Seite 12 von 14 Erste ... 7891011121314 Letzte
Zeige Ergebnis 111 bis 120 von 134

Diskutiere im Thema welche gut gemeinten Ratschläge und Belehrungen bekommt ihr so zu hören? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #111
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.455

    AW: welche gut gemeinten Ratschläge und Belehrungen bekommt ihr so zu hören?

    Da sprichst du mich aus der seele!

    lg

  2. #112
    iiO


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 396

    AW: welche gut gemeinten Ratschläge und Belehrungen bekommt ihr so zu hören?

    Zitate meiner Eltern...

    "Du musst noch viel lernen im Leben!"
    "Traumtänzer!"
    "Dir wird der Arsch noch aufgehen!"
    "Wenn man abends regelmässig um die gleiche Zeit ins Bett geht, ist man morgens auch fit und ausgeschlafen!"
    "Was willst du machen, wenn wir mal nicht mehr da sind? Du erstickst doch in deinem eigenen Müll!"
    "Du hattest doch eine schöne Kindheit. Immer was zu essen und ein dach überm Kopf. Was sollen andere den sagen?"
    "Vielleicht hast du ja ADHS, aber deswegen wird dir niemand was schenken. Du musst endlich deinen hintern hochkriegen und was aus dir machen sonst landest du bald auf der Straße als Sozialfall!"

    Nach dauerhaftem Mobbing während meiner ganzen Schulzeit: "Lehrjahre sind keine Herrenjahre!"
    "Uns hat früher auch keiner was geschenkt!"
    "Als ich so alt war wie du war ich schon Meister und hab mein eigenes Geld verdient!"


    Zitate meiner Lehrer...

    "Ich merke zwar, dass du dem Unterricht folgst und das Thema verstanden hast, denn immer wenn ich dich drannehme kannst du mir ja die Antwort sagen, aber wenn die die ganze Schulstunde aus dem fenster schaust, siehst es immer so aus als würde dich das alles hier nicht interessieren!"

    "Du könntest überall auf 1 stehen, wenn du nur wolltest!" Ich will ja, aber wenn man die Hälfte der Prüfungszeit damit verschwendet sein Hirn nach dem Wissen zu durchsuchen und die ganzen Schusselfehler/Verschreiber zu berichtigen, ist das ganz schön schwer...

    "Soviel Potential und du machst nix draus!" Der klingt zwar harmlos, tut aber am meisten weh...

    Zitate von meinen Mitmenschen...

    "Du wirkst so unnahbar und wenn man dich nicht kennt, könnte man dich fast für arrogant halten."

    "Am Anfang schießt du immer erst mal mit Kanonenkugeln um dich, aber wenn man dich dann kennenlernt, ist hinter dem Panzer eigentlich nen ganz lieber Mensch"

    "Ich hab das Gefühl, dass irgendwas mit dir ist. Deine Augen sehen so traurig aus." Eine Mitschülerin, bei der ich das Gefühl hatte, dass sie mich durchschaut, aber anstatt mich ihr zu öffnen hab ich wieder geblockt mit: "ne, mir gehts gut. hab nur schlecht geschlafen"

    Ich könnte das hier endlos fortsetzen, aber dass hier ist mir so auf die Schnelle eingefallen, bzw. diese Aussagen sind hängengeblieben!"

  3. #113
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 1.943

    AW: welche gut gemeinten Ratschläge und Belehrungen bekommt ihr so zu hören?

    mj
    "Sie sind schlecht erzogen" (als ich in eine restaurant als erste komme, weil ich vergessen habe, aber doch weiss, dass der man zuerst kommen muss).
    Bei uns wärs andersrum.

    Noch sowas was ich echt nie verstehe. Manche Benimmregeln sind so absurd.

  4. #114
    Bulme

    Gast

    AW: welche gut gemeinten Ratschläge und Belehrungen bekommt ihr so zu hören?

    ich werd immer so wütend wenn mir die leute mit "benimmregeln" und dem ganzen autoritären quatsch kommen.
    ich hasse das wie die pest, ich ess wie ich will und setz mich hin wo ich will, und ich spreche so wie ich es immer tue. ende. wer das nich mag soll weinen

  5. #115
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.455

    AW: welche gut gemeinten Ratschläge und Belehrungen bekommt ihr so zu hören?

    Wegen benimmregeln: meine schwiegermutter hat jahrgang 1930 und kommt aus eine gute stube...

    Dass mit der restaurant, wusste ich und wäre auch bereit so zu machen (es ist eine kleinigkeit) aber hatte gerade auf der moment nicht präsent.

    Es geht mehr drum dass sie "vergesslichkeit" mit schlechte erziehung verwechselt. Mit meine eltern war ich wenig im restaurant, obwohl dort auch mein vater zuerst drin war.

    Aber sonst, finde ich auch, es ist eine detail mit dem sie mich nerven kann (da es noch anderen dazu kommen). Irgendwie kann ich ihr auch ein bisschen verstehen: Sie hat, wie ich, sachen die sie mag, andere dass es ihr nervt, und einige regeln die bei ihr gelten und der wunsch dass andere sich daran halten. Bei einige sachen die für mich wenig aufwand ist, kann ich schon mich ein bisschen anpassen weil es bei ihr auch eine bedürfniss ist... Auch wenn ich doof finde, kann ich akkzeptieren dass ein andere mensch anders sieht. Aber ich möchte auch von andere entgegenkommen dass ich einiges nicht gut kann und toleranz dass ich anders sehe und ticke und auch mein eigene bedürfnissen habe.

    Sonst gab es bei meine eltern wenig "benimmregeln" (meine mutter hat einiges probiert zu durchsetzen dass mein vater ehe nicht respektiert hatte) und bis eine bestimmte grad hatte ich dadurch auch gelitten, dass ich auch eine anleitung gebraucht hätte um einige massen mit andere klar zu kommen... Also, einige regeln im umgang mit andere finde ich sinnvoll. Aber nicht alle regeln sind wirklich sinnvoll. Ich finde zum beispiel jemand nicht im wort fallen, die wörter "bitte" und "danke" wichtiger als wer im restaurant als erste eintritt.

    lg

  6. #116
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 25

    AW: welche gut gemeinten Ratschläge und Belehrungen bekommt ihr so zu hören?

    zu iOO

    Als ich das gerade geesen habe, fallen mir wieder die Boshaftigkeiten ein die ich immer erleben durfte. Ich hab in diesem Thread zwar schon gewantwortet, aber ich hab mir so ne zack-verdrängt-Mentalität angeeignet (aber keine pathologisch relevante dissoziative Störung) und ich vergess sowas schnell oder es ist zumindest nicht mehr bewusst aufrufbar. Eher durch Trigger von außen.

    "Wenn du so weiter machst, wirst du wenn überhaupt am Fließband enden."
    "Dein Leben möcht ich haben, zu blöd zum nachdenken und leben, aber immer die große Fresse."
    "Wenn du nur halb soviel tun würdest wie du dich vor der Arbeit drückst, wärst du mit 20 schon Professor."
    "kein Wunder das es niemand mit dir aushält, so arrogant wie du bist."
    "Wenn Ihr junge nicht aufpasst, wird er im Gefängnis landen."
    "Wenn der Junge den Hauptschulabschluss schafft, können Sie sich glücklich schätzen."
    "Warum starrst du mich so an? Ich finde das widerlich."
    "Weißt du nicht das man in einer Beziehung auch nachgeben muss?"
    "Du redest wie ein Wasserfall, der Durchfall hat."

    Und und und

    Ich hab auch viel auf die Nüsse bekommen. Vor allem weil ich sehr "impulsiv" lt. Zeugnis war. Da ich nicht wie vorausgesagt die Hauptschule gemacht hab, sondern Abi wurde es noch schlimmer. Und da hab ich viel Stress gehabt weil ich nie was gemacht hab aber trotzdem mit 1,5 abschloss. Schlimme zeiten. Manchmal hab ich mir regelrecht gewünscht "richtig dumm" zu sein damit ich etwas mehr Mitgefühl bekomme. Da ich aber eine extreme Auffassungsgabe habe und alles sofort kapiere, wurde ich nur niedergemacht.

    "Ich hab mir immer nur gewünscht, das mich jemand einfach mal in den Arm nimmt wenn wieder was war und mich nicht noch mehr plättet."

    Einmal, nachdem ich auf dem Schulhof aufs Maul bekommen hatte, erhielt ich von meinem Klassenlehrer einen Tadel und einen fetten Brief an meine Eltern. Obwohl ich da nichts gemacht hatte. Aber der war immer noch besser als der Lehrer davor. Der hat, anstatt mich mündlich zu tadeln mitm Schlüsselbund oder mit seinem Ring auf den Kopf geschlagen. Das war das einzige mal das meine Eltern interveniert haben.

    Ich glaub das ist auch ein Grund warum ich zunehmend härter und gefühlloser geworden bin.

    ich schweife ab...

    Schau
    Geändert von raketenklaus ( 8.07.2012 um 11:01 Uhr)

  7. #117
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 12.455

    AW: welche gut gemeinten Ratschläge und Belehrungen bekommt ihr so zu hören?

    Hallo raketenklaus,

    Es ist schon heftig was du dich anhören musste! Sicher warst du vielleicht für deine umfeld manchmal anstregend, aber ohne es wirklich so zu wollen. Wir sind nicht so um unsere umfeld zu plagen, aber einfach weil wir so sind und so geboren sind.

    Sonst tut es mich gut immer wieder auf diese thread zu kommen und dabei merken dass was ich gehört habe wirklich heftig war. Eine klar ursache für meine schmerz ist immer gut, es hilft dann bei verarbeiten.

    lg

  8. #118
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: welche gut gemeinten Ratschläge und Belehrungen bekommt ihr so zu hören?

    raketenklaus schreibt:
    Da ich nicht wie vorausgesagt die Hauptschule gemacht hab, sondern Abi wurde es noch schlimmer. Und da hab ich viel Stress gehabt weil ich nie was gemacht hab aber trotzdem mit 1,5 abschloss. Schlimme zeiten. Manchmal hab ich mir regelrecht gewünscht "richtig dumm" zu sein damit ich etwas mehr Mitgefühl bekomme. Da ich aber eine extreme Auffassungsgabe habe und alles sofort kapiere, wurde ich nur niedergemacht.
    Lieber raketenklaus,

    wenn ich eine gute Fee wäre, würde ich machen, dass du dich über diese Auffassungsgabe einfach nur freuen könntest - dass du die Möglichkeiten ergreifen kannst, welche sich dir dadurch bieten ,,, und dass du Momente hast, die du einfach nur genießen kannst, weil du sie alleine wegen dieser Gabe erleben kannst ... das wünschte ich dir ...

  9. #119
    Zotti

    Gast

    AW: welche gut gemeinten Ratschläge und Belehrungen bekommt ihr so zu hören?

    Also was sind den das für Eltern, die müßte man ja bestrafen meiner Meinung nach,
    das psychische Gewalt. Man kann sich ja auch anders ausdrücken oder hast du
    das nur so geschrieben, also ich weiß nicht, daß ist ja asozial.

    Alles Gute laß dich nicht unterkriegen, Zotti

  10. #120
    Zotti

    Gast

    AW: welche gut gemeinten Ratschläge und Belehrungen bekommt ihr so zu hören?

    Also ich kann das gar nicht alles lesen, da krieg ich Depressionen,
    ich bin froh das ich schon so alt bin und mir sowas nicht mehr gefallen
    lasse. Ein Glück habe ich meine Rente auch wenn es kaum reicht,
    so kann ich doch irgendwie überleben.

    Alles gute von Zotti

Ähnliche Themen

  1. Referendariat - Morgen Arztbesuch: Brauche Ratschläge
    Von Gaun3r im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.05.2012, 02:09
  2. Welche "Medikamente" bekommt "Ihr" ?
    Von :-) im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 23:37

Stichworte

Thema: welche gut gemeinten Ratschläge und Belehrungen bekommt ihr so zu hören? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum