Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema Selbstberuhigungs - aktivitäten - Vorschläge ? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 62

    Frage Selbstberuhigungs - aktivitäten - Vorschläge ?

    Hallo

    Und zwar wollte ich mal wissen, wie ihr euch verhaltet wenn ihr wegen einer kleinigkeit ausrasten könntet, es aber grade absolut unpassend und ärgergebend wäre..

    z.B. den ausbilder anschnauzen verhindern, weil er euch grade mal wieder voll unfair behandelt und meint er könnte mit euch reden wie er möchte,
    oder in streitgesprächen mit Freunden / Familie ?

    Oder einfach so, wenn ihr mal wieder völlig frustriert seid und eigentlich gar keinen grund dazu habt und keine ahnung habt wo es herkommt ?
    Aggressionen da sind und man weis nicht woher sie kommen ?

    Ich weis leider teilweise nicht damit umzugehen und dann fallen die streitigkeiten von mini-themen auf elephanten-themen obwohl es völlig überflüssig und nur deprimierend ist.

    Würde sehr gerne wissen, was euch beruhigt oder wieder runterbringt,
    macht ihr regelmäßig Yoga oder Pilates ?
    Oder diese Jacobs übungen wie auch immer die heissen ?

    Es ist nämlich teilweise super belastend und es nervt,
    will es selber nicht bin aber oft ziemlich genervt von keine ahnung was.


    Freue mich über antworten.


    Liebe Grüße
    Summerlily

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Selbstberuhigungs'aktivitäten ' - Vorschläge ?

    Hey ,
    Ich weiß genau wovon du sprichst ... Leider passiert es mir auch öfters zB meinen Schreibtischstuhl durchs Zimmer geworfen oder es ist mal wieder eine Tasse an die Wand geflogen ... In letzter zeit geht es ich habe nach 1 Jahr abstinenz wieder angefangen zu Rauchen und dann geht's mir wirklich wie dem HB Männchen .ich denke ich werde es mal mit Zen Meditation versuchen und schauen was daraus wird ...
    Grus Shin

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Selbstberuhigungs'aktivitäten ' - Vorschläge ?

    und ich dachte ich wäre der einzige der so etwas macht, ich habe mal ein 150€ teures telefon an die wand geschmissen, das schlimme war, das ich danach erst richtig sauer war

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 470

    AW: Selbstberuhigungs'aktivitäten ' - Vorschläge ?

    Hm. Ich habe mal eine Zeit lang recht intensiv Sport betrieben; mit viel Geschwindigkeit und Adrenalin. Damals war ich so was von ausgeglichen...

    Leider haben Dinge bei denen viel Adrenalin ausgeschüttet wird, die unangenehme Eigenschaft ihr Ziel im Krankenhaus zu finden, wenn die Aufmerksamkeit abschweift :-(

    Ansonsten: Regelmäßig laut singen, oder wenn es die Wohnverhältnisse zulassen schreien.

    Hart und lange körperlich arbeiten hilft auch.
    Hm.
    Holz hacken oder so.
    Umzugshilfe bei Freunden.
    Entsorgung nicht mehr brauchbarer Möbel :-D

    Kleine Dinge zum Zerstören dabei haben für den Notfall.

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Selbstberuhigungs'aktivitäten ' - Vorschläge ?

    Das sog. Cholerikerflies hilft . Sieht zwar witzig aus wenn man sich an dem Teil die Zähne ausbeißt aber besser als was wichtiges zu zerstören und ich kann euch sagen : die Dinger liegt ihr nicht so schnell kaputt !

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 824

    AW: Selbstberuhigungs'aktivitäten ' - Vorschläge ?

    Mir hilft es auch in den Situationen Sport zu treiben. Manchmal fängt es nur mit einem SPaziergang an und endet in einer großen Joggingrunde. Danach gehts mir aber wirklich gut.
    Regelmäßiger Sport und Krafttraining (OHNE Geräte!!! Hab ein tolles Buch dazu, wahnsinnsübungen, die keine Grenzen geben- mein Ziel auf den Händen laufen;-) ) schaffen eine Grundbasis, in der ich nicht so schnell in die Luft gehe. Wenn ich nur 2 oder 3 Tage durch zu viele Termine daran gehindert werde, bin ich rasant schnell wieder auf 180. Es belastet verdammt dolle. Sport ist die 1 Methode die ich Wähle.

    Geht das grad nicht Hilft laut Musik auf die Ohren.
    Oder mich mit der Natur beschäftigen.
    Klavier spielen, Zeichnen, etwas Sinnvolles, was dem Sinnlosen die Kraft entzieht.
    Joglieren, Diabolo, Artistik mit Bewegung in vielerleihinsicht.

    Gut ist auch ein sogenanntes "Balance-Board". Hab ich mir selbst gewerkelt. Ist nur nicht mal eben in die Dasch zu stegen.;-)

    Kennst du Akkupunkturbälle? Eine Zeitlang hatte ich ständig so ein Ding in der Hand. Es ist hart und stachelig. Ich hab es in der tiefsten Kriese spüren können.

    Ich habe auch immer Dinge dabei, die klein und unauffällig sind. Die Kann ich dann in die Hand nehmen, dolle darauf rumdrücken oder hind und her bewegen.

    Von Entspannungsdingen halte ich selbst nicht viel. Da könnte ich auch vorher Sport gemacht haben, dann raste ich dennoch aus.;-)

    Ich hoffe es ist etwas für dich dabei.

    Grüße
    Geändert von Malemaus (21.02.2012 um 21:39 Uhr)

Stichworte

Thema: Selbstberuhigungs - aktivitäten - Vorschläge ? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum