Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 15

Diskutiere im Thema nah am Wasser gebaut.... im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 40

    nah am Wasser gebaut....

    Hallo,

    ich weiss nicht wie ich es großartig erklären soll. Am Titel seht ihr ja schon worum es mir geht. Mich würde interessieren, wer noch nah am Wasser gebaut ist, wie ich und wie sich das bei jedem Einzelnen äußert.

    Ich fange nicht NUR an sogar bei schlechten Filmen zu heulen, nein es reicht nur eine rührende Werbung und ich spüre wie meine Augen sich schon füllen mit Tränchen und ich wieder dabei bin. Ich bin dann wirklcih gerührt. Liebesfilme und Sendungen nur "Wie die Liebe zählt..." usw. gucke ich mir grundsätzlich nur alleine an und bereite schonmal ne Packung Taschentücher vor. Ich habe mich schon damit abgefunden in solchen Situationen, wenn ich alleine bin.
    Aber es nervt einfach nur, wenn ich unter Leuten bin, eine traurige oder tolle Geschichte höre, dann bin ich sofort berührt und meine Augen feuchten sich an.

    Ich finds irgendwie peinlich, manche Leute haben mich auch schon darauf angesprochen und mich auch total befremdet angeguckt, als wäre ich hochdepressiv. Dabei bin ich das nicht (klar habe ich mal traurige Phasen) aber so richtige Depressionen hatte ich in dem Sinne noch nie.

    Ach ich weiss nicht wie ich es erklären soll, kennt das jemand?

  2. #2
    Grainne

    Gast

    AW: nah am Wasser gebaut....

    hallo curiouscat

    ja hier! bin genau so! teilweise muss ich sogar heulen, wenn ich etwas rührendes erzähle! ganz schlimm ist es, wenn meine tochter weiss ich was macht: sei es der 1. schultag (egal welche klasse!) der letzte schultag (es ist ja so traurig, die kinder sechs wochen lang nicht mehr zu sehen schulaufführungen sind ganz schlimm!!!

    letztens waren wir an einer veranstaltung ihrer pfadfinderinnen gruppe. das war der rückblick aufs sommer-camp. dort haben sie die camp-mama verabschiedet.... war ich froh, dass der raum abgedunkelt war!!

    filme, bücher alles! du bist also nicht alleine!!!

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 40

    AW: nah am Wasser gebaut....

    Hallo Grainne,

    da bin ich ja froh. Ich habe zwar keine Kinder, aber sogar bei Kindern von Freunden, empfinde ich es so. Die Tochter meiner Freundin hatte mal ein Gedicht verfasst, was eher traurig klang und ich war dann so berührt, dass ich anfangen musste gegen meine Tränen anzukämpfen. Ich habe sofort mit ihr mitempfunden und sie tat mir sofort leid.

    Oder bei einer Freundin, die endlich geschafft hatte sich auf eine neue Stelle zu bewerben und dort super aufgenommen wurde. Sie hatte sich vorher solche Sorgen gemacht. Ich habe plötzlich diese Erleichterung gespürt und schwupps, kamen mir auch schon die Tränen. Manchmal denke ich, irgendwas stimmt bei mir nicht. Ich würde gerne gelassener reagieren und frage mich oftmals ob ich vielleicht doch einfach nur etwas Depri bin. "Die Coole" kann ich oberflächlich schon markieren, aber wehe da kommt etwas emotionales auf mich zu. *Schreck*

    Bei Büchern auch. Harry Potter habe ich gerne gelesen, da sind ja auch einige gestorben, habe es zudem in der Bahn gelesen und musste aufhören zu lesen, als ich merkte da stirbt gerade jemand...oooohhh mann....

    Danke, das baut schon etwas auf.

    LG

  4. #4
    Grainne

    Gast

    AW: nah am Wasser gebaut....

    ich glaube nicht, dass das was mit depressionen zu tun hat.

    ich denke, entweder man hats oder man hats nicht! es gibt ja auch menschen, die so rational sind, dass sie fast keine emotionen zulassen können... dann lieber komplett emotional!

    sogar wenn ich lache, kommen mir die tränen... ..hast du schon mal so gelacht, dass du nicht mehr wusstest ob du nun lachst oder weinst?

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 40

    AW: nah am Wasser gebaut....

    Grainne schreibt:
    ich glaube nicht, dass das was mit depressionen zu tun hat.

    ich denke, entweder man hats oder man hats nicht! es gibt ja auch menschen, die so rational sind, dass sie fast keine emotionen zulassen können... dann lieber komplett emotional!

    sogar wenn ich lache, kommen mir die tränen... ..hast du schon mal so gelacht, dass du nicht mehr wusstest ob du nun lachst oder weinst?
    Hmm, da hast du sicher Recht. Oh ja, so habe ich schonmal "gelacht".
    Schlimmer sind diese emotionalen "Ausbrüche" in Zusammenhang mit der Periode, da werde ich oft viel emotionaler....

    Bin froh, dass ich nicht alleine bin, lass dich mal fest drücken

    LG

  6. #6
    Grainne

    Gast

    AW: nah am Wasser gebaut....

    curiouscat schreibt:
    Hmm, da hast du sicher Recht. Oh ja, so habe ich schonmal "gelacht".
    Schlimmer sind diese emotionalen "Ausbrüche" in Zusammenhang mit der Periode, da werde ich oft viel emotionaler....

    Bin froh, dass ich nicht alleine bin, lass dich mal fest drücken

    LG
    vielen dank für den drücker! es ist schon toll, zu wissen, dass man nicht alleine ist!!

    und ja, PMS!!!! - no comment!

  7. #7
    Weltenwandlerin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 422

    AW: nah am Wasser gebaut....

    Grainne schreibt:

    ich denke, entweder man hats oder man hats nicht! es gibt ja auch menschen, die so rational sind, dass sie fast keine emotionen zulassen können...
    Grainne, nicht unbedingt.

    Bis vor nicht allzulanger Zeit war ich Wassermäßig ein Eisklotz, weinen war im Höchstfall mal alle Jahre kurz angesagt, falls überhaupt.

    Heulen vor lachen war normal, alles andere nicht.

    Seit einer Weile geht es mir da eher wie couriouscat, eine Nachricht, ein Film, eine Kleinigkeit, irgendetwas be-rührendes und schon ist es zu spät.

    Warum weiß ich nicht, nur das es mit Sicherheit nicht immer so war !


    Vlg, tiganii.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 40

    AW: nah am Wasser gebaut....

    Hallo ihr beiden,

    @tiganii

    das war früher bei mir auch nicht so. Ich habe da eher sehr cool und gelassen reagiert, bei Liebesfilmen etc. und fand es eher niedlich und lustig wenn ich Leute gesehen habe, die schon leicht "Pipi in den Augen" hatten. Aber ich habe es nun seitdem ich auf die 30 zuging. Ich weiss nicht ob es was mit dem Alter zu tun hat. Grundsätzlich hat sich aber an meiner "Grundlaune" (oder sagen wir besser meinen "GrundlauneN") nichts geändert. Ich finde viele Filme zudem sehr kitschig, aber wehe da kommt eine Szene wo Gefühle aufkommen und klatsch, trifft mich das wieder und ich muss gegen meine Tränchen ankämpfen.

    Während mir die Tränen kommen usw. frage ich mich sogar "sachlich" wieso? Und bin dann wieder verblüfft darüber, dass ich trotz so heftig emotionaler Reaktion immer noch "sachlich Denken" kann udn das "ergründen" will. Ich denke einfach ok, wäre ich depressiv, dann müsste es mir doch den ganzen Tag so gehen, also vorab. Ich bin dadurch immer verwirrt.

    Ich frage mich ob das typisch ADS ist oder ob ich einfach nur eine andere "Baustelle" habe???

    Hast du das an dir auch so beobachtet?

    Wie gesagt, PMS ist viel schlimmer.

    LG

  9. #9
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: nah am Wasser gebaut....

    Huhu Ihrs..

    ich bin auch so eine Wasserfrau.

    Ich glaub meine Tochter hat das schon mitbekommen. Ich weiß, dass ich in Zukunft so Dinge wie Supertalent nur noch allein schau.. Wenn jemand so Balladen richtig toll singt, oh weh.. Pipi..
    Wenn mich einer scharf anspricht.. auch.. Wenn ich ungerechtfertigt beschimpft oder kristisiert werde.. Pipi.. Ist noch kein richtiges Heulen, aber generell schon peinlich wenn man Zuschauer hat. Als mein Kind in Narkose gelegt wurde. Kampf der Giganten.. Ganz schlimm

    ADSler gelten als sehr sensiblel. Eine unserer guten Eigenschaften.. Vielleicht sinds aber ab 30 auch die Hormone.

  10. #10
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.392

    AW: nah am Wasser gebaut....

    Hallo, dazu kann ich auch etwas beisteuern. Ich bin auch generell nah am Wasser... oft rührt mich etwas sehr an, manchmal sind es Filme, Musik, ein Wort, ein Blick, Erinnerungen, oder ich fühle mich ungerecht behandelt, jemand hat mir Unrecht getan oder mich schroff angeredet, oder ich bin wütend und muss dann auch manchmal weinen... lachen und weinen kenne ich auch. Mein früherer Freund hat mich "prisma" genannt, weil ich so viele emotionale Facetten haben kann... in der Depression war ich noch viel mehr am Wasser, da wusste ich oft gar nicht, warum ich jetzt fast weinen muss, da war irgendwie alles aus dem Lot, aber auch umgekehrt konnt ich manchmal noch lachen, deswegen dachte ich lange, ich könne keine Depression haben, weil ich immer noch auf meine Umwelt reagiert habe, noch "schwingungsfähiger" war als andere depressiv Erkrankte...

    PMS habe ich auch ziemlich stark, da bin ich dann auch noch näher am Wasser, noch empfindlicher, übrigens auch in der Depression habe ich PMS stark gemerkt, da konnte ich mich manchmal gar nicht mehr beruhigen, nicht schön...

    Bin ziemlich sensibel und ziemlich emotional - aber macht das nicht das Leben auch reich?

Seite 1 von 2 12 Letzte

Stichworte

Thema: nah am Wasser gebaut.... im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum