Seite 2 von 11 Erste 1234567 ... Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 104

Diskutiere im Thema Intelligenz-Fluch oder Segen??? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    superstar88

    Gast

    AW: Intelligenz-Fluch oder Segen???

    Im Rahmen des engeren Kontexts ist der Schweregrad der geistigen Behinderung schon mit Dummheit korrelierend. Das Wort an sich ist leider meist etwas beleidigend konnotiert, deshalb sollte man vielleicht eher sagen "geistige Befähigung".
    Ein geistig behinderter kann im Übrigen auch dumm sein oder handeln. Nimmt man etwa an, Dummheit stünde stets im Verhältnis der persönlichen Fähigkeiten zur Tat, die weit abseits der Fähigeiten der ausführenden Person liegt, zum Beispiel. Wenn ein 30-jähriger geistig behinderter meint, er müsse auf die Herdplatte greifen, mit dem Wissen, dass es wehtun wird, war das zweifellos dumm.

  2. #12
    Lysander

    Gast

    AW: Intelligenz-Fluch oder Segen???

    Moeba75 spricht mir aus dem Herzen, der Seele und dem Verstand.
    Ein hoher IQ verhindert keine geistige Armseligkeit und ich bin schon versucht jemandem eine entsprechende Urkunde auszustellen.
    Der IQ-Wert sagt nichts über soziale Kompetenzen aus. Ein Hausieren mit dem Ach-so-hohen-IQ hingegen sehr wohl.

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 53

    AW: Intelligenz-Fluch oder Segen???

    @superstar88

    Du hast recht, der Begriff "dumm" ist sehr negativ behaftet!

    Per Definition bringt eine geistige Behinderung eine Intelligenzminderung mit sich, aber "dumm" sind diese Menschen nicht.

    Dummes Handeln allerdings oder dumme Äusserungen haben rein gar nichts mit dem Intelligenzquotineten zu tun...

  4. #14
    superstar88

    Gast

    AW: Intelligenz-Fluch oder Segen???

    "Dumm ist der, der dummes tut" - oder so.

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 53

    AW: Intelligenz-Fluch oder Segen???

    Ganz genau!

  6. #16
    superstar88

    Gast

    AW: Intelligenz-Fluch oder Segen???

    Dann bin ich wirklich saudumm!

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 53

    AW: Intelligenz-Fluch oder Segen???

    Wobei die Selbsterkenntnis eventuell doch auf etwas Anderes hinweist??

  8. #18
    superstar88

    Gast

    AW: Intelligenz-Fluch oder Segen???

    Ne, bin aber echt gern dumm! Macht's oft einfacher!

  9. #19
    Lysander

    Gast

    AW: Intelligenz-Fluch oder Segen???

    Und wenn ich diesen Gedanken "je dümmer, desto glücklicher" einmal weiterspinnen darf... Er zeugt von einem verachtenden Menschenbild. Wenn man davon ausginge, dass ein (vermeintlich) "dummer" Mensch glücklicher ist, wirft das im Umgang mit diesem Menschen die Frage auf, wie ernst nehme ich denn dann seine Probleme, seine Nöte? Denn wenn dieser Mensch ja per se glücklicher ist, nähme ich ihn nicht als voll empfindungsfähiges Wesen mit all seinen Rechten wahr.

    Ich breche es einmal auf ein Beispiel herunter: Wenn ein Baby schreit (ein Baby kann in der Regel noch keine Oper schreiben oder mathematische Funktionen berechnen) hat es ein Problem. Es hat eine Not, die so groß ist, dass es weh tut. Und sei es nur, dass die Rassel nicht mehr in der Nähe ist. Das ist in der kleinen Babywelt ein immenses Unglück und dicke Kullertränen rennen um die Wette. Und dem Baby würde ich Unrecht tun, wenn ich ihm die Rassel nicht gäbe, weil ich ja intelligenter bin und meine Probleme mir viel wichtiger sind.

    Ich verabscheue diese Aussage "je dümmer, desto glücklicher"! Jeder Mensch hat seinen eigenen beschränkten Horizont, seinen Lebensbereich und ich empfinde es als Anmaßung bewerten zu wollen, wessen Sorgen und Probleme größer oder kleiner sind!!

  10. #20
    Lysander

    Gast

    AW: Intelligenz-Fluch oder Segen???

    Oh, ich kann auch keine Oper schreiben, fällt mir gerade ein. Ich bin glücklich!

Seite 2 von 11 Erste 1234567 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. ADHS und die EDV - Segen oder Fluch?
    Von van tast im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.05.2012, 15:43
  2. Psychiater mit adhs - Fluch oder Segen?!?
    Von Vulkan im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.05.2012, 12:18
  3. Segen oder Fluch? Würdest du ADS / ADHS in dir vernichten, wenn du könntest?
    Von nervous im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 1.11.2011, 05:39

Stichworte

Thema: Intelligenz-Fluch oder Segen??? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum