Seite 1 von 4 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 40

Diskutiere im Thema Werbung oder nicht-Werbung? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 64
    Forum-Beiträge: 241

    Werbung oder nicht-Werbung?

    Edit Alex:

    Nachfolgende Beiträge HIER abgetrennt und neues Thema erstellt (Off-Topic).

    _________



    Mal eine grundsätzliche Frage zu dem sehr interessanten Thema: Kann es sein, dass das Forum, das die Mitglieder, die Chaoten hier in diesem Thread für Werbezwecke missbraucht werden?
    Das emoflex ist übrigens meines Wissens nach nicht so was Neues, nur der Name..... ich kenne das Augenbewegen schon von anderen Therapien her.... ?!? Also was will emoflex hier? Thema Dissotiation ist interessant, aber dann bitte nicht nur mit diesem ewigen emoflex....

    finde es echt verdächtig (Bauchgefühl)
    Geändert von Alex (13.04.2012 um 22:04 Uhr) Grund: s. Edit

  2. #2
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 671

    AW: ADHS und Dissoziation

    Dein Bauchgefuehl trueckt

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 64
    Forum-Beiträge: 241

    AW: ADHS und Dissoziation

    drückt oder trügt?

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.742

    AW: ADHS und Dissoziation

    susi53 schreibt:
    Mal eine grundsätzliche Frage zu dem sehr interessanten Thema: Kann es sein, dass das Forum, das die Mitglieder, die Chaoten hier in diesem Thread für Werbezwecke missbraucht werden?
    Das emoflex ist übrigens meines Wissens nach nicht so was Neues, nur der Name..... ich kenne das Augenbewegen schon von anderen Therapien her.... ?!? Also was will emoflex hier? Thema Dissotiation ist interessant, aber dann bitte nicht nur mit diesem ewigen emoflex....

    finde es echt verdächtig (Bauchgefühl)


    Diskussion beinhaltet für mich auch Lösungsansätze... Wir diskutieren ja auch Mph und andere Medikamente, ohne "Werbung" für Medikamente zu machen ....

    Leider fehlt es hier an anderen Lösungsansätzen in der Diskussion (welche Erfahrungen hast du gemacht?) bzw. es wurde über nicht sinnvolle Herangehensweisen geschrieben. Dass man von dem nach eigener Erfahrung erfolgreichsten Lösungsstrategien berichtet und gerne auch weiterhilft finde ich legitim.

    Und es wurde auch schon darüber berichtet, wo die "Wurzeln" liegen, bzw. wer noch "Augenbewegungen" anwendet.

    Wodurch fühlst du dich "missbraucht"? Was würdest du noch gerne zu dem Thema diskutieren? Mich würde interessieren, woher dein Bauchgefühl kommt....

    LG
    Erika
    Geändert von 1411erika (13.04.2012 um 19:49 Uhr)

  5. #5
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 671

    AW: ADHS und Dissoziation

    Ich möchte Dir , Susi53 nicht zu Nahe treten. Aber könnte es sein, dass Du ein Grundthema mit Manipulation bzw. Angst vor Manipulation hast ?

    Hier diskutieren wir ja gerade ein Verfahren, dass nun sehr Nahe am Träumen ist bzw den REM-Schlaf des Traums nachahmt. Es ist grundlegend anders als EMDR oder Wingwave, weil es gerade Bilder bzw. abstrakte Platzhalter und nicht konkrete Bilder eines Traumas verarbeitet. Dazu müsste man aber die 31 Seiten gelesen haben und würde sehr schnell merken, dass es ein völlig anderer Ansatz ist. Leichter, aber doch komplexer als viele andere Therapieansätze. Gerade weil das Vorderhirn als Bewerter und Zensor ausgeschaltet wird und eben die rechte UND linke Hirnhälfte aktiviert wird, ist eine Verarbeitung möglich.

    Es ist noch dazu quasi open source, d.h. es werden die Werkzeuge dazu hier bzw. auch bei der Anderswelt gratis vertrieben. Was könnte da verkauft werden, wenn nicht eine individuelle Beratungs- oder Anpassungsleistung. Aber um die geht es hier im Thread auch gar nicht. Es ist sogar gar nicht so leicht, an Therapie mit Emoflex ranzukommen. Ich bin u.a. extra aus dem ADHS-Bereich raus, damit ich dort nicht auf Emoflex beschränkt werde bzw. eben Leute nur deshalb zu mir kommen und andere Therapien nicht machen wollten. Zudem ist es so, dass das Verfahren eben nicht ein Ersatz für andere Therapien sein soll, sondern diese ergänzt. Träumen ist kompatibel mit anderen Methoden :-)

    Wir diskutieren die Zusammenhänge von Dissoziation bzw. auch Narzismus mit den Verfahren, die diese sichtbar machen. Natürlich gibt es auch andere Wege zu Ziel. Aber ich habe mich eben schon irgendwie geärgert. Da wird eine Hypothese auf über 31 Seiten bzw. im Narzismusstrang über weitere Seiten diskutiert und es wird Manipulation bzw. Geschäft vermutet.

    Wenn bei Dir was drückt , wie sieht es denn aus, wenn es eine Form hätte ? Woher kennst du dieses Bauchgefühl ?

    Geht es Dir bei anderen Therapien / Therapeuten auch so, dass du zunächst einen Hinterhalt annehmen musst und nicht daran denkst, dass es wirklich um die Sache bzw Helfen an sich gehen könnte ?

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 71

    AW: ADHS und Dissoziation

    susi53 schreibt:
    Mal eine grundsätzliche Frage zu dem sehr interessanten Thema: Kann es sein, dass das Forum, das die Mitglieder, die Chaoten hier in diesem Thread für Werbezwecke missbraucht werden?
    Das emoflex ist übrigens meines Wissens nach nicht so was Neues, nur der Name..... ich kenne das Augenbewegen schon von anderen Therapien her.... ?!? Also was will emoflex hier? Thema Dissotiation ist interessant, aber dann bitte nicht nur mit diesem ewigen emoflex....

    finde es echt verdächtig (Bauchgefühl)
    Ich verdiene hier nix. Ich habe nur halt eine Menge mit Dissoziationen erlebt und mir ein Konzept erarbeitet, mir in dieser Sache selbst zu helfen. Das ist eigentlich schon alles. Martin kennt mich aus meinen Seminaren und hat mich, als hier dieses Thema losging, dazugeholt, weil ich evtl. etwas zur Erhellung beitragen kann. Natürlich kann es sein, dass sich irgendwann jemand aus dem Forum mal in einen meiner Kurse verläuft. Warum nicht!?
    Mein eigenes Erleben ist hier aber gerade mehr, dass mir einfach das Mitlesen Spass macht, dass es mir persönlich guttut, hier dabei sein zu dürfen und mal nicht in einem Seminar über dieses Thema zu sprechen, sondern von anderen zu lesen, was sie so erleben und welche Wege sie so damit gehen. Außerdem kenne ich die Gepflogenheit, in einem Forum keine Werbung zu machen. Jedenfalls nicht dort wo die Themen besprochen werden. Das einige Foren meine Kurse in ihre Veranstaltungshinweise aufnehmen, hat eher mit dem Selbsthilfe-Charakter meiner Arbeitsweise zu tun.
    Sicherlich kann ich an deinem Bauchgefühl zu emoflex im Forum nicht viel ändern, aber ich dachte, wo ich schon mal da bin, kann ich ja was dazu schreiben.

    Im Vertrauen! - Für mich fühlt es sich auch ungewohnt an, dass hier viele Erfahrungen mit emoflex haben, die ich garnicht kenne. Daran gewöhne ich mich erst noch. Ich führe ein eher sehr zurückgezogenes Leben und tüftle so vor mich hin. Nun komme ich hier mal auf den Markt (dt. von Forum) und siehe da, alle scheinen mich und meine Arbeit zu kennen. ... "huch!"

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 64
    Forum-Beiträge: 241

    AW: ADHS und Dissoziation

    emoflex schreibt:
    Ich verdiene hier nix. Ich habe nur halt eine Menge mit Dissoziationen erlebt und mir ein Konzept erarbeitet, mir in dieser Sache selbst zu helfen. Das ist eigentlich schon alles. Martin kennt mich aus meinen Seminaren und hat mich, als hier dieses Thema losging, dazugeholt, weil ich evtl. etwas zur Erhellung beitragen kann. Natürlich kann es sein, dass sich irgendwann jemand aus dem Forum mal in einen meiner Kurse verläuft. Warum nicht!?
    Mein eigenes Erleben ist hier aber gerade mehr, dass mir einfach das Mitlesen Spass macht, dass es mir persönlich guttut, hier dabei sein zu dürfen und mal nicht in einem Seminar über dieses Thema zu sprechen, sondern von anderen zu lesen, was sie so erleben und welche Wege sie so damit gehen. Außerdem kenne ich die Gepflogenheit, in einem Forum keine Werbung zu machen. Jedenfalls nicht dort wo die Themen besprochen werden. Das einige Foren meine Kurse in ihre Veranstaltungshinweise aufnehmen, hat eher mit dem Selbsthilfe-Charakter meiner Arbeitsweise zu tun.
    Sicherlich kann ich an deinem Bauchgefühl zu emoflex im Forum nicht viel ändern, aber ich dachte, wo ich schon mal da bin, kann ich ja was dazu schreiben.

    Im Vertrauen! - Für mich fühlt es sich auch ungewohnt an, dass hier viele Erfahrungen mit emoflex haben, die ich garnicht kenne. Daran gewöhne ich mich erst noch. Ich führe ein eher sehr zurückgezogenes Leben und tüftle so vor mich hin. Nun komme ich hier mal auf den Markt (dt. von Forum) und siehe da, alle scheinen mich und meine Arbeit zu kennen. ... "huch!"
    Hm, und weil Du so gar nicht auf emoflex hinweisen wolltest, ist Dir der Nickname emoflex passend erschienen. Aber ist ja nicht mein Forum und sicher behandelst Du Interessierte die ersten zwei Mal gratis.... Ich bin zu alt um meinem Bauch gleich zu misstrauen. Der hat sich nämlich oft bewährt. Wieviele der Chaoten haben wohl schon die HP angeschaut. ADHSler sind bekanntlich neugierig....Und versuchen darf Mann ja.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 71

    AW: ADHS und Dissoziation

    susi53 schreibt:
    Hm, und weil Du so gar nicht auf emoflex hinweisen wolltest, ist Dir der Nickname emoflex passend erschienen. Aber ist ja nicht mein Forum und sicher behandelst Du Interessierte die ersten zwei Mal gratis.... Ich bin zu alt um meinem Bauch gleich zu misstrauen. Der hat sich nämlich oft bewährt. Wieviele der Chaoten haben wohl schon die HP angeschaut. ADHSler sind bekanntlich neugierig....Und versuchen darf Mann ja.
    Ich heiße hier deswegen emoflex, damit mir nicht nachher jemand nachsagen könnte, es wäre nicht klar gewesen, womit ich mein Geld verdiene. Ist doch klar oder?! Wenn ich hier Inkognito schreiben würde, DAS wäre bedenklich. Ich finde, jetzt solltest DU etwas vorsichtiger werden! - Bisher hatten wir hier einen sehr guten Austausch und allen schien es recht zu sein, dass ich etwas aus meiner Erfahrung beitrage.
    Ich bin dafür, dass wir einfach im Thema weitermachen.
    Johannes

  9. #9
    hirnbeiß

    Gast

    AW: ADHS und Dissoziation

    Jesus. Jetzt hätte ich mich doch beinahe verplappert...:o)
    Jesus. Hab ich das da oben geschrieben?
    Vermutlich.
    Eine kleine Geschichte:
    Da war einmal ein kleiner Junge, der konnte sehr gut fliegen.
    Er lebte nicht in einem Wunderland. Er lebte sozusagen in seiner eigenen Welt.
    Er war glücklich und flog so vor sich hin, bis er unter sich einen Erwachsenen zu ihm raufwinken sah.
    Nach einer wundervoll, langgezogenen Kurve entschloss sich der Junge, bei dem Erwachsenem zu landen.
    Was hast du denn gewunken? Wollte der Junge wissen.
    Na, sagte der Erwachsene. Ich habe dich fliegen sehen und dachte bei mir, so wie du das machst ist das nicht richtig.
    Wie sollte das denn anders gehen? Fragte der Junge.
    Der Erwachsene hielt dem Jungen einen sehr langen Vortrag, wie man richtig flöge und machte auch die,
    wenn auch linkisch, spezifischen Bewegungen, die einem Flug entsprechen würden.
    Lange hielt der Junge dem Vortrag stand und versuchte, so wie der Erwachsene seinen Flug zu starten.
    Aber nichts brachte den Jungen dazu, den Boden zu verlassen.
    Er versuchte es auf verschiedenste Weise. Es klappte nicht mehr.
    Als er den Erwachsenen fragen wollte, wie das passieren konnte, war der Mann verschwunden.

    LG --hirnbeiß--

  10. #10
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 1.096

    AW: ADHS und Dissoziation

    susi53 schreibt:
    Hm, und weil Du so gar nicht auf emoflex hinweisen wolltest, ist Dir der Nickname emoflex passend erschienen. Aber ist ja nicht mein Forum und sicher behandelst Du Interessierte die ersten zwei Mal gratis.... Ich bin zu alt um meinem Bauch gleich zu misstrauen. Der hat sich nämlich oft bewährt. Wieviele der Chaoten haben wohl schon die HP angeschaut. ADHSler sind bekanntlich neugierig....Und versuchen darf Mann ja.
    Hallo Susi,
    bist du hier die neue Forumssprecherin, oder hältst du uns alle nur generell für dumm und meinst, dass wir nicht selbst wissen resp. entscheiden können?
    Und wofür ich so alles in meinem Leben Geld ausgebe oder nicht, das geht dich rein schon mal gar nichts an. Also bleib bitte bei dir, und geh mal davon aus, dass es sich auch bei dissoziierten ADHSlern um mündige Menschen handelt, die deines "Schutzes" nicht bedürfen.

    Und wer hier inhaltlich was schreiben darf, entscheidet letztendlich immer noch Alex.

    In diesem Sinne einen schönen Abend noch!

    Amneris

Seite 1 von 4 1234 Letzte

Stichworte

Thema: Werbung oder nicht-Werbung? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum