Seite 4 von 13 Erste 123456789 ... Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 121

Diskutiere im Thema ziehen sich ad(h)s-ler gegenseitig an? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #31
    Zotti

    Gast

    AW: ziehen sich ad(h)s-ler gegenseitig an?

    Hallo, ja so ist es bei mir, meine besten Freundinnen sind ADSlerinnen und dann noch zwei Freundinnen also die zweit- und drittbeste auch.
    Dann glaube ich mein ADS-Sohn (hypo-) hat auch viele ADSlerfreunde und durchmeinen Asperger Sohn habe ich auch viele ASperger
    kennengelernt, auch Jugendliche und ältere und die sind sehr ehrlich und aufrichtig und bei denen muß man aufpaßen, daß man sie
    nicht zu sehr nervt. Doch das ist ein gutes Training. Ich glaube mein Aspie-Sohn hat einen Freundin, die wiederum ADSlerin ist.

    Mit normal verrückten komme ich auch zurecht, also Künstlertypen und Musiker, doch ich finde wenn man mit denen mal Streit hat,
    denken die nicht mehr drüber nach das sie einen verletzt haben. Mit meinen ADSlerinnen kann ich mich streiten und wir sind uns nie
    böse und auch nicht wenn wir ganz verschiedene Meinungen haben. Ich bin bei meinen ADSlern natürlich auch viel toleranter.

    Ich würde sogar von mir behaupten, daß ich nur mit Ärzten klarkomme, die wahrscheinlich auch eine leichte ADS-Störung haben und
    auch mit Therapeuten. Ich weiß auch von meinem früheren Psychiater und von meinem letzten Therapeuten, daß sie selber ADS haben
    Auch mein ganz lieber Hausarzt der unsere Familie schon jahrelang betreut hatte mal nach einen Gespräch zu mir gesagt, ich glaube
    wenn sie das so alles erzählen, dann haben wir auch ADS (er meinte seine Famile). Ich meinen immer es gibt 1/3 ADSler von den Menschen,
    doch die haben dann noch bedingt durch schlechte Biographien andere Störungen und fallen dann unter andere Statistiken oder so.

  2. #32
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 199

    AW: ziehen sich ad(h)s-ler gegenseitig an?

    scheint weg zu sein der super-s...den fand ich schon seltsam bei seinem stalker-tread


    back to topic

    - verdammt- den ganzen tag denk ich über diese geschichte nach....überlege was ich schreiben soll.... und alles ist wieder weg.

    ich schreib und lösch.....ich schreib und korrigiere...und am ende schreib ich dann lieber garnix....so geht es mir hier oft.


    nun will ich aber schreiben.


    ich glaube das es so ist- wir ziehen und an. und auf der anderen seite vermeiden die ohne ads auf dauer den kontakt zu uns.
    weil wir so komisch ticken, anstrengend und nervend sind.

    das glaube ich...

    ich habe einen sehr kleinen freundeskreis...meine frau so gut wie gar keinen.

    vor nicht allzulanger zeit dachte ich noch- ich habe meinen freundeskreis auf die mir erträglichen menschen reduziert-

    heute denke ich- das ist wie so vieles ein trugschluss gewesen-

    die menschen die heute noch mit mir im engeren kontakt stehen, halten mich einfach aus....deshalb sind sie noch da.punkt.


    meine frau ist seit über 20 jahren an meiner seite-(und da gab es nicht nur gute zeiten)

    weil sie ebenfalls nicht richtig tickt-
    mir ist es aber nie aufgefallen - sie ist so komplett anders wie ich....

    sie ist sehr ruhig- kann niemals würtend werden- erträgt alles und ist seit ebenfalls 20 jahren depressiv und genau solange in behandlung.

    ihre kindheit wurde geprägt von einer kranken mutter- schläge-alkohol-lieblosigkeit .

    ich bin der hyperaktive in der beziehung ( obwohl ich mich nie so gesehen habe)

    das gab oft reibereien....aber wie ich so bin- vergess ich das schnell...und sie vergräbt es ganz tief( oder vergisst sie es auch? )


    aber irgendwie scheint die zusammensetzung das geheimnis unser langen ehe zu sein...



    was mich ärgert- das niemand vorher drauf gekommen ist- erst als die beziehung zu meinem sohn völlig aus dem ruder lief
    und ich ein jahr lang gesprächstherapie hinter mir hatte verhalf mir der zufall zu der erkenntnis.

    20 jahre tabletten gegen depression..und tausende gespräche- nix hat der arzt meiner frau unternommen-

    okay...vor 20 jahren war das vielleicht noch nicht erkennbar- aber heute müsste doch nach sowas geschaut werden-

    aber irgendwie hat das noch niemand auf dem zettel....ads bei erwachsenen....
    oder vielleicht ist es ja so gewollt.....den die praxen sind ja voll...und die wartezeiten ewig

    das psychater-gewerbe läuft gut.

  3. #33
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.633

    AW: ziehen sich ad(h)s-ler gegenseitig an?

    Japp. So ist es.

    Vor einer Beziehung mit einem ADHS-Weib würde ich inzwischen jedoch dringend abraten. Die Affektlabilität treibt einen in den Wahnsinn und vermiest einem den Feierabend. Aus jeder Mücke wird grundsätzlich ein Elefant gemacht. Es wird lamentiert, kritisiert, opponiert und diskutiert im Dauermodus. Die Klappe ist nur zuzubekommen, wenn man in den medizinischen Notfallkoffer greift und eine Mullbinde von Hartmann drumwickelt. Mein Tipp darum: sucht Euch eine angenehme Frau ohne Dachschaden. Das schont die Nerven.

  4. #34
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.160

    AW: ziehen sich ad(h)s-ler gegenseitig an?

    @eiselein---kann ja wohl nich wahr sein, ich fühl mich beleidigt und nen Dachschaden hab ICKEEE schon lange nich ja!!!
    Mann schließe nicht von EINER auf ALLE, jaaaaaaaaaaaaaaa

    mir hat vor kurzem ein ehemaliger Germanistikstudent, (kein ADHS'ler, ein Mann in meinem Alter) gesagt, mit mir kann man besser reden wie mit manch einem Professor. Das hat mich schon sehr stolz gemacht

    LG Anni

    Ps. Ich werde mich niiiiiiie wieder im Leben mit nem Künstler einlassen, jedenfalls nicht, wenn der kein ADHS hat, Künstler ohne sind ne Katastrophe für mich.
    Geändert von Anni (12.06.2012 um 22:44 Uhr)

  5. #35
    Chaotin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 5.322

    AW: ziehen sich ad(h)s-ler gegenseitig an?

    Eiselein schreibt:
    Japp. So ist es.

    Vor einer Beziehung mit einem ADHS-Weib würde ich inzwischen jedoch dringend abraten. Die Affektlabilität treibt einen in den Wahnsinn und vermiest einem den Feierabend. Aus jeder Mücke wird grundsätzlich ein Elefant gemacht. Es wird lamentiert, kritisiert, opponiert und diskutiert im Dauermodus. Die Klappe ist nur zuzubekommen, wenn man in den medizinischen Notfallkoffer greift und eine Mullbinde von Hartmann drumwickelt. Mein Tipp darum: sucht Euch eine angenehme Frau ohne Dachschaden. Das schont die Nerven.
    @ Eisi

    Ich bin ADHSlerin und eine Nervensäge, das weiß ich.

    Ich bin ADHSlerin und habe nicht nur einen Dachschaden, das weiß ich.

    aber auch ich bin ein Mensch und fühle mich durch das, was du schreibst sehr verletzt.

    Patty

  6. #36
    Allanon

    Gast

    AW: ziehen sich ad(h)s-ler gegenseitig an?

    Eiselein schreibt:
    Japp. So ist es.

    Vor einer Beziehung mit einem ADHS-Weib würde ich inzwischen jedoch dringend abraten. Die Affektlabilität treibt einen in den Wahnsinn und vermiest einem den Feierabend. Aus jeder Mücke wird grundsätzlich ein Elefant gemacht. Es wird lamentiert, kritisiert, opponiert und diskutiert im Dauermodus. Die Klappe ist nur zuzubekommen, wenn man in den medizinischen Notfallkoffer greift und eine Mullbinde von Hartmann drumwickelt. Mein Tipp darum: sucht Euch eine angenehme Frau ohne Dachschaden. Das schont die Nerven.
    Hach wie geil

    *ROOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO TFBTL*

    ich kann hier nicht mehr vor lachen
    hey aber uebrigens gut zusammengefasst ! ich nehme das gerne als ein denkanstoss an, wie sich mein mann zumute ist (der zum glueck recht robuster natur ist, was ich aber nicht ausnutzen will)

    OT:


    herrlich, dieser thread !

    Wo ist den uebrigens unser "superstar88" ??????????
    Hat ihm der megalomanie etwa terminiert ?

  7. #37
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 671

    AW: ziehen sich ad(h)s-ler gegenseitig an?

    Cat78 schreibt:

    Ich vergesse anzurufen und er oder sie auch und schon ist die freundschaft beendet weil sich keiner meldet.
    .



    so einfach kanns gehn. das wirds sein, warum es bei adhs und adhs keinerlei austausch gibt... cool...

  8. #38
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.101

    AW: ziehen sich ad(h)s-ler gegenseitig an?

    schnuppe schreibt:


    so einfach kanns gehn. das wirds sein, warum es bei adhs und adhs keinerlei austausch gibt... cool...
    Jedenfalls sofern es sich nur auf den telefonichen Kontakt beschrenkt. Im Tipsen sind wir ja anscheinend alle sehr gut.
    E-Mail, messenger usw. gäbe es ja zur not auch noch. Aber es würde immer noch Diskusionen geben wo und wann man sich trifft.

  9. #39
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 671

    AW: ziehen sich ad(h)s-ler gegenseitig an?

    voll das rumgejammere hier... also ich.

    beziehung und adhs da hab ich ein buch drüber, das fällt mir immer dazu ein. :-)
    Geändert von schnuppe (13.06.2012 um 01:01 Uhr)

  10. #40
    Lysander

    Gast

    AW: ziehen sich ad(h)s-ler gegenseitig an?

    Eiselein schreibt:
    Japp. So ist es.
    Es wird lamentiert, kritisiert, opponiert und diskutiert im Dauermodus. Die Klappe ist nur zuzubekommen, wenn man in den medizinischen Notfallkoffer greift und eine Mullbinde von Hartmann drumwickelt. Mein Tipp darum: sucht Euch eine angenehme Frau ohne Dachschaden. Das schont die Nerven.
    Mist, ich bin wohl doch 'ne Frau und hab's bisher nicht gemerkt. Ich kann meiner Partnerin eine Frikadelle ans Knie labern, allerdings sind es andere Themen.
    Und zur "angenehmen Frau ohne Dachschaden": ich weiß nicht, ob die dann vorprogrammierte Langeweile wirklich nervenschonend ist. ;-).

Seite 4 von 13 Erste 123456789 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Ziehen Erwachsene mit ADS / ADHS wirklich so oft um
    Von Sandy1972 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 15:45
  2. Können wir uns gegenseitig coachen ?
    Von Paul im Forum ADS ADHS: Coaching
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 14.02.2010, 09:51
  3. Vorteile aus ADHS / ADS ziehen?
    Von Malemaus im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 5.12.2009, 22:34
Thema: ziehen sich ad(h)s-ler gegenseitig an? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum