Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema So geht es mir heute, meine heutigen gedanken im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 144

    So geht es mir heute, meine heutigen gedanken

    ich weis nicht ob es so einen Beitrag schon gibt, wenn ja bitte sagt es mir!!!

    Ich wollte mal einen Beitrag aufmachen, indem man einfach mal reinschreibt was einem heute so für gedanken gekommen sind,
    welche einsichten man heute erlangt hat usw.

    Ich fang mal an:

    Ausbildung:
    Folgene Lage:
    Ihr Belegt einen Kurs in einem Fach, mit dem ihr ncoh nie etwas im leben zu tun hattet, sagen wir Chemie.
    Der Kurs dauert berreits 8 Monaten und ihr wart aus sonstigen gründen täglcih von 8 Stunden Unterricht nur maximal 30 min Anwesend.
    Auf einmal sagt der Cheff: "du hast jetzt 3 wochen zeit um den Stoff aus 8 Monaten nachzulernen und darfst nicht länger als 30 minuten täglich lernen, dann schreibst du eine Zwischenprüfung!".
    Trotzdem das ihr nur 30 min am tag anwesend seit, schafft ihr es manche Unterrichtseinheiten mitzuschreiben, ich fertigt zu dem mitgeschriebenen notizen an damit es für eich sinn ergiebt, schreibt kommentare dazu auf und macht Mehrere Seiten eben so, damit es jeder versteht.
    Am nächsten Tag holt ihr in einer Kurzen "hoch-phase" das mitgeschriebene mit, schaut es euch an und denkt euch : "????????".
    ihr versteht kein Wort von eurer "perfekten" Mitschrift.
    kennt ihr die Sitiation? wenn ja habt ihr mein problem verstanden.

    Next!

    ihr kennt das sicher,

    du willst dich konzentrieren, aber hinter dir wird getuschelt.

    du kannst dich einfach nicht konzentrieren.

    ständig dieser lärm.

    ständig schaut dir jmd über die schulter.

    ständig hast du den drang "haltet die fresse" zu rufen, aber du unterdrückst es: du wurdest ja so erzogen.

    kommt dir das bekannt vor?
    wennja, dann hast du mein Problem verstanden.

    Next!

    Ihr kennt das sicher,
    es ist laut, der lehrer versucht mühsam seinen stoff zu vermitteln.
    manch anderer kann die stimme des lehrers herrausfiltern (Selektives hören) und hat somit kein problem aufzupassen.
    aber genau in dem momment schafft ihr es nicht ihm zu folgen, alles lenkt euch ab:
    Der wippende zegefinger des nachbern, das ticken der uhr, der radiergummerest auf eurem tisch, die lachenden mädels in der letzen reihe, die eigene stimme im kopf.
    wenn ihr das versteht, versteht ihr mich!
    ___________

    Solltet ihr jetzt nichts mehr Verstehen, dann begreift ihr wie es mit mit meinem AD(H)S geht!

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 115

    AW: So geht es mir heute, meine heutigen gedanken

    Lept0pp schreibt:
    ich weis nicht ob es so einen Beitrag schon gibt, wenn ja bitte sagt es mir!!!

    Ich wollte mal einen Beitrag aufmachen, indem man einfach mal reinschreibt was einem heute so für gedanken gekommen sind,
    welche einsichten man heute erlangt hat usw.

    Ich fang mal an:

    Ausbildung:
    Folgene Lage:
    Ihr Belegt einen Kurs in einem Fach, mit dem ihr ncoh nie etwas im leben zu tun hattet, sagen wir Chemie.
    Der Kurs dauert berreits 8 Monaten und ihr wart aus sonstigen gründen täglcih von 8 Stunden Unterricht nur maximal 30 min Anwesend.
    Auf einmal sagt der Cheff: "du hast jetzt 3 wochen zeit um den Stoff aus 8 Monaten nachzulernen und darfst nicht länger als 30 minuten täglich lernen, dann schreibst du eine Zwischenprüfung!".
    Trotzdem das ihr nur 30 min am tag anwesend seit, schafft ihr es manche Unterrichtseinheiten mitzuschreiben, ich fertigt zu dem mitgeschriebenen notizen an damit es für eich sinn ergiebt, schreibt kommentare dazu auf und macht Mehrere Seiten eben so, damit es jeder versteht.
    Am nächsten Tag holt ihr in einer Kurzen "hoch-phase" das mitgeschriebene mit, schaut es euch an und denkt euch : "????????".
    ihr versteht kein Wort von eurer "perfekten" Mitschrift.
    kennt ihr die Sitiation? wenn ja habt ihr mein problem verstanden.

    Next!

    ihr kennt das sicher,

    du willst dich konzentrieren, aber hinter dir wird getuschelt.

    du kannst dich einfach nicht konzentrieren.

    ständig dieser lärm.

    ständig schaut dir jmd über die schulter.

    ständig hast du den drang "haltet die fresse" zu rufen, aber du unterdrückst es: du wurdest ja so erzogen.

    kommt dir das bekannt vor?
    wennja, dann hast du mein Problem verstanden.

    Next!

    Ihr kennt das sicher,
    es ist laut, der lehrer versucht mühsam seinen stoff zu vermitteln.
    manch anderer kann die stimme des lehrers herrausfiltern (Selektives hören) und hat somit kein problem aufzupassen.
    aber genau in dem momment schafft ihr es nicht ihm zu folgen, alles lenkt euch ab:
    Der wippende zegefinger des nachbern, das ticken der uhr, der radiergummerest auf eurem tisch, die lachenden mädels in der letzen reihe, die eigene stimme im kopf.
    wenn ihr das versteht, versteht ihr mich!
    ___________

    Solltet ihr jetzt nichts mehr Verstehen, dann begreift ihr wie es mit mit meinem AD(H)S geht!

    Kenn ich nur zu gut.

    Ob in der Schule, im Büro, in einem meeting, einem Restaurant oder sonstwo.
    Überall dieser Geräuschpegel, hier einen klaren Gedanken fassen ist schwirig.

    Erstmal nen Kaffee, der ordnet das Chaos schon wieder etwas. Mit dem Ergebnis, dass der Magen mit dem ganzen Kaffee nicht klar kommt.
    Auf die Dauer auch keine Lösung.

    Dem Unterricht folgen... nahezu Sinnlos. Langweilig... störend. Das nötigste aufschnappen und warten bis sich der dichte Nebel legt.
    Den Geist etwas schweifen lassen...

    Zuhause, Musik an... Die Umgebung ausblenden... etwas aufgerafft... 30 Minuten lernen. Das muss reichen...


    Es hat gereicht... doch auch im Büro ist der Geräuschpegel hoch.

    Meine Konzentration wirkt abwesend. Es fällt mir schwer. Ich antworte nicht direkt auf alle fragen. Ich denke nach. Denke... mein Blick ist unscharf... Das Gegenüber verärgert..

    Drauf gesch*****

    Also keep on fighting!



    Dafür denke ich um 5 Ecken im Viereck und erschließe einen Sinn daraus.
    Sehe, bemerke und löse Probleme, schnell effizient und gut.
    Bin allen manchmal 3 Schritte voraus und verstehe nicht warum die anderen das nicht erkennen obwohl dies doch auf der Hand liegt?
    Manchmal kann mir keine folgen... früher dachte ich es liegt einfach daran, dass ich es nicht so gut erklären konnte.
    Heute sehe ich manchmal das ich durchaus Recht hatte, und es richtig erklärt hatte.
    Es war wohl nur zu kompliziert oder musste noch stückchenweise herausgefunden werden.

    So wie man manchmal erst Dinge vor die Wand laufen lassen muss, wo man dann später sagt.
    "Ich habs doch gesagt oder?" "Ne haste ganz anders gesagt..."


    Ich schweife ab...
    Bestraf dich nicht selbst dafür, das du Probleme mit der Konzentration hast.
    Nutze die Vorteile die ADHS mit sich bringt.


    Gruß
    QuerGedacht

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 144

    AW: So geht es mir heute, meine heutigen gedanken

    Danke für deinen beitrag, dachte schon es interessiert keinen^^
    Die vorteile werden leider Unterdrückt daich ja bei der BUndeswehr bin, also nicht alle aber z.b. dasi ch zwar etwas länger erkläre als manch anderer (stichwort "fassen sie sich kurz") dafür gleich 3 oder 4 beispiele in dier erklärung packe usw.

    heutige situation:
    aufgestanden, gegessen, fertig gemacht, zum dienst angetreten. soweit so gut.
    in unterrichtsraum gesetzt, kurz überlegt, arzt angerufen "leider können wir sie heute erst um 14 uhr einschieben" (freu -.-).
    Heute steht schwimmen auf dem dienstplan: die 2 stunden schlaf und die tolle depression des morgens wird mich schwimmen lassen wie ein stein, also mal lieber versuchen das schwimmen zu vermeiden.
    um das zu vermeiden muss ich im geschäftszimmer den grund nennen, wäre kein problem wenn da nicht ein vorgesetzter heute drinnen wäre in vertretung.
    dieser mag kurze prignante erklärungen die auch noch sinn machen (und mal ehrlich "ich würd schon mit schwimmen gehen, hab die nacht nicht schlafen können und der kopf will auch nicht richtig" is nicht kurz und prignant).
    nunja heute steht mirn och ein tag voller ???? befor, glaube ein dozent hat etwas von Klausur gesagt, freue mich schon auf die 5.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 144

    AW: So geht es mir heute, meine heutigen gedanken

    heute wiedermal was neues.

    der alltag nahm ganz normal seinen lauf.
    Der übliche Kreisel im Kopf kam langsam in schwung und schaukelte sich schön hoch bis ca 10 uhr.
    Dann bekam ich eine nachricht meiner Tanzpartnerin, "ich werde doch nicht mit bei dem kurs machen"
    zur erklärung: wir wollten ende februar einen Salsakurs besuchen,
    Das Problem: sie verkehrt auch so mit dem Tanzlehrer der das leitet und geht mit ihm seit neuesten salsa tanzen und lernt somit berreits immer wieder neues, somit wurde der kurs für sie sinnlos.

    nach dieser "erfreulichen" nachricht, hab ich mich erstmal auf etwas konversation mit ihr gefreut um das ganze zu beschwichtigen.
    Kurzfassung: Der satz "du bildest dir vieles ein" kam nicht selten von ihr.
    Ich entschuldige mich mittlerweilen öfter bei ihr und auch bei anderen guten bekannten wenn ich merke dass ich gerade aus einem impuls herraus handle und es nicht so meine.
    leider glaubt mir dann selten jemand. Begründung "trotzdem müsstest du wissen was du tust".
    Achja da sehne ich mich doch gleich nach dem üblichen alltag (aufstehen, essen, verwirrt sein, essen, mal 10 min produktiv sein, werwirrung, essen, rest des tages frustriert sein, schlafen).
    Nebenbei war der VAlentinstag ein grauß, ich selber bin da nicht so der fan davon (ich mache aber ein paar leuten gern ne freude an dem tag).
    Ist ech mieß den ganzen tag liebesschwürer anderer zu sehen / lesen (also an andere) und selber zu scheitern.

    Mein heutiger Gedanke: Lieber ein Valentinstag ohne Freundin, als ein Muttertag ohne Mutter

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 144

    AW: So geht es mir heute, meine heutigen gedanken

    Achja das Karnevalls WE kann so schön sein.
    Meine liebe Tanzpartnerin hatte am montag eine schwere depression. ich wollte vorbeikommen um ihr beizustehen, diesen vorschlag tat sie mit einem "lass mich lieber in ruhe ich will keinen menschen heute sehen". gut also hab ich das getan und hab etwas mit einer anderen unternommen.
    gestern habe ich in der unterhaltung eindeutig gemerkt wie sehr sie es doch gewollt hätte das ich am montag zu ihr gekommen wäre. UFF
    nunja Frauen sind für uns "männer" nicht immer leicht zu verstehen das weis ich aber diese "frau" verhält sich wirklich so als wäre sie (sorry) Dauerschwanger (wirklich sorry).

    Ansonsten, entspannte zeit gehabt die letzten tage, sogar mal ohne MPH und es war nicht so schlimm wie ich dachte.
    der Termin am freitag beim onkel doc war auch recht produktiv: Ergebniss: http://adhs-chaoten.net/ads-adhs-stu...ehr-ads-4.html

    In mir tobt gerate der kampf zwischen "Hei denk an dich und verschwinde aus diesem Verein" und "Wenn du gehst, wirst du Finanziell abstürzen und nicht ohne hilfe hochkommen".
    zudem mischt sich die stimme "Dir gehts doch eigendlich ganz gut oder?" ein.
    Ich hasse diese Schwankung.

Stichworte

Thema: So geht es mir heute, meine heutigen gedanken im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum