Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 12 von 12

Diskutiere im Thema ADHSler WG im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 671

    AW: ADHSler WG

    Ich habe- leider ohne "Materialausstattung", aber ich schreib ganz viel mit, ein Seminar, zu "kreativem Schreiben", Aufgabe, jetzt hab ich auch wieder bisschen Zeit dafür. Dialog schreiben, halbe Seite o-ä. :-) :-) :-)

    Hab meine alte WG genommen, ist noch recht überarbeitungsbedürftig, naja einige Stellen.

    „Öhm Philipp?“ sagte M. als Philipp sich mit seiner Pizza daran machte, ein Verlassen der Küche vorzubereiten, „öchrhömm“, räusperte sie sich, wie um Zeit zu gewinnen. Jetzt bloß nicht ärgerlich klingen oder irgendwie genervt. Philipp sah sie geduldig an. Den Pizzateller gegen den Bauch gedrückt, lehnte er an der Spüle. Der von Mikadoprofis errichtete Geschirrberg neben ihm schien krampfhaft zu versuchen, ihn in seiner Körpergröße zu übertreffen, verlor dabei jedoch um einige Zentimeter. Vielleicht war es auch nur so ein neuerliches Balzgehabe, ja er buhlte förmlich um seine Aufmerksamkeit, dieser Geschirrberg, widerlich. „Sprich oder schweig für immer“ sagte Philipp und grinste. Es war eigentlich schon zu spät. Sie klang bereits verärgert und auch zurechtweisend, so, als wolle sie ihm jetzt diktieren, was er zu tun hätte. Verdammt. Sie guckte auf den Boden, musste an den Spruch „hier kann man nicht nur vom Boden essen, man wird sogar satt davon“ denken und guckte schnell wieder zu Philipp. Sie schob die sich aufdrängende Armee von Bierflaschen vorsichtig einige Millimeter weg von ihr, platzierte ihre Ellbogen auf dem Tisch und versuchte so auszusehen, als fiele ihr das, was sie sagen wollte, gerade so spontan ein: „Könntest du...? ... also ich mein- du musst jetzt nicht sofort, nur wenn du halt grad Zeit hast- also muss auch nicht unbedingt sein.“ Sie stockte und überlegte. Sie hasste sich für das, was sie gleich sagen würde. Sie wusste, dass es elend und erniedrigend war, jemanden dazu zu zwingen, wusste, wie lustlos man plötzlich durch dieses Erinnertwerden wurde und kannte nur zu gut die glühenden Nadelspitzen, die sich einem dabei jedes mal neu in die Haut bohrten. Sie dachte an den Restmüll und an seine Kinder und Kindeskinder, die Biomüllfamilie und ihre entfernte Verwandtschaft im Bad, deren Kinder teilweise noch nicht mal bei ihrer Känguruh-Mami einen Unterschlupf fanden. Sie dachte an die verschiedenen Ethnien, wild und unbeugsam, die vor allem im Kühlschrank und in der Dusche beheimatet waren (und obwohl sie sich freute, dass endlich Leben in der Bude war, war sie den Tränen nahe). Sie dachte an die vielen Wochen, die sie vergeblich gewartet hatte (wozu hatten sie denn einen Plan?). „Öh ne ist schon gut. Guten Appo!“
    „Danke! Bin dann mal wech“ sagte Philipp. Er drehte sich um und machte sich an den Weg in den Flur. Mutig bahnte er sich durch die Kartons und Stühle und was es auch immer war, egal. Er wusste an welcher Stelle welcher Gegenstand verschoben werden konnte, er kannte die Schlupfwinkel und geheimen Gänge. Er fühlte sich wie die Rote Zora in der Uskokenburg, als er schließlich in seinem Zimmer angekommen war. Egal, was passieren würde, er würde M. niemals an den Flur erinnern. Erstens hatten sie den Plan und zweitens wusste er einfach, wie scheiße es war, wenn einen jemand zur Ordnung ermahnte, zurechtwies, wie man wie unter Mühlensteinen von dieser Anweisung begraben wurde und mit einem mal alle Motivation verlor. Nein, das würde er ihr nicht antun.

  2. #12
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.625

    AW: ADHSler WG

    Hallo smp88,

    es tut mir leid, dass du dir keine eigene Wohnung leisten kannst. Ich kann dich gut verstehen, dass du mit der aktuellen Situation in deiner WG nicht klar kommst. Genau das ist der Grund, warum ich in keiner WG lebe und stattdessen lieber finanzielle Abstriche in Kauf nehme. Ich bin auch nicht super-ordentlich, aber auch kein Messie und könnte nicht mit einem Menschen zusammenleben, der ein Messie-Syndrom hat.

    An deiner Stelle würde ich nach einer anderen WG Ausschau halten. Such´ am Besten nach einer WG mit einem freien Zimmer und schau´ dir die Leute vorher etwas genauer an, damit du abschätzen kannst ob du auf die Dauer damit zurecht kommst. Du wirst deinen Mitbewohner nicht ändern können und auf die Dauer nur frustriert sein.

    LG
    WeißeRose

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Versicherungen für ADHSler
    Von 1411erika im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 2.05.2010, 16:49

Stichworte

Thema: ADHSler WG im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum