Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 23

Diskutiere im Thema seid ihr auch manchmal aufbrausend? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 6

    seid ihr auch manchmal aufbrausend?

    hallo ich bin neu hier

    ich bin 29 jahre alt habe einen sohn mit 9. (er hat adhs). habe morgen einen termin weil meine mutter und mein freund vermuten das ich ads habe. wäre auch nicht schlimm, wenn ich das habe..denn dann würde ich endlich mal wissen was mit mir los ist. mein freund sagt ziemlich oft ich bin echt unausstehlich..ich geh immer so schnell in die luft und wenn es mal nicht nach meiner nase geht..werde ich sehr schnell sauer...naja meine frage..wie habt ihr das erfahren das ihr das habt?? was habt ihr für symptome gehabt? ( nennt man das so?). habe auch einen selbsttest gemacht..und da kam raus es sind anzeichen von ads

    wäre schön wenn mir jemand antwortet

    lg jassy

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 671

    AW: seid ihr auch manchmal aufbrausend?

    hi jassy!

    ich war sehr verträumt und meine deutschlehrerin meinte, in meinen aufsätzen hätte man dafür anzeichen gefunden, total viele sprünge von den gedanken her. sie hat mir bpcher zu adhs mitgegeben, die lagen dann drei wochen unangetastet bei uns auf dem wohnzimmertisch. als ich dann später aber auf einer jugendfreizeit einen kennen gelernt habe, mit dem ich mich, na man könnte sagen, über musik unterhalten habe und der zu mir als ich zwei drei von meinen problemen gesagt hatte bzgl. weiß garnicht was, glaube so ansatzweise meine sprache, na jedenfalls meinte der, ich könnte adhs haben, hat mir ne psych später empfohlen, ich nix wie hin und innerhalb von drei monaten hatte ich ne diagnose und medis. ein glück!
    ab da an gings rapide aufwärts. doch doch.
    meine symptome waren neben dem, was oben steht eben unkonzentiertheit, sachen anfangen und nicht beenden, so diese adhs-motivationskurve, am anfang ist man total feuer und flamme und dann aber schnell lustlos und meidet das thema aus unerfindlichen gründen total.
    dann war ich sehr verpeilt also auch vergesslich natürlich und hatte massive sprechprobleme, also mit dem einsatz meiner sprache was auch sehr mit dem adhs zusammenhing.
    dann... aufbrausend gegenüber meiner familie war ich. aber ich kann mich auch an vieles nicht erinnern, so meine schulzeit und wie das da so war, hausis, blabla, da hab es bestimmt noch mehr...

    wünsche dir viel erfolg mit dem, was du machst und einen guten austausch hier im forum!!

    schnuppe

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 91

    AW: seid ihr auch manchmal aufbrausend?

    Hallo Jassy,
    manchmal aufbrausend??..... ist gut! Was du da beschreibst, könnt ich kopieren und als Text zur eigenen Beschreibung einfügen

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 23

    AW: seid ihr auch manchmal aufbrausend?

    Hallo jassy,
    früher als Jugendlicher, war ich oft gereizt, wenn mich jemand angesprochen hatte, nachdem ich von der Schule nach Hause gekommen war. Ich musste erst die vielen Sinneseindrücke verarbeiten. Erstmal eine Zeit lang für mich alleine sein. Heute bin ich aber sehr kontrolliert.
    lg Darry

  5. #5
    Lysander

    Gast

    AW: seid ihr auch manchmal aufbrausend?

    aufbrausend? Manchmal? Ich glaube ich spinne!!! Ich bin nie aufbrausend, verdammt nochmal! ;-)

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 9

    AW: seid ihr auch manchmal aufbrausend?

    Hi Jassy,

    ja das kenne ich leider auch nur zu gut... Ich kann binnen von Sekunden (manchmal auch grundlos) hochgehen wie eine Bombe. Wenn ich merke, das das falsch war, entschuldige ich mich. Aber die Welt ist dann trotzdem nicht in Ordnung für mich. Ich rede viel, schnell und oft ohne Luft zu holen. Still sitzen, langes Lesen und die Konzentration auf Dauer ist auch nicht mein Ding. Mein Lebensgefährte sagt mir auch ständig, das ich ihn sehr nerve - ich brauch leider immer soooo viel Aufmerksamkeit. Natürlich versuche ich das zu zügeln, es klappt aber nicht immer. Mit Sicherheit kennen auch viele das Phänomen: Himmel hoch jauchzend, zu tode betrübt"...

    Sind nur einige wenige Eigenschaften aufgezählt...

    es steht therapeutisch noch nicht fest, das ich AD(H)S hab, aber durch lesen im Internet, durch Selbsttests (die mich alle zum Therapeuten schicken), durch Freunde und meinem Lebensgefährten (der es mit mir nur schwerlich aushält) habe ich die Vermutung, das ich es habe... Erster Termin allerdings erst im September 2012...

  7. #7
    multikomplex

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 260

    AW: seid ihr auch manchmal aufbrausend?

    manchmal?.. es gehört zu mir total dazu. menschen/therapeuten wollten dass ich an mir arbeite. umfeld auch.. aber das grosse aber:
    das aufbrausend sein tut mir gut.- natürlich tut es mir leid, wnen es andere verschreckt. aber neulich sagte ich zu jmd vertrauteM: was für dich schon aufbrausned ist, ist für mich einfach normal-meotional.
    wenn ich nicht aufbrausend sein dürfte/kann ist das wie ein verbiegen.. ich muss die luft ablassen. die schwierigkeit , wie gesagt: andere fühlen sich dadurch verschreckt-verärgert..
    tja. so ist es..
    aufrausend sein dachte ich immer, ist eine persönlichkietssache. ist es wirklich ads-typisch?
    dachte: viell. niedrige frustrationsschwelle.
    ich würde aber eher sagen: es gibt einfach dinge die einem eben sofort unter die haut gehen.. und eben emotional reinhauen.. und das ist event. bei adsler eher der fall, weil
    1.) dünnhäutiger(?(
    2. eh sich unverstanden fühlend (oft(<- bei mir unheimlich oft und das lässt mich dann z.b. aus der haut fahren...
    so.. das wär s zum thema von meiner seite

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 9

    AW: seid ihr auch manchmal aufbrausend?

    stjerne schreibt:
    manchmal?.. es gehört zu mir total dazu. menschen/therapeuten wollten dass ich an mir arbeite. umfeld auch.. aber das grosse aber:
    das aufbrausend sein tut mir gut.- natürlich tut es mir leid, wnen es andere verschreckt. aber neulich sagte ich zu jmd vertrauteM: was für dich schon aufbrausned ist, ist für mich einfach normal-meotional.
    wenn ich nicht aufbrausend sein dürfte/kann ist das wie ein verbiegen.. ich muss die luft ablassen. die schwierigkeit , wie gesagt: andere fühlen sich dadurch verschreckt-verärgert..
    tja. so ist es..
    aufrausend sein dachte ich immer, ist eine persönlichkietssache. ist es wirklich ads-typisch?
    dachte: viell. niedrige frustrationsschwelle.
    ich würde aber eher sagen: es gibt einfach dinge die einem eben sofort unter die haut gehen.. und eben emotional reinhauen.. und das ist event. bei adsler eher der fall, weil
    1.) dünnhäutiger(?(
    2. eh sich unverstanden fühlend (oft(<- bei mir unheimlich oft und das lässt mich dann z.b. aus der haut fahren...
    so.. das wär s zum thema von meiner seite

    In wirklich allen Punkten muss ich dir absolut recht geben. Es gibt wiederum auch einige in meinem Umfeld / Freundeskreis, die das absolut in Ordnung finden - es wird eben nie langweilig. Aber wiederum mache ich Sachen oder rede ohne Nachdenken, was mich oft schon Kopf und Kragen gekostet hat...

    Das aufbrausend sein tut mir auch gut, zum Einen ist der Frust, die Freude oder die Trauer raus, zum Anderen gehts mir dann oft viel besser --> aber manchmal wiederum fühle ich mich dann schlechter, weil ich mich selbst hinterfrage, was das wieder für einen Sinn hatte...

    Mein Lebensgefährte sagt immer, das er mich nicht versteht. Andere sagen, sie verstehen mich - verstehen aber nur dieses permanent überdrehte und zappelige nicht...

    Und nein, ich werde mich für keinen verbiegen. Wozu auch?! Im Endeffekt blickt man ja früher oder später hinter die verbogene Fassade - denn jeder Mensch hat eine eigene Persönlichkeit, die er auf Dauer einfach nicht verstecken kann und meines Erachtens nach auch nicht sollte!

    Ich strebe nur die Therapie an, damit ich innerlich mal ruhiger werde, meine Ausbrüche (die ja nicht immer negativer Art sind) noch besser kontrollieren kann und lerne, mich eben auf verschiedene Sachen besser konzentrieren zu können. Aber meine Persönlichkeit werde ich bestimmt nicht therapieren lassen. Wie soll das auch gehen?

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 370

    AW: seid ihr auch manchmal aufbrausend?

    Ich war als Kind und Jugendliche auch eher ein kleines Träumerchen, Hans-guck-in-die Luft und irgendwie immer in meiner eigenen Welt ... je älter ich geworden bin, desto mehr ist es in die genau andere Richtung umgekippt:
    Aufbrausend war ich, hab nix auf die Reihe gekriegt weil ich immer an zehn Baustellen gleichzeitig war, total überdreht, voller Tatendrang aber gleichzeitig unendlich müde ... immer schön das letzte Wort haben, Recht hab ich ja sowieso immer
    Dann hatte ich gleichzeitig aber noch so eine riesen Wut im Bauch, weil ich mich immer unterschätzt, unverstanden und belächelt gefühlt hab - bis heute gibt es nur wenige ( abgesehen von den lieben Leuten hier ), die nen Gedankengang von mir oder meine Art, Dinge auszudrücken wirklich verstehen oder sogar wissen, woher das jetzt kam.

    Das ist mir zwar alles schon selbst aufgefallen, aber ich war da noch in der Schulterzuck-Phase - sollen die anderen halt irgendwie mit mir klarkommen oder eben nicht. Dass ich wirklich "etwas", also in dem Fall ADHS, haben könnte, ist mir erst wie Schuppen aus den Haaren gefallen, als ich meinen bald-Mann kennengelernt hab: Wie meine andere Hälfte, mit genau der gleichen Art zu denken, zu reden, zu handeln und die Welt zu sehen ... tja, und zwei von der Sorte sind halt schwieriger als einer allein, mit oder ohne Diagnose. Als wir uns dann gegenseitig fast in Grund und Boden gestritten, gemeckert und genervt hatten, bin ich dann auch mal zum Arzt und seitdem ist im Grunde alles viel besser und enstpannter im Hause Kahless

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 56

    AW: seid ihr auch manchmal aufbrausend?

    Hallo Jassy,

    "aufbrausend ist gut", ich habe gestern mal wieder meinen Ehegatten zur Schnecke gemacht, aber richtig und bin ausgeflippt wie schon lang nicht mehr. Im Hyperfokus, als ich rot gesehen habe, weil mein Mann meinte, ich darf mir gern eine Auszeit nehmen, aber ohne die Kinder, die lässt er sich nicht von mir kaputtmachen und ich ignoriere sie ja sowieso,
    bin ich sogar ganz kurz handgreiflich geworden.

    Sein Kommentar zum Ganzen: " Ich sei ja nicht mehr ganz normal."

    Mag er ja recht haben, ich bin ja kein "Normalo" sondern anders, ich habe AD(H)S, er übrigens auch (wir sind beide seit kurzem diagnostiziert).

    Jetzt fühle ich mich natürlich schlecht (es gäbe auch noch andere Wörter), weiß, dass das nicht richtig war und würde gern wissen, wie ich das verhindert hätte.

    Hier im Forum lese ich immer nur so "harmlose" Sachen, also ich kann regelrecht ausflippen, rumwüten, kann auch mal ein richtiger Tobsuchtsanfall sein und vor allem, wenn ich mal angefangen habe, kann ich nicht aufhören...

    Wem geht es manchmal ähnlich?
    Gibt es auch jemanden, der es in den Griff bekommen hat und wie?
    Würde mich echt interessieren.
    Helfen dabei Medis, ich nehme noch keine?

    Gruss
    Natalie

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Seid ihr auch tollpatschig?
    Von Xirtam im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 595
    Letzter Beitrag: 27.07.2017, 11:33
  2. Konzentration = manchmal 0
    Von MarkoA im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.10.2011, 21:29
  3. Fragt ihr euch auch manchmal >>Warum gerade ich?<<
    Von Malemaus im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.12.2009, 20:46

Stichworte

Thema: seid ihr auch manchmal aufbrausend? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum