Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Diskutiere im Thema Gedanken aussprechen? Lieber nicht? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 226

    Gedanken aussprechen? Lieber nicht?

    Hallo an alle,

    wollte mal etwas von gestern loswerden und eure Meinung hören


    Es ging auf der Arbeit um folgenden Artikel der von verschiedenen Kollegen gelesen wurde:

    http://www.focus.de/panorama/welt/an...id_760494.html

    Wärend sich alle unterhielten wie bescheuert o.g. ist, fing ich ERNSTHAFT an darüber nachzudenken wie man einem 7 jährigen Kind vormachen kann das eine tote Forelle an der Angel gerade frisch geangelt wurde.

    Weiß nicht jedes Kind dass ein Fisch an der Angel zappelt und sich gegen den Fang wehrt? (Dieser Gedanke jetzt nur nochmal so)


    Jedenfalls wurde ich natürlich von allen mal wieder aus- oder angelacht, wie man nur auf sooo Gedanken kommen kann. Im inneren tut es mir immer weh aber ich belächel es und sage so bin ich halt, das ich mir einfach tiefgründige Gedanken mache.

    Jetzt kommt das auf Arbeit eigentlich im Moment nur noch vor. Was sie früher "faszinierend" fanden, mein Denken, das um 10 Ecken denken etc. das alles hinterfragen und durchkauen. Mit genau dem ecke ich jetzt immer und echt immer an. Ich traue mich eigentlich garnicht mehr groß was zu sagen weil ganz oft wenn ich nur einen Gedanken, einen einfachen Gedanken ausspreche schauen alle und lachen, glotzen blöd oder regen sich auf.

    Ich ziehe mich immer mehr zurück weil ich ja einfach vorher weiß dass ich verletzt werde mit den Reaktionen meiner Umgebung.

    Irgendwie muss ich eine Lösung finden mich unterhalten zu können ohne ständig diese für mich verletzenden Reaktionen zu bekommen.
    Bin ich vielleicht im Moment nur zu empfindlich? Warn sie schon immer so gemein zu mir? Wenn ich mit anderen drüber rede sagen sie "das war von xy doch nur Spaß" reg dich nicht so auf.

    Ich weiß echt nicht mehr wie ich mich noch unterhalten kann.

    Habt ihr das auch?

    Fledermaus

    Wünsche allen einen schönen Start ins WE
    Geändert von Fledermaus ( 1.06.2012 um 07:42 Uhr)

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: Gedanken aussprechen? Lieber nicht?

    hallo fledermaus

    also.... ohne regenwetter wäre der start in week-end schon viel angenehmen... *gg*

    *****

    ich habe mir auch schon gedanken gemacht, warum ich bei der kommunikation
    so schwer tue...

    das schwierige liegt wohl darin es zu respektieren... respektieren, dass die meisten gesprächspartner
    "für mich" an der oberfläche rumkratzen .... "für mich" belangloses besprechen.... "für mich" es schnell mal
    langweilig wird.... und .... meine gedankengänge nicht folgen können...

    eine zeit lang machte es mich sogar wütend... wütend, mit welchem "für mich" scheiss, sich manche beschäftigen..
    ... nichts tiefgründiges....

    ****

    lass dich nicht verletzen: du kannst nichts dafür, dass sie dir nicht folgen können und sie können nichts
    dafür, dass sie es nicht können... respektiere ihre meinung und fordere respekt für deine ansichten!

    schau.... weil sie es nicht verstehen... reagieren sie so... sie können nichts dafür, dass es eigentlich
    in ihrem unvermögen des verstehens deiner gedankengänge liegt....

    es gibt kein richtig oder falsch.... eine kuh sieht die welt anders als ein adler... wenn sie sich über die
    berge unterhalten... haben beide recht.... doch die sichtweise ist grundverschieden.

    daher.... nimm es den anderen nicht krumm.... doch lasse dich nicht verunsichern...
    es liegt im gegenseitigen respekt.

    gruss

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 344

    AW: Gedanken aussprechen? Lieber nicht?

    Hallo,
    ich kann mich der Meinung von Smile nur anschließen!
    Ich habe auch immer mehr das Gefühl, dass die Fähigkeit um 10 Ecken denken zu können und alles hinterfragen zu können, für manchen "Normalo" zur Bedrohung wird. Denn irgendwann checken die, dass wir auch die Fähigkeit haben, sie zu hinterfragen und zu durchschauen!

    Außerdem denke ich, dass wir Adsler auch auf einer ganz anderen "Gefühlsebene" diskutieren. Wirkt auf manche "Normalos" wohl beänstigend. So zumindest meine Erfahrung.

    Ich halte es mittlerweile so, dass ich mit Menschen, die nicht so auf meiner Wellenlänge sind und nur oberflächliche Unterhaltungen führen, keinen großen Kontakt pflege.
    Habe mittlerweile kapiert, dass ich nicht mit jedem "gut Freund" sein muß. Such mir lieber die "richtigen Leute" aus, auch wenn es nur wenige sind.
    Lieber Qualität anstatt Quantität!

    Grüßle secret

Ähnliche Themen

  1. Soll ich es sagen oder lieber nicht??
    Von piccolin@ im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.03.2010, 20:37

Stichworte

Thema: Gedanken aussprechen? Lieber nicht? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum