Seite 4 von 4 Erste 1234
Zeige Ergebnis 31 bis 36 von 36

Diskutiere im Thema Wie komme ich von der Grübelei los? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #31
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.392

    AW: Wie komme ich von der Grübelei los?

    Ich schließe mich auch mal dem Grübelkreis an

    Ich kenne das auch sehr gut und bin ich gut darin, mein bisschen neuen Schwung wieder zunichte zu machen mit Grübeleien, das schaffe ich nicht, was ist, wenn das oder jenes passiert... also permanent gedanklicher Stress.

    Mein Therapeut macht immer Atemübungen mit mir, sich ganz bewusst auf den eigenen Atem konzentrieren....

    Yoga hat mir eine Zeitlang auch geholfen, da ist auch eine Meditationsphase dabei. Bewegung generell, ins Körpergefühl gehen.

    Ganz bewusst Musik hören, nichts anderes machen. Immer nur eine Sache machen und mich auf die eine Sache konzentrieren.

    Nicht zu viel allein sein, rausgehen, unter Leute, mit anderen im Alltag hier und da Worte wechseln. Zeitung lesen, mich bewusst auf etwas anderes außerhalb von mir konzentrieren.

    @not_crazy: Etwas ähnliches habe ich auch durchgemacht. In der Zeit hat mich Yoga gerettet, aber sonst bin ich auch nicht rausgekommen aus dem Gedankenkarussell, schrecklich... und so viel Zeit verloren. Aber es ging einfach nicht. Vielleicht können Medikamente ein Stück weit helfen? Ich kann das Buch empfehlen von Doris Wolf, Wenn der Partner geht. Da sind ganz hilfreiche Denkanstöße und Übungen drin - vielleicht hilft es Dir auch ein wenig...
    Geändert von Wühlmaus ( 5.05.2012 um 13:29 Uhr) Grund: was vergessen

  2. #32
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 26

    AW: Wie komme ich von der Grübelei los?

    Hallo Weise Rose,
    das was Du beschreibst lebe ich schon ein leben lang. Morgens aufstehen, grübelanfang, im Bad weitergrübeln. Und das grübeln setzt jedes mal ein wenn man nicht abgelenkt ist! Morgens ist es schlimmer, abends wird es besser. Aber man macht sich immer wieder Sorgen und Gedanken. Ich habe mich mein Leben lang gefragt warum ich immer nur so viel grübele und n habe ich im Buch "Zwanghaft zerstreut " gelesen das das grübeln eine Reaktion ist Chaos im Kopf zu vermeiden. Anscheinend kann das Gehirn mit leerlaufzeiten nichts anfangen und beginnt dann mit Sorgen wieder Struktur in die Gedanken zu bekommen. Das hat mir sehr geholfen das grübeln noch nicht mehr so negativ zu bewerten. Ich bin nämlich auch ein sehr lustiger und fröhlicher Mensch.
    Vielleicht hilft Euch das weiter
    LG zappel

  3. #33
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 26

    AW: Wie komme ich von der Grübelei los?

    WeißeRose schreibt:
    Ich hatte eine wirklich angenehme Zeit, aber die letzten Tage bin ich wieder in mein altes Verhaltensmuster zurückgefallen. Habe meine Pflichten vernachlässigt, mich ständig gefragt warum vieles nicht nach meinen Vorstellungen funktioniert und im Internet nach Antworten auf meine Fragen gesucht. Ganz schlimm ist es, wenn ich mich auf etwas fixiert habe und es letztendlich nicht bekomme. Meistens geht es dabei um gut bezahlte, feste Jobs ohne Befristung und mit angenehmen Arbeitsklima oder eine Liebesbeziehung mit einem Mann. Wenn ich mir in den Kopf gesetzt habe, dass ich einen Job oder einen Mann unbedingt haben will, sitze ich manchmal stundenlang vor dem Bildschirm und frage x Leute in mehreren Foren wie ich mich zu verhalten habe, damit es funktioniert. Und am Ende klappt es trotzdem nicht. Diese "Ich will"-Einstellung blockiert mich und nimmt mir die Lockerheit, aber ich komm´ nicht davon los...
    Hallo weisse Rose,
    Das zurückfallen in alte Muster ist echt einfach. Ich glaube das ich der Weltmeister im Strukturen aufbauen bin und diese dann nicht einhalte. Merke ich das ich sie nicht einhalte fühle ich mich schlecht und das zieht mich runter. Ich denke dann das ich echt nicht lebensfähig bin weil ich das nicht auf die reihe bekomme. Shit. Halt durch! Mein Therapeut sagt man soll dann schauen wie oft man es schon geschafft hat das vorgenommene geschafft zu haben und sich nicht von den Misserfolge n runterziehen lassen. Wenn das mal so einfach wäre :-) :-(
    LG zappel

  4. #34
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.625

    AW: Wie komme ich von der Grübelei los?

    Ich habe seit Anfang des Monats einen neuen Job, der mir sehr gut gefällt. Das hilft mir wirklich sehr gegen das Grübeln, und das herrliche Wetter trägt natürlich auch seinen Teil dazu bei .

  5. #35
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 33

    AW: Wie komme ich von der Grübelei los?

    Ich versuche von dem Gegrübel wegzukommen, indem ich so viele Dinge wie möglich zu machen, die mir Spaß machen. Dazu musste ich zwar erstmal jene Dinge aufschreiben, aber es klappt ganz gut. Wenn man was hat, was einem wirklich Spaß macht, ist man da auch voll drinne und meistens auch über längere Zeit, sodass zumindest ich währenddessen nicht über 100.000 Sachen nachdenken muss.
    Abends find ichs persönlich am schlimmsten, da hilft mir entweder ein langer Film, bei dem man allein aus Zeitgründen irgendwann einschläft, oder das ich mich vor dem Schlafen so auspower, dass ich zumindest nicht lang grübeln muss, bis ich einschlaf
    Was mir auch manchmal hilf, was ich aber in der Situation oft vergess, ist alles mögliche achtsam zu machen. Egal ob Atmen, essen, musik hören alles mögliche, wie es Wühlmaus auch schon geschrieben hat.

    Komplett los wird man das Grübeln glaube ich nie, aber versüßen kann man es sich allemal :-)

    LG DAFrankfurt

  6. #36
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 217
    Mir hilft meist zu hinterfragen, warum icheigentlich eine eigenartige Verhaltensweise pflege!
    Sobald ich den Grund gefunden habe kann ich mich daran machen, bessere Verhaltensweisen zu finden und dann verschwinden die alten von selbst.

    Sent from my iPad using Tapatalk HD

Seite 4 von 4 Erste 1234

Ähnliche Themen

  1. Wie komme ich zu einer Diagnose?
    Von laila05 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.10.2010, 16:38

Stichworte

Thema: Wie komme ich von der Grübelei los? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum