Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema Wie geht ihr mit euren Stimmungsschwankungen um? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    abc


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 12

    Wie geht ihr mit euren Stimmungsschwankungen um?

    Hallo zusamen,

    Habt ihr auch Stimmungsschwankungen?

    Wie geht ihr damit um?

    An einem Tag bin ich total Depriemiert und am nächsten Tag könnte ich die Welt retten!

  2. #2
    Erna

    Gast

    AW: Wie geht ihr mit euren Stimmungsschwankungen um?

    ja,so ist es bei mir genauso,bin immer voll euphorisch,fange dann z.b.was neues an,nach spätestens 2-3 tagen kommt das lange weile-loch

  3. #3
    Erna

    Gast

    AW: Wie geht ihr mit euren Stimmungsschwankungen um?

    mal bin ich nur am rumalbern,plötzlich kippt die stimmung,am besten,man geht mir dann direkt aus´m weg....ist schon sehr schwierig

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.101

    AW: Wie geht ihr mit euren Stimmungsschwankungen um?

    Ja das kenne ich auch. von Himmelhoch jauchzend zu zu tode betrübt in nur 1 Sekunde. Himmel hoch jauchzend ist ja nicht so schlimm nur das zu tode betrübt sein. Ich reiße mich so lange zusammen bis ich alleine bin, dann erlaube ich mir traurig zu sein.
    Wenn dann das schlimmste vorbei ist mache ich Gute-Laune-Musik an und versuche die letzten Min. oder Stunden zu vergessen bzw. die Traurigkeit wieder in ihr Zimmer in meinem Kopf einzusperren und die Kisten mit den kleineren Problemen wieder vor diese Tür zu stapeln bis zum nächsten Ausbruch.

    Ist sicherlich nicht die gesundeste Art damit um zu gehen aber bisher die einzige die ich akzeptabel finde.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 43

    AW: Wie geht ihr mit euren Stimmungsschwankungen um?

    Genau, innerhalb von Sekunden kann die Stimmung kippen...das kenne ich auch.

    Inzwischen weiß ich aber auch, daß auch schlechte Stimmung wieder weg geht - denn es geht ja immer in beide Richtungen.
    Im Umgang mit anderen Menschen heißt dass, ich versuche mich kurz zurückzuziehen, wenn die Stimmung schlecht wird. Heute kann ich anderen Menschen schon mal eher sagen: "ich brauche jetzt ein paar Minuten für mich, um mich zu beruhigen". Allerdings sollte man kein Verständis erwarten - aber das kennen wir ADHSler ja nur zu gut.

    Allerdings bin ich dann auch nicht nachtragend, denn im nächsten Augenblick kann die Stimmung ja wieder gut sein.

    Vor ein paar Monaten war ich in Reha, dort wurde man sehr oft am Tag gefragt, wie es einem geht. Es reichten kurze Antworten, keine (!!!!!) Erklärungen. Und alle Anwesenden haben die Antworten einfach mal so hingenommen.

    Seitdem habe ich mir auch angewöhnt, manchmal mir selber zu sagen: "heute ist kein guter Tag" oder "heute ist es klasse". Wichtig ist, es laut zu sagen. Erst nur zu mir selber - aber inzwischen sage ich das auch zu anderen Leuten. Die meisten Menschen in meiner Umgebung haben sich inzwischen daran gewöhnt und lassen mich oft in Ruhe, wenn es mal besonders schlimm ist.

    Ich versuche nach den vielen Jahren der Depression und des kämpfens, "negative" oder besser "unangenehme" Gefühle ihren Raum und Zeit zu geben. Sie nicht zu unterdrücken, aber ihnen auch nicht meine gesamte Zeit zu widmen.

  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: Wie geht ihr mit euren Stimmungsschwankungen um?

    eigentlich das was mich schlussendlich dazu bewogen hatte
    mir hilfe zu holen.... das loch wurde immer tiefer und die zeitspanne immer länger.

    im moment geht es mit meinen stimmungsschwankungen wieder ganz gut,
    wenn es mir mal mies geht, versuche ich, es zu akzeptieren und abzulenken,
    mir etwas gutes tun (bewegung / dusche / bad / malen) - muss einfach aufpassen,
    dass ich in dieser zeit meine mitmenschen nicht zu sehr an den karren fahre.

    im überschwänglichem hoch muss ich aufpassen den kurs nicht zu schnell zu wählen,
    damit ich das tempo dann auch halten kann.

    im moment ist mir auch einfach bläh.... ! partner/kinder/job/haustiere - alle wollen etwas von mir.
    ich schiesse mich mal one-way für nen weilchen auf dem mond

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 17

    AW: Wie geht ihr mit euren Stimmungsschwankungen um?

    @Smile eine frage vorweg, wo hast du dir hilfe geholt ?

    Jo sowas kenn ich auch nur zu Gute mit den Stimmungs schwankungen.

    Das kann bei mir ganz schnell gehn, auch auf arbeit, hab mir dadurch schon viele freunde vergrault.

    da ich auch eine seh nachtragende person bin.

    Bei mir wirkt sich es leider so aus das ich dann fress anfälle bekomme und viel esse. wenns mir mal wieder mies geht

  8. #8
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: Wie geht ihr mit euren Stimmungsschwankungen um?

    @sebastian

    hilfe - in form von verstehen:
    habe beim hausarzt bestanden er solle mich weiterleiten.
    adhs-spezialist, gespräche und medikation
    mph hilft mir (glaube ich) die emotionen besser zu kontrollieren.
    die gespräche, mich zu verstehen und das warum zu beantworten.
    bücher über adhs / selbsterkenntnis / selbstwertgefühl, um es etwas klarer zu sehen.

    ich versuche mich der situation zu entziehen - bevor ich überreagiere. (geht aber nicht immer)
    keine diskussion eingehen wenn ich merke, dass ich meine emotionen nicht im
    griff hätte. (z.b. im moment könnte ich der lp meines sohnes die bücher um die ohren hauen - also
    suche ich das gespräch nicht - verschiebe es auf später :-)
    den berg, den ich vor mir her schiebe nicht all zu gross werden zu lassen.

    selbstbestimmt den weg zu gehen, den ich gehen will und kann - so nehme ich
    kritikern den wind aus den segeln - ich bin ich, du bist du.

    sport hilft mir, das angestaute los zu werden.

    aber eben - bei mir hat es viel mit dem selbstwert zu tun.
    gruss
    p.s. finde dieses buch noch gut: Shaolin - Du musst nicht kämpfen, um zu siegen!: Mit der Kraft des Denkens zu Ruhe, Klarheit und innerer Stärke: Bernhard Moestl: 9783426645666: Bücher

Ähnliche Themen

  1. Stimmungsschwankungen
    Von McMona im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 27.05.2011, 13:59
  2. Stimmungsschwankungen bei AD(H)S
    Von Maggy im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 3.04.2011, 18:38
  3. stimmungsschwankungen
    Von alphabet im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.03.2011, 15:16
  4. Wie geht ihr mit euren schuldgefühlen um?
    Von Polarlicht im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 6.05.2010, 13:02
  5. Stimmungsschwankungen und co...
    Von Chaot im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.12.2008, 23:11
Thema: Wie geht ihr mit euren Stimmungsschwankungen um? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum