Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 13 von 13

Diskutiere im Thema Schlechte Mama wegen ADHS? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    bin zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 262

    AW: Schlechte Mama wegen ADHS?

    Hallo Mindreader,
    ich kann Deine Situation sehr gut Nachvollziehen. Ich habe eine ähnliche Problematik hinter mir mur mit den Unterschieden meine noch Ehefrau ist nicht krank, meine Tochter ist erheblich älter. Ich habe dann zum 1.Oktober nach 17 Ehejahren den Strich gezogen und bin gegangen. Die Tochter ist aus schulischen Gründen bei meiner Frau geblieben,

    Und so hart wie es klingen mag irgendwann muß man sich entscheiden sonst geht man kaputt. Und ich habe den Eindruck Du bist kurz davor!

    Und es ist auch meine Meinung das es die Kinder jetzt schon belastet das es zwischen Mamma und Papa nicht mehr stimmt. Kinder haben da ein gutes gepür dafür.

    Bei Gesprächsbedarf einfach melden.

    Nur das beste für Euch!

    GLG

    Rolf

  2. #12
    Ida


    ♥ ♥ ♥

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 401

    AW: Schlechte Mama wegen ADHS?

    Hallo Mindreader

    du steckst jetzt mitten in dieser besch. Situation. Du scheinst ziemlich viel Kraft zu haben und wenig Zutrauen zu dir selbst.

    Ein Chaos zu bewältigen erfordert immer mehr Kraft als ein ordentliches Leben!



    Ich bin die Chotin schlechthin. Und auch wenn ich immer ein schlechtes Gewissen habe, so weiß ich aber auch, dass meine Kinder viele Vorteile haben. Ich glaube, dass sie die normalsten Kinder in der ganzen Umgebung sind. Sie müssen den ganzen Scheiß, den unsere Gesellschaft vorgibt nicht mitmachen, weil wir gaaaaaaanz andere Maßstäbe haben.

    Bei mir müssen die Kids nicht wie aus dem Ei gepellt aussehen. Ich rege mich nicht auf wenn mal irgendwas kaputt geht, sie müssen keine Schuhe ausziehen wenn sie reinkommen, sie können so lange aufbleiben wie sie wollen, die Schule ist mir ziemlich schnurz egal. (und trotzdem sind drei auf dem Gym.) Ich nehme sie so wie sie sind.

    Der Druck, den deine angebliche Freundin und dein Mann auf dich ausüben, geht wahrscheinlich nicht spurlos an den Kindern und vor allem an dir vorbei.

    Als ich noch dachte, dass ich den Norm unserer Gesellschaft erfüllen muss, hatten meine Kids ganz schön zu leiden.

    Seit ich aktzeptiere, dass ich das nicht bin und auch nicht will, geht es uns besser.


    Vor 5 Jahren habe ich meine Koffer gepackt, einen Lastwagen bestellt, mein Haus aufgegeben und bin 700 km weit weg gezogen. Mit 6 Kindern.

    Es war teilweise die Hölle. Aber seit ich weg bin, aus meiner Umgebung, die mich einfach auf dem Boden sehen wollte, geht es mir wesentliclh besser.


    Du hast Kraft, du bist eine gute Mama. Du wirst einen Weg finden!!!


    Fang an wieder an dich selbst zu glauben!

    LG
    Ida

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 180

    AW: Schlechte Mama wegen ADHS?

    Hi

    Das hört sich ja nicht so schön an :-(

    Aber ich wollte dir mal was zu dem ganzen erzählen :-)
    meine mutter ist sehr schwer Kranke (Psyche) besonders in meiner Kindheit war das schlimm aber das sagt nichts über die quallitäten einer Mutter(( oder Vater)) aus !!!!!!

    Sie war immer sehr weckselhaft besonders ihre launen und so ! Alle sagten sie wäre eine schlechte mutter und meine Familie wäre nicht gut für mich und so ein sch...!!!
    Worauf ich hinnaus will:
    Ich habe jetzt ein super verhältniss zu meinen Eltern und trotz schwirigkeiten hat es mir nie an etwas gemangelt! ich habe mich füher immer mit meiner mutter gestritten und alles, weil ich das nicht verstehen konnte!((und wegen meinem ADS))
    Aber jetzt wo ich älter bin verstehe ich das alles:-)
    Ich will damit sagen, das obwohl vielles vielleicht falsch oder so gelaufen ist war vieles auch sehr gut!
    Und besonders menschen mit ADS habe viele gute qualietäten :-)
    wenn du nicht aufgibst und deine Kinder das sehen dann werden sie später viel dadurch lehrnen ;-)

    Konzentriere dich darauf was du gutes für und mit deinen Kindern machst und nicht das schlechte ;-)

    Wenn sie alt genug sind werden sie das alles bestimmt ganz anders sehen und so wie ich bei meiner mutter werden sie vielleicht zu dir kommen und einfach danke sagen ;-)

    Gruß

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. was tun wegen ADHS?
    Von Maria Z im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.12.2011, 21:15
  2. Skepsis wegen ADHS
    Von Evermind im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 20:17
  3. Schlechte Stimmung bei ADHS
    Von Funkydanni im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.05.2009, 21:11

Stichworte

Thema: Schlechte Mama wegen ADHS? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum