Seite 4 von 4 Erste 1234
Zeige Ergebnis 31 bis 39 von 39

Diskutiere im Thema Kennt ihr diese Wut/den inneren Impulsvulkan? Wie geht ihr damit um? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #31
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 470

    AW: Kennt ihr diese Wut/den inneren Impulsvulkan? Wie geht ihr damit um?

    @Andycgn78: Du bist nicht allein.
    Ich gehe mit den Aggrobildern so um, als dass ich ihnen tatsächlich einen gewissen abgesteckten Raum lasse. Und ihnen ÄUSSERST klar mache, dass sie dort drin zu bleiben haben.
    Meine Moral kriegt bei ihnen zwar das kalte Kotzen, aber ich halte sie lieber unter kontrollierter Beobachtung, antatt sie irgendwie zu unterdrücken oder zu verneinen, weil ich mir dann nicht sicher sein könnte, dass sie drinnen bleiben.
    In diesem Raum allerdings dürfen sie sich lustig austoben. Aber nur weil das Ding ein absoluter moralischer Hochsicherheitstrakt ist.

    Und ich schätze, dass wenn das bei Dir so ähnlich ist wie bei mir, dass da noch mehr als die Rarierklinge war...?

  2. #32
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.871

    AW: Kennt ihr diese Wut/den inneren Impulsvulkan? Wie geht ihr damit um?

    Krass.
    Das mit den Aggrobildern kenne ich auch. Allerdings erst in letzter Zeit.
    Ich dachte, dass das total abnormal ist.
    Bei mir ist es so, dass ich diese Vorstellungen habe und gleichzeitg denke, dass das total gestört ist. Sehr kurios.

    Ich mache es auch so wie ze_4. Die haben ihren Raum und da drin bleiben sie. Das dann auch umzusetzen, was ich mir vorstelle, habe ich noch nie gemacht und ich hatte auch noch nie den Drang dazu. Von daher ist das zwar befremdlich, aber OK. Wenn auch manchmal sehr eklig.

  3. #33
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: Kennt ihr diese Wut/den inneren Impulsvulkan? Wie geht ihr damit um?

    Andycgn78 schreibt:
    Mein inneres ruft eigentlich danach zu sagen was ist, aber gesagt wird was anderes.
    liest sich alles ziemlich "strange" ... eine spontane Idee: wie wäre es, wenn du eine Art Vokabelheft ständig mit dir nimmst - rechte Spalte "Echt", linke Spalte "anderes" ... das sammelst du erst mal nur so ... vielleicht fällt dir manchmal auch nur etwas für jeweils eine Spalte auf (ggf. "anderes"), was du dann später, in der entspannten Situation, in die wiederum jeweils andere Spalte "übersetzen" könntest ...
    *nurmalsodahingedacht ...

    hm - ansonsten fällt mir nur gerade auf, dass ich alle möglichen Bilder fast nahtlos mit Emotionen verknüpft habe

    ... aus der Muttertierperspektive gibt/gab es allerdings ab und an Gespräche mit anderen "Leidensgenossinen" die als Thema recht mittelalterliche "Steuerungs- und Sanktionstechniken für die geliebt Brut" hatten ...

    will heißen: uns ist/war bewusst, dass wir uns für die Lütten im Notfall ganz Muttertier ins Feuer werfen würden und sie mit Zähnen und Klauen verteidigen, dass aber ab und an so ein Raum, in dem so vier Metallringe an der Wand befestigt sind, der natürlich gewärmt aber auch schalldicht wäre, ja .... also dass ein solcher Raum auch so ab und an ein Raum der Ruhe sein könnte ... wenn man als Muttertier draußen vor der Tür stünde ...

    das Herbeispinnen solcher Bilder war immer begleitet von allgemeinem, geseitig verständnisvollem Schmunzeln ... und vor allem ohne ein emotionales und sich real anfühlendes inneres Bild dabei zu konstruieren ... eher so eine Art Karrikatur halt ... diese Gedanken hatten also einen legitimierten Raum (ähnlich wie ze_4 ihn beschrieben hat) ... allerdings ohne den Raum extra hochsicher abschließen zu müssen ... die Tür konnte sogar nachts geöffnet bleiben sozusagen ...

  4. #34
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 31

    AW: Kennt ihr diese Wut/den inneren Impulsvulkan? Wie geht ihr damit um?

    Fliegenpilz schreibt:

    Bei einer unbehandelten ADHS wird quasi der Untergrund, der Boden für die Schienen beschädigt. Und das über Jahre. D.h. der Zug holpert und die Schienen brechen leicht.
    Bei mir ist es z.B. dass ich mich schnell angegriffen fühle. Das hat sich über die Jahre entwickelt. Wenn man oft kritisiert wird, weil man nicht aufpasst, rumzappelt, etc. obwohl man sich anstrengt, dann hinterlässt das Spuren. Das Selbstwertgefühl kann sich nicht entwickeln.
    Die Wut ist dann eine Art Schutzfunktion. Aber sie löst das eigentliche Problem nicht. Das Problem ist in diesem Fall mein mangelndes Selbstwertgefühl. Und daran muss ich arbeiten. Ich muss sozusagen den Untergrund glätten, damit ich Schienen legen kann.
    Mit dem Treibstoff meines Zuges hat das wenig zu tun.

    Wenn ansonsten alles passt mit der Dosis, dann würde ich erstmal schauen, dass ich die Wut psychotherapeutisch bearbeite.


    Ja, ich fühle mich auch sehr schnell angegriffen und ich bin sehr schnell genervt, leicht reizbar.
    Aber das beschreibt nur ein Teil der Situationen, in denen ich aggressiv reagiere.

    Ich bin mir auch nicht sicher, ob die Wirkung des Medikinets großen Einfluss darauf hat. Ich bilde mir ein, es passiert nicht so häufig während der Wirkung des Medikinets.

    Ich bin schon einige Zeit in Therapie, ich habe auch DBT gemacht, aber Skill oä helfen mir nicht bei dieser Wut. Mit Sport und körperlicher Arbeit ist bei mir auch nichts mehr zu gewinnen, ich sollte eher weniger machen, aber ich kann die Füße nicht still halten.
    Ich versuche jetzt Denkschemata oder Grundüberzeugungen zu erkennen, um denen vielleicht entgegenwirken zu können. Aber ich weiß sonst nicht viel weiter = / Mein Therapeut kennt sich mit ADHS gar nicht aus.

  5. #35
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 470

    AW: Kennt ihr diese Wut/den inneren Impulsvulkan? Wie geht ihr damit um?

    Einen hab' ich noch zu den wundervollen Monstern im Hochsicherheitskeller:

    Wenn das meinige gar nie rauskommen darf, steigt das gemäßigte Aggropotential auf ein ungünstiges und sozial stark hinderliches Maß.
    Da es aber absolut undenkbar ist, das Tierchen frei laufen zu lassen, darf es zu seltenen Gelegenheiten, wenn es besonders unruhig ist, an der Moralleine im Kreativhof Gassi gehen.
    Will meinen: Dabei kommen Musikstücke, Kurzgeschichten, Bilder mit einem etwas verstörendem Charakter heraus, deren Erstellung und in deren Folge Präsentation das Vieh dann bei Laune halten, so dass es nicht rebelliert.

  6. #36
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: Kennt ihr diese Wut/den inneren Impulsvulkan? Wie geht ihr damit um?

    @ze_4 aber sach mal, bei aller Verbundenheit zur eigenen (Monster)familie ... manchma möchte man se auch einfach nur zur Adoption freigeben, oder? ...

    Romantischer Anfall:
    Wir sind Helden - Bist du nicht müde

    Bist du nicht müde nach so vielen Stunden
    Du wankst und taumelst, deine Füße zerschunden
    Drehst dich im Kreis, bis der Tag verschwimmt
    Und hoffst am Ende dass die Nacht dich noch nimmt

    Ich find dich am Boden, den Rücken zur Wand
    Den Blick zur Tür, zwei Steine in jeder Hand


    Gib mir das, ich kann es halten
    Gib mir das, ich kann es halten
    Wenn du es später noch willst
    Kriegst du es wieder
    Dann ist alles beim Alten


    Bist du nicht müde, nach so vielen Tagen
    Dich noch im Dunkeln mit den Schatten zu schlagen
    Spuckst heißes Blut aus, du tobst unter Schmerzen
    Drehst dich im Kreis, bis die Wände sich schwärzen


    Ich find dich am Boden, deine Finger verbrannt
    Die heißen Kohlen immer noch in der Hand


    Gib mir das ich kann es halten


    Bist du nicht müde nach so vielen Jahren
    Weißt deine Fragen nicht mehr, kriegst keinen klaren
    Satz zusammen, redest wirres Zeug, erstickst an den Worten
    Setzt deine Träume aus an trostlosen Orten


    Und ich find dich am Boden, du lässt Tontauben fliegen
    Allein dein Gewehr muss doch zehn Tonnen wiegen

  7. #37
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 470

    AW: Kennt ihr diese Wut/den inneren Impulsvulkan? Wie geht ihr damit um?

    habitbreaker schreibt:
    @ze_4 aber sach mal, bei aller Verbundenheit zur eigenen (Monster)familie ... manchma möchte man se auch einfach nur zur Adoption freigeben, oder? ...
    Schwierig... Selbst dem miesesten Arsch aus dieser Familiengalerie fühle ich mich irgendwie gegenüber in einer gewissen... hm... Schuld wäre das falsche Wort, aber ich weiss kein besseres.
    Denn gerade die Kellerbewohner sind für das verantwortlich auf das ich im Leben stolz sein kann.
    Das, was die sozialfähigeren und funktionelleren Aspekte erreicht haben ist zwar objektiv viel mehr wert, geht mir aber so unglaublich am Gesäß vorbei.
    Irgendwie wünschte ich, ich könnte die Emotionsfamilie mehr zu einer dann eben facettenreicheren Person werden lassen, als irgendwen rauszukicken. Nur der Eine bliebe natürlich unten.
    Na ja. Ich hoffe auf die Therapie.

  8. #38
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.871

    AW: Kennt ihr diese Wut/den inneren Impulsvulkan? Wie geht ihr damit um?

    habitbreaker schreibt:
    Das ist haargenau eine der Lücken, die ich im Nachhinein nicht füllend beschreiben kann ...
    Wie sieht das konkret aus? Hast du da ein komplettes schwarzes Loch?



    oder bin ich bloß zu blöd zum Kartenlesen, und wäre es eigentlich gar nicht schlimm, die falsche Ausfahrt zu nehmen, wenn man mit mehr Gelassenheit und dem ruhigen gezielten Blick auf die Karte einfach die nächste richtige Auffahrt nimmt und weiterdüst?
    Du kannst der beste Kartenleser sein, aber wenn du eine veraltete Karte hast, dann bringt dich das auch nicht auf den richtigen Weg.


    und das beschreibt wieder dieses ewige Fahren am Limit ... alleine wenn ich schon weiß "Nur EINE falsche Ausfahrt, und es kracht!" lässt das vielleicht den Druck dahinter vermuten ...
    Das spricht für mich dafür, dass du zeitweise eine veraltete Karte benutzt.
    Diese negativen Erfahrungen, die du gemacht hast, bringen dich schon im Vorfeld ins Straucheln. Sie erhöhen den Druck, der auf dir lastet. D.h. ein Teil des Drucks, des Stresses, ist hausgemacht.
    Anstatt dieses Wissen über die negativen Erfahrungen gegen dich selber zu richten und dich selber damit zu stressen, könntest du dir überlegen, wann du bei den letzten Malen eine falsche Ausfahrt genommen hast. Und warum das so war.
    Dann kannst du dir überlegen, wie du das das nächste Mal verhindern kannst. Eventuell brauchst du größere Straßenschilder. Oder aber da liegt zuviel Müll und Schutt auf der Straße, so dass du zum Abbiegen gezwungen warst. Vielleicht war es auch die uralte Straßenkarte.

    ich nehm einfach das Fahhrad ... *motz
    Vergiss den Helm nicht

  9. #39
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: Kennt ihr diese Wut/den inneren Impulsvulkan? Wie geht ihr damit um?

    Fliegenpilz schreibt:
    Wie sieht das konkret aus? Hast du da ein komplettes schwarzes Loch?
    hm - also kein schwarzes Loch im Sinne einer Amnesie/Gedächtnisverlust ... ich komme nur nicht an eine richtige Beschreibung der Gefühle, die ich innerhalb der letzten paar Stunden vor so einem richtigen Gefühlswutkracher hatte ... ich kann das höchstens beschreiben als "Restgefühl eines aufziehenden Gewitters" ...
    man merkt, da braut sich was zusammen ... alles ist auf "Hab acht!", um im Augenblick der Entladung nicht unkontrolliert rumzuflippen - und vielleicht mit dem Stückchen Hoffnung, dass sich doch noch alles zum Guten wendet ...

    Fliegenpilz schreibt:
    dass du zeitweise eine veraltete Karte benutzt.
    das ist ein sehr schönes Bild! Danke!

    Fliegenpilz schreibt:
    Vergiss den Helm nicht
    I will do my very best ;-)

Seite 4 von 4 Erste 1234

Ähnliche Themen

  1. Wer kennt diese neue Studie?
    Von Punktgenau im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 12:47
  2. Habt Ihr ähnliche Probleme? Wie geht Ihr damit um?
    Von icke WES im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 24.06.2010, 19:23

Stichworte

Thema: Kennt ihr diese Wut/den inneren Impulsvulkan? Wie geht ihr damit um? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum