Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 25

Diskutiere im Thema Arbeitgeber über AD(H)S in Kenntnis setzen ? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 42

    Arbeitgeber über AD(H)S in Kenntnis setzen ?

    Hallo zusammen !

    Bei mir ist die Diagnose erst 2 Wochen alt.

    Ganz anders als im Privatleben habe ich im Arbeitsleben relativ wenig Probleme. Ich reise durch die ganze Welt für meinen Job und habe dadurch eine große Abwechslung - die mir sehr gut bekommt. Ich geh eigentlich völlig in meinem Job auf, es macht mir Spass und habe nur wenige Aussetzer.

    Hin und wieder setze ich mich einfach über Vorschriften hinweg und halte gelegentlich die Termine für die Abgabe von Dokumenten nicht ein. Eigentlich nichts weltbewegendes und es kommt auch nur alle 1-2 Monate mal vor.

    Wie denkt ihr darüber, sollte ich meinen Arbeitgeber trotzdem darüber in Kenntnis setzen ?


    LG
    Hans Wurst

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 135

    AW: Arbeitgeber über AD(H)S in Kenntnis setzen ?

    nee, wieso auch?

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 42

    AW: Arbeitgeber über AD(H)S in Kenntnis setzen ?

    Hi nicole,

    du meinst also, dass man nicht auf "ein wenig Verständnis" stoßen wird, wenn einem mal wieder ein paar "Patzer" passieren ?

    Wahrscheinlich hast du Recht ...

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Arbeitgeber über AD(H)S in Kenntnis setzen ?

    Solang alles gut funktioniert, würde ich nichts sagen...

    Würdest du mir verraten warum dir das alle 1-2 Monate passiert ?

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 42

    AW: Arbeitgeber über AD(H)S in Kenntnis setzen ?

    Es ist keine fixe Zeit mit 1-2 Monaten, nur der Durchschnitt der letzten Jahre. Mal gehts länger gut, mal kürzer ...

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Arbeitgeber über AD(H)S in Kenntnis setzen ?

    Das dachte ich mir fast

    Ich wollte nur gern wissen, ob du nicht hingehst, weil du z.B. Angst vor nem Termin hast oder es einfach vergisst etc.

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 42

    AW: Arbeitgeber über AD(H)S in Kenntnis setzen ?

    Es kommt schon mal vor, dass ich eine "schlechte Nacht" hatte und mir die Kraft fehlt mich morgens aufzuraffen, doch eher selten (durschnittlich alle 3-4 Monate mal für einen oder nen halben Tag). Ich habe jedoch den Verdacht, dass die Geschäftsführung diese Tage auf "zu tief ins Glas geschaut" zurückführt. Naja, rein äußerlich mache ich wahrscheinlich auch den Eindruck...
    Dieses ist eigentlich auch der Hauptgrund, warum ich in Erwegung gezogen habe meine Firma darüber zu informieren. Um einen falschen Verdacht auszuschließen.

    Häufiger ist es jedoch, dass ich mich über Vorschriften hinweg setze, wie z.B. Privatgespräche mit Firmenhandy, oder einfach "vergesse" Dokumente rechtzeitig zu erstellen oder abzugeben.

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 79

    AW: Arbeitgeber über AD(H)S in Kenntnis setzen ?

    Den Arbeitgeber interessiert in der Regel nur deine Arbeitskraft. Du als Person bist denen nicht sehr wichtig, weil jeder ganz einfach ausgewechselt werden kann. Als kranker Arbeitnehmer wird man häufiger so dargestellt, als wäre man ja Säufer oder hat einfach kein Bock auf arbeiten (kenne ich von mir sehr gut). Ich sehe da keinen Grund irgendjemanden von deinem ADHS zu erzählen. Die meisten werden es nicht verstehen und ich glaube nicht, dass du dadurch mehr Verständnis erntest.

    Sowas wie eine Schwerbehinderung sollte man sicherlich angeben, da man hier auch Vorteile bei betriebsbedingten Kündigungen hat, teilweise mehr Urlaub usw. Aber was anderes würde ich nicht erzählen. Das geht die einfach nix an.

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 370

    AW: Arbeitgeber über AD(H)S in Kenntnis setzen ?

    Kommt drauf an, wie eng du mit deinem Arbeitgeber bist ... so hab ichs die letzten Jahre entschieden.
    Hier im Schwiegerfamilienbetrieb erübrigt sich der Kommentar dazu sowieso, mein Chef kann sich bezüglich ADHS grad an die eigene Nase fassen. Im Betrieb vorher hab ich die Diagnose sogar im Bewerbungsgespräch als Riesenvorteil verkauft ( viel reden, sympathisch sein, Leute überzeugen eben ) und bei der Stelle davor wusste ich, dass die Tochter meines Chefs auch ADHS hat. Ihm hab ichs dann auch erzählt, als die Diagnose feststand, weil wir ohnehin ein total gutes Verhältnis zueinander hatten. Hab dann seiner Tochter regelmäßig Nachhilfe gegeben, bei mir hat sie alles besser verstanden als bei seiner Frau und die Kleine war immer total happy, wenn sie bei mir zu Hause lernen war.

    Wenn ich damit rechnen muss, dass es falsch aufgefasst wird, würd ich natürlich auch schön den Mund halten ... zumal es keine rechtliche Verpflichtung gibt, sich mitzuteilen. Diabetes oder Blutniederdruck muss ja schliesslich auch nicht gemeldet werden.
    Das würde ich wirklich nach Gefühl entscheiden und vor allem nach dem Nutzen für dich persönlich. Aber wie schon von allen vor mir gesagt, müssen musst du erstmal garnix zu dem Thema.

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 113

    AW: Arbeitgeber über AD(H)S in Kenntnis setzen ?

    Ich denke wie Kahless auch, dass es Situationen gibt, in denen es bedenkenlos ist (oder sogar Sinn macht) den Chaf zu informieren.

    Trotzdem würde ich in der Regel davon abraten...
    - weil man es schnell falsch auffassen kann. Der Chef könnte denken, dass du nur auf einen Freibrief (oder andere Vorteile) aus bist.
    - weil die meisten Menschen kaum aufgeklärt und/oder voller Vorurteile sind (die lange nicht mehr nur von Schmierblättern wie der BILD verbreitet werden. Ich glaube kaum das du willst, dass dein Cheff immer wenn er an dich denkt vor seinem inneren Auge den schlimmsten Fall der Super-Nanny sieht, für den es keine andere Hoffnung gibt, als mit Psychopharma-Zombie-Drogen ruhig gestellt zu werden, obwohl es die Krankheit überhaupt nicht gibt und das Kind einfach nur verzogen ist. Ab auf die Alm! <-- Vorsicht: Ironie, Sarkasmus und ganz viel Galgen-Humor

    Ich würde das Risiko nur eingehen, wenn du wirklich mal Probleme im Job bekommen solltest...

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Geeigneter Arbeitgeber?
    Von astrofred im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 6.11.2011, 22:07
  2. Prioritäten richtig setzen
    Von WeißeRose im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.10.2011, 08:57
  3. Welche Vorteile hat ein Arbeitgeber,wenn er Schwerbehinderten einstellt
    Von kinyo im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.05.2010, 21:25
  4. Muss man dem Arbeitgeber mitteilen, dass man ADS,ADHS hat?
    Von Sunshine im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 6.09.2009, 20:13
  5. Suche Neurologen/Psychiater mit ADHS-Kenntnis im Raum Duisburg
    Von ally im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.08.2009, 19:09

Stichworte

Thema: Arbeitgeber über AD(H)S in Kenntnis setzen ? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum