Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Diskutiere im Thema Berufliche Überforderung und komme nicht zur Ruhe im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 137

    Berufliche Überforderung und komme nicht zur Ruhe

    Hallo ihr Lieben,

    bin im Moment in einer schwierigen Phase.
    Ich weiß nicht ob es euch ähnlich geht oder ob ihr das kennt?

    Ich hab das Gefühl als ist bei mir alles Gegensätzliche vorhanden. Keine Ahnung wie ich das Ausdrücken soll.

    Mal ein Beispiel:

    Ich fühle mich unterfordert und gleichzeitig überfordert. (z.B. Beruflich)
    Habe da keine Förderung bzw. keine Anforderung, würde gerne mehr machen und habe aber wieder
    Angst, dass mich das überfordern könnte.

    Zuhause ist es so:

    Ich brauche Entspannung, aber sobald ich mich setze, bin ich unruhig und kann überhaupt nicht entspannen.

    Da sind noch so viele Sachen, fällt mir aber alles gerade nicht ein.

    Das verwirrt mich alles total. Dazu kommt, dass ich auf dem letzten Energielevel herumkrebse.

    Lg
    Savannah377

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.871

    AW: Zuviel Gegensätzliches .... da komm ich nicht mehr mit.....

    Zur Sache mit der Unterforderung bei Überforderung: Mich überfordert es in der Arbeit total meinen Papierkram zu erledigen. Auf der anderen Seite fühle ich mich mit meiner eigentlichen Tätigkeit, dem Erstellen von Angeboten, unterfordert.
    Mich überfordert das, was andere spielend leicht hinbekommen. Aber weil ich das nicht hinbekomme, bleibe ich an Jobs hängen, die mich unterfordern.

    Das ist total doof und schwer verständlich.
    Aber für ADHS ist es (leider) normal.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 470

    AW: Zuviel Gegensätzliches .... da komm ich nicht mehr mit.....

    Also ich kenne das in folgender Kausalkette:

    Arbeit:
    - Unterforderung im Bereich den man kann, den Andere für total kompliziert und anstrengend halten.
    - Überforderung bei totalem Pillefax ("Kannst Du mal die Bleistibte durchzählen und das Erg51.55ebnis verschriftlichen" - sowas halt)
    Also so ähnlich wie bei Fliegenpilz.
    Da baut man natürlich ab.

    Und dann kommt der übelste Part der Nummer:
    Weil die Arbeitskollegen meken, dass man abbaut, geben sie einem nur noch die vermeintlich leichten Aufgaben und die vermeintlichen Heldentätigkeiten die für den Spaß an der Arbeit sorgen und leicht von der Hand gehen, werden von Anderen unglaublich schlecht dahingezimmert.

    Und das sorgt dann erst dafür, dass ich so fertig bin, dass ich mich nicht mehr entspannen kann.

    Sehr schwierige Situation das Ganze, gerade auch so eins meiner Hauptthemen.

    Ist da bei Dir eine ähnliche Aufdröselung und Analyse des Themas möglich?

    Weil dann hat man zumindest einen Ansatzpunkt.
    Wie zum Beispiel den Kollegen klar machen, dass bei einem selbst Dinge wie leicht und schwer anders verteilt sind als bei Ihnen.
    Aber das funktioniert oft nur eingeschränkt :-(

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 137

    AW: Zuviel Gegensätzliches .... da komm ich nicht mehr mit.....

    Ganz ehrlich?
    Ich hab grad Angst vor allem möglichen. Auch davor, dass mir selbst die leichteste Arbeit
    nicht von der Hand geht. Ich habe außerdem noch das Problem, dass ich 2 Jobs habe.
    Bei dem einen bin ich total unterfordert, habe aber Angst was zu sagen und dann eine andere
    Arbeit zu bekommen, die mich dann wiederum überfordert.

    Bei meinem anderen Job (da arbeite ich als Kassiererin) werde ich schon gefordert, da macht mir
    allerdings die Verantwortung für die Kasse zu schaffen. Die muß ja am Abend stimmen.

    Erwähnenswert ist, dass ich mich aktuell mit einer Depression herumschlage die trotz
    Medikament immer weiter voran schreitet und ich auch grad keine Kraft mehr zu irgendwas habe.

    Mein Leben bricht gerade über mir zusammen und ich habe wohl auch Zukunftsängste. Keine Wohnung, kein
    vernünftiger Job (wo ich ausreichend verdiene) und zu allerletzt aber auch keine Energie einen neuen Job zu suchen.

    Es ist alles so verzwickt und schwer. Ich kann das gar nicht beschreiben.

    Lg
    Savannah377

Thema: Berufliche Überforderung und komme nicht zur Ruhe im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum