Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 18

Diskutiere im Thema Rededrang stoppen.. aber wie? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 11

    Rededrang stoppen.. aber wie?

    Hallo Leute,

    ich habe solch einen großen Rededrang, dass ich manchmal einfach nur aufhören möchte zu reden und lieber mehr zuhören will. Ich schaffe es aber nicht... der Rededrang ist zu stark. Muss dazu sagen, dass ich noch keine Medis nehme und demnächst anfangen werde. Wirkt das Methylphenidat so, dass man den Rededrang stoppen kann? Wie kann man diesen Rededrang unter Kontrolle bringen bis dahin? Wurde schon zu oft gemobbt, was das angeht und möchte einfach nur respektiert werden und nicht die ganze Zeit das Opfer sein, das sich verteidigen muss...

    Gruss Scorpio

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 127

    AW: Rededrang stoppen.. aber wie?

    hallo scorpio - ich kann dir keinen Rat geben
    ich habe nämlich das gleiche problem
    und werde immer lauter wenn ich mal in schwung komme
    am schlimmsten in der kombination - leute um mich und alkohol ...

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 199

    AW: Rededrang stoppen.. aber wie?

    Tach scorpio,

    scorpio schreibt:
    [...] Wirkt das Methylphenidat so, dass man den Rededrang stoppen kann? [...]
    Ick sage mal: Nö! (wenn ich von mir selbst ausgehe)

    scorpio schreibt:
    Wie kann man diesen Rededrang unter Kontrolle bringen bis dahin?
    ... weiß ich nicht.

    scorpio schreibt:
    Wurde schon zu oft gemobbt, was das angeht und möchte einfach nur respektiert werden und nicht die ganze Zeit das Opfer sein, das sich verteidigen muss...

    Gruss Scorpio
    'Nur' wegen Deines Mitteilungsbedürfnisses wurdest Du gemobbt und nicht respektiert? Und mußt Dich verteidigen, bist das Opfer?

    Vielleicht bin ich auch schon zu müde - aber ich checke das nicht ganz. Oder fehlt da vielleicht noch die eine oder andere Info?

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.625

    AW: Rededrang stoppen.. aber wie?

    Mir helfen die Medis sehr viel, auch wenn ich manchmal immer noch viel rede. Allerdings falle ich nicht mehr ständig irgendwelchen Leuten ins Wort, das passiert mir nur noch sehr selten. Ich lasse meine Mitmenschen öfter ausreden, was auf jeden Fall gut ist. Probiere es einfach mal aus, dann wirst du sehen ob es dir hilft .

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 11

    AW: Rededrang stoppen.. aber wie?

    Hallo Leute,

    freut mich, dass so viele auf den Thread reagiert haben.

    @Knalljacke naja also ich werde halt öfters gemobbt, weil ich mich zu gern äußere und das bestimmt auch zu viel. Da biete ich mich eben an, dass man sich über mich Lustig macht. Letztens bei einem Seminar, welches zwei Wochen andauerte, wo so ungefähr 20 Leute da waren von ganz Europa, habe ich halt mit jedem und jeder sprechen wollen. Man hat bemerkt, dass ich von einem Menschen zum anderen springe. Mich hat halt alles interessiert. Woher sie kamen, was sie machen usw. Dann hat man es so umgedreht, dass man mich für Dumm verkaufen wollte und jeder hat mir diese Fragen gestellt.. also alle haben sich Lustig über mich gemacht. Auch dass ich manchmal im Kreis reingeplaudert habe oder mich zu oft äußern wollte, tollpatschig war... all die Symptome von ADHS eben. Ich musste dagegen kämpfen. Nun ja ich würde halt schon gern bisschen weniger sagen. Und dann ist noch das Problem, dass ich zu vieles von mir preisgebe. Gibt es da ein Gegenmittel in dieser Hinsicht? Also ich meine, dass man nicht zu viel von sich ausplaudert...

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 88

    AW: Rededrang stoppen.. aber wie?

    Meiner Erfahrung nach hilft MPH NICHT sondern macht es eher schlimmer.

    Vielleicht solltest du deine Ansprüche etwas runterschrauben und kleine Schritte gehen. Wie wärs wenn du dir zunächst nicht vornimmst, weniger zu reden UND mehr zuzuhören sondern einfach nur weniger reden? Ich hab mal in irgend einer blöden Frauenzeitschrift gelesen, dass Menschen einen eher sympathisch finden, wenn man selbst 1/3 der Zeit redet und sie 2/3 reden lässt. Ist natürlich Schwachsinn, trotzdem hab ich mir diesen Wert mal für eine Woche als Ziel gesetzt und praktizier das heute noch so, wenn ich irgendwo "neu" bin.

    Wenn ich in einer Gruppe bin und merke, dass ich mich wieder in den Mittelpunkt gedrängt hab, sag ich mir "Jetzt hältst du mal 5 Minuten die Fresse". Da gibts kein Zaubermittel, da muss man sich einfach selbst beobachten und disziplinieren. Klar geht’s hin und wieder schief und ich kau anderen ein Ohr ab. Aber ab und zu klappts, und das ist ja schon mal ein Fortschritt (:

    Den anderen die ganze Zeit zuzuhören schaff ich nicht. Aber ganz ehrlich, ich glaube, das tun auch "normale" Menschen nicht.

    Die einzige Situation, in der man zu 100% zuhören muss, ist wenn einem jemand unter vier Augen das Herz ausschüttet.

    In Gruppensituationen ist das glaub ich nicht zwingend erforderlich. Einfach nur die Augenbrauen von der Person, die gerade den Mund bewegt fixieren und ab und zu nicken oder so

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 199

    AW: Rededrang stoppen.. aber wie?

    Mrs.Shankly schreibt:
    Meiner Erfahrung nach hilft MPH NICHT sondern macht es eher schlimmer.
    So kommts mir selbst auch vor ...

    Mrs.Shankly schreibt:
    [...] sag ich mir "Jetzt hältst du mal 5 Minuten die Fresse". Da gibts kein Zaubermittel, da muss man sich einfach selbst beobachten und disziplinieren. Klar geht’s hin und wieder schief und ich kau anderen ein Ohr ab. Aber ab und zu klappts, und das ist ja schon mal ein Fortschritt (:
    Das mit der Selbstdisziplinierung habe ick mich nicht getraut zu schreiben ... aber das scheint mir auch die am ehesten 'umsetzbare Methode' zu sein.

    Mrs.Shankly schreibt:
    [...]In Gruppensituationen ist das glaub ich nicht zwingend erforderlich. Einfach nur die Augenbrauen von der Person, die gerade den Mund bewegt fixieren und ab und zu nicken oder so
    Der 'Trick' klappt bei mir nich ... mich macht dit 'Jezappel' im Gesicht meines Gegenübers auf Dauer wahnsinnich.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 135

    AW: Rededrang stoppen.. aber wie?

    Naja, ich bin viel motivierter zu reden, aber kann mich auch besser kontrollieren.
    Wobei ich vermutlich "traumatisiert" bin und durch blöde Kommentare zu meinen blöden Kommentaren in verschiedenen Situationen angefangen habe, meinen Rededrang lieber im Kopf zu "befriedigen"- also einen eher sinnlosen Dialog im Kopf führe und nicht andere mit seinem Schwachsinn belästige.

    Gut, in der Schule habe ich dann irgendwann garnichts mehr gesagt, dafür aber auch keinen Quatsch, der mich wieder zur Zielscheibe der "sozial massiv geistig gestörten" machte(ich lasse mir jetzt ein paar nette Umschreibungen für "Rüpel" einfallen^^)

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 145

    AW: Rededrang stoppen.. aber wie?

    Also bei mir (ADS ohne H... ) ist es mit MPH auch so, das ich dann eher gesprächiger (teilweise auch schon sehr nervend für die "Gesprächspartner" ) bin als ohne, obwohl ich gleichzeitig viel ruhiger werde nach der Einnahme des Medikinets.

  10. #10
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.625

    AW: Rededrang stoppen.. aber wie?

    In den letzten Monaten habe ich mich sehr bemüht, mehr Aufmerksamkeit beim Zuhören zu zeigen und den Leuten nicht mehr so oft ins Wort zu fallen. Das hat auch ganz gut geklappt. Gestern hatte ich mit einem Kumpel ein Gespräch zu diesem Thema. Er hat mir meine Einschätzung bestätigt. Andererseits ist er jedoch der Ansicht, dass ich insgesamt nach wie vor zu viel rede... das haben wohl auch schon andere Leute zu ihm gesagt. Wenn ich in einer Gruppe unterwegs bin, gebe ich zu fast jedem Thema meinen Senf dazu und rede manchmal "einfach um nur zu reden", selbst wenn ich nichts Wichtiges zu sagen habe. Mir fällt es aber schwer, über einen längeren Zeitpunkt hinweg still zu sein...

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wie Bevormundung durch Eltern stoppen ?
    Von AnniSoeni im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.02.2012, 19:43

Stichworte

Thema: Rededrang stoppen.. aber wie? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum