hmmm...
Mein Sohn macht eine lehre als Koch. Hat daher Schichtdienst. Und Großes Interesse an Vereinen hat er leider nicht.
und die Kleine.... 2 x die Woche Ergotherapie, 1x Logopedie, 1 x die Woche kommt Ihr Familienhelfer.
Sie hat es mal mit Handball versucht, aber da sie als "sonderbar" bei den Kindern angesehen wird, will keiner was mit ihr zu tun haben und sie stand auch im Verein ziemlich alleine da.
Ich habe sie auch schon auf Asperger testen lassen, aber es blieb bei der Diagnose ADHS mit asperger Zügen.


Auf alle Fälle werde ich den Rat von Gispert bevolgen und mal eine mutter-Kind-Kur beantragen.