Seite 12 von 44 Erste ... 7891011121314151617 ... Letzte
Zeige Ergebnis 111 bis 120 von 437

Diskutiere im Thema ADHS der Welt erklären... mit Musik! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #111
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 152

    AW: ADHS der Welt erklären... mit Musik!

    habitbreaker schreibt:
    @FreeLancer,

    *schmunzel ... dein Post http://adhs-chaoten.net/ads-adhs-erw...tml#post267768 hat mir an mir selber mal wieder das Wesen des AD(H)Sler als Wesen der Extreme demonstriert ... in diesem Fall das extreme Gefälle zwischen im schlimmsten Falle assoziativen SuperGau bei entsprechenden Reizen und dem extremen Tunnelblick, den man haben kann ...

    ich habe die ganze Zeit diesen Thread hier vor allem aus der Frage-Perspektive "Wie kann Musik das quantitative und qualitative, assoziative Supergeploppe beschreiben?" ... und was habe ich damit gemacht? Dem öffentlichen Bild entsprechend, AD(H)S auf das (H) reduziert ...

    .... sowas aber auch ... tststs .... *g
    @Habit

    schön das ich dir als Studienobjekt dienen kann
    nur ähhm war das jetzt positiv/negativ bewertet?

    mein Geschmack is numal pervers xDD
    oh achja der Link zum Post zeigt mir eine Seite wo ich nochgar nicht angemeldet war, kann also damit grad nixirgendwie mit anfangen ^^
    *verwirrt *.*


    Lg Freelancer

  2. #112
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 5.117

    AW: ADHS der Welt erklären... mit Musik!

    @Freelancer

    Absolut Positiv!!!!!!

    Ich hatte den Tunnelblick hier im Thread!
    Das Studienobjekt in dem Fall war eigentlich auch ich selber ... *lachwech
    Dein Thread war in dem Sinne eine veränderte Variable in meinem Selbstwahrnehmungsanalyse-Setting *grins

    ähhh - gar nicht angemeldet? Der Link zeigt doch hier im Thread auf den von dir höchstselbsterstellen Post mit der laufenden Thread-Nummer #108 ...
    *doppelverwirrt

    LG, habit

  3. #113
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 152

    AW: ADHS der Welt erklären... mit Musik!

    habitbreaker schreibt:
    @Freelancer

    Absolut Positiv!!!!!!

    Ich hatte den Tunnelblick hier im Thread!
    Das Studienobjekt in dem Fall war eigentlich auch ich selber ... *lachwech
    Dein Thread war in dem Sinne eine veränderte Variable in meinem Selbstwahrnehmungsanalyse-Setting *grins

    ähhh - gar nicht angemeldet? Der Link zeigt doch hier im Thread auf den von dir höchstselbsterstellen Post mit der laufenden Thread-Nummer #108 ...
    *doppelverwirrt

    LG, habit


    Ahh ok super jetzt weiss ich welchen Post du gemeint hast #108 damit konnte ich mehr anfangen. der link hat mich auf seite 5 oder so transmophiert ^^
    Sag mal Studierst du? du klingst so *hust gebildet
    Welche Musik lässt denn deine Welt Ad(H)s erklären?

    ander gefragt in welche richtung geht dein derzetiger Geschmack?



    Lg Freelancer

  4. #114
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 56

    AW: ADHS der Welt erklären... mit Musik!

    habitbreaker schreibt:
    @postaldude ... leider kann man hier nur 1x auf like klicken ;-)
    ich habe bisher nur eine CD von Tool, die gehört aber dafür zu meinen heiligsten Besitztümern ...

    die Kraft und das Wechselspiel von sanften, melancholischen Abschnitten und Abschnitten, welche mit voller Wucht einem die Stimmungen durch den Kopf jagen ... hach *seufz ...

    DAS transportiert für mich eben dieses Wechselbad ... und wenn ich gerade mal wieder einen Wutkloß im Kopf habe, dann wirkt diese Musik regelrecht katharsisch - 4 Boxen mit einem anehmbaren Klang uuuunnd hübsch laut ... DAS tut GUT
    Wenn du einen Zugang zu solcher Musik hast, würde ich dir auch mal die Alben von Riverside empfehlen. Kleiner Auszug:

    Riverside - Parasomnia

    Die neueren Sachen von Opeth sind auch sehr ansprechend. Ebenso Oceansize, Amplifier, Dredg und Karnivool. Porcupine Tree brauche ich wohl nicht zu nennen. Den härteren Stoff lasse ich mal weg

    Was mir gerade auffällt: ADSler (ich will nicht sagen, WIR ADSler, weil meine Diagnose noch nicht hundertprozentig steht) sind ja eigentlich das personifizierte Jucken im Hintern, innerlich sowieso, äußerlich eher abhängig davon, wie sich der jeweilige Mensch entwickelt hat. Soll heißen, stillsitzen fällt schwer. Wenn ich mir dann die Track-Länge dieser Progressive-Werke so ansehe, erstaunt es mich immer wieder, wie lang und wie häufig ich mir das geben kann. Stichwort Hyperfokus

    Und wie häufig ich darauf angesprochen werde, dass ich nur depressive Musik hören würde, und die wäre ja auch noch so langatmig, könnte sich ja keiner bis zum Ende anhören usw.
    Mann, Mann, Mann. Ganz einfach, diese Musik berührt mich wie sonst keine andere und spricht mir in 99,9% aller Fälle aus der Seele. Selbige lasse ich dann einfach baumeln...

  5. #115
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 5.117

    AW: ADHS der Welt erklären... mit Musik!

    @Freelancer ... etwas Salbeitee gefällig? *frechgrins
    in erster Linie mag ich Worte und das Spiel mit selbigen sehr ... wenn etwas sch****, ka****e, Pi****e oder Mist ist, dann kann das auch der klügste und vermeintlich gebildetste Begriff nicht ausdrücken ... jo, und in einer anderen Situation finde ich dann "suboptimal" oder so total schick ;-)

    einen "derzeitigen" Musikgeschmack habe ich nicht ... so bunt und vielfältig der Rest der Welt ist und meine Stimmungen sein können, so dankbar bin ich für die Vielfalt der Musik ... einzig könnte ich sagen, was ich gar nicht haben kann ... dazu gehören bspw. Hansi Hinterseher und Co oder Wolle Petri usw ...

    welche Musik meine AD(H)S-Welt beschreibt? hm - ein paar Titel habe ich hier im Thread schon genannt ... die weiß ich aber nicht alle auswendig *g ... hm ... dabei sind Titel von Peter Fox, Art of Noise, hmmm *grübel ... Emerson, Lake and Palmer (hm - oder wollte ich die hier noch reinsetzen und habe es noch nicht? ...) ... Jazziges auch ... und Neelix ...

    @postaldude jetzt wird's lustig: ich kann mit keiner einzigen der von dir genannten Gruppen irgendwelche Musiktitel verbinden ... den Namen "Porcupine Tree" habe wohl schon gehört - kommt mir bekannt vor ... aber ansonsten habe ich jetzt wohl einige Hausaufgaben zu machen *lachwech

  6. #116
    Zotti

    Gast

    AW: ADHS der Welt erklären... mit Musik!

    Ja genau, diese Musik kann ich auch nicht hören, da würde mir elendig schlecht werden,
    bei Hinterseer usw.

    Heute war ich noch tanzen und da haben sie am Schluß dann auch keine Musik mehr gespielt die ich
    mir gewünscht hätte (obwohl nur eine kleine Kneipe, die auch mal Diso macht), also ich hätte mir was
    von Franz Zappa gewünscht, z.B. Barbie Brown und was von den Doors und Hendrix und da gibt es doch
    einiges gutes wozu man dann tanzen kann.Aber nix da, DJs sind meistens wie sagt man das, also mit
    DJs haben wir oft schlecht Erfahrungen gemacht, warum können die nicht mal was spielen was man sich
    wünscht, wenn die Tanzfläche sowieso leer ist, keine Ahnung, ist so ein Machtgehabe wahrscheinlich.

    Doch als letztes habe ich mir dann noch von James Brown - Sex Maschine gewünscht und da habe ich
    dann nochmal eine letztes Lied gut tanzenkönnen.

    Habe jetzt hier ein ziemliches Wirrwarr geschrieben, egal, aber es gibt viele gute Lieder, da kann ich gut
    zu tanzen und die müssen auch nicht immmer so bekannt sein, doch wie gesagt, DJS sind immer schwierig,
    warum eigentlich, schön wäre ja mal eine spezielle ADS-Disco..... Gruß Zotti

  7. #117
    Kim

    Gast

    AW: ADHS der Welt erklären... mit Musik!


  8. #118
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 90

    AW: ADHS der Welt erklären... mit Musik!

    This Bitter Earth, großartig. Schön das da noch jemand außer mir dran gedacht hat :]

    Ich wähle, da das ja schon vergeben ist Girls Anachronism von den Dresden Dolls.
    Passt sowohl vom Text als auch Instrumental sehr gut ... denke ich.



    Link zum Video


  9. #119
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 5.117

    AW: ADHS der Welt erklären... mit Musik!

    @Valkyre nach den ersten paar Sekunden des Videos dachte ich zuerst "Autsch" (wg der parallelen Hektik für Augen und Ohren ;-) ) ... weil ich den Text so schlecht verstehen konnte und doch neugierig war, habe ich von der Website der Dresdn Dolls mal die Seite mit den Lyrics aufgerufen ...

    gut passend für diesen Thread finde ich vor allem:

    [...]
    and the pills that i ate
    came a couple years too late

    [...]
    obwohl mir nicht ganz klar ist, ob die das hier ironisch meinen ...
    they'll say just
    let
    her
    crash
    and
    burn
    she'll learn
    the attention just encourages her
    Solche Sprüche kommen mir ja auch irgendwie noch bekannt vor - und ich dachte so:

    "Jo, der zerknirschende aufgebende Blick meines Dads, wenn ich wieder mit dem Kopf durch die Wand wollte und alles alleine machen wollte und alles reinreden mich nur auf die Palme brachte und mich noch etwas mehr in Rage brachte und unter Druck setzte ..." das ist nämlich die andere Perspektive von "the attention just encourages her" ..."

    Heute weiß ich, dass es reine Hilflosigkeit der Eltern war und ein Nicht-verstehen-können, was in habits Kopf vor sich geht und warum sie ist wie sie ist ...
    irgendwie finde ich es auch heute noch nicht schlimm, wenn ich mein Ding mache und dabei crashe oder burne ... ich will Dinge herausfinden und lernen und wo gehobelt wird, fallen schließlich Späne ... und lerning by doing funktioniert eh meist prima

  10. #120
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 90

    AW: ADHS der Welt erklären... mit Musik!

    Jap die zwei Passagen sind sehr gut.
    Aber für mich passt einfach das ganze Lied zu huntertprozent. Also wenn die Dame kein AD(H)S hat dann weiss ich auch nicht :]

    Ist aber auch meine Methode, und die Reaktion meines Vater ist eine ähnliche.
    Deswegen versuche ich ihm jetzt über viele Medien und Beispiele zu erklären was mit mir los ist.
    Er neigt nämlich dazu es runter zuspielen, oder über zu reagieren^^

    Wird schon^^

Ähnliche Themen

  1. Ständig Musik im Kopf..hat das mit ADHS zu tun?
    Von Pablo im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 23.11.2011, 23:29

Stichworte

Thema: ADHS der Welt erklären... mit Musik! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum