Seite 2 von 6 Erste 123456 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 53

Diskutiere im Thema Was machen bei Antriebslosigkeit? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 134

    AW: Was machen bei Antriebslosigkeit?

    Hallo,

    ich nehme jetzt seit 2 Wochen Antidepressiva ( Nortrilen) , da ich meine innere Unruhe und Nervosität nicht mehr in den Griff bekam. Auch war ich völlig ausgelaugt.

    Seiddem schlafe ich jetzt zwar besser, habe aber keinen Antrieb mehr.
    Auch ich fühle mich wie ein Zombi. Komme nicht mehr in die Gänge und schlafe plötzlich zwei Stunden am Nachmittag.
    Dadurch komme ich kommplett aus meinem Rytmus und bekomme kaum noch was geregelt.

    Ich werde jetzt mal versuchen, sie Abends zu nehmen statt am Morgen. Vielleicht wirds dann ja besser.

    LG Franca

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 85

    AW: Was machen bei Antriebslosigkeit?

    hallo franca,

    hast du das deinem arzt oder ärztin erzählt?

    gruß
    grüne-blume

  3. #13
    Spasslernen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.331

    AW: Was machen bei Antriebslosigkeit?

    Hey sonic_229 ,

    von 05.07 bis 06.08 hatte ich Nortrilentabletten ausprobiert, bei 25 mg täglich habe ich mich noch gut gefühlt, meine Motivation und damit mein Antrieb war leicht gedämpft und

    im "grünen Bereich", bei der Arbeit, in meiner Freizeit, danach habe ich die Tagesdosis in Absprache mit meinem Psychiater auf 50 mg täglich erhöht und dann war meine

    Motivation, mein Antrieb gefühlt im Nullbereich, in Absprache mit meinem Psychiater habe ich dann die Medikation abgesetzt, am Wochenende und zum Wochenbeginn

    war mein Antrieb und meine Motivation dann wieder in Ordnung. Danach wußte ich, das ich ´ne Stimulanzie benötige und nichts dämpfendes

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 134

    AW: Was machen bei Antriebslosigkeit?

    Hey Zoppotrump u. Grüne Blume,

    ich nehme auch 25 mg am Tag. Die hauen mich aber echt um.

    Mein Psychiater ist leider umgezogen und ich muß mir erstmal einen neuen suchen, was nicht sooo einfach ist, den richtiggen zu finden.

    Die Nortrilen hat mir der Hausarzt verschrieben. Ich weiß nich, ob er mir auch Stimolanzien verschreiben darf. Ich werd ihn mal fragen.

    LG Franca

  5. #15
    Spasslernen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.331

    AW: Was machen bei Antriebslosigkeit?

    Nur wenn Dein Hausarzt Rezepte nach dem BTM-Gesetz ausfüllen darf, sonst nicht - Ausnahme ... Medikenet Adult. Wenn Dir Nortrilen nicht hilft, dann informiere Deinen

    Hausarzt - welche Fachärzte Stimulanzien verschreiben dürfen kannst Du bei der zuständigen KV - Kassenärztlichen Vereinigung erfragen - mein Hausarzt empfiehlt mir selten ´nen

    Facharzt, von wegen der freien Arztwahl.

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 134

    AW: Was machen bei Antriebslosigkeit?

    Ok, werd ihn morgen mal anrufen.

    Ich glaube BTM-Rezepte schreibt er aus.

  7. #17
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.392

    AW: Was machen bei Antriebslosigkeit?

    Hallo,

    ich kenne auch die Antriebslosigkeit und kann das gut nachfühlen.... mir hat Anafranil / Clomipramin (trizyklisches Antidepressivum) prima geholfen, Stimmung und Konzentration sind viel besser und der Antrieb kam nach und nach wieder zurück, worüber ich echt sooooo froh bin...
    Ansonsten haben mir geholfen: regelmäßige Bewegung an der frischen Luft (auch wenn es schwer fällt) am besten täglich / Sportkurse, sich kleine schöne Aktivitäten vornehmen und durchziehen - egal wie die Stimmung ist - jedes geschaffte Ding ist ein kleiner Schritt in die richtige Richtung, irgendwann gehen Dinge wieder leichter... mit Tages- und Wochenplänen arbeiten und sein tägliches Pensum langsam steigern, gesund essen, Freunde treffen, abends eine kleine Belohnung, halt alles, was dir gut tut machen...

    War aber auch in der Klinik und bin da echt froh drüber, hab es so Schritt für Schritt raus aus der Depri geschafft - das Programm da hat mir gut getan, sobald es besser ging - Sport, geregelte Essenszeiten, früh schlafen etc... so ganz langsam hab ich mich dann erholt - Depri ist ja auch einfach eine totale Erschöpfungsreaktion, deswegen sorgsam mit sich umgehen....

    Wünsch Dir / Euch alles Gute und baldige Besserung!

  8. #18
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 2

    AW: Was machen bei Antriebslosigkeit?

    ich nehme seit mehreren Jahren Ritalin, später Medikinet und mittlerweile Attentin.
    Oft hatte ich auch Probleme mich zu motivieren gerade im Arbeitsverhältnis.
    Der Sport hat mir insgesamt sehr geholfen, manchmal sind es auch kleinigkeiten wie ein Kaffee ein kleiner Spaziergang die mir helfen.

  9. #19
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 21

    AW: Was machen bei Antriebslosigkeit?

    Hallo Zusammen!

    Auch ich habe aktuell mit Antriebslosigkeit zu kämpfen. Die Woche hatte ich nicht geschafft paarmal zur Tagesstätte zu kommen oder kam spät an.
    Bei mir lag es daran, dass ich Venlafaxin 37,5mg einnahm. Hatte Wechselwirkung mit 25mg Atosil zusammen. Seitlang nahm ich Morgens Venlafaxin 37,5mg und Abends Atosil 10mg.

    Hatte heute telefonisch Rücksprache mit der Ärztin gehabt über Arzthelferin vermittelt bekommen, dass ich ich wieder die Dosis wieder Doppelte nehmen kann.
    Ich bin froh darüber wieder Venlafaxin 75mg zu nehmen. Musste nur am Montag der Tagesstätte mitteilen. Garantiert am Dienstag werde unter vier Augen Gespräch mit der Ambulante Bezugsbetreuerin besprochen, sie war zeitlang im Urlaub und anschliessend im Fortbildung, deswegen Abwesend.

    Moment muss ich warten, bis es wieder in gewohnte Wirkung zurück kommt.

    Vielen Grüßen
    Viola1238

  10. #20
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 47
    Forum-Beiträge: 137

    AW: Was machen bei Antriebslosigkeit?

    Ein herzliches Hallo an alle,

    ich habe von meinem Psychologen 2 Medikamente, die mit Medikinet kombinierbar sind, zur Auswahl bekommen. Leider
    kann ich nicht mehr sagen, wie das eine heißt, ist aber laut Arzt der gleiche Wirkstoff wie bei Sertralin.

    Ich habe mich aber für Valdoxan entschieden und nehme das aktuell seit ca. 10 Tagen. Die Stimmung ist
    wechselhaft von manchmal ertäglich, meist im Keller und hin und wieder ist ein Höllenspaziergänge dabei.
    Der Antrieb ist gerade mal so, dass ich es schaffe auf die Arbeit zu gehen. Ansonsten ist nicht mehr viel Energie
    da. Leider.
    Bei mir ist gerade viel im Umbruch (siehe andere Threads) und dem entsprechend ist mein Leben aktuell
    sehr verfahren udn chaotisch.

    Ab Februar werden wir dann Medikinet dazu nehmen. Ich hoffe es hilft.

    Ansonsten kann ich auch empfehlen, viel Wasser zu trinken, es hat bei mir eine erstaunliche (positive) Wirkung
    auf meine Psyche. Kaffee in regelmäßigen "Dosierungen" tut mir nicht so gut.


    Lg
    Savannah377

Seite 2 von 6 Erste 123456 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Fragen eines Neulings wegen Müdigkeit, Antriebslosigkeit etc.
    Von really im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.12.2011, 21:06
  2. Internetsucht durch Antriebslosigkeit?
    Von Attamatajosa im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.10.2010, 15:31
  3. Weiß nichts mit mir anzufangen (Antriebslosigkeit)
    Von muffisu im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.08.2010, 13:54
  4. Antriebslosigkeit - ADS-Symptom?
    Von Micha68 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.11.2009, 16:09

Stichworte

Thema: Was machen bei Antriebslosigkeit? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum