Seite 7 von 8 Erste ... 2345678 Letzte
Zeige Ergebnis 61 bis 70 von 80

Diskutiere im Thema Wie groß ist euer Freundeskreis? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #61
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 157

    AW: Wie groß ist euer Freundeskreis?

    Also ich habe nen recht großen Bekannten und Freundeskreis, aber mir ist aufgefallen, dass je älter ich werde ich umso schwerer Freund- und Bekanntschaften schließen kann.... Vielleicht ist der Grund dass es mir im alter nun schwerer fällt mich angepasst zu verhalten (bzw. man keine Lust hat) und man daher eher bei anderen aneckt bzw. diese an einem anecken ??

    Irgendwie hätte ich Angst wenn ich nur ein paar Freunde hätte... das soll keine Kritik an anderen sein, bzw. ich will nicht sagen, dass irgendwas "normal" oder eben nicht "normal" sei. Aber es käme mir "nicht normal" vor, und wer will den schon nicht normal sein... ok ok, einige hier haben das schon akzeptiert bzw. finden es sogar "gut", aber ich brauche da wohl noch so meine Zeit

    Da jetzt wohl viele Antworten kommen würden mit "ach grundsätzlich komme ich mit meiner Freundes-Situation ganz gut klar", folgendes eher mal THEORETISCH:
    Wenn ihr so viele echte(!) Freunde habe könntet wie ihr wollt, würdet ihr mehr wollen? Ist in euch irgendwas, dass die aktuelle Freundes-Situation als eher "sub-optimal" ansieht?
    Es geht nicht darum, dass man sich mit fast jeder Situation abfinden kann. Wenn man eben erkennt dass man nicht viele Freunde hat, dann kann man auch (lernen ?) damit klar zu kommen und der Situation vielleicht auch positives abgewinnen... keine Frage!

    Ich habe mal eine Statistik zur Glücksforschung gelesen (leider keine Quelle die ich angeben könnte), die behauptete, dass man mit ca. 6 guten Freunden und Bekannten im direkten Umfeld(!) (also echte Freunde und gute Bekannte... keine "falschen") wohl die optimale Zahl an guten Freunden+Bekannten hätte. Denkt ihr diese Zahl gilt auch für ADHS'ler? Oder wären das zu viele, da mehr Freunde auch mehr "Einsatz und Konzentration" für diese bedeuten?

  2. #62
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.856

    AW: Wie groß ist euer Freundeskreis?

    Erst neulich hat Jemand angerufen, der früher mal ein sehr guter Freund war. Zufällig haben wir uns zu meinem 50. Geburtstag getroffen. Er wusste nichts davon und ich wollte es ihm auch nicht erzählen.

  3. #63
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 344

    AW: Wie groß ist euer Freundeskreis?

    Mein Freundeskreis ist sehr "übersichtlich".
    Ich lege auch mehr Wert auf Qualität, anstatt Quantität.
    Auf oberflächliche Bekanntschaften kann ich eigentlich verzichten.
    Ich hab das immer so empfunden, dass da eh nur bla bla statt findet.

  4. #64
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4.770

    AW: Wie groß ist euer Freundeskreis?

    secret schreibt:
    Mein Freundeskreis ist sehr "übersichtlich".
    Ich lege auch mehr Wert auf Qualität, anstatt Quantität.
    Auf oberflächliche Bekanntschaften kann ich eigentlich verzichten.
    Ich hab das immer so empfunden, dass da eh nur bla bla statt findet.
    das Unterschreibe ich doch mal glatt,ich hätte es für mich nicht besser ausdrücken können.

    Gruß Matze

  5. #65
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 156

    AW: Wie groß ist euer Freundeskreis?

    secret schreibt:
    Mein Freundeskreis ist sehr "übersichtlich".
    Ich lege auch mehr Wert auf Qualität, anstatt Quantität.
    Auf oberflächliche Bekanntschaften kann ich eigentlich verzichten.
    Ich hab das immer so empfunden, dass da eh nur bla bla statt findet.
    Das sehe ich ganz genau so.

    LG Grasland

  6. #66
    Darius

    Gast

    AW: Wie groß ist euer Freundeskreis?

    Ich habe einen sehr kleinen Freundeskreis der jedoch hilfsbereit und loyal ist, worauf ich sehr viel Wert lege. Ich brauche sehr viel Zeit um Freundschaften zu schliessen, erst nach rigoroser Prüfung wird abgesegnet. Es dauert dafür auch sehr lange, bis man bei mir unten durch ist...., wenn, dann jedoch für alle Zeiten.

    Ich bevorzuge def. auch Qualität vor Quantität, wie in anderen Bereichen auch.

  7. #67
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 340

    AW: Wie groß ist euer Freundeskreis?

    Ich hab totale Schwierigkeiten damit, Freundschaften zu pflegen. Kennenlernen kein Problem, aber dann weiter...

    Eigentlich gab es immer Leute, denen was an mir lag. Viele Leute zeigen wohl auch Interesse. Aber eigentlich beschränken sich meine Kontakte auf die Arbeit.

    Für die Arbeitszeit bin ich ziemlich aufgeschlossen, ganz gerade aus.

    Zuhause muss für ein Telefonat die richtige Stimmung da sein, sonst geh ich gar nicht ran. Treffen lösen eine gewisse Nervosität aus. Auch ausgegangen bin ich schon ziemlich lange nicht mehr.

    Vielleicht wird das auch verstärkt, weil ich immer noch in so einem Beziehungs-Kuddelmuddel stecke.

  8. #68
    susiprincess

    Gast

    AW: Wie groß ist euer Freundeskreis?

    meine Freundin die so heißt wie ich, ist das Zufall? studiert in Leipzig und sehe sie sehr selten. Ich hab sie auch nur durchs Internet kennengelernt. Und mein Freund auch. sonst hab ich nur meine Familie. Wenn wir auf Familienfeiern sind dann spiel ich ab und zu mit meiner kleinen Cousine oder unterhalte mich mal mit dem und dem aber auch nur wenn ich Lust habe. Meistens ist mir das immer zu laut und zu stressig wenn jeder durcheinander redet. Da höre ich meinem Onkel zu weil wir grad nen interessantes Thema haben und dann redet meine Mutter mal laut über was und plötzlich geht meine Aufmerksamkeit zu meiner Mutter und muss dann auch lachen und hab dann einiges von meinem Onkel wieder überhört. Mir ist es ehrlich gesagt zu anstrengend ständig Leute zu kennen, wie mein Freund, da überleg ich nur warum er macht: Da fährt nen Kollege mit dem Auto bei seinem Haus vorbei und meint zu mir "das war doch mein Kollege, der sieht aber auch keinen mehr" und ruft dann an da frag ich mich manchmal warum er es macht. Kann er nicht leiden wenn er übersehen wird. Oder will er unbedingt Kontakte haben, aber eben auch nur flüchtig nur um zu zeigen "ich kenne welche"

    Ich würde sowas niemals machen, wenn ich jemand sehe im Auto, würde nur denken "ach das war doch*****" und dann verschwindet wieder mein Gedanke. Würde da niemals hinterherrufen als wie " hey hast mich nich gesehen?"

    auf Arbeit hatte ich auch Kontakte, hatte mich auch mal privat getroffen aber mir ist das nix. da hat man auf arbeit und noch privat zu tun.
    Geändert von susiprincess (27.05.2013 um 11:01 Uhr)

  9. #69
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 112

    AW: Wie groß ist euer Freundeskreis?

    Moin,

    er ist überschaubar. Sehr klein, aber das hat so was familiäres.

    Ich habe lieber 5 richtige Freunde als 30 falsche.

  10. #70
    susiprincess

    Gast

    AW: Wie groß ist euer Freundeskreis?

    Roisin schreibt:
    freunde?! schwieriges thema...
    richtige freunde hab ich evtl. einen, meine kindheitsfreundin. wir sehen und ca 1x im jahr. leider merke ich dann immer wie unterschiedlich wir jetzt sind. würde ich sie heute kennenlernen, dann würde ich sie eher nicht mögen. trotzallem ist die vertrautheit und nähe noch da. ansonsten ist da meine sehr kleine familie! dafür bin ich sehr sehr dankbar . bekannte gibt es auch, aber zu denen habe ich keine wirklich bindung.
    mein problem ist eher, dass ich niemand wirklich vertraue und daher jeden auf abstand halte. keine gute basis für eine freundschaft. zudem versteht ja auch kaum ein nicht adhsler das chaos eines adslers.
    dann kommt noch dazu dass die pflege von freundschaft irgendwie stressig ist. und stress nervt. trotzallem bin ich nicht gern allein, ich gehe gern unter leute... das ist der blöde wiederspruch der dann oft traurig macht.

    aber sonst ist alles gut !

    du sagst es, egal was ich nun habe aber ich finde so ne Pflege einer Freundschaft auch total stressig. Immer muss man anrufen, wenn man es nicht macht dann beschweren sich die anderen. Meine Freundin ist wie ich, und wir treffen uns manchmal abends bei icq und schreiben halt mal., aber auch eher zufällig wir machen da keine Zeiten aus, steh ich auch nich so drauf Sie legt da auch nicht so viel Wert auf ständigen Kontakt oder sowas, ist bei ihrem Freund auch so. Sie sind glaub ich so ca. 5 Jahre zusammen und wohnen nicht zusammen und haben ne We-Beziehung.
    Ist schon manchmal schwierig bei meinem Freund wenn man sich mal entscheiden muss oder etc. Aber ich merke er macht es mir zu zeit etwas einfacher. Und da soll ich noch nen großen Freundeskreis haben? Ich hab dazu gar keine Nerven mich um jeden zu kümmern. Ich bin eher eigenbrödlerisch. Meine anderen Freunde konnten das vorher nie so verstehen wenn ich mal alleine sein wollte, wenn halt mal das Sims Spiel Vorrang hatte . Da schrieb dann eine zurück "du spielst lieber Sims und versetzt deinen Freund?"

    Immer hatte man duzend Leute um sich bis ich dann mal sagte "ich hab keine Lust heute dahin zu gehen" und die merkten auch das ich nicht so der Unterhalter bin sondern eher in meiner kleinen Welt lebe. Ich bin halt so ich war schon immer so und werde mich denk ich auch nie ändern.
    Geändert von susiprincess (27.05.2013 um 11:16 Uhr)

Seite 7 von 8 Erste ... 2345678 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Freundeskreis und Rückzug wegen Interessen
    Von crazyy im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.10.2010, 15:14
  2. Wie groß ist der Coaching-Bedarf ?
    Von bindi im Forum ADS ADHS: Coaching
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 1.09.2010, 14:52
  3. Viel zu viel reden im Freundeskreis und zu viele Fehler im Büro
    Von Kasiopaia im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 7.07.2010, 22:40
  4. ADS / ADHS Artikel Kurier : ) (Wenn "Zappelphilipp" groß wird)
    Von Chaot im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.01.2010, 00:42
Thema: Wie groß ist euer Freundeskreis? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum