Seite 14 von 18 Erste ... 9101112131415161718 Letzte
Zeige Ergebnis 131 bis 140 von 178

Diskutiere im Thema Wie machte sich Reizfilterschwäche bei Euch bemerkbar? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #131
    Chef - Knuddler

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.450

    AW: Wie machte sich Reizfilterschwäche bei Euch bemerkbar?

    Mir fällt noch ein:

    Vor MPH habe ich den Überflutungszustand an sich,glaub' ich,gar nicht wahrgenommen,nur das immer brutaler werdende "Offenheitsgefühl"-was für mich halt auch irgendwo normal war,aber nicht soo extrem. Bin immer aggressiver geworden. Oft regelrecht desorientiert. Fluchtinstinkt.
    Dann kam ein Punkt,da hab' ich einfach abgeschaltet.

    Unter anderem dieser Entwicklung habe ich einen meiner Spitznamen, "Terrorzwerg" ,zu verdanken.

  2. #132
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 436

    AW: Wie machte sich Reizfilterschwäche bei Euch bemerkbar?

    Bei mir macht spuere ich das erst als Erschoepfung, wenn keine Moeglichkeit besteht, mich der Situation zu entziehen, werde ich langsam immer gereizter.
    So lange ich da abhauen kann, funktioniert das wunderbar, auch wenn wir uns jetzt prima streiten koennten, ob das nicht Vermeidung ist:-)

  3. #133
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.775

    AW: Wie machte sich Reizfilterschwäche bei Euch bemerkbar?

    Vermeidung (was ja noch mal etwas Anderes ist) oder Flucht hin oder her, wie sinnvoll ist es, sich dem auszusetzen, wenn es auch Dauer extrem belastend ist und ggf. weitere (und ggf. auch längerfristige) Erkrankugen auf den Plan ruft? Wo soll da ein Sinn im Sinne von Therapie sein? Warum also aushalten sollen und müssen?

  4. #134
    Chef - Knuddler

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.450

    AW: Wie machte sich Reizfilterschwäche bei Euch bemerkbar?


    Also,der Offenheit kann ich zumindest ja sowieso nicht entkommen.
    Das Medi kontrolliert die (meist) soweit,dass sich die Belastungsgrenze deutlich zu meinen Gunsten verschiebt.

    Und,wenn's darum geht,jede mögliche Überflutungssituation zu vermeiden,was letztlich die Konsequenz des nicht(zumindest manchmal) Aushaltens wäre,das würde für mich ernsthaft eine ganz andere Frage-die nach der Lebensqualität-aufwerfen.

    Das Ding ist,es geht ja nicht jedes Mal schief. Und wenn ich das Risiko nie eingehe,kann ich zuhause bleiben. Was mir persönlich aber auch nicht in jedem Fall hilft,weil,wenn's blöd läuft,kann ich durchaus auch in meiner kleinen Butze gefährlich dicht an die Grenze kommen,wenn mehrere Faktoren zusammenkommen.

    Nimm-wie heute-zu wenig Schlaf,emotionalen Stress,Glockengeläut der Kirche schräg gegenüber und die Kinder hier im Haus...kann auch sehr unangenehm sein.

    Verständlich geschrieben?

  5. #135
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.775

    AW: Wie machte sich Reizfilterschwäche bei Euch bemerkbar?

    Ich meinte damit auch Situationen, denen man auswichen kann, wobei es ausdrücklich klar ist, dass es so weit kommt oder eben Situtationen, bei denen man flüchten kann. Ich denke, das zählt dann eher zur Achtsamkeit. - Das man nicht alles vermeiden und nicht überall flüchten kann, ist mir durchaus klar.

    Es wäre auch nicht sinnvoll nur noch daheim zu sitzen ... da wären wir dann u. U. wieder bei einer nach und nach manifestierten Angststörung ...

    Und Lebensqualität ist wichtig, aber nicht jede Sache ausserhalb, auch bewusstes Auslassen kann in diesem Fall durchaus Lebensqualität bedeuten und manchmal gibt es Alternativen ...


    Blöd, wenn es einen daheim erwischt, dann ist die Fluchtmöglichkeit ziemlich weg, wenn dann nicht Ohrstöpsel und ggf. Musik o. ä. helfen können. Lieber eins, als zu viel ...

  6. #136
    Chef - Knuddler

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.450

    AW: Wie machte sich Reizfilterschwäche bei Euch bemerkbar?

    Ach so....
    Da hast Du natürlich Recht. Man kann lernen,im Einzelfall zu entscheiden,auch schon vorher-je nachdem,in welcher Situation man ist,wie belastend das,was man vorhat wäre,wie das Allgemeinbefinden ist und ob man evtl.in letzter Zeit schon öfter mal ein solches Risiko eingegangen ist,ob es dann nicht besser ist,fernzubleiben oder eben zu gehen.....

    Zumindest hoffe ich sehr,dass man das effektiv lernen kann,weil sonst sitz' ich inner Tinte.

  7. #137
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.541

    AW: Wie machte sich Reizfilterschwäche bei Euch bemerkbar?

    Versuche das auch situativ zu entscheiden u.mich rechtzeitig zu entfernen wenn die reize zu heftig werden.gehe dann kurz raus oder auf Toilette ,aber es ist eine staendige Gratwanderung nicht zum Außenseiter zu sein damit.aber wenn die überflutung kommt werde ich auch aggressiv.

    MPH hilft mir in dieser Hinsicht sehr sofern durch den Tunnelblick den ich dann entwickel.

  8. #138
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.775

    AW: Wie machte sich Reizfilterschwäche bei Euch bemerkbar?

    Kann man zumindest teilweise, denke ich. Auch wenn es einen natürlich immer wieder mal trotzdem erwischen kann.

    Das Dumme dabei ist, dass man ziemlich lange braucht, bis man aus diesen Fehlern lernt und einen hin und wieder auch die Impulsivität einen Strich durch die Rechnung macht.

    Aber als Schmerzpatient ist es ja ähnlich. Normalerweise denkt man ja auch nicht dran, wenn der Schmerz gerade nicht oder nicht so doll ist ... Wenn er aber da ist in einer starken Intensität, dann gehen bestimmte Dinge ja auch nicht. Wenn diese Dinge jetzt auch ausserhalb des eigenen Körpers liegen, also von aussen beeinflusst werden (können), dann ist es dort auch günstig das Verhalten darauf abzustimmen .... - Wobei ich zugeben muss, dass manches besser und manches schlechter geht.

  9. #139
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 27

    AW: Wie machte sich Reizfilterschwäche bei Euch bemerkbar?

    Hallo, liebe Nina!

    Also, ich beschreibe es meinen Freunden so: Stellt Euch vor, in einem kleinen Raum laufen 3 große Fernseher in gleich hoher Lautstärke mit unterschiedlichen Sendern (RTL2, Nachrichten auf dem 1. und ein hektischer fremdsprachiger Sender z.B. ), dazu 2 Radios ähnlich laut (einmal Klassik, einmal Schlager), 4 Freundinnen mit je 2 kleinen quasselnden und schreienden Kindern sind zum Kaffeeklatsch da, alle haben ihre Smartphones an, die dauernd piepen und klingeln. Meine Freundinnen versuchen, mich für neue Tortenrezepte zu begeistern (was mich eher weniger interessiert) und ich soll allen kompetent und empathisch über 2 Stunden hinweg konzentriert zuhören und antworten. Wie fühle ich mich danach?

    Jawoll: komplett reizüberflutet.

    Symptome: Ich bekomme akute Fluchtgedanken und übermächtige Sehnsucht nach dem nächsten Klo oder nach frischer Luft, wo Ruhe herrscht, mir rauscht es in den Ohren, ich kriege Schweißausbrüche, Herzklopfen, eine furchtbar quälende Unruhe, möchte mir am liebsten die Ohren zu halten und damit verknüpft ist eine nicht zu unterschätzende Wut auf die Geräuschquelle. Ich werde super gereizt und ungeduldig, wenn ich die Situation nicht sofort verlassen kann (was im Job leider laufend der Fall war, daher jetzt Burnout und zum Raucher mutiert). Im Anschluss daran bin ich stundenlang regelrecht erschöpft, fühle mich wie ausgebrannt ("leergelabert") und benötige ewig, bis ich die ganzen Reize wieder sortiert habe und sich mein inneres Gleichgewicht wieder eingestellt hat und ich entspannt bin. (

    LG! ruthgina

  10. #140
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4

    AW: Wie machte sich Reizfilterschwäche bei Euch bemerkbar?

    Hi,

    Bei mir macht sich die Reitzfliterschwäche folgender Maßen bemerktbar. Sitze in der Schule, mein Nebensitzer spielt mit dem Handy- höre oder sehe im Augenwinkel seine Bewegung, schwups ist das interessant oder versuche daheim zu lernen und höre draussen einen Vogel, ein Lachen usw... und schon ist meine Aufmerksamkeit dort.
    Bin ich mit Freunden auf einer Party oder in einer riesen Menschenmenge ist mein Akku ziemlich schnell leer....so ca 3 Stunden. Da ich jedem Geräusch die gleiche Aufmerksamkeit schenke.

    Mfg

    Deco

Ähnliche Themen

  1. Hat sich jemand bei euch in der Vermutung, dass ADHS bei euch vorliegt getäuscht
    Von Jenny im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.06.2012, 20:26
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 5.01.2011, 21:04
  3. ADS erst im Erwachsenenalter bemerkbar?
    Von Nasenbär im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 11:34

Stichworte

Thema: Wie machte sich Reizfilterschwäche bei Euch bemerkbar? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum