Seite 26 von 124 Erste ... 2122232425262728293031 ... Letzte
Zeige Ergebnis 251 bis 260 von 1237

Diskutiere im Thema ADHS und Dissoziation im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #251
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 1.096

    AW: ADHS und Dissoziation

    @Eiselein, hast du einen Link/eine Literaturempfehlung, wo man das von dir Geschriebene nochmals nachlesen kann..vorallem das mit dem Bezug zur Sexualität? Wenn ja, bitte her damit...danke!

    LG Amn

  2. #252
    Chaotin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 5.321

    AW: ADHS und Dissoziation

    einen Link zu Eisis genialem Gehirn, wer hätte den nicht gerne ...
    Eisis letzte beide Beiträge bewirken, daß ich Mitgefühl mit mir selber spüren kann.

    Danke Eisi!

    LG Patty
    Geändert von Patty ( 5.04.2012 um 14:04 Uhr)

  3. #253
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.633

    AW: ADHS und Dissoziation

    Amneris schreibt:
    @Eiselein, hast du einen Link/eine Literaturempfehlung, wo man das von dir Geschriebene nochmals nachlesen kann..vorallem das mit dem Bezug zur Sexualität? Wenn ja, bitte her damit...danke!

    LG Amn
    Ich bin beschämt. Einen Link oder eine Literaturempfehlung habe ich wirklich nicht, weil alles auf meinem eigenen Mist gewachsen ist. Es ist aus meiner löchrigen Birne gequollen.

    Daher kann ich auch nicht sagen, ob ich mich nicht vielleicht auf einem völligen Holzweg bewege.

    Ich möchte aber an die Aussage von Dr. Winkler erinnern, der so wunderschön gesagt hat, das wir mit diesem Thread durchaus Neuland betreten und von dem Thema ADHS und Dissoziation wirklich noch niemand einen blassen Schimmer hat, wodurch sich die Tatsache erklären dürfte, dass es zu diesem Thema auch noch keine Literatur gibt.

    Von der unseren, zugegebenermaßen noch sehr dürftigen, einmal abgesehen.

  4. #254
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.633

    AW: ADHS und Dissoziation

    habitbreaker schreibt:
    Oder ackern wir AD(H)Sler uns gar mit einer schei* Software auf einer schlechten Hardware ab?


    Ich denke ganz ohne Schei*, dass dieses Bild sehr treffend ist.

  5. #255
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.633

    AW: ADHS und Dissoziation

    web4health schreibt:
    Doch, Du bist "raus".
    Nein, ernsthaft. Natürlich muss man nun nicht zwingend in Bildern sich erinnern um ADHS zu haben. Ich habe auch eher ein schlechtes visuelles Gedächtnis. Ich merke mir aber eher Assoziationen bzw. Metaphern. Das klappt gut.
    Au weia, da hast Du Dich jetzt aber ganz schön verplappert, Onkel Doktor. Aus der Nummer kommst Du, ich fürchte, so schnell nicht mehr raus.

    Ein unbedarfter Leser könnte Deine Aussage nämlich dahingehend auffassen, dass sie ein verstecktes Bekenntnis enthalte, etwaig selbst an ADHS zu leiden. Wenn Dir das nicht aufgefallen ist, lies es nochmal durch.

    Bislang sind wir aber davon ausgegangen, dass Du nur Züge von ADHS besitzt. Also gewisse Anteile, die aber eine eindeutige Diagnose nicht rechtfertigen.

    Was gewissermaßen unserer groben Erfahrung widerspricht, haben die Ärzte, die uns behandeln/versuchen uns zu behandeln allesamt nur dadurch eine Ahnung von ADHS, ums einmal vorsichtig auszudrücken, weil sie es a) an sich selbst sehr gut studieren konnten oder b) nahe Verwandte/Bekannte haben, an denen sie es sehr gut studieren konnten.

    Beim Wissen um ADHS spielen jedenfalls erfahrungsgemäß Leute, die sich in erster Linie forschend und lehrend mit etwas theoretisch beschäftigen so gut wie überhaupt keine Rolle.

    Die wenigen Leute, die wir überhaupt haben, stammen meistenteils alle aus einer sozusagen notgedrungenen Praxis.

    Also, heraus mit der Sprache, wie ist das nun zu verstehen? Du weisst, dass wir ungeheuer quengelig und neugierig sind.

  6. #256
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 13

    AW: ADHS und Dissoziation

    Hi Comunity.
    Habe Beitrag 1 und 2 gelesen.und glaube hoffe denke wünsche verstanden.
    Kann mich dem als betroffener nicht anschliesen soweit ich verstanden habe was der disozi bla quatsch bedeuten soll.
    Ich habe glaube das ich nix abgespalten oder unterdrückt um zu überleben ich habe ein sehr gute selbstrefeflektion und erinerung an die kindheit was ich wo gemacht habe ect. sogar mein persönlihes mittelater 18-20(kifferogien beschafungs kriminialtät ect)
    Ich bin war immmer so bin meinen impulsen nachgegangen gefühls und gedankenmäsig meine gefühlswelt ist intakt soziales umfeld auch beruflich erst recht.
    Dennoch bin ich sehr sehr starkt betroffen aber vieleicht habe ich ja glück das mein hoher iq (würd ich mal ironishc behaupten) mich da wieder raushaut.(wobei im studium hat er mir auch nix genutzt )

  7. #257
    OMMM-Beauftragte

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 5.742

    AW: ADHS und Dissoziation

    @Gnosi och ... sehe ich gar nicht so ironisch ... ich denke, wenn es auf einer Seite ein fettes Defizit gibt, muss man in erster Linie kompensieren können ... das Ding mit dem IQ ist natürlich noch aufzudröseln ... habe noch nie an "die eine Intelligenz" geglaubt... finde Gardners Multiintelligenzansatz wesentlich plausibler ... http://riorg.de/pdf-verzeichnis/Gard...0IQ_091123.pdf

  8. #258
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 671

    AW: ADHS und Dissoziation

    @Eiselein: Vielen Dank für deine langen Beiträge zu dem Thema Dissoziation! Fand ich super verständlich! Ich hab mich etwas verschätzt, wie viel Zeit ich noch bis zu einer Prüdung habe und kann jetzt nicht mehr mitdiskutieren, obwohl ich noch richtig viele Gedanken dazu hatte und die Frage ja auch gestellt hatte. Aber es hat ja noch mehr Leute intressiert.

    Bis denne.

  9. #259
    Chaotin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 5.321

    AW: ADHS und Dissoziation

    Patty schreibt:
    Eisi schreibt:
    Ich bin beschämt. Einen Link oder eine Literaturempfehlung habe ich wirklich nicht, weil alles auf meinem eigenen Mist gewachsen ist. Es ist aus meiner löchrigen Birne gequollen. http://1.2.3.12/bmi/adhs-chaoten.net...milies/025.gif
    löchrige Birne, so so

    Das was ich bisher zu dem Thema gelesen und gehört habe, deckt sich mit dem, was Eisi schreibt. Wobei Eisi das ganze genial zusammengefaßt hat, was nicht nur meine eigene Meinung ist.

    Das Buch hier gefällt mir gut: Reddemann, Dehner-Rau "Trauma"

    Emoflex habe ich eine Zeitlang mit Hilfe angewendet. Doch dann begann der Gedanke an Emoflex Fluchtgedanken in mir auszulösen. Es ist, als ob ich meine dringend benötigten Schutzmechanismen durch das Emoflex verliere - oder als ob ich lieber an meinem Schrecken festhalte, weil ich nicht weiß wie ein Leben ohne Schrecken sein könnnte. Das liest sich sicher wie Unsinn ...

    LG Patty

  10. #260
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.742

    AW: ADHS und Dissoziation

    Patty schreibt:
    - oder als ob ich lieber an meinem Schrecken festhalte, weil ich nicht weiß wie ein Leben ohne Schrecken sein könnnte. Das liest sich sicher wie Unsinn ...
    Nein, ist kein Unsinn....

    Das kommt öfter vor, als wir denken....

    :offtopic:
    Anleitung zum Unglücklichsein - Kapitel 5 - Die verscheuchten Elefanten - YouTube es langt, den Anfang anzuhören...

    LG
    Erika


Ähnliche Themen

  1. Dissoziation oder Ablenkbarkeit?
    Von Jazz im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 00:32

Stichworte

Thema: ADHS und Dissoziation im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum