Seite 1 von 4 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 38

Diskutiere im Thema Reißt ihr Euch zusammen in bestimmten Situationen? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Erna

    Gast

    Reißt ihr Euch zusammen in bestimmten Situationen?

    Also meine Frage ist;,zeigt ihr Euch überall so,wie ihr wirklich tickt?,oder ist´s Euch so egal wie mir,und fallt gerne in der Öffentlichkeit auf?

  2. #2
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 161

    AW: Reißt ihr Euch zusammen in bestimmten Situationen?

    Bei mir hängt es ganz davon ab, welche Öffentlichkeit gemeint ist.
    Also mitten in der Woche, an Arbeitstagen... über Tag, wenn ich mit dem Kleinen unterwegs bin, einkaufen gehe, mit Freundin Kaffee trinken uns so, dann ist es mir egal wie ich aussehe... Jeans, Air Max, bequeme Kleidung eben... Haare zum Zopf gebunden und ungeschminkt... habe da echt selten lust drauf, ... muss schon so ne Laune dafür haben... Auf der Arbeit trage ich Arbeitskleidung...

    Am Wochenende, wenn ein Besuch bei Schwiegereltern ansteht oder sonst wo bei der Family, dann mache ich mich schon etwas schicker... aber meist ungeschminkt und es ist da auch eher Nebensache wie ich aussehe... meine Mama mags eh nicht, wenn ich mich auftakel...

    Am Wochenende, wenn ich feiern gehen, dann kommt das ganze Programm: Beine frisch enthaaren (weil hab ein Mini Rock Tick), Haare kuren, trage sie dann offen (habe lange und lockige Haare) und dann lege ich ganz viel Wert darauf, dass mein Outfit bequem ist, sexy ist und ich mich gut fühle ^^ und schminken tue ich mich dann auch... Alles Make up, Puder, Lidschatten, Kajal, Wimperntusche... Mauz.. das ist immer eine wahre Verwandlung und macht mir richtig Spaß.

    Ich muss immer lachen, wenn mir Arbeitskolleginnen sagen, dass ich soviel mehr aus mir machen könnte und so... ich kann es, wenn ich es will. ^^

    In der Woche bin ich gern Vogelscheuche... und wenn ich losgehe, bin ich ein Schmetterling...

    Und was meinen Charakter betrifft, bin ich immer so wie ich bin. Das ich anders bin, fällt meist nur dann auf, wenn ich öfters mit den gleichen Leuten zu tun habe...
    Die Leute, die mich von mitten in der Woche kennen, halten mich für Schüchtern und total lieb und ruhig, aber auch impulsiv und hilfsbereit... und verspielt auch... kindisch vielleicht sogar

    die Leute, die mich vom Feiern kennen, denken, dass ich immer nur gut gelaunt bin, es sei denn man ärgert mich, dann bin ich agressiv... und viele haben großen Respekt vor mir, dabei musste ich mich noch nie schlagen. Aber ich kann gut einen großen Mund machen... weiß auch nicht... ich bin beim Feiern immer in Bewegung, tanze sehr viel- das ist überhaupt der Grund warum ich losgehe- na, ja... jedenfalls glauben die mir nicht, dass ich das gleiche Mädel bin, dass in der Woche hässlich und relativ ruhig ist (sollen die mal auf meine Hände und Füsse schauen)... außer jetzt die Leute, die mich kennen... na, ja, aber hier sind eh fast alle nur sehr oberflächlich...

    Manche denken, dass ich zwei verschiedene Frauen bin... bin ich aber nicht. Oder was meint ihr?

    Ist doch ganz normal so.

    Verstellen tue ich mich nicht mehr, als Teenie habe ich das oft gemacht, aber ich halte es eh nie lange durch jemand anders zu sein.
    Geändert von ilva ( 3.03.2012 um 21:28 Uhr)

  3. #3
    Erna

    Gast

    AW: Reißt ihr Euch zusammen in bestimmten Situationen?

    O.k.danke ilva,das Du dich dazu geäußert hast,ach,guten Abend erst einmal,sorry,ist eine Angewohnheit von mir,naja gut,das ist ja nichts ungewöhnliches,das machen bestimmt viele von uns Frauen,aber ich meinte eigentlich direkt,auffallen mit großer Klappe z.B.Ich nenne mal´n Beispiel,das von heute Morgen ist gut,war einkaufen mit meinem Freund,und ich merke immer,wenn ich von Unterleibsgesteuerten Viechern begafft werde,hab`dem beim vorbei gehen gesagt,wenn er nicht aufhört,mir auf´m Arsch zu glotzen,kriegt er gleich eine auf´s Maul,dann bin ich weiter gegangen

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 470

    AW: Reißt ihr Euch zusammen in bestimmten Situationen?

    Habe bei der Arbeit viel versucht mich zusammen zu reissen.
    Hat nicht funktioniert. War so anstrengend, dass für die Arbeit nichts mehr übrig blieb. Gehe jetzt in Beurlaubung.
    Lerne jetzt mühsam, mich nicht mehr in vorher jahrelang geübten Mustern zusammenzureissen.
    Ist gesünder.

  5. #5
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Reißt ihr Euch zusammen in bestimmten Situationen?

    Generell kann ich mich zusammen reißen, vor allem auf Arbeit. Das hat meine Psychologin mir hoch angerechnet, trotz meiner ausgeprägten ADHS ganz umgangsfähig zu sein.
    Ich bin keine "Rampensau", die auffallen will. Wenn ich auffalle, dann unbewusst. Im Kino, wenn ich nicht pünktlich zur Pointe lache, wie andere sondern mich zusammen reiße, weil ich weiß, dass ich kein Ende beim Lachflash bekomme.. und irgendwann platzt der Kessel und ich lache laut los, wenn alle anderen still sind..
    Ansonsten halte ich mich eher im Hintergrund. Es ist mir peinlich, wenn ich irgendwo in den Mittelpunkt gerückt werde. Mein Psychi meinte auch, dass ich sehr introvertiert sei...

    Ich denke, zusammenreißen muss sich jeder. Kann ja nicht sein, nur weil wir ADHS haben, dass wir die Zügel lockerer lassen könnten.

    LG Schnubbel

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 470

    AW: Reißt ihr Euch zusammen in bestimmten Situationen?

    Schnubbel schreibt:
    Ich denke, zusammenreißen muss sich jeder. Kann ja nicht sein, nur weil wir ADHS haben, dass wir die Zügel lockerer lassen könnten.
    Okay, Du hast mich in einer Schwarz-Weiss-Phase ertappt. Lülülülülü...
    Ich denke (jetzt), es gibt da mehrere Stufen von Zusammenreissen.

    Reisse ich mich bei Kleinigkeiten im täglichen Leben zusammen?
    - Ja, denn das bin ich meinen Mitmenschen schuldig, die sich auch mir gegenüber bei Kleinigkeiten zusammenreissen.

    Verbiege ich mich für meine Mitmenschen, so dass ich ihnen zum Gefallen mich selbst verleugne?
    - NEIN!
    Ich definiere klar die Grenze zu meinem persönlichen Bereich, und wer diese übertritt, hat kein Zusammenreissen meinerseits verdient.
    Allerdings versuche ich sehr den persönlichen Bereich Anderer zu achten. Und wenn ich diesen übertrete, habe ICH kein Zusammenreissen ihrerseits verdient.

    Das hat also Nichts mit ADHS und Zügel locker lassen zu tun, sondern damit, dass nur weil ich anders bin, Andere noch lange nicht das Recht auf meine Lebensgestaltung haben.

    Uppsala, ich schweife ab und mache die Tastatur kaputt... Lalalalala...

  7. #7
    TBX


    ___________

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.221

    AW: Reißt ihr Euch zusammen in bestimmten Situationen?

    Im Grunde genommen ein Thema was sich für mich von selbst beantwortet.

    Und doch ist es für mich enorm schwierig, weil ich mich oft nicht in der Lage fühle, innerhalb von den wenigen Millisekunden, die mir in der gelebten Gegenwart bleiben, eine Entscheidung zu treffen,
    welche sich am Ende doch nicht nur als billige Vermischung einer Befriedigung eines Triebes und einer vernebelten unbewussten Maxime entpuppt.
    Mir wäre da eine klare, berechnete und vom Verstand bewusst durchgeführte Situationsbewältigung lieber.

    Wird jemand verletzt durch mein Verhalten, mich selbst inbegriffen und der Folgefrage ist mir dies gerade dann egal oder nicht?

    Gibt es eine Moral, vertrete ich eine Moral,
    wenn ja welche und bin ich in der Lage dieser auch gerecht zu werden?

    Ich persönlich sehe mich oft genug in Situationen,
    in denen ich mich, aufgrund gesteigertem Aggressionsverhalten, nicht richtig unter Kontrolle habe.

    Hier verletze ich nach Lust und Laune, meine eigenen Moralvorstellungen.
    Kindlich geprägt durch eine christlich katholische Erziehung, sowie im Erwachsenenalter, durch lesen der Werke von Hesse, Coelho, Dalai Lama, Kästner und Ende um nur ein paar zu nennen.

    Nach einer Kindheit der Unterdrückung, einer Jugend der Clownerie und der alkoholisierten Besessenheit, sowie einer doch durch reichlichen Betäubung der Gefühle in den folgenden 20 Jahren, stell ich nun mittlerweile fest,
    das es ähnlich wie es ze_4 eben beschrieben hat,
    wichtig ist sich auch zu wehren zu wissen.

    Nicht alles herunter zu schlucken und sich zusammen zu reissen.

    Mir bleibt nur zu hoffen,
    das ich es irgendwann mal lerne, in "sämtlichen Situationen" in denen ich mich befinde, cool zu bleiben.

    Freundlich aber bestimmend zu agieren,
    nicht menschenverletzend zu sein und
    dabei meine eigenen Interessen,
    soweit es "möglich ist" zu vertreten,
    um mein Selbst soweit zu wahren, das ich mich nicht unterdrückt fühle und "relativ glücklich" durchs Leben gehen zu können.

    Ich wünsch allen viel Erfolg bei Ihrer Bewältigung

    Schön das Du die Frage gestellt hast Erna,
    das hat mich heute mal so richtig geweckt.

    LG,
    TBX




    Geändert von TBX ( 4.03.2012 um 08:20 Uhr)

  8. #8
    Erna

    Gast

    AW: Reißt ihr Euch zusammen in bestimmten Situationen?

    Guten morgen Schnubbel,o.k.finde ich interessant zu lesen,wie es bei euch so ist.Wenn ich mal in´s Kino gehe,wenn.....dann störe ich da auch nicht,wenn ich Arbeit habe,wenn.....funktionierts da auch einigermaßen,aber auch da falle ich auf,weil ich zu hektisch bin,Hatte mal in einem Arbeits-Zeugnis stehen;Sie arbeitet zu schnell,da mußte ich selber irgendwie schon lachen,zu langsam,o.k.aber wie kann ein Chef,sich nicht freuen,wenn man schnell ist?
    Die Zügel lockerer lassen?,vielleicht haben wir nur alle,andere Vorstellungen davon,ob man auffallen möchte,ob einem egal ist,was andere denken usw....
    Ich könnte es nicht ändern,das wäre eine Qual für mich,bei ist´s echt extrem mit dem ADHS,ich bin so wie ich bin,und irgendwie auch froh,das ich so´n Exemplar vom anderen Stern bin

  9. #9
    Erna

    Gast

    AW: Reißt ihr Euch zusammen in bestimmten Situationen?

    Auch dir einen wunderschönen Morgen gewünscht TBX,schön,das dich dieses Thema fesselt,ich finde das für mich,auch sehr wichtig,von anderen zu lesen,wie sie sich im Alltag usw.bewegen.
    Ja,das mit dem cool bleiben in bestimmten Situationen,da hast Du Recht,das muß ich auch noch lernen.Mich regt immer alles so schnell auf,aber wirklich Nichtigkeiten,was andere Leute vielleicht gar nicht wahrnehmen würden

  10. #10
    Erna

    Gast

    AW: Reißt ihr Euch zusammen in bestimmten Situationen?

    Der 3.guten Morgen-Gruß,also;,Willkommen ze_4
    Ich kenne auch immer´n Haufen Leute,ich achte und respektiere sie auch,das ist kein Problem für mich,ich kann mich fast überall gut anpassen,würde ich jetzt mal so behaupten
    Genau,weil wir anders sind,und genau aus diesem Grund,kommen die Menschen auch mit mir in Kontakt,denke ich,mit mir kann man feiern gehen,auf mich kann man sich verlassen,ich hab´immer gute Idee´n usw.........

Seite 1 von 4 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Zwanghaftigkeit Dinge an bestimmten Orten zu haben
    Von Virtual im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.10.2011, 16:33
  2. Themen und Situationen zum ausflippen
    Von Leandro im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 16.01.2010, 21:32
Thema: Reißt ihr Euch zusammen in bestimmten Situationen? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum