Seite 5 von 6 Erste 123456 Letzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 51

Diskutiere im Thema WAS quaelt euch im Alltag und WIE geht ihr damit um ? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #41
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 164

    AW: WAS quaelt euch im Alltag und WIE geht ihr damit um ?

    ja. endlich gell? sind doch nicht alles kleine böse idioten um mich rum dies nicht blicken.

    muss ich auch nicht mehr das gefühl haben alles in schutt und asche legen zu wollen bis die endlich kapieren, dass die falsch liegen. wie früher beim mensch ärgere dich nicht... das war unerträglich dieses gefühl!

    nur leider alles ein bisschen spät - wie immer hab ich erst auf den letzten drücker die sache selbst in die hand genommen und vollzieh jetzt wieder einen drahtseilakt vom feinsten.

    das leben drückt eben nicht auf pause und wartet bis ich bereit bin wieder in den ring zu steigen. muss mir selbst helfen.

    jetzt weiss ich wenigstens, wie. zumindest habe ich eine idee davon... endlich.

  2. #42
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 135

    AW: WAS quaelt euch im Alltag und WIE geht ihr damit um ?

    Allanon schreibt:


    ist was wirklich so typisch ADHS ?
    Wer kennt das denn noch ?
    Seit Beginn der Medikamentation kenne ich das eigentlich kaum mehr.
    Normalerweise habe ich bei div. Aktivitäten immer die Motivation verloren, weil ich entweder nicht voll dabei war und ständig nervige, gedankliche "Hintergrundgeräusche" hatte oder mir einfach plötzlich mehr nach was anderem war.

    Mit MPH sind diese Störgedanken endlich weg und selbst putzen stört mich nicht mehr.

    Gut, dafür sieht meine Wohnung jeden Tag aufs neue aus wie unaufgeräumt, weil ich in der Zeit ohne Medikamentenwirkung wieder unordentlich und "faul" werde.

  3. #43
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 929

    AW: WAS quaelt euch im Alltag und WIE geht ihr damit um ?

    aso ich hatte übrigens *nur* 225 mg venla + 50-100 tr Promethazin (atusil)

  4. #44
    Allanon

    Gast

    AW: WAS quaelt euch im Alltag und WIE geht ihr damit um ?

    Mit einer Hand hielt ich Heute den Einkaufszettel, den ich mitnehmen wollte zum einkaufen - mit der andere Hand MUELL (ohne ins Details zu gehen: ekliges kleines Stueck Muell was ins Bad gehoert - hr wollt es nicht wissen )
    Ich ging ins Bad zum Muelleiner, werfe den Einkaufszettel in den Kuebel und stecke den Muell in die Hosentasche.
    So viel zum *Multitaskng* -.-
    Sowas ist bei mir Tagesordnung ! Ich brauchs echt nicht zu versuchen !

    @Wotemer

    ok, danke, das macht hoffnung.
    denn so kann und will ich nicht mehr weiterleben. das macht auf dauer die ganze familie kapput - frueher als single war mir das alles nicht bewusst.........
    Geändert von Allanon (21.05.2012 um 23:11 Uhr)

  5. #45
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 929

    AW: WAS quaelt euch im Alltag und WIE geht ihr damit um ?

    *SCHLUCK<* OK KRIEGEN WIR AUCH HIN

  6. #46
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 164

    AW: WAS quaelt euch im Alltag und WIE geht ihr damit um ?

    mir gings heute auch ausgesprochen gut. habe mit 5 mg stückchen mph experimentiert und bei 15 mg einen zustand erreicht der ganz okay zu sein schien. habe dann bei meinen eltern blumen gegossen und dabei sogar so etwas wie entspannung empfunden und habe entdeckt, dass blumen und pflanzen eigentlich gar nicht so belangloses zeug sind und nicht vergessen werden sollten.

    beim gießen habe ich keine wut auf den staat entwickelt und auch nicht daran gedacht, dass ich das auto waschen müsste. außerdem habe ich bewusst alle kreditkarten daheim gelassen ohne mich nackt zu fühlen.

    hab wirklich jede einzelne pflanze sorgfältigst gegossen und dann bin ich zu meiner besten freundin gefahren. dabei nicht geblitzt worden, obwohl ich das bei dem hübschen polizisten der da stand und die ganzen rowdies rausgewunken hat beinahe bedauert hab. dem hä#tte ich gern gesagt, dass ich grundsätzlich nie irgendwelche papiere dabei hab, weil ich nicht weiss, wo der ganze quatsch ist... kann ja ne abfrage machen, oder?

    dann kam der schleier zurück und ich fühle mich wieder etwas benommen... hab dann meine freundin wieder mit allem möglichen stuss vollgesabbelt (sie meinte irgendwann scherzhaft, ich solle noch eine tablette nehmen)...

    habe aber definitiv die wohnungstür meiner eltern abgeschlossen. :-)

    glaub aber ich fahre gleich nochmal in die tiefgarage und schaue ob der wagen auch zu ist... lasse da ganz gern mal das fenster offen. es sei denn ich vergesse es gleich wieder dann seh ich das erst morgen...

    @ allanon: ich kann nur empfehlen schnellstens etwas medikamentöses zu unternehmen. das kann sehr helfen... das mit dem müll tut mir sehr leid. kann das nachfühlen. habe schon ähnliches erlebt... allerdings mit anderem müll.

  7. #47
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 671

    AW: WAS quaelt euch im Alltag und WIE geht ihr damit um ?

    Wenn ich viel vor hab, mach ich mir immer einen ToDo-Zettel auf einem alten Briefumschlagstück (muss man natürlich dann kleinschneiden in verschiedene Formate).

    Wenn ich mich belohnen will, kauf ich mir immer einen Fineliner und dann such ich mir so allgemein immer nach Stimmung eine Farbe aus.

    Auf den Zettel mach ich dann oben die Haushaltssachen und Besorgungen (also alles als Liste). In die Mitte kommen (dazwischen ist Platz, falls mir was einfällt, was noch dazu muss) die Sachen wie Emails schreiben und telefonieren unten, im dritten und letzten Block Texte schreiben/Sachen lesen etc. Unikram halt.
    Wenn ich ganz gründlich sein will, mach ich noch einen Kringel daneben pro Stunde die etwas dauert und rechne, dass ich nicht mehr als acht Stunden am Tag verbrauche (was dann meistens nichts wird). Das mit dem Kringel stellt ein Problem dar, weil es hässlich aussieht, wenn er direkt neben dem Bindestrich von der Liste ist, umgekehrt kann ich aber auch nicht hinter jede Aktivität, sondern oft auch hinter jeder zweiten oder dritten einen machen... Jaja, und so weiter, also alles ziemlich schwierig.
    Die Kringel werden ausgemalt.

    Die Frage ist dann, ob ich mich an so einen tollen Zettel halte. Oft nicht.


    Im Moment geht aber alles wie von selbst. Hab den ganzen Tag Energie und Beweglichkeit zum Putzen, also bei mir war es weniger das ADHS, das das erschwerte und das zu einer Art Mega-Unrdentlichkeit führte, eher eben die Unbeweglichkeit.

    Generell mach ich immer viel, wenn gerade ein Topf mit Wasser auf dem Herd steht, was eben gerade in der Küche anfällt (eben in einem Rutsch, in dem es anfällt und nehme es mir garnicht vor, mache immer das, was ich gerade sehe, so und das noch und das noch und da und feddich, so etwa) und dank meinem seit einigen Monaten Exfreund kenn ich mich sehr gut mit den Spülmitteln, die man für die einzelnen Aktivitäten nimmt und warum man diese nimmt, aus, so dass das Putzen auch seine elende Sinnlosigkeit verloren hat.
    Wisst ihr, was ich meine?
    Man schrubbt stundenlang irgendeinen Scheiß und weiß nicht, wann man aufhören soll, weil man halt nie einen Effekt sieht (wie, wenn man Lappen sauber macht, daher kenne ich es).
    Aber ich hab das jetzt genau verstanden (also bei ganz ganz vielen Sachen oder der Unterschied fällt mir einfach auf), Keimreduktion, alles klar (jetzt kann ich es selber erklären). Es ist super, wenn einem einer sowas erklären kann. Oder diesen Tom Sawyer Effekt beibringen kann wie mit dem Gartenzaun. Kennt ihr sowas? Beim Putzen oder Haushaltssachen allgemein?

    Aber das ist der Jetzt-Zustand, also wenn ich viel zu tun hab, vernachlässige ich alles, aber das pendelt sich ja auch ein, oder nicht?

    Essen kann man auch in der Mensa, heute zum zehnten mal gemacht und zum ersten mal hat es geschmeckt, gut sogar... :-)

  8. #48
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 671

    AW: WAS quaelt euch im Alltag und WIE geht ihr damit um ?

    Ich könnte mir auch vorstellen, dass man sein Zuhause nicht schön findet und es deshalb mit Staub und Gegenständen überdecken will, jedenfalls mir geht es so. Wenn ich so ein bisschen Einrichtungen hie drin hätte, würde der Kram auf dem Boden garnicht zu dem Rest passen, dann würde ich aufräumen, also glaube ich.

    Kennt ihr das? Oder ist das Mumpitz?

  9. #49
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 164

    AW: WAS quaelt euch im Alltag und WIE geht ihr damit um ?

    schnuppi das ist absoluter mumpitz. ich schaffe es sogar, eine zweizimmer suite im Hotel jeden tag so zu verwursteln dass die putzfrau sich richtig freut.

    dazu muss ich mich nicht anstrengen. zu hause dachte ich auch - wenn ich in ne größere, schönere wohnung ziehe... und naja... ein freund hat als ich im urlaub war alle unterlagen und post die hier in 2 jahren auf häufchen gewandert sind sortiert (da traut sich die haushaltshilfe nicht dran) und einmal pro woche räumt die hier meine ganzen türmchen mit geschirr und so weg.

    aber bei mir hat nie was geschimmelt.

    trotzdem ist es sinnvoll, deine wohnung schön einzurichten, denn eine schöne umgebung ist immer besser, auch wenn man sie nicht immer ordentlich halten kann.

  10. #50
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 164

    AW: WAS quaelt euch im Alltag und WIE geht ihr damit um ?

    Was mir gerade auffällt: habe jetzt zum dritten mal den Film wieder auf Anfang gesetzt den ich gerade gucken wollte. Kann einfach dieses Telefon nicht zur Seite legen und switche zwischen x Apps und dem maileingang hin und her. Obwohl ich eigentlich nichts neues sehe. Aber ich könnte ja vielleicht etwas verpassen... ??? Kein Wunder wenn ich von der Serie nur Bruchstücke mitbekomme..,

    Aber das Handy ausschalten... Hmmmpf das Versuch ich mal... Mal sehen wie lange ich das aushalte.

Seite 5 von 6 Erste 123456 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Macht Ihr euch Notizen? Wenn ja, wie geht ihr damit im Alltag um?
    Von brived im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.08.2011, 00:51
  2. Allgemeine Fragen zu ADS-Medikamenten - wie geht es Euch damit?
    Von Nasenbär im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.01.2011, 14:52
  3. Habt Ihr ähnliche Probleme? Wie geht Ihr damit um?
    Von icke WES im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 24.06.2010, 19:23
  4. Mhd Pause wie gehts euch damit?
    Von Andrea71 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.05.2010, 23:38

Stichworte

Thema: WAS quaelt euch im Alltag und WIE geht ihr damit um ? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum