Seite 9 von 124 Erste ... 4567891011121314 ... Letzte
Zeige Ergebnis 81 bis 90 von 1237

Diskutiere im Thema ADHS und Dissoziation im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #81
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: ADHS und Dissoziation

    web4health schreibt:
    spürt man es als so einen kleinen "Ruckler" in der Wahrnehmung oder aber eben in fehlenden Informationen, die eigentlich da sein müssten.
    Nachtigall, ick hör dir trappsn ...

  2. #82
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: ADHS und Dissoziation

    @web4health: ist die Maximalversion von Dissoziation die Ausprägung einer multiplen Persönlichkeit??

  3. #83
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 676

    AW: ADHS und Dissoziation

    Kurz und knapp : Ja

    ADHSler erscheinen ja auch manchmal multiple zu sein. Gegenüber unterschiedlichen Therapeuten zeigen sie unterschiedliche Gesichter. Und nicht nur dort.

    Der Unterschied zur multiplen Persönlichkeit ist, dass bei ADHS der Grundkern der Persönlichkeit schon diese verschiedenen Facetten noch überblickt. Bei einer Multiplen Persönlichkeitsstörung (auch dissoziative Identitiätsstörung genannt) wissen die einzelnen Teile dann bisweilen nichts voneinander. Und leben quasi völlig unabhängig voneinander ihr Leben. Teilweise in unterschiedlichen gefühlten Geschlechtern, teilweise sogar an unterschiedlichen Orten (2 oder mehr Wohnungen habe ich schon erlebt)... Schon spannend.

    Wobei jetzt ADHS nicht die Voraussetzung für eine Multiple Persönlichkeitsstörung ist. Die geht nach meiner Einschätzung schon auf eine schwere Traumatisierung zurück.

  4. #84
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: ADHS und Dissoziation

    Die geht nach meiner Einschätzung schon auf eine schwere Traumatisierung zurück.
    ich schaute mir ein paar Videofolgen einer Frau an, welche mutig in einem Interview von sich erzählte (sie hat aufgrund der schlimmen Traumatisierung wohl hunderte Identitäten aufbauen müssen) ...

    sie, bzw. eine der Personen erklärte, dass diese multiplen Persönlichkeiten auch einen prima Vorteil für manche von ihnen hätten: man könne deligieren - wenn die eine eine Sache nicht so gut kann, schickt sie halt eine andere nach vorn und verkrümelt sich so lange in ihr Zimmer.

    für meinen Lebensgefährten kaum zu fassen - für mich total plausibel und ich musste einen gewissen Neid feststellen (ich hoffe, ihr alle versteht, was ich meine!!!): Alle Wahrnehmungen gleichzeitig sind mir sowas von zu viel manchmal, dass ich nichts gegen eine "Kollegin" in mir hätte ... erst recht, was Erinnerungen betrifft! Ich habe zwar kein stunden- und datumsgenaues Gedächtnis, aber Rückmeldungen aus dem Freundes- und Bekanntenkreis bestätigen immer wieder, dass ich definitv mehr und klarer (bezogen auf das Sensorische) und wesentlich weiter zurückliegend erinnere, als andere ... den ganzen Krams brauche ich nicht - kann gerne jemand haben ... will aber keiner ... blöd .... (90% )

  5. #85
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.633

    AW: ADHS und Dissoziation

    Poetische Beschreibung einer Dissoziation

    Ein Beispiel aus der Weltliteratur.

    Gottfried Benn, Zitat aus "Die Insel".

    "Ich muss alles denken, ich muss alles zusammenfassen, nichts entgeht der logischen Verknüpfung. Anfang und Ende, aber ich geschehe. Ich lebe auf dieser Insel und denke Zimtwälder. In mir durchwächst sich Wirkliches und Traum. Was blüht der Mohn, wenn er sich entrötet; der Knabe spricht, aber der psychische Komplex ist vorhanden, auch ohne ihn. Die Konkurrenz zwischen den Assoziationen, das ist das letzte Ich - dachte er und schritt zurück zur Anstalt, die auf einem Hügel am Meere lag."

  6. #86
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 372

    AW: ADHS und Dissoziation

    Mir sind noch Situationen bei mir eingefallen, bei denen ich wohl ebenfalls dissoziere (allerdings ganz selten und nur in Extremsituationen):


    Wenn ich sehr traurig war, oder sehr viel Angst hatte, dann bekam ich ein bisschen das Gefühl, dass ich mich selbst beim Weinen beobachten und trösten kann.
    Es hatte nicht viel verbessert, denn ich war immer noch traurig, aber es ging mir dann ein wenig besser. Gehört zum Beispiel Selbstmitleid (so etwas ist das ja wohl) ebenfalls dazu?
    Wenn ja, können das nicht auch „Gesunde“ bzw. "Stinos" als Selbstschutz in extremen Situationen nutzen, nur eben viel seltener und schwächer?

    Ich begreife das leider alles etwas langsam und jedes Mal, wenn ich einige Beiträge hier erneut lese, verstehe ich ein bisschen mehr. Es ergeben sich daraus allerdings immer mehr Fragen.


    Alles, was ich als Beispiel für meine Dissoziationen beschrieben habe, geschieht bei mir nicht vollständig, denn ich kann nie alles total abspalten oder unterdrücken.

    ADHSler sind Universal-Dilletanten, (auch) was Störungen angeht.


    Kann es sein, dass wir ADHSler noch nicht einmal eine Dissoziation richtig hinbekommen?

  7. #87
    ADLer

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 3.384

    AW: ADHS und Dissoziation



    ..ich denke im kranhaften sinn müssen und wollen wir sie auch nicht hinbekommen..

    ich wollt sagen, auch mir geht es so,

    les bei den Beiträgen wieder nach..neue Erinnerungen zusammenhänge verdeutlichen sich..neue Fragen ergeben sich..

    LG Angela

  8. #88
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 372

    AW: ADHS und Dissoziation

    Allein das Abdriften unserer Aufmerksamkeit ist doch schon eine Art Dissoziation.


    Denn manchmal, wenn etwas interessant ist, können einige mit einem AD(H)S sich doch noch besser als die „Stinos“ konzentrieren und bei „unwichtigen Dingen“ ist die Konzentration dann wieder fast auf dem Nullpunkt.

  9. #89
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 372

    AW: ADHS und Dissoziation

    @Eiselein:

    Ebenfalls ein Zitat aus: "Die Insel":

    "Wachgerufen wird in den Bewußtseinsabläufen das Bestreben, das Ungeklärte zu entwirren, das Zweifelhafte sicherzustellen, der Überbrückung des Zwiespalts gilt das Wort. Es tritt die Erfahrung hervor, Beweis und Abwehr gibt sie an die Hand; und die Beobachtung, hier und da gemacht, wenn auch nicht eindeutig, soll sie völlig wertlos sein?"
    Geändert von Celine (21.03.2012 um 17:43 Uhr)

  10. #90
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.650

    AW: ADHS und Dissoziation

    Ich hoffe ich springe nicht zu sehr aber was ist eigentlich mit dem Problem der Assoziation??

    Darunter leide ich viel mehr! Ich gehe ständig in einem Chaos von Sinnesreizungen etc unter, weil ich mich viel zu sehr mit allem was von innen u.außen kommt identifiziere und nicht filtern kann -oder ist damit die Dissoziation gemeint?? Bin gerade etwas durcheinander wenn ich eure Texte lese?

    Oder heisst Dissoziation dann,dass man einfach was nicht mitkriegt und ausblendet,aber das ist ja normales filtern was Stino macht und keine Dissoziation?

Seite 9 von 124 Erste ... 4567891011121314 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Dissoziation oder Ablenkbarkeit?
    Von Jazz im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 00:32

Stichworte

Thema: ADHS und Dissoziation im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum