Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 15

Diskutiere im Thema Utopisch?An die Herren: Warum würdet ihr Prinzessin Erbse wählen? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 16

    Idee Utopisch?An die Herren: Warum würdet ihr Prinzessin Erbse wählen?

    Mich interessiert wirklich, ob sich ein Mann für eine komplizierte und hochsensible Frau entscheiden würde. Ob es evtl. sogar möglich ist, dass er diese Charaktereigenschaft vorzieht?

    Was brächte das für Vorteile?

    Wäre nicht in jedem Fall eine unkomplizierte Dame vorzuziehen?

    Bin sehr gespannt, ob hier überhaupt jemand antwortet.

  2. #2
    hirnbeiß

    Gast

    AW: Utopisch?An die Herren: Warum würdet ihr Prinzessin Erbse wählen?

    Es gibt nicht das: "Die nehm ich jetzt, weil die unkompliziert ist..".."und pflegeleicht..und nett..und ruhig.."
    Es gibt genau das Gegenteil: "..ich weiß nicht, was da passiert ist, aber es hat mich voll erwischt.."
    Ungeachtet der Eigenschaften einer Person, die zur partnerschaftlichen Liebe vom Schicksal verurteilt wird,
    geht die Bestimmung ihren Weg.
    Für mich persönlich kann ich mit Fug und Recht behaupten, die wohl komplizierteste, liebenswerteste
    Person gefunden (vom Schicksal aufgezwungen) zu haben, die es gibt.
    Ich ADHS, meine Frau Autismus. Besser gehts nimmer.
    Ich liebe meine Frau.

    LG --hirnbeiß--

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 16

    AW: Utopisch?An die Herren: Warum würdet ihr Prinzessin Erbse wählen?

    Ach stimmt, diese Sache hatte ich vergessen. Und deine Einstellung ist da sehr löblich.

    Aber wäre es auch oberflächlich zu sagen, was man ungefähr bevorzugt?

    Ein Ballermannfred wäre eindeutig nichts für mich, das könnte ich ausschließen. Ich bevorzuge schon Männer die viel nachdenken und wahrnehmen. Ist sie eine richtige Autistin? Oder Aspergerin? Ist ihr Autismus besonders ausgeprägt?

  4. #4
    hirnbeiß

    Gast

    AW: Utopisch?An die Herren: Warum würdet ihr Prinzessin Erbse wählen?

    Meine Frau ist Asperger-Autist, sehr ausgeprägt.
    Unser Leben und unsere Liebe funktioniert nur, weil es und beide gibt.
    Freeclimbing in 800 Meter Höhe, ohne Netz und doppelten Boden.
    Ich würde mir-vorausgesetzt ich stünde vor der Wahl- nichts anderes wünschen, als unsere Liebe.
    So kompliziert sie auch sein mag.

    LG --hirnbeiß--

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 73

    AW: Utopisch?An die Herren: Warum würdet ihr Prinzessin Erbse wählen?

    Unkomplizierte Frauen sind mir zu einfach gestrickt. Da kann se Modell sein, reizt mich dann auf den 2. Blick nicht mehr. Ich brauche jmd, mit dem ich mich austauschen kann.

    Meine letzte Partnerin ist Hochsensibel und ja es war manchmal anstrengend, aber dafür konnte sie oft genug einfach nachempfinden, wie es mir geht und wie ich was meine und ich musste nicht krampfhaft nach Worten suchen um dies zu erklären. Das empfinde ich dann als wesentlich unkomplizierter War auch meine erste richtige langjährige Partnerschaft.

    Mein (Vor) Urteil ist einfach, das unkomplizierte Frauen das Leben selbst noch nicht richtig wahr genommen haben, nur nach Vorgelebten gelebt haben und da fehlt mir dann einfach die Möglichkeit zur eigenen Entwicklung.

  6. #6
    Sunshine

    Gast

    AW: Utopisch?An die Herren: Warum würdet ihr Prinzessin Erbse wählen?

    Hallo Sherla

    ich bin zwar kein Mann, aber Du hast ja gesagt, jeder kann hier schreiben, was ich dann mal machen werde

    Das Problem ist ja immer das mit den Definitionen, was heißt denn kompliziert. Mir hat neulich auch ein Mann gesagt, ich wäre kompliziert und ein anderer sagte ich wäre komisch... hmmm, aber bin ich das wirklich? Ist es nicht viel mehr so, das man andere Sichtweisen hat, die ein Mann vielleicht nicht nachvollziehen kann?

    Mein Problem ist auch immer, dass ich extrem paradox reagiere, so wie wenn man launisch ist, weil ich noch nicht so gelernt habe, wie ich mich so ausdrücken kann, dass es mein Gegenüber auch versteht, aber ich arbeite daran.

    Ich weiß auch nicht, mich ziehen auch eher Menschen an, die anders sind, also nicht diesem " gesellschaftlichen Weltbild/ der allgemeingültigen Norm" entsprechen, das ist mir zu oberflächlich, denn ich mag Ecken und Kanten. Und ja, ich reagiere auch oft empfindlich, obwohl mein Gegenüber das nicht so meint, dann habe ich meine 5 Minuten und ab und zu versagt dann meine Impulskontrolle, weil ich mich missverstanden fühle.

    Hatte ich neulich auch wieder, war einfach ein Missverständnis und da habe ich impulsiv reagiert und jemanden verletzt, mit dem Ergebnis, dass ich ein schlechtes Gewissen hatte und es nicht mal fertig gebracht habe, mich zu entschuldigen, weil mir alles zu unangenehm war ... wie denn auch, ich fühlte mich ja im Recht und wenn ich jedes mal nachfragen müsste, wie wer was gemeint hat, dann würde ich mir ja komplett nur noch blöd vorkommen. Ich kann ja nicht wissen, was in dem Kopf des anderen vorgeht und nehme das erst mal so hin, wie es mir gegeben wird und darauf reagiere ich, wenn auch manchmal sehr heftig, was mir hinterher leid tut. Aber so bin ich halt... ist das jetzt kompliziert?

    Huch, ich schweife ab.... mal zurück zu dieser Prinzessinnen-Geschichte....

    Mir hast Du ja in deinem Vorstellungsthread erklärt wie Du das genau meinst, weil beim lesen deines Threadtitels dachte ich zuerst... "häh, warum will denn Sherla unbedingt eine Prinzessin sein, die sind doch langweilig"...

    Ich meine schau dir mal die Märchen an, in fast jedem ist die Prinzessin die Gute und Liebenswürdige, die alles bekommt was sie will, ja sie muss nicht mal kämpfen, sondern bekommt schon ein tolles Leben in die Wiege gelegt. Früher dachte ich auch immer, dass ich so gerne sein möchte, aber heute sehe ich das anders.

    Wer sind denn die starken Frauen, die eigentlich den Held zum Helden machen? Die die im Hintergrund bleiben und es meistens schwer haben. Kennst Du Harry Potter? In dem Fall ist Hermine auch für mich der eigentliche Held, denn was wären die beiden Jungs ohne sie? Oder Aschenputtel, das arme Mädel hat ja wirklich viel zu leiden, bevor sie den Prinzen bekommt, und das, weil sie einfach ist wie sie ist.

    Mich interessiert wirklich, ob sich ein Mann für eine komplizierte und hochsensible Frau entscheiden würde. Ob es evtl. sogar möglich ist, dass er diese Charaktereigenschaft vorzieht?
    Warum denn nicht? Wenn man das mal ADHS-bedingt sieht, dann kann ich mir gut vorstellen das eine "unkomplizierte" Dame auf Dauer langweilig wäre. Wenn ich das mal von meiner Seite sehe, sind einfach gestrickte Männer mir zu öde, ich brauch eine Herausforderung. Klar ist es eine Weile nett, wenn man jemanden hat, wo alles in geregelten Bahnen verläuft, weil wir ja Strukturen brauchen, aber ist das denn wirklich so gut? Ja okay, bis zu einem gewissen Punkt ist es das, aber wenn sich erst mal der Alltag eingeschlichen hat, dann wird das mal ganz schnell uninteressant und man lebt sich auseinander, wie es immer so schön heißt. Aber auf deine Fragen allgemeingültig zu antworten ist unmöglich, weil der eine dies mag und der andere das. Und ich manchmal was anderes



    Liebe Grüße
    Sunshine

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: Utopisch?An die Herren: Warum würdet ihr Prinzessin Erbse wählen?

    Sunshine, ich finde dem ist nichts hinzuzufügen... Ich hätt´s nicht besser ausdrücken können... (wohl eher nur komplizierter)

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 37

    AW: Utopisch?An die Herren: Warum würdet ihr Prinzessin Erbse wählen?

    Ich liebe meine sehr emotionale Ex-Freundin über alles und kann mir nichts schöneres vorstellen als wieder mit ihr zusammen zu finden.

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 16

    AW: Utopisch?An die Herren: Warum würdet ihr Prinzessin Erbse wählen?

    Hatte ich neulich auch wieder, war einfach ein Missverständnis und da habe ich impulsiv reagiert und jemanden verletzt, mit dem Ergebnis, dass ich ein schlechtes Gewissen hatte und es nicht mal fertig gebracht habe, mich zu entschuldigen, weil mir alles zu unangenehm war ... wie denn auch, ich fühlte mich ja im Recht und wenn ich jedes mal nachfragen müsste, wie wer was gemeint hat, dann würde ich mir ja komplett nur noch blöd vorkommen. Ich kann ja nicht wissen, was in dem Kopf des anderen vorgeht und nehme das erst mal so hin, wie es mir gegeben wird und darauf reagiere ich, wenn auch manchmal sehr heftig, was mir hinterher leid tut. Aber so bin ich halt... ist das jetzt kompliziert?
    du schreibst mir aus der seele. will auch immer wissen, wie es gemeint war. und vertraue nicht meinem ersten gefühl. sobald ambivalenz auftaucht, vertrau ich mir nicht mehr.

    das ist halt auch erbse, oder?

    die alles bekommt was sie will, ja sie muss nicht mal kämpfen, sondern bekommt schon ein tolles Leben in die Wiege gelegt. Früher dachte ich auch immer, dass ich so gerne sein möchte, aber heute sehe ich das anders.
    bewahre! diese prinzessinnen meinte ich nicht. Eher die die immer falsch verstanden wird und immer alles richtig verstehen möchte. Glaubst du du bist auch Erbse? Wenn ja, warum?

    Meine Tanten, Schwestern und Freundinnen haben mir schon von klein auf gesagt: Du darfst Männern nicht zeigen, dass du schlau bist, das mögen die nicht.

    Leider bemerke ich zuviel, ihr wahrscheinlich auch und bei mir kann man auch noch sehen, was ich denke. Habe auch einen kleinen Asperger mitbekommen. Sozusagen.

    Nix für Liebe, nix für Arbeit und gar nix für Bekanntschaften.

    Danke Thunder, wie hat sich denn ihre Hochsensiblität gezeigt? Wär echt spannend. Sehr ermutigend, was du schreibst. Und du hast meine Erbsenanspielung verstanden. Das wollt ich hören Und stimmt, sogesehen ist es viel unkomplizierter. Es kommt vielleicht hauptsächlich auf die Teilnehmer an, ob es kompliziert ist oder nicht. Ob es passt oder nicht. ?

    Exfreundin, Elend? Warum?
    Geändert von SherlaHolmes (26.01.2012 um 18:32 Uhr)

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 37

    AW: Utopisch?An die Herren: Warum würdet ihr Prinzessin Erbse wählen?

    SherlaHolmes schreibt:
    Exfreundin, Elend? Warum?
    Es hatte nichts damit zu tun, dass sie besonders emotional ist. Die Trennung ging von meinen eigenen Problemen aus. Ich habe die Probleme aber bei ihr gesucht und mich da immer weiter hineingesteigert. Soweit, bis ich irgendwann die Trennung ausgesprochen habe.

Seite 1 von 2 12 Letzte
Thema: Utopisch?An die Herren: Warum würdet ihr Prinzessin Erbse wählen? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum