Seite 1 von 4 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 36

Diskutiere im Thema Wichtige Nährstoffe bei ADHS? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 824

    Frage Wichtige Nährstoffe bei ADHS?

    Nabend!

    Ich frage mich des öfteren:>>Gibt es wichtige Nährstoffe/Lebensmittel, die ein AD(h)Sler zu sich nehmen sollte?<<

    Ich denke diese Frage sagt alles aus.
    Ich würde mich freuen, wenn hier eine Liste entsteht.

    Lieben Gruß
    Male

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 63

    AW: Wichtige Nährstoffe bei AD(h)S?

    Hi Male

    Was mich beruhigt sind Kohlenhydrate und Kaffee. Seit ich aber Ritalin nehme, habe ich stark das Gefühl, dass mich dieses Medi innerlilch vergiftet. Was mir sehr gut tut ist Magnesium. Das nehme ich jetzt auch jeden Morgen. Mein Arzt findet, dass jedoch unwahrscheinlich. Ich habe aber noch keine Abhandlung gelesen über die Ernährungdiäten bei ADHS. Ich habe schon gelesen, dass es Diäten gibt. Viel Spass bei deinen Nachforschungen. Bin selber gespannt auf die Beiträge.

    LG
    Malu

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 824

    AW: Wichtige Nährstoffe bei AD(h)S?

    Hallo Malu,

    warum hast du das Gefühl, das Ritalin dich innerlich vergiftet, wie merkst du das? Also ich habe da garkeine probleme, bei mir ist alles einbahnfrei (abgesehen von den Leukozyken, die drastisch abgefallen sind, was aber eher auf meine seit kurzem Vegane ernährung zurückgeführt wird).

    Ich habe ain Buch mit ADHS bei Kindern, das bin ich am suchen, da stehen ein paar wichtige Dinge drin, wenn ich es finde übertrage ich es mal. Magnesium nehme ich auch, auf anraten von einigen Freunden und bekannten, weil ich immer so arg verspannt bin und mega viel Beweggung habe, noch zum gezappel dazu, sie helfen mir glaube ich recht gut, nicht immer, ist ja klar, aber es ist nur noch sehr selten so arg im Nacken, aber meine Mundmuskulatur trotzdem, weil ich bei konzentration total verspanne und vermute auch ziemlich dolle die Zähne zusammenpresse.... Mein Magnesiumwert ist gerade so am guten Wert (von unten) dran, das trotz (glaube 300 mg ) Tabletten.

    LOieben Gruß
    Male

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.742

    AW: Wichtige Nährstoffe bei AD(h)S?

    Hallo Malemaus,

    genau die Frage nach dem Einfluss von Ernährung auf ADHS hat mich auch schon beschäftigt. Habe hierzu auch eine Umfrage gestartet: http://adhs-chaoten.net/ads-adhs-erwachsene-allgemeine-diskussionen/1149-adhs-ernaehrung.html

    Hab mich damit etwas beschäftigt und festgestellt, dass es da wohl verschiedene Ansätze gibt. Deshalb erst mal vorab meine Frage, was wer nimmt.

    Ich freue mich, wenn wir hier weiter diskutieren können.

    LG
    Erika

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 63

    AW: Wichtige Nährstoffe bei AD(h)S?

    Hi Male

    Seit 10 Jahre nehme ich, mit Unterbrüchen ,Hochdosiert Fluctine. Ich hatte nie das Gefühl, dass mein Körper schwächelt oder ich sonst Nebenwirkungen habe. Seit ich Ritalin nehme habe ich bemerkt, dass ich mehr erkältet bin. Habe mit meinem Arzt gesprochen und er fand, dieses sei eher unwahrscheinlich. Danke für deinen Hinweis wegen den Leukozyten, das nächste Mal, wenn man mir Blut nimmt, lasse ich den Wert mal untersuchen. Ich weiss nur, dass Leukozyten mit dem Immunsystem zu tun hat.

    LG Malu

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 824

    AW: Wichtige Nährstoffe bei AD(h)S?

    Hi!

    Klar, die Diskussion kann gerne dort weiter gehen.:-)

    Mit dem Ritalin kann es eigentlich nicht zusammenhängen.
    Die Leukozyten sind ja die weißen Blutkörperchen.
    Die sind bei mir nun total gering.
    Das ist ja überlicherweise Leukämie (soweit ich weiß) oder halt, wie bei mir der Verdacht besteht, durch die "Mangelernährung".

    Gruß
    Male

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.742

    AW: Wichtige Nährstoffe bei AD(h)S?

    @Malemaus,

    ich habe mit "hier" bei diesem Thema gedacht, in welchem Thread ist ja eigentlich egal!

    Übrigens nehm ich auch Magniesium, vorwiegend bisher aber wegen meiner Wadenkrämpfe, aber wer weiß, wofür es noch hilft....

    LG
    Erika

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 824

    AW: Wichtige Nährstoffe bei AD(h)S?

    Oh, dann habe ich das falsch verstanden.

    Ja, ich habe auch viele Krämpfe in den Waden, mit Magnesium ist auch das weniger und besser.
    Durch die viele Bewegung brauche ich das einfach.
    Bei den Blutwerten stehen die normal Werte, dort ist Magnesium 0,1 unter der Grenze.
    Wenn ich mir überlege, ich würde es nicht nehmen...*kopfkratz*...joa....

    Muss das Buch unbedingt mal suchen.
    Eigentlich will ich morgen ein wenig aufräumen....
    ....die Betonung liegt auf den eigentlich.
    Mal schaun, aber in etwa habe ich- glaube- eine Ahnung, wo ich det verbuddelt habe.

    Lieben Gruß

  9. #9
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.742

    AW: Wichtige Nährstoffe bei ADHS?

    Wie heißt das Buch, von wem ist es? Weißt du das? Habe etliche zu Hause (weil selbst Kinder) vielleicht hab ich es ja und kann dir aushelfen?

    LG
    Erika

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 824

    AW: Wichtige Nährstoffe bei ADHS?

    Das ist ein Buch von Gu, aber wie genau es heisst....mhhh....*grübel*
    Das ist mal eine gute Frage.
    Da ist jedenfalls eine Liste ziemlich am Ende, wo wichtige Nährstoffe mit den Angaben, in welchen Nahrungsmitteln diese stecken.

    Lieben gruß

Seite 1 von 4 1234 Letzte

Stichworte

Thema: Wichtige Nährstoffe bei ADHS? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum