Seite 11 von 13 Erste ... 678910111213 Letzte
Zeige Ergebnis 101 bis 110 von 122

Diskutiere im Thema ADHS soll eine Modekrankheit sein???Ich bin verwirrt im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #101
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 113

    AW: ADHS soll eine Modekrankheit sein???Ich bin verwirrt

    Ich kann nur aus meiner Erfahrung berichten. Mir hat die Diagnose nicht geholfen, nur weiter verwirrt. So nach dem Motto "ADHS, und was jetzt?" "Kann ich was dagegen tun, muß ich überhaupt was dagegen tun?" "Bin ich nun unheilbar sonderlich auf Lebzeit?"
    Das führt letztlich immer zu Depris und dem fragen nach dem Sinn und Unsinn des Lebens. Stöhn, ich hasse diese Diagnose.

  2. #102
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 929

    AW: ADHS soll eine Modekrankheit sein???Ich bin verwirrt

    Siehst und bei mir war es so...das ich es jetzt erst mit 40 dies gehört habe. Davor wusste ich nich was mit mir loswar...und habe gedacht ich bin Klappsereif...
    Als ich es dann gehört habe und emine Thera mir die freigabe gab im Inetrnet zu recherchieren...gings aufwärts...Soviele Kronleuchter wie mir seitdem aufgehen...ich könnte mich selbstständig machen
    vielleicht liegt es daran, dass Adhs mir um einiges leichter als die anderen Probleme die ich habe erscheint.

    Aber seitdem erklärt sich sovieles...und ich kann endlich dran arbeiten...Meine Thera will mir immer aufgaben geben, die ich schon wieder erledigt habe.
    Es tut mir immer leifd zu lesen wenn jemand negative erfahrung damit macht. Aber Jeder lebt ein anderes Leben.....das gehört wohl daazu

  3. #103
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 113

    AW: ADHS soll eine Modekrankheit sein???Ich bin verwirrt

    Ich hab auch erst gedacht "ADHS, deshalb also... Medikinet und Thera, und die Sache läuft rund". Eben nicht... ist nicht besser als vorher.
    Ich wünsche Dir, daß Dir diese Erkenntnis mental hilft. Und in einem Punkt hast Du durchaus recht. Es kann hilfreich sein, seinen Feind beim Namen zu nennen.
    Es ist auch eine prima Ausrede, wenn man mal wieder zu spät kommt, oder den Geburtstag der Oma vergessen hat -> ADHS *Schulter zuck*

  4. #104
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 929

    AW: ADHS soll eine Modekrankheit sein???Ich bin verwirrt

    hihi wenn ich mal wieder was vergessen hat und sogar mein freund unverständlich guggt,,sag ich manchmal auch nur mit einem grinsen...ich kann nix dafür ich hab adhs

  5. #105
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 113

    AW: ADHS soll eine Modekrankheit sein???Ich bin verwirrt

    Ich sag das recht oft. Mein Umfeld würde mich dafür am Liebsten schlachten.

  6. #106
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 929

    AW: ADHS soll eine Modekrankheit sein???Ich bin verwirrt

    steck sie an, steck sie an...dann vergessen sie es

  7. #107
    hirnbeiß

    Gast

    AW: ADHS soll eine Modekrankheit sein???Ich bin verwirrt

    Es ist doch oft so im Leben, daß man sich das erwünscht, was man gerade nicht hat.
    Die Lockigen wollen glatte Haare, die Blonden wollen gerne Schwarz sein.
    Die ganz Großen gerne etwas kleiner und die Kleinen eben etwas größer.
    Tja. Und alle wollen reich sein.
    Da stolpert man schon sein halbes Leben mit ADHS über Bürgersteige und irrste Sozialgräben
    und weiß nicht, an was das liegt, oder gelegen hat.
    Verzweiflung macht sich breit. Man denkt ja schon über ein Dauermietrecht in der Irrenanstalt nach
    und dann kommt einem die Erleuchtung, weil man im Netz über seltsame Chaoten gestolpert ist.
    Außersoziale, wunderliche Wesen, die einem bei längerem Lesen in den Foren immer bekannter vorkommen.
    Man gibt diesen Wesen einen Namen: -Den eigenen nämlich-, weil man ja genau so ist.
    Exakt so. Und dann kommen einen die Schuppen wie kotzende Pferde vom zerbrochenen Krug am Brunnen
    tonnenweise entgegen.
    Und man geht in die besagte Apotheke und holt sich erst einmal Hustenbonbons um das erste Räuspern zu übertünchen.
    *krächz*..."ich muß zur Diagnose"
    Dann wird einem von Onkel Doc das bestätigt, was man selbst ja schon dringlichst vermutet hatte: Glückwunsch, Herr hirnbeiß, ADHS
    aber sowas von.
    So. Jetzt hab ich ADHS. Aber ich will das doch nicht. Ich will so sein wie Pitt Bräd, oder Tarzan, oder Zorro verdammt noch mal.
    Aber dann überlege ich mir, daß die ja auch irgendetwas haben müssen, oder?
    Die können doch nicht normal sein (zumindest Tarzan) und in mir keimt ein Verdacht auf:
    Die haben bestimmt auch AD......

    LG --hirnbeiß--

  8. #108
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 113

    AW: ADHS soll eine Modekrankheit sein???Ich bin verwirrt

    Jou, ADHS für alle. Ist eben keine Modeerscheinung, sondern war schon immer da, nur mittlerweile mit nem modernen Namen bestückt.
    Eins kann man mal festhalten: Bekloppt ist ja irgendwie jeder, auf welche Art auch immer. Ob der Knall nun ADHS heißt oder sonstwie, ist ja letztlich auch schnurzpiepegal. Wir sind Teil einer regenerierten Spezies...

  9. #109
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 929

    AW: ADHS soll eine Modekrankheit sein???Ich bin verwirrt

    VIP ADS'ler

    schaut mal hier rein...vielleicht hilft es
    Besonders den artikel von hirschhausen aufrufen. hatte den von meiner thera ausgedruckt bekommen und gelacht vis pipi in augens

  10. #110
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 113

    AW: ADHS soll eine Modekrankheit sein???Ich bin verwirrt

    Michel aus Lönneberga ... hab ichs mir doch gedacht

Ähnliche Themen

  1. Geo Kompakt "Intelligez" ( Information, soll keine Werbung sein )
    Von Smiley im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.09.2011, 15:49
  2. ADHS mit 47 und ich bin verwirrt
    Von Kristy im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 01:50

Stichworte

Thema: ADHS soll eine Modekrankheit sein???Ich bin verwirrt im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum