Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Diskutiere im Thema Kaputter Biorhytmus im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 396

    Kaputter Biorhytmus

    Liebe Freunde der Sonne,

    Ich sehe keine Sonne mehr. Ich studiere nunmehr seit 3 Semestern Deutsch und Geschichte und kann nur nachts lernen. Zwischen 8 - 14 Uhr bin ich so gut wie erledigt. Ich kriege in dieser Zeit nichts hin. Das hat mich vorallem während meines Schulpraktikums fertiggemacht.
    Ich wusste lange Zeit nicht, dass AD(H)S auch den Biorhytmus beeinflusst. Verdammtnochmal! Was denn alles noch?

    Motivation, Konzentration, Stimmung, Verhalten, Biorhytmus... Wird die Liste immer länger!? Ich weiß nun garnicht mehr was aus mir werden soll. Gerade weil man als Lehrer zwischen 8 und 14 Uhr in Höchstleistung verweilen muss und mein Gehirn im Tiefschlaf ist. Ich wache einfach nicht auf und bin in einem absoluten Leistungs und Formtief, zudem noch anfälliger für Reizüberflutung.

    Dadurch dass ich nachts lerne ist nun auch noch meine Depression stärker geworden. Nehme jetzt Johanniskraut...

    Ich kämpfe und kämpfe... aber ich hab den Anschein: Es lohnt sich nicht. Was kann ich schon tun, ADHS ist nicht heilbar. Ein normales Leben nicht führbar. Ich habe keinen festen Freundeskreis und keinen festen Sportverein. Meine Leistungen schwanken dramatisch, egal was ich tue. . .

    Ich bin schier unglaublich traurig.

    Was kann ich noch tun? außer ein Außenseiterleben, sehe ich nicht viel Licht...

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 470

    AW: Kaputter Biorhytmus

    Also als ich mal 'ne Zeit lang regelmäßig mit dem Fahrrad zur Arbeit gefahren bin, war ich morgens immer ECHT frisch. Hielt dann bis so ca. 12/13/14 Uhr.
    Ohne das völlig tot.
    -> Frühsport also.
    Muss ja auch nicht Fahrrad fahren sein.
    Kann ja auch joggen oder sonstwas werden.


    Mach' ich nur gerade nicht mehr, weil erst hab' ich mir das Knie veröddelt, dann wurd' Winter und ausserdem müsste ich mal die Fahrradkette ölen... lalala...

    Zum Tagesrhythmus wiederherstellen... lernst Du viel am PC? Hab' heut' das hier hier im Forum gefunden:
    http://adhs-chaoten.net/computerecke...nterladen.html
    Vielleicht kann das 'ne nette Unterstützung sein.

    Freundeskreis: Du schriebst, du hast keinen festen? Aber irgend welche Leute?
    Evtl. auch ADHS'ler? Oder Aspies oder so? (Die sind bei solch seltsamen Vorschlägen oft wenger kommunikationsgestört als Neurotypische und haben so was auch nötig. -> Gegenseitige Hilfe und so...)
    -> Einmal wöchentlich einen festen Termin zur Wahrung des Bewusstseins für's Sozialleben vereinbaren. Und wenn's nur zu zweit auf ein Bier in der Kneipe ist. Wichtig sowas. Ohne das würd' ich meine Freunde vergessen...

  3. #3
    infected me !

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.197

    AW: Kaputter Biorhytmus

    hallo klaus ,

    bekommst du keine medis??? ausser johanniskraut???

    mfg keva

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 162

    AW: Kaputter Biorhytmus

    Also nein Klaus. Kann deine Stimmung gerade so gut nachvollziehen. Nicht weil ich auch "gerade" in der Stimmung bin, sondern weil ich da auch immer wieder lande. Du konzentrierst dich sehr auf die dunklen Seiten. Und es ist tatsächlich so, dass du es schaffen kannst und wirst.

    Wahrscheinlich hast du dein Abitur auch morgens gemacht?
    Ze4 hat recht: Mit dem Fahrrad zur Arbeit und vorher Duschen, am besten Wechselduschen. Du fühlst dich fit, frei und wie neu.

    Mein Lehrer hat mir damals "versteckt" zu verstehen gegeben ( in die Klasse) ... manche brauchen halt drei Kannen Kaffee und müssen 2 Stunden eher aufstehen, um was zu raffen.

    Habe neuerdings einen kleinen Hund, wir MüSsEn jeden morgen raus. Es ist nicht für mich, es ist für den Hund. Und das ist ein Trick der bei mir meistens funktioniert. (Nicht nur wenn es ums aufstehen geht)

    In welche Schulform willst du?
    Geändert von Frl.v.Linz (23.02.2012 um 01:33 Uhr) Grund: durcheinander

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 162

    AW: Kaputter Biorhytmus

    Unbedingt körperlich auspowern um schlafen zu können. Werde wieder mit Meditation anfangen um den Kopf still zu kriegen. Schon mal probiert?

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Kaputter Biorhytmus

    Ich bin jetzt seit 4 Monaten Arbeitslos und hatte zuvor 1 Jahr lang am Stück in der Spätschicht gerarbeit, 16:00 Uhr Dienstbeginn bis open end was schon mal 6:00 Uhr bedeuten konnte.

    Jetzt wo ich Arbeitslos bin, bin ich voll in diesem Zeitrythmus gefangen, in der Nacht geh ich nie vor 2:00 Uhr und öfter mal erst gegen 5:00 Uhr in mein Bett und steh dann nach 10-12 Std schlaf auf und fühle mich trotzdem erschlagen.

    Ticks mit denen ich Jahrelang nicht mehr zu kämpfen hatte kommen zu denen die ich nie abstreifen konnte wieder neu hinzu. Ich soll zwar bewerbungen schreiben, kann mich aber nicht dazu aufraffen die Jobbörse auf der Homepage der Agentur für Arbeit aufzusuchen, sürfe lieber anderweitig ohne wirklich spass dabei zu empfinden auf anderen Seiten.

    Schlage eigentlich nurnoch Zeit tot und warte darauf das selbiger mich holen kommt. Kann mich teilweise nur schlecht entsinnen welcher Wochentag gerade ist.

  7. #7
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 396

    AW: Kaputter Biorhytmus

    Als Medis nehme ich MPH... aber das zeigt so viele Nebenwirkungen, ich bin gedämpft und traurig, fast noch depressiver als zuvor. Zu dem wache ich morgens mit übelsten Albträumen auf und bin nicht mehr ich "selbst". So nehme ich das nur noch unregelmäßig: "nach Gefühl", aber nie mehr als 5 mg am Tag. Spreche sehr schnell darauf an und der Psychiater meinte es kann gut sein dass ich die Nebenwirkungen mehr spüre als andere Menschen.

    Laufen gehe ich morgens auch! 15 Minuten in Eiseskälte, bis mich der Psychiater vor einer Lungenentzündung gewarnt hat ( War ja auch teilweise -15 Grad)...
    Wenn ich das so lese, bin ich irgendwie froh dass es noch andere Menschen gibt ( und bedaure unsere missliche Lage sehr). Ihr helft mir mit eurem Verständnis schon sehr weiter.
    Habe als Schulform das Gymnasium im Visier, da ich da mehr Abwechslung habe als an der Grundschule und mir die Kinder an den Hauptschulen zu krass sind. Obwohl das ja auch wieder Typsache ist. . .

    Schlafen kann ich eigentlich immer! Alleine den 1000 Impulsen zu widerstehen und mich für Routinearbeit zu motivieren kostet mich unglaublich viel Energie!
    Dazu noch an Unverständnis der Gesellschaft für AD(H)S, die fehlende Anerkennung fürs Lehramt und die scheiß Depressionen... Das ist im Moment ziemlich viel...

Stichworte

Thema: Kaputter Biorhytmus im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum