Seite 8 von 8 Erste ... 345678
Zeige Ergebnis 71 bis 77 von 77

Diskutiere im Thema ADS / ADHS und Haushaltsführung im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #71
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 13

    AW: ADS / ADHS und Haushaltsführung

    Schön zu sehen das es auch anderen so geht. Ich habe schon so oft gesagt ich bin einfach nicht in der Lage dazu und wurde nur belächelt. Immer tun alle so als täe ich den ganzen Tag nichts, dabei räume ich sicher mehr auf als viele andere. nur ohne jegliches System. Erschwerend hinzu kommt das unsere Wohnung nicht so groß´ist und 3 Kinder auch ständig überall ihren krempel liegen lassen. Der Hund noch dazu, oft versinke ich im Chaos. Dann gibts wieder Tage wo es ganz gut klappt, aber das sind die wenigen Tag an denen es mir gut geht

  2. #72
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.316

    AW: ADS / ADHS und Haushaltsführung

    Hallo Camisinho,

    Also Leerlauf ist das schlimmste,
    Da kann ich dir nur beistimmen

    Vorallem wenn man etwas auf die Reihe kriegen sollte, und man kommt nicht vom Fleck, sondern verharrt nur im Durcheinander.
    Man fühlt sich dann irgendwie wie im Hamsterrad und kommt nicht vom Fleck.

    Dumm ist das vorallem, wenn man diesen Leerlaufgang drin hat, und dann die Dinge, die man erledigen sollte, nicht auf die Reihe kriegt.
    Anstatt mal vorwärts zu machen, zettelt man immer neue Dinge an, und am Schluss ist es schlimmer als am Anfang.

    Deshalb ist es besser, man schiebt die Dinge gar nicht so lange auf, bis man damit überfordert ist und man in de Leerlaufzustand kommt oder es ist dann nicht so schlimm, wenn es mal ein verpatzter Tag ist. Wobei, was wir ADHSler in nem einzigen Tag so alles anzetteln und Durcheinander bringen können, das würde uns wohl kein gesunder Mensch geben .

    Mit der Keativität ist es so ne Sache.
    Es gibt eigentlich nichts, das mir mehr bedeutet als meine Kreativität. Aber ich schaffe es eben nur selten, konzentriert an der Arbeit zu bleiben, und auch an dem Bild weiterzuarbeiten, das ich begonnen habe.
    Diese Woche mit der MPH-Erhöhung habe ich es endlich wieder mal geschafft, mich für ein paar Minuten an den Tisch zu setzen und ein paar Skizzen zu machen.
    Den Plan habe ich auch schon im Kopf, aber nun happerts an der Ausführung.
    Und das ist oft so ein Problem, denn oft gebe ich schon bei den kleinsten Schwierigkeiten auf.

    Da wär doch eigentlich Hausarbeit fast ein Mückenschiss dagegen. Aber dann fehlt mir wieder die Herausforderung

    Wenn ich alleine lebe, geht alles drunter und drüber. Aber wenn da andere Leute sind, auf die ich Rücksicht nehmen muss, dann klappt´s auf einmal, denn ich will´s ja auch ein bisschen Recht machen. Ähnlich, wenn ich Besuch erwarte. Eigentlich ist es auch so, dass ich mich zeitweise auf ständiges Feedback angewiesen fühle, um überhaupt Motivation für irgendetwas aufzubringen. Für "Normalos" mag das sehr unselbstständig klingen, aber es ist nun eben mal so.
    Ich glaub, zu diesem Punkt habe ich auch schon mal was in diesem Thread geschrieben, denn das ist mir auch schon aufgefallen.
    Interessant ist, dass ich durch MPH ausgeglichener bin, mehr Selbstliebe habe und sogar mal mir zu liebe aufräume
    Dass es sowas gibt, das hätte ich mir vor nem Jahr nicht zugetraut.

    LG Erika

  3. #73
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 56

    AW: ADS / ADHS und Haushaltsführung

    Leerlauf fand ich auch immer schlimm. Wenn dann keine Anweisung von meiner Frau kamen habe ich gegrübelt was noch zu machen ist. Und dann habe ich meistens vor dem Rechner gesessen.
    Gab immer Ärger dann warum ich nix gemacht habe, aber mir ist wirklich nix eingefallen oder aufgefallen was zu tun wäre.
    Mittlerweile bessert es sich zu Glück.

    Mfg
    Virgil

  4. #74
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: ADS / ADHS und Haushaltsführung

    Ich habe gestern einen tollen Tipp von einer Freundin bekommen, nachdem ich mich beschwert habe, dass Sohnemann (ADS) zwar auch aufräumt, aber immer irgendwelche Sachen übersieht.

    Beispiel: er soll alles vom Fußboden hochräumen damit wir saugen können. Es bleiben IMMER Sachen liegen... auch wenn ich explizit sage: diese Ecke, diese Ecke, die Bücher vor dem Regal...

    Sie meinte jetzt: "Schieb alles was er aufräumen soll, in die Mitte des Zimmers. Dann kannst Du dir sicher sein, dass er alles wegräumen wird."

    Klang erstmal blöd, aber nachdem ich darüber nachgedacht habe, finde ich die Idee wirklich hilfreich.... Für ihn und für mich...

    Wie oft fängt man nämlich in Ecke A an, denkt man ist fertig und stößt dann in Ecke B wieder auf Sachen die ich eigentlich schon abgeschlossen hatte.

  5. #75
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.316

    AW: ADS / ADHS und Haushaltsführung

    Hallo Loekoe,

    und funktioniert der Trick?

    Bei mir leider nicht, denn ich schiebe den Berg dann einfach in eine Ecke

    LG Nicci

  6. #76
    Allanon

    Gast

    AW: ADS / ADHS und Haushaltsführung

    Tja...das ist ja auch so ein Thema.......Haushalt = purer qual, zumindest wenn beide Kinder daheim sind (WE), ich war heute wueder am rande des nervenzusammenbruchs !
    Dass ich nicht organsieren kann (so einkaufen dass ich nicht taeglich gehen muss so dass ich mit mein Kind weggehen kann etc...) ist eine sache, aber ganz schlimm ist fuer mich das hin - und her umschalten bei so "Stueck fuer stueck" arbeit.......und dann mit Kinder...
    Haushalt zu fuehren (nur das absolut noetigste !) neben Kindern = purer qual, ich kann nicht mehr *HEUL*
    ich hoffe, dass MPH bei mir helfen wuerde !!!!!!!!!!!!!!
    Am schlimmsten ist:

    1. Spuelmaschine ausraeumen
    2. kochen/tisch decken - das ganze essenssituation koordinieren (mache alles einzeln ! meine handlung beruht nur auf "hier und jetzt "! dann mal schauen was fehlt......)
    3. waesche !

    ;(( ((((((((((((((

    ich bin damit total ueberfordert ! katastrophe ! zum heulen und leider zum ausrasten..........
    ist DASnormal ??????

    laenge kann ich das nicht mehr.......brauche hilfe...

    btw: Haushalt fuehre ich erst seit ...1.5 jahre.........eigentlich einige monate nachdem #2 auf die welt gekommen ist (davor war ich Hauptverdienerin und mein mann hausmann) .........davor habe ich nie irgendwas gemacht..................

  7. #77
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.316

    AW: ADS / ADHS und Haushaltsführung

    Hallo Allanon,

    also ich war die letzte Woche viel unterwegs, dann seit gestern PMS und meine Haushaltung katastrophal.
    Heute Mittag habe ich auf den Balkon wollen, und ein Nest Ameisen unter dem Müllsack, den ich dort deponiert und vergessen hatte.
    Nun, war ein Schreck und ne Motivation wieder mal gründlich sauberzumachen.
    Bis ich diese Ameisen weg hatte!!! Das ist mir noch nie passiert!!!

    Dann die Wasche, einfach unsortiert in die Badewanne geschmissen, ein Waschkorb mit gewaschener, nicht zusammengelegter Wäsche steht auch noch rum.
    Aber ich habe einfach im Moment die Kraft nicht dazu.

    Bin noch nicht durch, muss morgen nochmals dran.

    Ich hoffe, ich kann mich morgen irgendwie dazu aufrappeln.

    LG Nicci

Seite 8 von 8 Erste ... 345678

Stichworte

Thema: ADS / ADHS und Haushaltsführung im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum