Hallo,

ich möchte euch auf eine Neurofeedbackstudie der Uniklinik Tübingen aufmerksam machen, für die noch Teilnehmer gesucht werden.
Alle Informationen und der Kontakt stehen auf dem Aushang, den ich hier beigefügt habe.
Habe vorgestern mit der Studienleiterin telefoniert und für mich hört sich das sehr vielversprechend an. Als sie erwähnt hat, dass noch Teilnehmer fehlen um die Versuchsgruppe zu vervollständigen, habe ich an euch gedacht Vielleicht ist ja jemand so neugierig wie ich ;-)
Ein Hinweis von mir: Studienteilnehmer sollten wegen der über 30 Termine vor Ort in akzeptabler Nähe um Tübingen wohnen.

Universität Tübingen, Medizinische Fakultät
Institut für Medizinische Psychologie und
Verhaltensneurobiologie
Direktor: Prof. Dr. N. Birbaumer
Gartenstrasse 29
72074 Tübingen
TEILNEHMER FÜR EINE NEUROFEEDBACKSTUDIE
FÜR ERWACHSENE MIT ADHS GESUCHT

Am Institut für Medizinische Psychologie und Verhaltensneurobiologie der Universität Tübingen
(Medizinische Fakultät) gemeinsam mit der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie
werden Teilnehmer für eine Studie zum Thema Neurofeedbacktherapie für Erwachsene mit einer
Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) gesucht.
Während man viele Jahre davon ausgegangen ist, dass ADHS eine Störung nur im Kindes- und
Jugendalter ist, weiß man heute, dass ADHS in einer großen Anzahl der Fälle über das Kindesalter
hinaus auch im Erwachsenenalter bestehen bleibt. Dabei tritt von den drei Kern-symptomen die
Hyperaktivität eher in den Hintergrund, aber die Symptome Unaufmerksam-keit und Impulsivität führen
zu zahlreichen Problemen und Belastungen in Ausbildung, Beruf, Partnerschaft und anderen sozialen
Beziehungen. In der geplanten Studie soll die Wirkung eines Neurofeedbacktrainings auf die
Symptome untersucht werden. Aus Untersuchungen an Kindern sind positive Wirkungen dieser
Methode bekannt.

Mit Hilfe des Neurofeedbacks lernen die Teilnehmer, die Aktivität ihres Gehirns gezielt zu
beeinflussen, die mit den Symptomen in Verbindung steht.
Ablauf: • Umfassende ADHS-Diagnostik (ca. 4 - 5 Stunden)
• Voruntersuchung der Hirnaktivität mit EEG und Nahinfrarot-Spektroskopie (NIRS)
• Neurofeedbacktraining in 30 Sitzungen (individuelle Termine; jeweils eine Stunde)
• Auswertung nach der 15. und 30. Sitzung
Interessenten sollten das 18. Lebensjahr erreicht haben und nicht an den folgenden
Symptomen leiden: Neurologische Störungen, AktuelleSubstanzabhängigkeit, psychotische,
dissoziative oder depressive Symptome

Wenn Sie an einer Teilnahme an der Studie interessiert sind, oder Fragen dazu haben,
kontaktieren Sie bitte:
Kerstin Mayer
Telefon: 07071-2978325
Email: adhsneurofeedback@medizin.uni-tuebingen.de

PS: Dieser Post ist mit Alex abgestimmt und genehmigt.