Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Diskutiere im Thema Adhs und Getränke im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 168

    Adhs und Getränke

    ch hab mal ne frage.Ich schaffe es nicht nur wasser zu trinken.Es muss immer mit Geschmack sein oder süssigkeiten.Obst ist ja auch süß aber das hilft mir nicht sobald ich schokolade esse bin ich zufrieden.Jetzt hab ich gelesen das bei adhs die leute meistens cola trinken.Stimmt das?Hat jemand erfahrungen damit

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 27

    AW: Adhs und Getränke

    bei mir stimmts zufällig. aber "nur" stimmt definitiv nicht. ich trinke ganz viele andere sachen außerdem. auch ganz viel wasser pur, wenn ich sehr durstig bin. am liebsten aber apfelsaft mit mineralwasser verdünnt.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 13

    AW: Adhs und Getränke

    Ich zwinge mich dazu viel Wasser zu trinken, ich weiß einfach, daß es gut für mich ist, wenn ich aber frei wählen könnte, würde ich auschließlich Cola (und zwar nicht light) trinken. Ich trinke so 2-3 Gläser Cola am Tag.

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 161

    AW: Adhs und Getränke

    Ich vermute, daß bei ADSlern gerne Getränke konsumiert werden, die eine anregende Wirkung haben. Ich selber mag keine Cola oder irgendwelche Engergie-Brausen, trinke dafür aber Unmengen an Kaffee. Mal sehen wie es wird, wenn ich Medikenet bekomme. Hab gelesen, daß dann auch der Kaffee-Konsum evtl. zurückgeht.

  5. #5
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 473

    AW: Adhs und Getränke

    @Trago,

    war bei mir so. Weniger Kaffee und weniger Nikotin.

    @all,

    Cola geht gar nicht, wegen dem Zucker.

    Ich saufe jeden Tag (klappt leider nicht immer, oft vergesse ich zu trinken und merke erst an meinem Pelz auf der Zunge, was ich vergessen habe) eine Kanne Fencheltee(2,5 Liter), da ich durch mein Medi Durst wie ne Bergziege habe..
    Allerdings stark verdünnt. Ein Beutel auf die Menge Wasser.

    Und Leitungswasser natürlich auch.

    VG

  6. #6
    Muus

    Gast

    AW: Adhs und Getränke

    @trago:
    das ist so! ich mag z.B. red bull (brauche ich jeden morgen) gerne und auch cola, das hilft mir. bei mir ist der kaffe-konsum zurückgegangen seit ich concerta nehme. ich nehme auch gern mal prossecco, und viiiiiiiiiiiiiel wasser mit kohlensäure

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 135

    AW: Adhs und Getränke

    ich habe bevor ich mit medikinet adult angefangen habe nur cola und kaffee getrunken. seit ich aber medikinet nehme kann cih keine kaffee mehr trinken, ich bekomm ihn einfach nciht runter. cola trinke ich aber immer noch

    liebe grüße nicole

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 23

    AW: Adhs und Getränke

    Wegen Cola: Zucker ist doch eigentlich überhaupt nicht gut für die Konzentrationsfähigkeit und dreht doch eigentlich nur auf oder? Mein Arzt meinte zumindest, dass solche Süßgetränke gar nicht gut für uns sind. Gut klar, MPH kompensiert das natürlich..

  9. #9
    Erna

    Gast

    AW: Adhs und Getränke

    Hallo Phantasia,ich z.B.mochte noch nie Wasser schlürfen,trinke unmengen an Kaffee oder halt irgendwelche Limo´s.Ich habe aber dafür unmengen an Süßigkeiten jeden Tag verschlungen,hab´seit´n paar Tagen Ruhe damit,will hoffen,das es so bleibt

  10. #10
    Muus

    Gast

    AW: Adhs und Getränke

    eigentlich hat lenita wirklich recht, zucker ist wirklich nicht gut für die konzentration. also zumindest süssgetränke. ich sollte eigentlich auch kein red bull trinken...aber werde so wach am morgen. aber da trinke ich nur 1 dose. cola eigentlich auch ... meistens zum mittagessen. wasser ist schon das beste

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Muntermacher - Getränke bei ADS
    Von Selenia im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 7.10.2010, 12:10

Stichworte

Thema: Adhs und Getränke im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum