Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 17

Diskutiere im Thema Dauerknabbern an den Fingern im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 40

    Dauerknabbern an den Fingern

    Hallo ihr lieben!

    Ich bin leider ein ziemlicher Dauerknabberer an den Fingern.
    ich mach das schon seit ich denken kann.
    Wenn ich besonders viel Stress, Ärger und Druck hab wirds noch schlimmer.

    Ich hab vor kurzem mal gelesen, dass das wohl auch mit ADS zu tun hat
    und besonders bei den Leuten ohne H auf die innere Unruhe zurück zu führen ist.
    Deshalb dacht ich mit hier gibts vielleicht noch mehr Leute mit dem selben Problem
    und den ein oder anderen Tip für mich wie ichs in den Griff bekommen kann.

    Mitlerweile sehen meine Finger echt schon ziemlich schlimm aus,
    es ist mir total peinlich wenn andere Leute das sehen.
    Aber ich merks meistens schon gar nicht mehr wenn ichs mach.

    Gehts jemanden von euch genauso?
    habt ihrs in den griff bekommen?
    und wenn ja, wie?

    Ich bin für jeden tip ultra dankbar!

    Grüßle
    Ämsi

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Dauerknabbern an den Fingern

    Ist denn echt niemand hier dems genauso geht??

  3. #3
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 55
    Forum-Beiträge: 457

    AW: Dauerknabbern an den Fingern

    Mir geht es genau so, aber ich habe noch keine Diagnose. Auf jeden Fall bin mich mit fast 50 mein Fingernägelkauen immer noch nicht los. Absolut peinlich, ich weiß. Bis jetzt fand ich aber keine Abhilfe.

  4. #4
    Hype

    Gast

    AW: Dauerknabbern an den Fingern

    Hallo Ämsi,

    ich habe bei mir so gewaltig Fingernägel gekaut,
    dass andere meinten,ich bin kurz davor meine Finger aufzufressen.
    Dementsprechend sahen meine Finger auch aus.

    Meistens tritt es bei starker innerlicher Anspannung auf.

    Für mich habe ich eine Lösung gefunden,
    sobald ich in so eine Situation komme
    ziehe ich mich schnell irgendwohin zurück,wo ich alleine bin,
    und beiße mit voller Kraft auf einen kleinen Bauklotz den ich von meinen Kindern
    habe und immer mit mir trage.

    Hört sich ziemlich dämlich an,aber erfüllt seinen Zweck bei mir.
    Ist sicher kein Patentrezept,aber mir hilft es.

    Knabber mittlerweile seit 6 Jahren keine Fingernägel mehr!

    Dafür gingen jede menge Bauklötze drauf,
    bisher hab ich noch keine Alternative dazu gefunden.

    Habs mit diversen Gegenständen probiert wie z.B Kugelschreiber,
    diese gingen dabei wie Du Dir bestimmt denken kannst sehr schnell kaputt.

    MfG,
    Hype

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 19

    AW: Dauerknabbern an den Fingern

    Hallihallo

    Kaue meine Fingernägel auch extrem seit ich denken kann... Am meisten in Stresssituationen. Durch das ich anfing zu rauchen, wurde es sogar noch schlimmer. In der Schule mussten bei mir Kugelschreiber und co. auch dran glauben. Ich kaue sogar Fussnägel xD

    Habe einiges probiert um aufzuhören, z.B. mit unsichtbarem Nagellack, welcher ein bitterer geschmack hat, funktionierte auch nicht :-)

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 237

    AW: Dauerknabbern an den Fingern

    Hallo Ämsi,


    so ging es mir früher auch. Während meiner Kindheit und Jugend habe ich - besonders in Fällen starker Anspannung - an meinen Fingern und Fingernägeln gekaut. Teilweise mache ich das auch heute noch, ist aber nicht mehr so schlimm.

    Immer wieder bekam ich von den Erwachsenen zu hören, daß ich das endlich sein lassen sollte. Denn meine Finger sahen sehr schlimm aus. Irgendwann hat sich dieser Zustand von selbst ausgewaschen, jedenfalls habe ich dann kaum noch an meinen Fingern geknabbert.


    Zumal dafür schon jede Menge Selbstdisziplin erforderlich ist, nicht mehr an den Fingern zu kauen. Aber man kann es hinbekommen.

  7. #7
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 564

    AW: Dauerknabbern an den Fingern

    Hallo Ämsi,

    bin ein wenig erschrocken. Nicht über dein Thema, sondern das es wohl mit ADS zu tun hat. Ich hab als Kind ganz schlimm an den Nägel gekaut, zwei mal so schlimm das ich ins Krankenhaus kam weil sich durch das kauen eine Blutvergiftung bildete.Damals kannte ich auch den Lack der das kauen stoppen soll, der ganz bitter schmeckt, viel hat es nicht geholfen Ich denke auch das es ein kompensieren der innerlichen Unruhe war. Ich habe ja auch keine Hyperaktivität.

    Heute kau ich kaum noch an den Nägeln. Allerdings puhl ich an der Nagelhaut, was ganz schön schmerzhaft ist und auch nicht schön aussieht. Ich hab für mich gemerkt wenn ich klaren Nagellack drauf trage das ich nicht mehr kaue, quasi überlistet mich das. .Bin auch sonst ja eher so das ich auf mein Aussehen achte und da möchte ich auch das meine Hände gut aussehen. Ausserdem arbeite ich mit meinen Händen, also achte ich da auch drauf das ich möglichst nicht puhl(klappt nicht immer), auch weil Desinfektionsmittel ziemlich brennt bei offenen Wunden.

    So ganz bin ich davon nicht befreit, wenn ich jetzt meine Finger angucke, aber so sehr wie damals fällt es nicht mehr auf.

    Tut mir leid, ich hab nur den Tipp mit dem Klarlack,

    Gruß Träumerle

    .

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 55

    AW: Dauerknabbern an den Fingern

    Hallo,
    ich habe keine Diagnose, aber sicher steht, dass ich die Häutchen an den Fingern kaue und zwar extrem, bis es blutet. Das ist fast jeden Tag so seit etwa 15 Jahren. Ich habe es lediglich für eine ganz kurze Zeit mal in den Griff bekommen, dann gings wieder los. Ich habe aber bemerkt, dass ich unter MPH nicht kaue, plötzlich ist das Bedürfnis weg, selbst wenn ich unter Zeitdruck am PC sitzte...

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Dauerknabbern an den Fingern

    hey leute,

    danke für eure antworten! ich bin also doch nicht alleine!

    @crowling cat: ich hab auch bemerkt das es mit medis besser war, allerdings will ich die einfach nicht mehr nehmen,
    bin nicht mehr so richtig ich selbst dann...
    aber immerhin sahen meine finger mal ne zeit lang besser aus.

    nu nehm ich zwar keine medis mehr aber ich muss das wieder hinbekommen.
    ich schäm mich echt total für meine finger
    ich zupf mir auch immer die haut um die nägel weg, teilweise auch blutig.
    und ja es stimmt, je schlimmer mein gemütszustand, umso schlimmer meine finger.

    @Träumerle: ich habs bis dato auch nicht gewusst, habs vor kurzem erst gelesen...
    wenn ich jetzt genauer drüber nachdenk macht der zusammenhang schon echt sinn

    Danke für deinen tip! der ist echt gut!
    denn: du hast recht! wenn ich jetzt so überlege...
    immer wenn die nägel lackiert sind, hab ichs besser im griff.
    ich mag bunte farben, am liebsten lila
    wenn ich allerdings meine nägel so knallig lackiere, kucken ja alle erst recht darauf
    also acht ich mehr drauf das ich sie nicht so schlimm verunstalte.
    das hatte ich schon voll vergessen!

    ich glaub das fang ich wieder an

    das du zweimal im kh warst deswegen is ja echt heftig!

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 45

    AW: Dauerknabbern an den Fingern

    Ich mache das auch seit ich denken kann. Einige Zeit war es allerdings bei mir verschwunden. Da hatte ich eine Freundin, die ich für "drei Ligen über mir" erachtet habe. Und da habe ich mich so geschämt, dass es von einem Tag auf den anderen weg war. Es hat sich aber wieder eingestellt, als ich mich an die Beziehung gewöhnt hatte und später (nach der Beziehung) beruflichen Stress hatte.

    Besonders "gerne" mache ich das beim Lesen eines Buches oder wenn ich einen Film schaue.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Stichworte

Thema: Dauerknabbern an den Fingern im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum