Seite 1 von 5 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 41

Diskutiere im Thema AD(H)S und Tablettensucht/tropfen z.B. X-112 wer kennt das? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Zotti

    Gast

    AD(H)S und Tablettensucht/tropfen z.B. X-112 wer kennt das?

    Hallo, ich erinnere mich daran, daß ich damals als ich noch in Krefeld wohnte
    mal 1 Jahr lang von SChlankheitstropfen abhängig war. Die hießen X-112 und
    ich glaube das war so ca. 1980 rum. Eine damalige Freundin meines Vaters hatte
    mir die empfohlen zum abnehmen, dann merkte ich, dann hatte ich einen Bekannten
    aus der Szene damals, ich erinnere mich sogar an den Namen, der hieß Christoph
    und sah aus wie Jesus und sagte mir, da mußt du mehr Tropfen von nehmen, dann
    wirken die gut. Tja, und dann habe ich das gemacht und mir ging es so gut, daß ich
    dachte ich könnte Bäume ausreißen und das verrückteste war noch, daß ich wenn ich
    ganz viele genommen habe sogar so drauf war, daß ich dachte damit überlebst du sogar
    einen Atomkrieg. Davon bin ich dann richtig süchtig geworden. Ein ganzes Jahr lang und
    morgens wenn ich zur Arbeit fuhr hab ich die mir schon in den Kaffee geschüttet. Zum
    Schluß war es so, daß ich aus einer Disco aus Duisburg kam (damals Old Daddy) und
    dann in einen Kneipe in Krefeld ging, hatte nicht geschlafen und plötzlich bekam ich Wahnvor-
    stellungen, ich habe alle die da in der Kneipe waren als Totenköpfe gesehen und dann bin ich
    nach Hause (wohnte noch oder wieder bei dem Alten (Vater) und habe mich ins Zimmer gelegt
    und daran gedacht, wie ich mich jetzt umbringen könnte. Bin dann wohl irgendwann eingeschlafen
    und auch wieder wachgeworden und dann habe ich diese Tropfen nie, nie ,nie wieder genommen.

    Danach aber natürlich weiter getrunken, Captagon, Valium usw. und Percofidrinol oder wie die hießen
    genommen aber nie wieder diese Tropfen. Ich glaube es gab auch Leute, die davon richtig durchgedreht
    sind.

  2. #2
    Zotti

    Gast

    AW: AD(H)S und Tablettensucht/tropfen z.B. X-112 wer kennt das?

    Jetzt antworte ich mir selber, wahrscheinlich liegt das an meinem Alter. Die Tropfen kamen damals auf den Markt
    so in den 80igern, dann wurden sie wahrscheinlich verboten, die meisten die ja hier im Forum sind kennen die
    deshalb wahrscheinlich nicht. Ist auch besser so.

    Vielleicht trauen sich einige ja auch nicht was über Sucht oder Drogen oder ähnliches zu schreiben, keine Ahnung.

    Also dann wünsch ich mir auch mal eine Gute Nacht

  3. #3
    infected me !

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.197
    Hey war was denn genau in den tropfen enthalten.? Wie hiessen sie genau?

    Hab mal einen krassen Film gesehen,in dem die Mutter auch abnehmen wollte und auch total durchgedreht ist wegen solchen abnehmPillen............mit WahnVorstellungen....


    Ich denke mal dass es der xtc Wirkstoff war?:-o

    Grüss e keva
    Gesendet von meinem LT18i mit Tapatalk 2

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: AD(H)S und Tablettensucht/tropfen z.B. X-112 wer kennt das?

    Zotti schreibt:

    Vielleicht trauen sich einige ja auch nicht was über Sucht oder Drogen oder ähnliches zu schreiben, keine Ahnung.

    Also dann wünsch ich mir auch mal eine Gute Nacht
    Ich denke, dass es hier im Forum viele gibt die über solche Themen lieber im gesicherten Suchtbereich reden, denn hausieren geht mancher eben nicht mit seiner ehemaligen Sucht.

    Ich finde sowas generell immer krass, wir neigen eben auch dazu sehr schnell in sowas reinzurutschen.
    Damals gab es diese Tropfen, heute gibt es zich andere Dinge...
    Hab neulich auch so nen Bericht über diese ganzen Sachen gesehn und, dass immer mehr Leute abhängig sind von allem möglichen.
    Waren diese Tropfen damals frei verkäuflich oder musste man sich die "besorgen"?

    LG

    Rose

  5. #5
    Zotti

    Gast

    AW: AD(H)S und Tablettensucht/tropfen z.B. X-112 wer kennt das?

    Hallo, ja ich wußte das nicht, daß ich dann in eine extra Gruppe reingehen muß.
    Habe ich jetzt gesehen, doch ich weiß auch nicht genau wie ich da reinkomme.

    Die Tropfen waren frei verkäuflich in der Apotheke, ich habe später immer meine
    Schwester in die Apotheken geschickt, damit die nicht merkten, daß ich soviel
    davon kaufte. Was da genau drin war, weiß ich nicht, man sollte höchstens 9 Tropfen
    nehmen, ich habe dann immer mehr genommen. Es ist auch schon solange her.

    Gruß Zottie

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 1

    AW: AD(H)S und Tablettensucht/tropfen z.B. X-112 wer kennt das?

    Hallo Zotti, hallo Rose!

    Ich kenne diese Tropfen.....die es damals in der Apotheke gab. In leicht, mittel, stark. Mein damaliger Freund hat sie mir empfohlen falls ich abnehmen will. Ging grad mal um ein paar Kilo. Er war vor mir sehr dick und hat sein Wunschgewicht dadurch erreicht. Bei mir wars detto das selbe. Ein Six-Pack kam wieder zu Vorschein, Meine Cousine hat sie nicht vertragen da auch sehr viel Coffein darin enthalten ist und sie keine Kaffe trinkt. Sei wurde nervös und hyperaktiv davon. Ich hatte kein Problem damit.
    Irgendfwann wollte ich mir von der Apotheke wieder welche holen um so 2-3 kilo abzunehmen nach einer neuerlichen zunahme. Die Dame sagte mir daß es diese nicht mehr gibt. VERBOTEN. Nicht mal auf Rezept
    Nach Rücksprache mit meinem Arzt hat er mir das so erklärt:
    Diese Tropfen sind verboten worden da damit sehr viel SCHINDLUDER getrieben wurde und sehr viele Magersucht davon bekommen haben. (Ebenfalls meine eine damalige Freundin von mir die sehr dick war) und extrem hohe Suchtgefahr besteht. (Weiß noch immer nicht welcher Wirkstoff dies bewirkt oder wie der heißt) aber der Arzt sagte mir wenn man die Tropfen nimmt ist es so als ob man im Gehirn einen gewissen Nervenstrang durchschneitet für eine Gewisse Zeit der jegliches Hungergefühl oder GUSTER auf diverse Nahrungsmittel unterbindet. So als würde ESSEN nicht existieren.
    Neben mir hätte wer sitzen können mit der leckersten Torte wars mir völlig egal. Und da liegt das Problem. Menschen fallen dadurch schnell in die Magersucht wenn diese Tropfen nicht kontrolliert genommen werden.
    Ich finde es zwar sehr übertrieben sie komplett vom Markt zu nehmen denn es hätte auch eine Rezeptpflicht gereicht meiner Meinung nach. Suche heute noch nach Ersatz obwohl es grad mal momentan wieder 3-4 Kilo sind die ich gerne los hätte.
    Ich weiß Sport usw... aber nicht jeder hat Zeit für Trainings.
    Ich muß auch sagen das Gefühl den ganzen Leckereien so einfach widerstehen zu können hat mir auch ein sehr gutes Gefühl gegeben-- (achtung wieder Suchtgefahr ;-))

    Also:
    Weiß jetzt schon jemand welcher Stoff da drinnen wr in den Tropfen???? oder gibt es Ersatz unter anderem Namen???
    GRACIA Nova und sonstige Tropfen können ja da nicht mal im geringsten mithalten. Fehlt ja auch der Bestandteil der eben dies auslöst.

    Liebe Grüße
    freu mich auf weitere Erfahrungen

    Tamy

  7. #7
    Zotti

    Gast

    AW: AD(H)S und Tablettensucht/tropfen z.B. X-112 wer kennt das?

    Hallo, also ich habe die so im Jahre 1980 rum genommen, und ich finde es richtig, daß sie vom Markt genommen wurden.
    Ich war total abhängig davon, habe nachher fast WAhnvorstellungen bekommen, allerdings habe ich glaube ich nicht davon
    abgenommen.

    Dann habe ich sie mal einen Bekannten gegeben der mit der Disco war und der ist dann fast total durchgedreht, da hatte
    ich schon Angst, also als wir morgens wieder aus der Disco rauskamen.

    Ich habe auch dann davon gehört, daß einer von den Tropfen dadurch in der Psychiatrie gelandet ist.

    Ich glaube ADSler können die noch halbwegs vertragen, doch andere normale, da kann es gefährlich werden.

    Ich nehme jetzt seit 6 Wochen Amphetamintropfen und dadurch habe ich schon 4 Kilo abgenommen, nehme nur 8-16 Tropfen
    am Tag und das reicht. Sind allerdings teuer, doch fühle mich damit besser und habe überhaupt keine Nebenwirkungen.

    Es ist so, daß ich eben weniger Hunger habe, und nicht mehr wie früher aus Höflichkeit essen und auch mehr überlege,
    ob und wieviel ich esse. Mit dem Sport, da habe ich auch nie abgenommen, doch ich bewege mich im Alltag viel.

    Ganz früher habe ich auch immer Hunger auf Süßes gehabt, doch seitdem ich erstmalig im Jahre 2000 Ritalin genommen habe,
    seitdem habe ich nie mehr diese Sucht nach Süßem gehabt. Auch wenn ich nicht Ritalin genommen habe.

    Also wenn wer was weiß, was genau in den Tropfen drin war, würde mich auch interessieren.

    Gruß Zotti

  8. #8
    Octoroo

    Gast

    AW: AD(H)S und Tablettensucht/tropfen z.B. X-112 wer kennt das?

    @zotti

    hattest du damals schon deine diagnose ?
    Wenn nicht, klingt es wie ein Selbstbehandlungsvesuch ;-)

  9. #9
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 968

    AW: AD(H)S und Tablettensucht/tropfen z.B. X-112 wer kennt das?

    Die hungeredurzierende Wirkung von Ritalin hielt bei mir leider noch nicht mal einen Monat *schnief* Ansonsten wirkt sich das glaube wenig auf mein Hungerfühl aus, nur das ich vernünftiger damit umgehen kann (vor allem als Frustesserin)

    ... aber eigentlich wollte ich loszuwerden, dass Ritalin auch mal eine Karriere als Diätmittel gehabt hatte (mhm.. also war mir sicher, dass gelesen zu haben)...

  10. #10
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: AD(H)S und Tablettensucht/tropfen z.B. X-112 wer kennt das?

    Zotti schreibt:
    Dann habe ich sie mal einen Bekannten gegeben der mit der Disco war und der ist dann fast total durchgedreht, da hatte
    ich schon Angst, also als wir morgens wieder aus der Disco rauskamen.
    Gruß Zotti
    hallo zotti

    ..... ??.... also spätestens dann, war dir aber bewusst, dass du dieses medikament missbrauchtest....?

    ich war da nicht so.... also mir wäre nie in den sinn gekommen - irgendwas zu nehmen um irgend eine
    wirkung zu haben, die ich dann im voraus nicht erahnen hätte können.... und die panik, dass es mir danach einfach
    nur mies geht - war bei mir einfach grösser - cool, fand ich es eben auch nicht dazu-zu gehören - ich wollte immer mein ding machen....
    .... das hat mir wohl vor manch experimenterei bewahrt.... (zum glück)

    oder, mir war damals der leistungssport wichtiger.... (einzelsport - also auch kein gruppengefühge / ausser im team alleine:-)

    so habe ich eher mit gefahren und adrenalin/doping - kick, die grenzen getestet (da braucht man kein zusätzliches zeug :-)

    gruss

Seite 1 von 5 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Kennt ihr das?
    Von Phantasia im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.05.2012, 10:17
  2. Citalopram Tropfen
    Von Pucki im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 5.09.2010, 11:23
  3. ADS kennt ihr das?
    Von Eddy1345 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.06.2010, 00:11

Stichworte

Thema: AD(H)S und Tablettensucht/tropfen z.B. X-112 wer kennt das? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum