Kartoffelsalat (den kann man auch schon fertig kaufen)
    Nudeln mit Spinat (statt Soße)
    Nudeln mit Käse und Schinken.

    Oder Nudeln nur mit Schinken. Da kochst du Nudeln. Wenn die fertig sind und du die ins Sieb machst, kommt in den Topf der gestückelte Schinken und wird kurz angebraten und dann kommen einfach wieder die Nudeln dazu. Und fertig.

    Nudelauflauf geht auch schnell. Da musst du nur im Laden so eine Fertigmischung besorgen und alles kaufen, was da draufsteht. Sahne, Schinken und geriebenen Käse und eben Nudeln. Da musst du dann nur den Schinken in Stücke schneiden (kann man auch zerreißen...), die Nudeln in eine Auflaufform packen, den Schinken dazu. Die Fertigmischung mit der Sahne muss man kurz aufkochen lassen, aber das geht schnell. Und das kommt dann über die Nudeln und drüber Käse. Und den Rest erledigt der Backofen. Die Nudeln muss man nicht kochen.

    Reis mit Gemüse ist auch praktisch. Einfach nur Reis kochen. TK-Gemüse zubereiten (steht auf der Packung drauf wie das geht). Und dann mit bisschen Butter und eventuell Gewürzen mit dem fertigen Reis mischen.

    Ab und an gab es bei uns zuhause auch eine Dose Ravioli, wenn es sehr stressig war. Die muss man nur aufwärmen.

Seite 2 von 11 Erste 1234567 ... Letzte

Stichworte

Thema: Kochen mit ADHS im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum