Rose schreibt:
Wenns mir schlecht geht mag ich selten jemanden anrufen, weil ich nicht "jammern" will. Nicht zur Last fallen.
Sei froh. Gerade in solchen Situationen kann ich mich so gut wie gar nicht zurückhalten und muss ständig andere Menschen kontaktieren. Mehrere Leute haben sich irgendwann nicht mehr bei mir gemeldet, weil sie von mir genervt waren... aber ich muss reden, wenn es mir schlecht geht. Sonst geht's mir noch dreckiger, denn ich kann nichts mit mir selbst ausmachen. In den vergangenen 3 Wochen hatte ich 3 Telefonate mit der Telefonseelsorge. 2 der 3 Mitarbeiter waren nicht sonderlich kompetent, ist aber wohl besser, als ständig mein Umfeld damit zu überfordern...