Seite 1 von 6 12345 ... Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 53

Diskutiere im Thema Gab es "früher" schon ADHS? Seit wann gibt es ADHS? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.249

    Gab es "früher" schon ADHS? Seit wann gibt es ADHS?

    In einem anderen Thread behauptete ich, ADHS (im Sinne einer Krankheit) gäbe es erst seit dem 19. Jahrhundert (seit Struwelpeter), aufgrund des größer gewordenen sozialen Drucks.


    Dies sehe ich als Ursache dafür, warum uns für ADHS keine mittelalterlichen Naturheilmittel bekannt sind, da man damals nicht so ein Problem mit dem ADHS-Verhalten hatte.

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 470

    AW: Gab es "früher" schon ADHS? Seit wann gibt es ADHS?

    http://adhs-chaoten.net/ads-adhs-pre...reibungen.html

    Und irgendwo anders, wobei ich gerade aber keinen Plan habe wo genau dieses Anders ist, habe ich etwas von Symptomkomplexbeschreibungen aus der Antike gelesen...


  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.249

    AW: Gab es "früher" schon ADHS? Seit wann gibt es ADHS?


    die nächste Frage wäre, welche Hausmittelchen damals versucht wurden.

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.249

    AW: Gab es "früher" schon ADHS? Seit wann gibt es ADHS?

    Ach danke, vielleicht machen wir diesen THread zu und nutzen den Vorhandenen: http://adhs-chaoten.net/ads-adhs-pre...reibungen.html

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 671

    AW: Gab es "früher" schon ADHS? Seit wann gibt es ADHS?

    Habe bisher nur deinen Beitrag gelesen, aber das hat mich spontan an etwas erinnert, das ich kürzlich in einer Vorlesung gehört hab.

    Nämlich, so hieß es, war es früher üblich (so vor schätzungsweise 300 Jahren?), kleinen Babys Mohnkapseln (aufgekocht) in den Mund zu legen oder eben mit Bier getränkte Schnuller in den Mund zu stecken, eben um sie ruhig zu stellen. Ich wollte die Dozentin damals schon nach der Quelle fragen, das werd ich wohl mal tun.

    Hm, gut, das sind keine Medikamente.

    Naja, ist es mal gesagt.

  6. #6
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 164

    AW: Gab es "früher" schon ADHS? Seit wann gibt es ADHS?

    ADHS ist gar keine Krankheit. Auch keine Störung. ADHSLER sind nur besser an das Leben in der Wildnis angepasst und die Vorfahren der heutigen gequälten ADHSler waren die besten Jäger und Krieger, die ein Stamm haben konnte. Deshalb gieren wir auch unser ganzes Leben so sehr nach Anerkennung. Das liegt uns wohl in den Genen.

    Die Zivilisation macht die Menschen allerdings krank, die von ADHS betroffen sind.
    Ohne ADHS wäre wahrscheinlich die Menschheit schon ganz früh verhungert.

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.249

    AW: Gab es "früher" schon ADHS? Seit wann gibt es ADHS?

    schnuppe schreibt:
    Nämlich, so hieß es, war es früher üblich (so vor schätzungsweise 300 Jahren?), kleinen Babys Mohnkapseln (aufgekocht) in den Mund zu legen
    Das kleinen babys Mohnsamen aufgekocht wurden ist hier keine 30 Jahre her. Erst seit kurzem enthalten Mohnsamen kein Morphium mehr....
    Angeblich ist vor 5 Jahren oder so mal ein baby gestorben, weil es zu starke Mohnmilch bekam, worauf der Gehalt gesenkt werden musste.

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 671

    AW: Gab es "früher" schon ADHS? Seit wann gibt es ADHS?

    Das erinnert mich an einen Auftritt von System Of A Down bei den MTV Music Awards vor ein paar Jahren schon, wo sie bei Entgegennahme irgendeines Preises, also einer von denen, weiß grad nicht wie die alle heißen, in die Kamera geblickt und gesagt hat "die Zivilisation war ein großer Fehler" also auf englisch.

    Haben dafür dann total Ärger bekommen...


    Das mit den Jägern und Sammlern hab ich auch schon gehört, weiß nicht, was ich davon halten soll...


    Aber generell wurde doch "früher" total viel gekifft, oder nicht?
    Die Redewendung "das ist starker Tobak" bezieht sich darauf, starker Tobak ist Gras.
    Das fehlt in den Geschichtsbüchern
    Hab es mal irgendwo gehört und eben auch, dass Cannabis bei ADHS hilft. Ist das so?

    Habe ein Buch "Cannabis in der Medizin", da geht es aber nur um AIDS und Cluster-Kopfschmerzen (hab es auch ehrlich gesagt noch nicht gelesen).

  9. #9


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 59
    Forum-Beiträge: 6.172

    AW: Gab es "früher" schon ADHS? Seit wann gibt es ADHS?

    Das gibt es schon viiiiel länger:


    493 v.Ch. Hippokratesschreibt:


    „Schnelle Reaktion auf Sinneseindrücke, aber jedoch nur wenig Durchhaltevermögen, da sich die Seele rasch zum nächsten Eindruck bewegt“

    Ein Ungleichgewicht von Feuer über Wasser



    Behandlungsempfehlung: „Gersten- statt Weizenbrot, Fisch statt Fleisch, viel Wasser und viel natürliche und abwechslungsreiche Bewegung.“

    Besonders die Behandlungempfehlung wird heute oft so wieder angewendet.

    Liebe Grüsse Pucki

  10. #10
    Lysander

    Gast

    AW: Gab es "früher" schon ADHS? Seit wann gibt es ADHS?

    schnuppe schreibt:
    Aber generell wurde doch "früher" total viel gekifft, oder nicht? Die Redewendung "das ist starker Tobak" bezieht sich darauf, starker Tobak ist Gras.
    Die Redewendung "starker Tobak" geht auf eine Erzählung zurück. Darin begegnet ein Jäger dem Teufel, der sich sehr für die Flinte des Waidmannes interessiert. Auf die Frage, was er denn da in der Hand halte, sagt ihm der Jäger, es sei eine Tabaksdose und ob er, der Teufel, gerne eine Prise wolle. Als der Teufel dies bejahte, schoss ihm der Jäger eine Ladung Schrot ins Gesicht. "Das ist aber starker Tobak", sagte der Teufel.

Seite 1 von 6 12345 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Was habt ihr bezüglich "Klarkommen" mit ADS / ADHS schon erreicht?
    Von Wazoon im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.04.2012, 19:09
  2. Seit gestern ADHS-Diagnose und MPH...wann kommt die positive Wirkung???
    Von Solenostomus im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.12.2011, 01:41
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.11.2011, 02:16

Stichworte

Thema: Gab es "früher" schon ADHS? Seit wann gibt es ADHS? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum