Seite 5 von 15 Erste 12345678910 ... Letzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 141

Diskutiere im Thema Hohe Lebenshaltungskosten wegen Ungeschick und Unordnung im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #41
    wee


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 5

    AW: Hohe Lebenshaltungskosten wegen Ungeschick und Unordnung

    Ich schaffe es sehr selten eine Rechnung rechtzeitig zu zahlen, dieser gigantische innere Schweinehund is echt ein mieses Monster! ;D
    Mahnungen in Massen sind die Konsequenzen, selbst wenn ich diese mit einem einfachen Anruf verhindern könnte schaff ich das nicht.

    Die Liste der verlorenen Dinge könnte ich auch noch um sehr vieles ergänzen aber ich erzähle nur mal kurz was mir jedes mal beim arbeiten auffällt:
    Ich hab nen kleinen Job als Pizzafahrer und muss bei 9 von 10 Fahrten zwischendurch den Roller anhalten um nochmal nachzuschauen zu welcher Hausnummer ich gerade fahre.

  2. #42
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 311

    AW: Hohe Lebenshaltungskosten wegen Ungeschick und Unordnung

    wee schreibt:
    Ich schaffe es sehr selten eine Rechnung rechtzeitig zu zahlen, dieser gigantische innere Schweinehund is echt ein mieses Monster! ;D
    Mahnungen in Massen sind die Konsequenzen, selbst wenn ich diese mit einem einfachen Anruf verhindern könnte schaff ich das nicht.
    Kenne ich, hatte ich auch mal gehabt bis ich mich disziplinieren konnte... wobei ich meistens immer bis zum letzten Zahlungstermin abwarte...
    Aber spätestens dann zahl ich die Rechnung schon. Dazu ist die Angst wieder Stress zu kriegen zu groß.

    wee schreibt:
    Die Liste der verlorenen Dinge könnte ich auch noch um sehr vieles ergänzen aber ich erzähle nur mal kurz was mir jedes mal beim arbeiten auffällt:
    Ich hab nen kleinen Job als Pizzafahrer und muss bei 9 von 10 Fahrten zwischendurch den Roller anhalten um nochmal nachzuschauen zu welcher Hausnummer ich gerade fahre.
    Schmunzel, sowas ähnlich passiert mir auch gerne... Das beste war mal, ich hatte mal bei ner Praxis nen Arzttermin telefonisch vereinbart. es dauerte keine 3 Minuten und ich musste nochmal anrufen weil ich die Uhrzeit vergessen hatte

  3. #43
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 260

    AW: Hohe Lebenshaltungskosten wegen Ungeschick und Unordnung

    -Waschmaschiene doppelt laufen lassen, 2, - 3Tage sapäter,
    -Döner oder halbes Hähnchen essen weil es mir zu viel ist, Mittagessen zu kochen
    -TV, PC und/oder Radio sind gleichzeitig an.
    -im Kühlschrank werden Sachern schlecht, weil.. vergessen oder zu viel gekauft
    -nicht den billigsten Netzanbieter.... krieg wechsel ma nich hin
    -Stromanbieter genauso, nach Pleite vom alten Anbieter
    -Nahrungsergänzungsmittel und anderes nicht von der KK übernommenes:
    Magnesium,
    Zink
    Vit.B6
    Vitamin B komplex
    Biotin / Kieselerde / Heilerde
    Regaine gg erblich bedingten Haarausfall
    -nötige IGeL - Leistungen:
    Impfung gegen Blasenentzündung
    Akupunktur ( gg Rücken und Kniebeschwerden wird von Kassen übernommen,
    ist aber auch bei vielen anderen Krankheiten/ Behinderungen wirksam)
    wesentliche:
    - Fahrzeugbrief nicht wieder gefunden, Neuen geholt (hab den Alten inzwischen wieder gefunden)
    - Hotelzimmer auf falsches Datum gebucht (eine Woche später)
    - Stromkosten (Wasserkocher)
    - Feuerlöscher
    Jenny:
    - Dinge verlegen (Handy mehrmals, Geldbeutel,
    -Schlüssen (-> Schloss auswechseln),-
    -Mahnungen da Rechnungen vergessen,
    -Dinge verlegt die ersetzt werden müssen (fällt mir gerade kein Beispiel ein, ich weiß aber, dass es öfter vorkam),
    -neuer Flug buchen da verpasse oder wegen Terminüberschneidung....)
    Catlikesrain:
    - CDs, Bücher, Filme etc. in Kartons getan und nicht mehr wiedergefunden
    - Katzenfutter auf Vorrat gekauft, in den Schrank gestellt und vergessen
    - Vorm Einkaufen nicht in den Kühlschrank geguckt und entweder was vergessen oder dopplet gekauft
    - und wenn nachgekuckt dann vergessen zu merken was man braucht
    - Busfahrkarten verloren
    - vergessen Tabak zu holen und dann keine Lust mehr und eben am Kippenautomat gehen
    - Wegen Schlafproblemen Licht über Nacht an und Tagsüber schlafen
    - Geschenke für Geburtstag etc. lange vorher geholt damit ichs nicht vergesse und dann weggemacht...
    - Vergessen Krankenscheine abzuschicken

    So, ich hab länger nachgedacht, und da kommt doch einiges zusammen...

    Wühlmaus:
    - Zug verpasst (war stolz: Sparpreis vor Weihnachten, extra früh gebucht) und dann den horrenden Normalpreis zahlen
    - Bahnreisen und Reisen generell: schaffe es nicht zu organisieren und deswegen oft kurzfristig -> teurer
    - 2x Geldbeutel geklaut, da liegengelassen / Handtasche nicht im Blick -> alle Karten weg / Ausweise neu beantragen (da Karten nicht getrennt vom Geld, alles mitgeschleppt)
    - Heizung / Licht aus Versehen anlassen
    - Handy- und Telefontarif etc. mittlerweile überteuert, aber nicht aus dem Vertrag rauskommen
    - Lohnsteuerkarte etc verloren -> Geld, das man zurückbekäme mit Steuererklärung nicht beantragt
    - Spontankäufe, die dann im Schrank hängen - statt in Basisgarderobe etc zu investieren
    - Fenster offen gelassen -> Wasserschaden bei Untermietern (bei der gelegenheit festgestellt, dass ich bei haftpflicht nicht mehr familienversichert bin)
    - früher bei Problemen / Kummer: stundenlang auf Handy mit Freundinnen telefoniert, Kosten egal (zum Glück besser geworden)
    - Semesterticket vergessen / verloren -> neu beschaffen / nachbezahlen
    - Sachen irgendwo liegengelassen (Pulli, Regenschirm, Handschuhe...)
    - Geschenke auf die letzte Minute kaufen, deswegen auch teurer...
    - Rad ausgeliehen und Schlüssel für Schloss verloren -> Schloss ersetzen
    - Reifen aufpumpen -> statt dessen Luft ganz raus und Schraubendings verloren...

    Idels
    - zu gutgläubig.. Geld verborgt ... nie wieder bekommen
    - enormer Kaffeeverbrauch ^^

  4. #44
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 968

    AW: Hohe Lebenshaltungskosten wegen Ungeschick und Unordnung

    -Waschmaschiene doppelt laufen lassen, 2, - 3Tage sapäter,
    -Döner oder halbes Hähnchen essen weil es mir zu viel ist, Mittagessen zu kochen
    -TV, PC und/oder Radio sind gleichzeitig an.
    -im Kühlschrank werden Sachern schlecht, weil.. vergessen oder zu viel gekauft
    -nicht den billigsten Netzanbieter.... krieg wechsel ma nich hin
    -Stromanbieter genauso, nach Pleite vom alten Anbieter
    -Nahrungsergänzungsmittel und anderes nicht von der KK übernommenes:
    Magnesium,Zink,Vit.B6,Vitamin B komplexBiotin / Kieselerde / Heilerde,Regaine gg erblich bedingten Haarausfall
    -nötige IGeL - Leistungen:Impfung gegen Blasenentzündung, Akupunktur ( gg Rücken und Kniebeschwerden wird von Kassen übernommen,
    ist aber auch bei vielen anderen Krankheiten/ Behinderungen wirksam)

    wesentliche:
    - Fahrzeugbrief nicht wieder gefunden, Neuen geholt (hab den Alten inzwischen wieder gefunden)
    - Hotelzimmer auf falsches Datum gebucht (eine Woche später)
    - Stromkosten (Wasserkocher)
    - Feuerlöscher

    Jenny:
    - Dinge verlegen (Handy mehrmals, Geldbeutel,
    -Schlüssen (-> Schloss auswechseln),-
    -Mahnungen da Rechnungen vergessen,
    -Dinge verlegt die ersetzt werden müssen (fällt mir gerade kein Beispiel ein, ich weiß aber, dass es öfter vorkam),
    -neuer Flug buchen da verpasse oder wegen Terminüberschneidung....)

    Catlikesrain:
    - CDs, Bücher, Filme etc. in Kartons getan und nicht mehr wiedergefunden
    - Katzenfutter auf Vorrat gekauft, in den Schrank gestellt und vergessen
    - Vorm Einkaufen nicht in den Kühlschrank geguckt und entweder was vergessen oder dopplet gekauft
    - und wenn nachgekuckt dann vergessen zu merken was man braucht
    - Busfahrkarten verloren
    - vergessen Tabak zu holen und dann keine Lust mehr und eben am Kippenautomat gehen
    - Wegen Schlafproblemen Licht über Nacht an und Tagsüber schlafen
    - Geschenke für Geburtstag etc. lange vorher geholt damit ichs nicht vergesse und dann weggemacht...
    - Vergessen Krankenscheine abzuschicken

    Wühlmaus:
    - Zug verpasst (war stolz: Sparpreis vor Weihnachten, extra früh gebucht) und dann den horrenden Normalpreis zahlen
    - Bahnreisen und Reisen generell: schaffe es nicht zu organisieren und deswegen oft kurzfristig -> teurer
    - 2x Geldbeutel geklaut, da liegengelassen / Handtasche nicht im Blick -> alle Karten weg / Ausweise neu beantragen (da Karten nicht getrennt vom Geld, alles mitgeschleppt)
    - Heizung / Licht aus Versehen anlassen
    - Handy- und Telefontarif etc. mittlerweile überteuert, aber nicht aus dem Vertrag rauskommen
    - Lohnsteuerkarte etc verloren -> Geld, das man zurückbekäme mit Steuererklärung nicht beantragt
    - Spontankäufe, die dann im Schrank hängen - statt in Basisgarderobe etc zu investieren
    - Fenster offen gelassen -> Wasserschaden bei Untermietern (bei der gelegenheit festgestellt, dass ich bei haftpflicht nicht mehr familienversichert bin)
    - früher bei Problemen / Kummer: stundenlang auf Handy mit Freundinnen telefoniert, Kosten egal (zum Glück besser geworden)
    - Semesterticket vergessen / verloren -> neu beschaffen / nachbezahlen
    - Sachen irgendwo liegengelassen (Pulli, Regenschirm, Handschuhe...)
    - Geschenke auf die letzte Minute kaufen, deswegen auch teurer...
    - Rad ausgeliehen und Schlüssel für Schloss verloren -> Schloss ersetzen
    - Reifen aufpumpen -> statt dessen Luft ganz raus und Schraubendings verloren...

    Idels
    - zu gutgläubig.. Geld verborgt ... nie wieder bekommen
    - enormer Kaffeeverbrauch ^^

    Rina Oka
    - Frustkäufe (weil alles nicht so richtig geklappt hat, vor allem Essen Chips und (fettiges) Fertigessen)
    - unnötige / Fehlkäufe (z.B. für ein Hobby, was man dann doch nie macht, Bücher, die man nie liest..,
    Kleidung, die man doch nie anzieht, weil man sie beim Kauf toll fand oder sich hat bequatschen lassen und eine Weile später sie
    doch nicht mehr so toll findet)

    - nicht an Plan halten und deshalb eine teuere Alternative wählen z.B. Fertigessen statt selbstgekocht, Kuchen kaufen, statt Kuchen backen
    - zulange überlegt, ob Sondernangebot hole und dann es wieder zum Normalpreis geholt
    - teuere Geräte / Werkzeuge z.B. Stifte, bunte Gebrauchsgegenstände z.B. Haushaltspapier mit Muster, da ich besser bei einer Sache bleiben kann, wenn ich den Gegenstand gerne benutze
    Geändert von Rina Oka (21.06.2012 um 13:52 Uhr) Grund: zu früh abgeschickt

  5. #45
    chaoscity

    Gast

    AW: Hohe Lebenshaltungskosten wegen Ungeschick und Unordnung

    Wer von euch die Ludolf's kennt, kann doch das haufenprinzip des Peter Ludolf nachmachen dies ist ein Organisiertes Chaos. Aber wer hat schon eine solche Lagerhalle. lach

    Viele grüße und viel glück beim Organisieren

  6. #46
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.160

    AW: Hohe Lebenshaltungskosten wegen Ungeschick und Unordnung

    A Anni:
    -Waschmaschiene doppelt laufen lassen, 2, - 3Tage sapäter,
    -Döner oder halbes Hähnchen essen weil es mir zu viel ist, Mittagessen zu kochen
    -TV, PC und/oder Radio sind gleichzeitig an.
    -im Kühlschrank werden Sachern schlecht, weil.. vergessen oder zu viel gekauft
    -nicht den billigsten Netzanbieter.... krieg wechsel ma nich hin
    -Stromanbieter genauso, nach Pleite vom alten Anbieter
    -Nahrungsergänzungsmittel und anderes nicht von der KK übernommenes, aber bei ADHS benötigt:
    Magnesium,
    Zink
    Vit.B6
    Vitamin B komplex
    Biotin / Kieselerde / Heilerde
    Regaine gg erblich bedingten Haarausfall
    -nötige IGeL - Leistungen:
    Impfung gegen Blasenentzündung
    Akupunktur ( gg Rücken und Kniebeschwerden wird von Kassen übernommen,
    ist aber auch bei vielen anderen Krankheiten/ Behinderungen wirksam)
    wesentliche:
    - Fahrzeugbrief nicht wieder gefunden, Neuen geholt (hab den Alten inzwischen wieder gefunden)
    - Hotelzimmer auf falsches Datum gebucht (eine Woche später)
    - Stromkosten (Wasserkocher) A
    - Feuerlöscher
    Jenny:
    - Dinge verlegen (Handy mehrmals, Geldbeutel, A
    -Schlüssen (-> Schloss auswechseln),-
    -Mahnungen da Rechnungen vergessen, A
    -Dinge verlegt die ersetzt werden müssen (fällt mir gerade kein Beispiel ein, ich weiß aber, dass es öfter vorkam), A
    -neuer Flug buchen da verpasse oder wegen Terminüberschneidung....)
    Catlikesrain:
    - CDs, Bücher, Filme etc. in Kartons getan und nicht mehr wiedergefunden
    - Katzenfutter auf Vorrat gekauft, in den Schrank gestellt und vergessen
    - Vorm Einkaufen nicht in den Kühlschrank geguckt und entweder was vergessen oder dopplet gekauft A
    - und wenn nachgekuckt dann vergessen zu merken was man braucht
    - Busfahrkarten verloren A 1x
    - vergessen Tabak zu holen und dann keine Lust mehr und eben am Kippenautomat gehen
    - Wegen Schlafproblemen Licht über Nacht an und Tagsüber schlafen länger an A
    - Geschenke für Geburtstag etc. lange vorher geholt damit ichs nicht vergesse und dann weggemacht...
    - Vergessen Krankenscheine abzuschicken A
    So, ich hab länger nachgedacht, und da kommt doch einiges zusammen...

    Wühlmaus:
    - Zug verpasst (war stolz: Sparpreis vor Weihnachten, extra früh gebucht) und dann den horrenden Normalpreis zahlen
    - Bahnreisen und Reisen generell: schaffe es nicht zu organisieren und deswegen oft kurzfristig -> teurer A

    - 2x Geldbeutel geklaut, da liegengelassen / Handtasche nicht im Blick -> alle Karten weg / Ausweise neu beantragen (da Karten nicht getrennt vom Geld, alles mitgeschleppt) 1x mit 17 Handtasche vergessen, danach immer im Griff^^ A.
    - Heizung / Licht aus Versehen anlassen A
    - Handy- und Telefontarif etc. mittlerweile überteuert, aber nicht aus dem Vertrag rauskommen A
    - Lohnsteuerkarte etc verloren -> Geld, das man zurückbekäme mit Steuererklärung nicht beantragt A
    - Spontankäufe, die dann im Schrank hängen - statt in Basisgarderobe etc zu investieren (kaufe Flohmarkt etc. A)

    - Fenster offen gelassen -> Wasserschaden bei Untermietern (bei der gelegenheit festgestellt, dass ich bei haftpflicht nicht mehr familienversichert bin)
    - früher bei Problemen / Kummer: stundenlang auf Handy mit Freundinnen telefoniert, Kosten egal (zum Glück besser geworden)
    - Semesterticket vergessen / verloren -> neu beschaffen / nachbezahlen
    - Sachen irgendwo liegengelassen (Pulli, Regenschirm, Handschuhe...) (selten A )

    - Geschenke auf die letzte Minute kaufen, deswegen auch teurer... (deshalb Flohmarkt A)

    - Rad ausgeliehen und Schlüssel für Schloss verloren -> Schloss ersetzen
    - Reifen aufpumpen -> statt dessen Luft ganz raus und Schraubendings verloren... A


    Idels
    - zu gutgläubig.. Geld verborgt ... nie wieder bekommen A. hat ja nix; wenn, dann geben gegen Gegenleistung.
    - enormer Kaffeeverbrauch ^^



    jaujau da kommt bei mir auch noch einiges zusammen
    LG A Anni
    Geändert von Anni (21.06.2012 um 17:59 Uhr)

  7. #47
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 85

    AW: Hohe Lebenshaltungskosten wegen Ungeschick und Unordnung

    Mir fiel noch ein, dass ich schon öfter - einem Impuls folgend und etwas aufgedreht - irgendwelche tollen Fortbildungskurse gebucht habe - und sie dann am Ende doch nicht durchgehalten habe. (Wie ich überhaupt kaum etwas lange durchhalte.) Bezahlen musste ich die Gebühren natürlich trotzdem!

  8. #48
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.160

    AW: Hohe Lebenshaltungskosten wegen Ungeschick und Unordnung

    Wünsche mir, dass sich noch mehr Leute beteiligen
    A Anni:
    -Waschmaschiene doppelt laufen lassen, 2 - 3Tage später,
    -Döner oder halbes Hähnchen essen weil es mir zu viel ist, Mittagessen zu kochen
    -TV, PC und/oder Radio sind gleichzeitig an.
    -im Kühlschrank werden Sachern schlecht, weil.. vergessen oder zu viel gekauft
    -nicht den billigsten Netzanbieter.... krieg wechsel ma nich hin
    -Stromanbieter genauso, nach Pleite vom alten Anbieter
    -Nahrungsergänzungsmittel und anderes nicht von der KK übernommenes, aber bei ADHS benötigt:
    Magnesium,
    Zink
    Vit.B6
    Vitamin B komplex
    Biotin / Kieselerde / Heilerde
    Regaine gg erblich bedingten Haarausfall
    -nötige IGeL - Leistungen:
    Impfung gegen Blasenentzündung
    Akupunktur ( gg Rücken und Kniebeschwerden wird von Kassen übernommen,
    ist aber auch bei vielen anderen Krankheiten/ Behinderungen wirksam)
    VHS-Kurse, danach oft nicht durchgehalten, nicht drangeblieben. PC kurs war umsonst, weil ich mir damals schon alles selbst beigebracht hatte.
    Ebenso Fitness-Kurse, nicht lange durchgehalten, irgendwie mußte ich auch immer wieder aufhören, meist aus Geldmangel.
    wesentliche:
    - Fahrzeugbrief nicht wieder gefunden, Neuen geholt (hab den Alten inzwischen wieder gefunden)
    - Hotelzimmer auf falsches Datum gebucht (eine Woche später)
    - Stromkosten (Wasserkocher) A
    - Feuerlöscher
    Jenny:
    - Dinge verlegen (Handy mehrmals, Geldbeutel, A
    -Schlüssen (-> Schloss auswechseln),-
    -Mahnungen da Rechnungen vergessen, A
    -Dinge verlegt die ersetzt werden müssen (fällt mir gerade kein Beispiel ein, ich weiß aber, dass es öfter vorkam), A
    -neuer Flug buchen da verpasse oder wegen Terminüberschneidung....)
    Catlikesrain:
    - CDs, Bücher, Filme etc. in Kartons getan und nicht mehr wiedergefunden
    - Katzenfutter auf Vorrat gekauft, in den Schrank gestellt und vergessen
    - Vorm Einkaufen nicht in den Kühlschrank geguckt und entweder was vergessen oder dopplet gekauft A
    - und wenn nachgekuckt dann vergessen zu merken was man braucht
    - Busfahrkarten verloren A 1x
    - vergessen Tabak zu holen und dann keine Lust mehr und eben am Kippenautomat gehen
    - Wegen Schlafproblemen Licht über Nacht an und Tagsüber schlafen länger an A
    - Geschenke für Geburtstag etc. lange vorher geholt damit ichs nicht vergesse und dann weggemacht...
    - Vergessen Krankenscheine abzuschicken A
    So, ich hab länger nachgedacht, und da kommt doch einiges zusammen...

    Wühlmaus:
    - Zug verpasst (war stolz: Sparpreis vor Weihnachten, extra früh gebucht) und dann den horrenden Normalpreis zahlen
    - Bahnreisen und Reisen generell: schaffe es nicht zu organisieren und deswegen oft kurzfristig -> teurer A

    - 2x Geldbeutel geklaut, da liegengelassen / Handtasche nicht im Blick -> alle Karten weg / Ausweise neu beantragen (da Karten nicht getrennt vom Geld, alles mitgeschleppt) 1x mit 17 Handtasche vergessen, danach immer im Griff^^ A.
    - Heizung / Licht aus Versehen anlassen A
    - Handy- und Telefontarif etc. mittlerweile überteuert, aber nicht aus dem Vertrag rauskommen A
    - Lohnsteuerkarte etc verloren -> Geld, das man zurückbekäme mit Steuererklärung nicht beantragt A
    - Spontankäufe, die dann im Schrank hängen - statt in Basisgarderobe etc zu investieren (kaufe Flohmarkt etc. A)

    - Fenster offen gelassen -> Wasserschaden bei Untermietern (bei der gelegenheit festgestellt, dass ich bei haftpflicht nicht mehr familienversichert bin)
    - früher bei Problemen / Kummer: stundenlang auf Handy mit Freundinnen telefoniert, Kosten egal (zum Glück besser geworden)
    - Semesterticket vergessen / verloren -> neu beschaffen / nachbezahlen
    - Sachen irgendwo liegengelassen (Pulli, Regenschirm, Handschuhe...) (selten A )

    - Geschenke auf die letzte Minute kaufen, deswegen auch teurer... (deshalb Flohmarkt A)

    - Rad ausgeliehen und Schlüssel für Schloss verloren -> Schloss ersetzen
    - Reifen aufpumpen -> statt dessen Luft ganz raus und Schraubendings verloren... A

    Idels
    - zu gutgläubig.. Geld verborgt ... nie wieder bekommen A. hat ja nix; wenn, dann geben gegen Gegenleistung.
    - enormer Kaffeeverbrauch ^^
    Frl. Hudel
    Mir fiel noch ein, dass ich schon öfter - einem Impuls folgend und etwas aufgedreht - irgendwelche tollen Fortbildungskurse gebucht habe - und sie dann am Ende doch nicht durchgehalten habe. (Wie ich überhaupt kaum etwas lange durchhalte.) Bezahlen musste ich die Gebühren natürlich trotzdem!



    bei mir wegen unnützer Kurse zugefügt und Frl. Hudels
    Liebe Grüße Anni



  9. #49
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 45

    AW: Hohe Lebenshaltungskosten wegen Ungeschick und Unordnung

    Das kenne ich sehr gut. Früher jede Menge "Kaputtrepariert". Was ich nicht schon alles Liegengelassen habe, die Liste wäre viel zu lang. Weh tut es dann, wenn die Dinge einen Wert haben und sich häufen, wie zum Beispiel vier hochwertige HIFI-Kopfhörer innerhalb von zwei Jahren. Die Kröunung war als ich hektisch beim Einkaufen meine Brille im Einkaufwagen liegengelassen, da mich anscheinend der Reiseprospekt an der Kasse zu sehr stimuliert hat.

  10. #50
    Zotti

    Gast

    AW: Hohe Lebenshaltungskosten wegen Ungeschick und Unordnung

    Liebe Fr. Hudel, nein, da gibt es gar nichts, keinen Zuschuß. Damals als ich noch in Berlin wohnte
    mit den beiden Kindern alleine, da gab es wenigstens noch Zuschüße für Neuanschaffungen.
    Ich finde auch wenn man ADSKinder hat oder andere schwierige Kinder die mehr kaputtmachen
    aber nicht extra müßte es eine Zulage geben.

    Na ja, ich habe einen großen Bekanntenkreis und bekomme immer viel geschenkt. Habe z.B.
    jetzt 2 Kaffeemaschinen, wenn die eine kaputt geht habe ich noch die andere.

    Ich kennen eine Frau die Messie ist und durch die habe ich schon viel bekommen, da es sie selber
    eine Messie-Gruppe leitet und viele andere Messies kennt und dann darüber wenn sie denen hilft
    die Wohnung aufzuräumen oder zu entrümpeln immer wieder an Sachen rankommt.

    Dann habe ich jetzt wiederum eine Bekannte, die aus einer großen Wohnung ausziehen muß in
    einen kleinere und die hat viele Sachen abzugeben. Doch ich habe noch im Keller ganz viel Haushalts
    geräte und auch Klamotten, leider kann ich nix mehr nehmen. Ich mache nämlich immer Trödelmärkte
    und da das einige wissen, bekomme ich immer viel geschenkt, doch mittlerweile merke ich, daß mir
    da auch zuviel wird und ich langsam den Keller wieder leerkriegen will.

    Dann gibt es hier wo ich wohne auch einen Kost-Nix-Laden, da kann man alle zwei Wochen hinfahren und
    da gibt es Klamotten und auch öfter Haushaltsgeräte. Man kann da auch wiederum Sachen hinbringen.

    Wenn man natürlich pingelig ist und nur Neuware will, dann ist es schwieriger. Also wenn du in meiner Nähe
    wohnst, könnte ich dir vielleicht mit irgendwelchen Sachen aushelfen. Viele Grüße von Zotti

Seite 5 von 15 Erste 12345678910 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. zu hohe Erwartungen??
    Von Zappy im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 19:58
  2. Hohe Dosierung von Medikinet
    Von Dirtdawg im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 09:39
  3. Hohe Dosierung Methylphenidat normal?
    Von Amneris im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 13:34
  4. Hohe Berge
    Von Sumpfloch im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 17:12
Thema: Hohe Lebenshaltungskosten wegen Ungeschick und Unordnung im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum