Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 39

Diskutiere im Thema Kennt ihr diese Wut/den inneren Impulsvulkan? Wie geht ihr damit um? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 58

    AW: Kennt ihr diese Wut/den inneren Impulsvulkan? Wie geht ihr damit um?

    bitte lacht jetzt nicht,
    ich hab vor ein paar Tagen auf meinen Spülkasten im Klo eingedroschen.
    Irgendwie lief nach dem Spülen das Wasser weiter,und dann hab ich nochmal gedrückt,und es lief munter weiter.
    Da kam so ein Zorn in mir hoch,dass ich mit der Faust auf den Drücker gehauen hab,und zwar gleich so,dass der Drücker nicht mehr hoch kam.
    Ich kenn viele solcher Situationen wo ich so richtig wütend werden kann,aber mittlerweile schluck ich es irgendwie runter.
    Es bringt ja nix..........ich hab schon so einiges kaputt gemacht,aber Gott sei Dank damit mir nur selber geschadet.

    Danke,für das Thema........ich dachte wirklich........ich bin nicht normal mit dem Verhalten.
    Bei mir wars am schlimmsten bevor ich Medi's bekam,mit dem Ritalin hat sich das gelegt,aber als der Rebound kam,war das übel.
    Mit Concerta hat es auch ganz gut hingehauen,aber jetzt merk ich,dass meine Dosisstärke zu niedrig is................
    scheusslich is das,wenn man sooo gerne was kaputt machen möcht.

    Lg Armani

  2. #12
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: Kennt ihr diese Wut/den inneren Impulsvulkan? Wie geht ihr damit um?

    .ich dachte wirklich........ich bin nicht normal mit dem Verhalten.
    Also deine Spülkastengeschichte kann ich absolut nachvollziehen - im Nachhinein kann ich, wenn ich ein ähnliches Erlebnis hatte, darüber schmunzeln, aber in diesem Moment ist da absolut nix lustig dran ...

    Ich habe noch nicht herausgefunden, auf welche Art in meiner Erziehung dieser mächtige Sicherheitsmechanismus bei mir eingebaut wurde - der Stärke der Empfindung nach wurde mir vor allem im Teenageralter selber manchmal bange ... ich beobachtete mich selber und dachte "Auweia - wenn ich diesen "Teufel" jetzt wirklich rauslassen würde, dann wächst hier hinterher kein Gras mehr ...'

    Mein wichtigster Kanal war mal, kurz vorm Platzen genau zu überlegen, welches Geschirr eh bei einem nächsten Polterabend dran glauben müsste ... dieses nahm ich dann mit auf die Terasse mit den Waschbetonplatten, nahm jedes einzelne Teil, schepperte es mit aller Wut die in mir steckte (und begleitet von einem inneren Bild dessen, was ich eigenlich lieber machen würde ...) auf die Betonplatten (ob ich damals auch leicht irre klingende Laute von mir gegeben habe, kann ich heute nicht mehr sagen) ...
    wenn alle Teile nur noch aus Minimosaikgroßen Stückche bestanden, habe ich alles feinsäuberlich mit Handfeger und Kehrblech zusammengefegt und weggeschmissen ...

    Blöd zur Zeit, dass ich an diesen Kanal nicht dran komme ... nicht, dass ich zur Zeit kein Geschirr hätte, was ruhig in den Porzellanhimmel wandern könnte ... ich stecke einfach irgendwie fest ... vielleicht ... oder ich habe etwas Angst, dass mir das alte Geschirr nicht mehr reichen könnte, und ich beim Schmeißen ausbrechen würde ...

    Ich glaube, das Dinge mit dem Sandsack, von dem ich hier jetzt öfter von euch gelesen habe, das könnte eine gute Sache sein ...

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 58

    AW: Kennt ihr diese Wut/den inneren Impulsvulkan? Wie geht ihr damit um?

    Hey,

    na ich glaub a Sandsack wär nix für mich,weil den krieg ich nit "klein".
    Für mich is in dem Moment das schlimmste,dass ich zum einen diesen Impuls nit unterdrücken kann,und auch meine Kraft
    nit unter Kontrolle hab.
    Ich glaub,ich werd mich mal schlau machen,wegen Kampfsport,da lernt man ja sich und seine Funktionen unter Kontrolle zu halten.
    Es wär glaub ich auch eine ganz gute Möglichkeit,um Dampf ab zu lassen.
    Tja und momentan tu ich einfach so......ich schluck den Impuls,und dann schau ich,dass ich mich ganz schnell aus der Situation rauszieh.
    Is aber eben keine Dauerlösung,weil manchmal erschreck ich vor mir selber.

    Lg Armani

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 56

    AW: Kennt ihr diese Wut/den inneren Impulsvulkan? Wie geht ihr damit um?

    Also ich kenn das durchaus auch. vor allem wenn ich mich mit meiner Freundin streite. Da reicht schon so n scheiß wie die nicht aufgeräumte Küche (beispielsweiße). Sie sagt was und ich raste total aus. Hab mich dann auch kein Stück mehr unter Kontrolle. Ich würde sie niemals schlagen oder so. Aber alles andere, da wird draufgedroschen. Türen, Schränke, Wände. Muss mich echt zusammenreißen, dass ich nur auf Dinge schlag, die nicht kaputtgehen. Sonst würde ich die komplette Wohnung auseinander nehmen. Ist leider nicht übertrieben. Der höhepunkt war, als ich im Streit meine eigene Windschutzscheibe eingeschlagen hab.
    Bin dann nicht nur total aggro, sondern auch emotional total down und verzweifelt. Verlier irgendwie sowohl psychisch als auch physisch total die Kontrolle über meinen Körper... :-(

  5. #15
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 214

    AW: Kennt ihr diese Wut/den inneren Impulsvulkan? Wie geht ihr damit um?

    Vielen Dank!! Ja dachte mir schon dass ein SNRI da besser wirkt als ein SSRI. Aber SNRI haben mehr Nebenwirkungen, oder? Ich genieße es dass ich mit Fluoxetin wieder Alkohol, wenn auch nur Bier trinken kann. Das geht ja bei Venlafaxin nicht oder? Und man muss auch besser aufpassen mit Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln soweit ich weiß...

  6. #16
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 214

    AW: Kennt ihr diese Wut/den inneren Impulsvulkan? Wie geht ihr damit um?

    achja der letzte Post ging an Ewyn

  7. #17
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 929

    AW: Kennt ihr diese Wut/den inneren Impulsvulkan? Wie geht ihr damit um?

    Stimmt. Und Venlafaxin treibt bei mir auch das Gewicht nach oben leider.
    Habe schon ein paar mal versucht, das Medikament zu wechseln, aber langsam bekomme ich den Eindruck, dass meine Neurologin für jede Pille die ich nehme nen 10er bekommt .
    Sie meint, ich esse einfach zuviel. Ist nicht von der Hand zu weisen. Weil ich mittlerweile bei mir beobachte, dass ich wenn ich esse, es nicht richtig wahrnehme.
    Trotzalledem habe ich mal ca einen Monat mal richtig gesund wie aus dem Lehrbuch gelebt. Und?
    Hatte plötzlich 10 kilo mehr drauf!Wobei ich sagen muss, dass ich keine Waage habe sondern mich bei Ärzten wiege.
    Nervt mich ziemlich im moment.

  8. #18
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 929

    AW: Kennt ihr diese Wut/den inneren Impulsvulkan? Wie geht ihr damit um?

    lol sag noch einer, auf dem klo hat man keine Ideen .
    Ist mir eben wieder eingefallen, das mir meine Therapeutin, ja so eine Reglertechnik beigebracht hat.
    Für die, die es interessiert und versuchen wollen:
    Man stelle sich vor seinem geistigem Auge einen Heizungsregler vor, der von 0-5 geht.
    0 bedeutet---> Ruhig. 5 Bedeutet --->Starke stimmung (Wut, trauer usw)
    Und dann spielt man damit rum. Von 5 auf 4 usw. bis man ein gefühl dafür bekommt, bzw eine verbindung dazu herstellen kann.
    Bei mir hilfts ansich gut. Ich denke nur nich immer dran .
    Würde mich über Rückmeldungen freuen, obs was gebracht hat.

    Lieben Gruss
    Ewyn


    Gefunden Rechtschreibfehler dürfen behalten werden und sind von der Reklamation ausgeschlossen!

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 13

    AW: Kennt ihr diese Wut/den inneren Impulsvulkan? Wie geht ihr damit um?

    Guten Morgen liebe mitchaoten.

    Meine Strategie und Gedanken dazu sind volgenden.

    Als erstes finde ich diese wut wenn sie aufflammt nicht so schlimm(vieleicht ist es auch nur mein empfinden und die individuell empfunden wut schaltet die ratio so herab das ein denken leitendes handeln nichr mehr möglich ist.
    Brüllen(Wobei ich nach reichlich brüllen beobachtet habe das es energie verschwendung ist) geht immer , in der wohnung , im Auto ect .Ansonsten habe ich noch ein 60 kg sandsack bbei mir hängen der dann hinhalten muss.(Gleichzeitiges training)
    Jetz aber mal dahin was wut ist und wo sie herkommt (allerdings alles ziemlich unwissenschaftlich)

    Ich versuch mal.
    Eine Situation welche ich nicht will pasiert ,bahnt sich an, oder ich erfahre von ihr. Ich habe kein einfluss auf sie kann sie also nicht verändern beinflussen es liegt auserhalb meines Machtbereiches
    werde aber von ihr tangiert sie beinflusst mein leben alltag oder sonst irgendwas negativ oder auf eine sonstige weise so wie ich es nicht will. Richtig ?

    Da meine Kompetenzen nicht ausreichen hier lösungen zu generieren beginnt im gehirn übereregung ich falle ich neurologisch auf älter gehinrmuster zurück welche auch bei uberrergung funktionieren bzw als kind gelernt oder sonst wo als lösungstrategie gesehen wurden .
    Das ist dan halt brüllen,hauen kaputt machen.


    Gerald Hüther sagt dazu (den werde ich noch öfter erwähnen(und auch mal paar sachen von ihm weitergeben(wer will(allerdings unkomerziell( iher wisst schon copyright und so))
    irgendwie habe ich den faden verloren sry..to be countinued.....

  10. #20
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: Kennt ihr diese Wut/den inneren Impulsvulkan? Wie geht ihr damit um?

    Huhu!

    Ich hab sehr sehr sehr viele Erfahrungen mit Wut/Agressionen/Autoaggression ... leider ...

    Ich habe in der Hinsicht viel miese Sachen erlebt, ich hatte mich oft nicht mehr unter Kontrolle wie man so schön sagt. Habe halbe Einrichtungen zertrümmert, Menschen angebrüllt (in ex-beziehungen auch geschlagen), Sachen an die Wand bzw durch die Gegend geworfen, Gegen Dinge getreten bis sie nachgaben (oder eben ich...SVV), habe mich in meiner Wut oft selbst verletzt und vieles kaput gemacht ...nich nur gegenstände auch viele zwischenmenschlichen Beziehungen.

    Ich habe eine Verhaltenstherapie gemacht und mache sie noch (stationär is vorbei ambulant gehts halt weiter).
    Ich habe einen Boxsack zu Hause (einen richtigen, mit so kindersachen brauchste nich anfangen, die sind schnell im Eimer), habe in der Therapie gemerkt wie gut mir das tut und ist ein guter Skill von mir.... (setz ihn aber mitlerweile auch einfach als Sportgerät zum täglichen auspowern ein).
    Skilltraining hat mir sehr geholfen, einfach einen "Blitzableiter" finden und sich "in den Griff" bekommen, für mich war es teilweise sehr befreiend, allerdings gibts immer wieder rückschläge, aber auch damit kann man lernen umzugehen.

    Ich denke es gibt Medis die das unterstützen ja (mich macht mein MPH auch definitiv ruhiger) aber generell ist die Therapie bei sowas (wenns zum Poblem wird) unumgänglich denke ich und es ist harte Arbeit, aber es bringt was !

    LG

    Rose

Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Wer kennt diese neue Studie?
    Von Punktgenau im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.05.2011, 12:47
  2. Habt Ihr ähnliche Probleme? Wie geht Ihr damit um?
    Von icke WES im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 24.06.2010, 19:23

Stichworte

Thema: Kennt ihr diese Wut/den inneren Impulsvulkan? Wie geht ihr damit um? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum