Seite 6 von 8 Erste ... 2345678 Letzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 77

Diskutiere im Thema ADS / ADHS und Haushaltsführung im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #51
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 806

    AW: ADS / ADHS und Haushaltsführung

    Hallo ihr alle

    Ich lese hier schon ne Weile mit und möchte nun auch noch mal meinen Senf dazugeben Ist ein toller Thread!

    @loekoe: ich habe Deinen Tipp mit den Magneten in die Tat umgesetzt, und es klappt wunderbar bis jetzt! Ich habe Wäscheklammern auf die Magnete geklebt, so dass ich daran kleine Kärtchen befestigen kann, die dann auch variabel sind. So kann ich auch einmalige, dh nicht routinemässig anfallende Dinge ins System integrieren. Vielen Dank jedenfalls, es ist echt motivierend, wenn man die Dinger dann mal auf die "erledigt" Seite verschieben kann

    Wegen dem Einkaufen: ich versuche, mir jeweils die wichtigsten Dinge zu merken, indem ich mir die Anzahl an Posten merke, also zB vier bis fünf Sachen. Ich zähl die auf bevor ich aus dem Haus gehe, indem ich es mir laut vorsage und dabei die Finger benutze. Dann muss ich mir nur noch eine Zahl merken. Im Laden kann ich mich dann jeweils daran erinnern, weil alles quasi an einem bestimmten Finger "befestigt" ist. Klappt meistens ganz gut.

    Beim Einkaufen selber, also im Laden gehe ich dann eher spontan vor, je nach Angebot (Aktionen, Artikel die billiger sind weil kurz vor Verfalldatum etc.). Damit ich am Ende nicht zu viel im Korb habe setze ich mir eine Obergrenze, also z.B. 50 Franken. Dann addiere ich die Teile die ich in den Korb lege, und runde den Preis immer zum nächsten Franken auf. Also 3.50 = 4 - erstaunlicherweise stimmt der errechnete Betrag meist recht genau, liegt auf jeden Fall nie ausserhalb des Budgets.

    Beim Aufräumen, Ordnung halten und Haushalt allgemein hilft mir MPH schon, allerdings muss man sich auch dann immer noch motivieren können. Die Versuchung, sich mit angenehmeren Dingen zu beschäftigen bleibt halt gross. Bei mir sieht es dementsprechend immer noch schrecklich versifft aus, auch wenn ich mich wirklich anstrenge und versuche, eine gewisse Regelmässigkeit in die Sache zu bringen.
    Problematisch sind auch Unterbrechungen wie Telefon, usw.... Oder dann: heute habe ich die Küche aufgeräumt, damit ich mich endlich wieder mal an den Tisch setzen kann (der und die Stühle waren seit monaten vollgeklaftert ). In einer staubigen Ecke, natürlich vor dem Putzschrank, den ich ja nie öffne, war eine Mausefalle, die ich letzten Winter da platziert hatte. Die habe ich jetzt mal endlich entsorgen wollen, denn es ging eh nie jemand da rein - dachte ich ... und krieg nen Schreikrampf als ich sehe, dass da ne Mumie drin liegt! --- böse böse böse Lineli jetzt ist natürlich vorbei mit Putzen

  2. #52
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 64
    Forum-Beiträge: 241

    AW: ADS / ADHS und Haushaltsführung

    hm... Haushalt. Das ist echt ein beladenes Thema für mich. Mal frustrierend, mal fast tödlich, mal belustigend aber immer präsent. Mit Ausnahme der Zeit, wo ich in der Klinik war. Hat mir sehr geholfen, mich zu erholen.
    Vor kurzem musste ich echt schmunzeln. Meine zwei Lieblings-Ex - Nachbarn, die mich kennen gelernt haben, als ich gerade meinen erste "nur für mich alleine" Haushalt in kleiner WHG hatte, habe mich bei einem unserer gemeinsamen Ausgeh-Nachtessen ihre Sorgen um mich mitgeteilt: "wir haben Angst, dass Du zum Messi wirst". ... grins !! Hab ihnen die Sorge nehmen können. Erzählte ihnen, wie schlimm es früher bei mir war, als ich noch mit den Kindern (alleinerziehend) zusammen wohnte und wie viel es sich schon gebessert hat. Wie ich früher selber dachte, dass ich ein Messi sei und aber inzwischen weiss, dass es meist ein "Angefangenes nicht fertig machen" und ein "sich nicht an was ran trauen" ist, das dann zu einem Chaos führt.
    Da ich aber kürzlich in ein Bauernhaus umgezogen bin und hier recht viel noch iO bringen muss (Gipsen, Verputzen, Mahlen, Einräumen, Vorhänge... Fenster dämmen) bleibt vieles länger liegen. Aber ich komme doch vorwärts. Einfach langsamer als Andere. Und ich freu mich dann über alles, was ich gemacht habe.
    Ich hab mir so abwischbare Stifte gekauft und eine weisse Tafel (die ich gerade mal nicht mehr finde nach meinem Umzug). Aber mit dem Stift kann ich auch auf dem Eisschrank, Spiegel oder Fensterscheibe schreiben, was ich nicht vergessen will.
    Die weisse Tafel ist in Wochentage unterteilt. Da kommen Termine und nicht Verschiebbares drauf.
    Daneben gibt es eine "To Do - Liste" auf einem Bild ohne Bild, nur mit weissem Hintergrund und Scheibe. Dort kann ich dann mit feinem Baumwollfetzen durchwischen, was ich erledigt habe. Manchmal streich ich es nur erst mal durch, damit ich mich noch einige Zeit daran freuen kann, dass ich es gemacht habe.
    Auf den Küchenplättchen geht es auch mit dem Aufschreiben. Selbst auf der Backofenscheibe: da aber mit dem weissen Stift.
    Mich hat es enorm erleichtert, im Zusammenhang mit der Auseinandersetzung des eigenen ADHS zu merken, dass ich weder ein Messi, noch von Alzheimer befallen bin, sonder einfach sehr speziell.

  3. #53
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 564

    AW: ADS / ADHS und Haushaltsführung

    Hallo Seraphim,

    danke für den Buchtipp ! Ich habs noch rechtzeitig gelesen und habe zumindest das ADS Erwachsenen Buch ausleien können. Sie hatten aber noch dieses : ADHS im Erwachsenenalter von Johanna und Klaus-Henning Krause und von Cordula Neuhaus, Lass mich, doch verlass mich nicht (ADHS und Partnerschafft)

    Und dann habe ich noch Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags mitgenommen, geht da ums ausmisten und gerümpelfrei bleiben. Zwar nicht speziel für ADSler , aber vielleicht kann ich da noch paar Tricks bekommen. Ich lass euch wissen wenn was praktikables für "uns" dabei ist.

    Nicci, ich habs also heut morgen geschafft . Ich kann einen Haken machen und stolz auf mich sein. (Obwohl gleich der Gedanke kam, also eigentlich habe ich ja nichts für den Haushalt gemacht, wieso dann eigentlich stolz sein ? )

    Selbstzweiflerische Grüße,
    Träumerle

  4. #54
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.316

    AW: ADS / ADHS und Haushaltsführung

    Hallo Virgil,

    ich nehme 54mg Concerta, das entspricht einer dreimaligen Dosis MPH von 15mg MPH.

    Bei MPH ist es aber so, dass es keine Standarddosierung gibt. Das heisst, die richtige Dosis muss man zusammen mit seinem Arzt ermitteln.

    Ich würde wohl auch noch mehr MPH vertragen, aber das möcht ich nicht. Denn irgendwann ist stopp. Und es kommt ja noch auf andere Umstände draufan.
    Es ist leider nicht alles durch Medis kontrollierbar.

    Ich hatte aber nun lange 36mg. Und das hat einfach nicht gereicht. Deshalb habe ich mich zusammen mit meinem Arzt entschieden auf die nächst höhere Dosis umzustellen.
    Und so wie es im Moment aussieht, fahre ich damit recht gut.

    Ich hatte auch mal ne Zeit unretardierte MPH. Ich habe damit aber schlecht Erfahrungen gemacht, weil ich damit immer Hochs und Tiefs hatte.
    Mit dem retardierten Präparat habe ich viel mehr Kontinuität und das brauch ich, um selbständig eine Haushalt zu führen.

    LG Nicci

  5. #55
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 116

    AW: ADS / ADHS und Haushaltsführung

    Hallo Nicci,
    Nicci schreibt:
    hey hey hey, ein ganz ganz ganz herzliches zurück im Forum
    Danke für das willkommen, bin mich schon wieder zu Hause am einleben.... Jetzt nur noch wieder in eine Alltagsstruktur zurückfinden-.-. Am schlimmsten ist es gerade mit dem Schlafrhythmus


    Nicci schreibt:
    Dann habe ich aber ne Ecke im Zimmer, in der lagere ich im Moment alles ab, mit dem ich grad nicht weiss wohin damit.
    Solche Ecken sind bei mir auch symptomatisch. Habe mir mal den Trick ausgedacht, beim Aufräumen, alles, von dem ich nicht auf Anhieb weiß, wohin es gehört, auf's Bett abzuladen. Dann muss es spätestens vorm schlafengehen weg.

    Seraphim schreibt:
    kommt die Entscheidungsschwäche bei dir vom ADS?
    Ist bei mir ein klarer Fall davon und m.E. Ursache für Messie. Deshalb habe ich meine Habseligkeiten schon auf's nötigste reduziert. Außerdem hilft mir Zeitdruck ungemein dabei, Entscheidungen zu treffen.

    Nicci schreibt:
    au ja, wie ich das mit dem Geld kenne. Hat wohl etwas mit der Impulsität des ADHS zu tun.
    Das kann schon zu regelrechtem Kaufrausch führen, damit hatte ich in den ersten beiden Jahren nach dem Auszug aus dem Elternhaus sehr mit zu kämpfen. Aber inzwischen genieße ich es, in einen Laden zu gehen, mir alles anzusehen und doch nichts kaufen zu müssen. Ein Trick ist auch, nur mit gesättigtem Magen in den Supermarkt zu gehen. Alle Investitionen ab 30,- € überschlafe ich wenigstens eine Nacht.

    Nicci schreibt:
    Es kann auch helfen, sich vor dem Einkaufen genau aufzuschreiben, was man genau alles braucht, und es wird dann eben nur das gekauft, was auf dem Zettel steht.
    Da kaufe ich schon so oft doppelt. Versuche mir wenigsten anzugewöhnen, zuvor in den Kühlschrank zu schauen, was überhaupt noch da ist. Habe schon so viel verdorbene Lebensmittel wegschmeißen müssen.

    Viel Spaß mit dem gräuseligen Kuchen!!

    Buenas,
    Camisinho

  6. #56
    Simply me

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 2.266

    AW: ADS / ADHS und Haushaltsführung

    Hallo Camisinho

    Camisinho schreibt:
    Ist bei mir ein klarer Fall davon und m.E. Ursache für Messie. Deshalb habe ich meine Habseligkeiten schon auf's nötigste reduziert. Außerdem hilft mir Zeitdruck ungemein dabei, Entscheidungen zu treffen.
    Zeitdruck machts bei mir nur noch schlimmer. Dann krieg ich Panikattacken. Das mit dem reduzieren hab ich auch schon gemacht. Ist hinterher viiiiiel angenehmer als vorher.

    Ich hab auch so ein Problem mit verdorbenen Lebensmitteln, wobei ich meine Bestände immer im Griff habe. Bei mir ist es so, das ich manche Lebensmittel schlicht vergesse. Letztens hatte ich Lust auf Trauben und welche gekauft. An sie erinnern tu ich mich aber nur, wenn ich sie im Kühlschrank sehe und danach sind sie auch wieder vergessen. Auf diese Weise ist schon das eine oder andere im Müll gelandet, was mir sehr mißfällt.

    Außerdem hab ich so Phasen in denen ich auf ein bestimmtes Lebensmittel total scharf bin. Aber eben nur eine Phase lang. Und danach hab ich kein Interesse mehr daran. So geht das bei mir schon ewig. Kennt ihr das?

  7. #57
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 564

    AW: ADS / ADHS und Haushaltsführung

    Hallo,

    das geht mir mit den Lebensmitteln leider auch so. Ich vergesse die leider sooo oft. Manchmal ist es dann auch so das ich manchmal nicht weiss, ist das noch gut, dann bekomm ich einen Ekel und schmeiss das lieber weg.

    Das ist teuer, und nicht schön für die (Um)Welt

  8. #58
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.316

    AW: ADS / ADHS und Haushaltsführung

    Hallo Träumerle, hallo Seraphim.

    Das Problem mit dem mit den Lebensmittelphasen kenne ich auch.
    Bis vor ein paar Tagen war es Käse, in Form von Raclettkäse mit Kartoffeln, oder Reibkäse über die Teigwaren. Nun kann ich das fast nicht mehr sehen, dabei habe ich Dummerchen in ner Aktion noch Käse gekauft..

    Zum Glück habe ich einen Gefrierer. Dort wandert der Käse nun rein.

    Altes Gemüse oder Brot bringe ich immer den Grosseltern für die Schafe, so haben die wenigstens was davon.
    Aber ein bisschen schlechtes Gewissen habe ich schon dabei

    LG Nicci

  9. #59
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.316

    AW: ADS / ADHS und Haushaltsführung

    Hallo Camisinho,

    ziemlich peinlich, wegen dem vergessenen .

    Nun mein Kühlschrank, den müsste ich auch mal wieder ausmisten. Da hat es schon ein paar Dinge drin, die ich nicht mehr esse, und die nur Platz wegnehmen.
    Das könnte ich eigentlich diese Woche mal in Angriff nehmen .

    Heute wars peinlich, hatte ein Durcheinander in der Wohnung und habe Kuchennachschub bekommen. Nerf, damit habe ich am Sonntag nicht gerechnet.
    Wenigstens war der Kuchen von heute mal wieder gut, ich hab mich aber fast nicht getraut, da reinzubeissen.

    Für morgen habe ich ein mega Programm.

    Also ich muss dringend:
    - den Boden aufnehmen
    - die Wäsche abnehmen
    - Petflaschen entsorgen
    - in die Apotheke für die Grosseltern gehen und
    - Winterstiefel einkaufen¨¨

    Ich hoffe, ich schaff das.

    Ich muss dann wohl morgen bei Zeiten auf, sonst schaffe ich das nicht.

    LG Nicci

  10. #60
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 4

    AW: ADS / ADHS und Haushaltsführung

    Hallo,
    schön zu sehen, das ich nicht allein bin!
    Mein Mann ist super ordentlich - mir fallen immer 1000 andere Dinge ein
    wenn es ums aufräumen geht. Leider - ich mag Ordnung eigentlich...
    Dazu kommen bei mir noch 2 Kleinkinder, dadurch hat mein Tag zwar eine Grundstruktur
    und ich bin gezwungen, das allernotwendigste zu machen (Küche säubern, kochen, Wäsche waschen, Bad sauber halten),
    aber das war es dann leider auch schon.
    Papierkram ist der Horror, eigene Termine werden schnell vergessen und die nicht ganz dringenden Sachen
    unendlich aufgeschoben.
    Die Magnettafel ist eine tolle Idee, werde ich mir wohl mal anschaffen.
    Wenn ich jetzt noch meinen Mann dazu bekomme, mich ab und zu mal für Sachen zu loben,
    die für ihn selbstverständlich sind werde ich glücklich ;-)

    LG,
    Manu

Seite 6 von 8 Erste ... 2345678 Letzte

Stichworte

Thema: ADS / ADHS und Haushaltsführung im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum