Seite 4 von 7 Erste 1234567 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 70

Diskutiere im Thema Aggressiv durch ADHS???? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #31
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: Aggressiv durch ADHS????

    hui, das kenne ich.... der stille vulkan, der ohne vorwahrnung ausbricht...
    ...durch meine bereits als kind vorprogrammierte antennen, erkenne ich auch
    die vorhergehenden wölkchen...

    ich weiss wie es bei anderen zu deuten und mich (wenn ich will) aus der situation
    zu entfernen. doch in mir ist auch so ein vulkan, der zwar lange braucht bis er mal explodiert
    doch dann kurz und heftig. sagen wir es mal so, wenn ich merke, dass ich kurz vor dem
    ausbruch bin, entferne ich mich wortlos aus der situation - klappt nicht immer.
    in einer diskussion, die mich immer mehr wütend macht, beame ich mich weg... bevor es vom sachlichen
    zum persönlichen geht. ich versuche mich nicht mehr so angreifbar zu machen.

    aber eben es gibt situationen, da könnt ich..... stellt euch das vor: venig, familie mit zwei kleinen kindern... im kinderwagen (so was von blöd, venedig mit buggy... na ja)
    ich schon auf 100%, viele menschen/nörgenlnde, müde kinder.... und wir werden von einem bootssteag zum anderen hin und her verwiesen.... immer wieder neu anstehen...
    ich bin dermassen explodiert.... in all mir bekannten sprachen geflucht.... es wurde ganz still um mich herum und der liebe signore hat sich für die unanehmlichkeiten und schickane
    entschuldigt.... zum glück ist mir dies in italien passiert, wo man noch seine emotionen etwas mehr freiraum geben darf.

    handkehrum, ich glaube, wir würden in einer etwas temperamentvolleren umgebung auch nicht
    so auffallen... (italien/spanien/portugal/brasilien usw v.s. "kühler" norden)

    lg

  2. #32
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 195

    AW: Aggressiv durch ADHS????

    huhu, ich weiß nicht ob wir durch das ADHS aggressiver werden oder es uns vorprogrammiert ist irgendwann mal aggro zu sein.
    Ich denke mal es ist eine ,,Schutzfunktion" , naja Schutzfunktion ist vielleicht auch das falsche Wort.
    Ich persönlich, wenn ich so an meine Kindheit, Jugend, erste Lehre und und zweite Lehre denke, kann schon sagen das ich in einem gewissen maß ruhiger geworden bin.
    Als Kind und Teenie oftmals geprügelt, streit hier komme ich, ganz nach dem Motto : ,,Wer austeilen kann auch einstecken"! Demnach sah ich oftmals aus...... ja ich hab mich sogar zum Prügeln verabredet, so blöd muß man mal sein.......

    Während meiner Teenie Zeit, da wo man allein ist, weil alles denken du bist dumm und anders, weil du es ja nunmal auch bist, hab ich dann aus Frust SSV gezeigt und mich geritzt. Ich war nach wie vor ein brodelnder Vulkan, der bei der kleinsten Erschütterung ausbrach. Aufgrund fehlender Gegner, dann an mir selbst.
    Naja, die erste Lehre, hatte ich keine Zeit mich aufzuregen, wenns schwierig wurde, halfen mir meine Kollegen, wir waren ein große Familie, und jeder wurde so genommen wie er ist.

    Aggressionsabbau wurde dann im Sport angewendet, Kampfsport mit Vollkontakt biete sich da echt an. Du kannst dich auspowern, bleibst aber heil.....
    Die letzten Jahre selbst, gabs irgendwie nie wirklich gründe so richtig aus der Haut zu fahren, nachdem ich meine erste Medikamentöse Therapie abgebrochen hatte, lief alles ,,normal" mit.

    Dann vor knapp drei Jahren fing ich wieder mit Medikamenten an, und der stress der letzten Jahre kristallisierte sich doch irgendwie raus. Man nimmt war wenn man scheiße baut, will es aber nicht sehen. und das mürbt...... auf Dauer.....
    Ich weiß das ich noch immer ein brodelnder Vulkan bin, kann aber nicht alles gegenüber meines Arztes offen legen, da ich Muffe hab das sich das auf meine restliche Ausbildung niederschlägt....... in form von Auszeit, Kh usw. Das geht garnicht, das kann ich nicht einrichten.....

    Ich denke das wir aufgrund der Tatsache das die meisten hier ja schon erwachsen sind und eine Achterbahnfahrt namens Leben hinter sich haben, einfach nur sensibilisierter sind und deshalb schnell abflippen. Die Privaten Probleme die sich aufgrund unserer anderen Art die Welt zu sehen, die Zwiespalte in denen man täglich tiiiiiief drin steckt, die Zwischenmenschlichen kleinen Probleme, die für die ,,normalos" easy going mäßig überwunden werden, all die täglich wiederkehrenden eindrücke, die meist neg. Erfahrungen, der stress, die sorgen, die teilweise auch Angst, eigentlich das normale Leben..... haben uns einfach sensibler und anfälliger gemacht, und um nicht ganz im Hai Becken unter zu gehen brechen wir Vulkane halt öfters mal aus....... aber der positive Nebeneffekt das wir ohne Aschenwolke und Lavastrom schnell wieder abkühlen ist nicht außer acht zu lassen......

    Ich werd weiter schwimmen, weiter ausbrechen und hoffentlich nie vorzeitig abbrechen!

  3. #33
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 27

    AW: Aggressiv durch ADHS????

    Hallo ihr,

    @sweet chilli, "bingo", ich erkenne mich in all deinen genannten punkten 100% wieder...!!!!

    hab ne lange leitung, was ist ptbs?

    @smile, lol, ich schmeiß mich weg, stell mir das gerade bildlich vor, in italien bist du mit absoluter sicherheit nicht aufgefallen

    @goofy, das hast fu sehr schön und passend beschrieben, für uns fängt schon streß an, wenn für normalos alles noch im grünen bereich ist.

    was mir auch zu schaffen macht ist die hohe sensibilität, ich kann den leuten im gesicht (ausdruck) ablesen was sie gerade (über mich) denken, das macht mir sehr zu schaffen, weil ich oftmals negatives dort rein interpretiere, ich merke auch sofort, wenn jmd. "etwas" hat, also betrübt, belstet ist. spannungen rieche ich auf 50 m.......das alles gibt einem so viel gedankengut, sodaß man da rüber nachdenkt und sich nicht auf das wesentliche konzentreiert, auch wenn man sich zwingt, es geht einfach nich.

    glg erdbeere

  4. #34
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 27

    AW: Aggressiv durch ADHS????

    ...ach so, ich habe noch etwas vergessen, ich bin hochsensibel, wenn mich jemand kritisiert, oder angreift, macht mir das auch soviele gedanken, dass ich mich ständig damit beschäftigen muß, und es kommt immer wieder gedaknlich hoch, auch hier geht nichts anderes daneben, das sind dann dinge, die mich hauptsächlich beschäftigen, und platz für irgendetwas anderes ist nicht da..das ärgert mich immer, wenn ich mich selbst versuche runterzubrignen und es klappt nicht, mein Hirn macht was es will......

  5. #35
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 376

    AW: Aggressiv durch ADHS????

    Ich werde meistens aggressiv wenn es wo lange zu warten ist (wenn ich unter Leuten bin muss ich das halt verbergen) , wenn ich keine Geduld habe oder mich jemand nervt und provoziert.
    Oder manchmal auch über mich selber und meine Vergesslichkeit...

    Da könnte ich echt die Wände hochgehen!

  6. #36
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 600

    AW: Aggressiv durch ADHS????

    Erdbeere2011 schreibt:
    Hallo ihr,

    @sweet chilli, "bingo", ich erkenne mich in all deinen genannten punkten 100% wieder...!!!!

    hab ne lange leitung, was ist ptbs?


    glg erdbeere
    du bist also auch autoaggressiv?
    verletzt du dich selbst wenn ich fragen darf?

    ptbs = posttraumatische belastungsstörung
    wenn man mit der mouse auf ptbs bleibt wirds sogar angezeigt

    bin übrigens auch übersensibel. schlimm teilweise.

    GLG chilli

  7. #37
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.625

    AW: Aggressiv durch ADHS????

    crazyy1 schreibt:
    Ich werde meistens aggressiv wenn es wo lange zu warten ist (wenn ich unter Leuten bin muss ich das halt verbergen) , wenn ich keine Geduld habe oder mich jemand nervt und provoziert.
    Dito. Ich bin ganz extrem ungeduldig. Seit die Mitarbeiteranzahl bei uns in der Firma stark angestiegen ist, gehe ich kaum noch in die Kantine. Ich mag es nicht, so lange in der Schlange zu stehen. Ich mag auch keine überfüllten Züge, weshalb ich morgens oft sehr früh aufstehe und zur Arbeit fahre um dem Problem zumindest teilweise aus dem Weg zu gehen. Es nervt mich, wenn ich keinen Platz habe. Deshalb mag ich auch keine langen Autofahrten auf dem Rücksitz (ich selbst fahre nicht) und keine Uni-Hörsääle. Platzmangel geht mir tierisch auf den Geist.

    Wenn mich jemand bewusst provoziert, kann ich total aus der Haut fahren... passiert aber zum Glück nur selten.

  8. #38
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: Aggressiv durch ADHS????

    @erdbeere
    ja das mit dem kritisieren.... mir ist aufgefallen, dass ich mich oft übermässig angegriffen fühle...
    (ich möchte es mal so ausdrücken),
    wenn ich mich anpassen möchte
    es allen recht machen will
    mich minderwertig gebe und fühle

    den zusammenhang habe ich erst kapiert, als mir bewusst wurde,
    wie selbstbewusste menschen auf kritik reagieren.... sie tun es eben nicht, sie nehmen es nicht persönlich...
    weil kritik ja so oft auch nur die andere meinung ist.

    p.s. und ich bin auch bevormunds-allergikerin... man soll mich einfach machen lassen, und wenn ich hilfe
    brauche - melde ICH mich.

    italien: ne, da hast du als mamma mit kleinkind sowieso ein stein im brett....
    armer-bootssteg-anweiser, dem armen kerl war gar nicht mehr wohl.

  9. #39
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 29

    AW: Aggressiv durch ADHS????

    hallo
    früher als kind war ich sehr oft agressiv
    wollte ständig irgendwelche kämpfchen machen
    fühlte mich sooo stark
    in der jugendzeit war ich oft in einer schlägerrei verwickelt
    bin zwar selten angefangen,man mußte mich aber nicht lange bitten
    die kleinste provokation reichte aus um richtig auszuticken
    im reiferen alter habe ich mich dafür geschämt
    bin dann extrem ruhig geworden
    im alter von 50 jahren habe ich erst erfahren, das ich adhs habe
    ich hatte ein scheiß leben, heute weiß ich warum
    sport und musik war lange zeit das beste mittel mich abzureagieren
    im moment mache ich nur noch musik spiele täglich 1std trompete

  10. #40
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 17

    AW: Aggressiv durch ADHS????

    Hallo zusammen,

    wenn ich eure Posts lese, lese ich soviel über mich Selber und das verblüfft mich total, bin auch ein Mensch der sehr schwer mit kritik umgehen kann. Hapere dann an Sachen teilweise mehrere wochen.

    Desweiteren habe ich auch eine sehr niedrige Toleranzgrenze. Fahre bei belang losen sachen teilweise extrem aus der Haut. Hatte aber noch nie eine Schlägerei gehabt. Schlimme ist ich zerstöre dann
    gegenstände. Dadurch sind schon mehrere Handys, Mäuse, Fernbiedinguen,Tastaturen drauf gegangen. Bei mir ist die Form des ADHS nach innen geprägt. Bin kein zappliger mensch bin innerlich immer total aufgewühlt.

    so lang gruß Sebastian

Ähnliche Themen

  1. Verdauungsprobleme durch ADHS?
    Von ichnicht im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 3.03.2012, 00:05
  2. Concerta 54: Aggressiv / Aggressionen
    Von 0815 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 7.03.2010, 22:30
  3. ADHS: Ritalin und trotzdem aggressiv und impulsiv
    Von Kerstine im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.10.2009, 20:15

Stichworte

Thema: Aggressiv durch ADHS???? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum