Seite 52 von 81 Erste ... 4748495051525354555657 ... Letzte
Zeige Ergebnis 511 bis 520 von 807

Diskutiere im Thema Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #511
    Mumford

    Gast

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Mindestlohn: Für Langzeitarbeitslose erst ab 7. Monat | tagesschau.de


    Interview: "Mindestlohn löst Aufstocker-Probleme nicht" | tagesschau.de


    Für mich bedeutet das: Langzeitarbeitslose dürfen auch weiterhin um ihren Lohn beschissen und anschließend gefeuert werden -bravo!


    Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles hat nochmal ihre Überzeugung bekräftigt, dass der Mindestlohn keine Arbeitsplätze kosten wird, und gesagt, sie gehe von "keinerlei Beschäftigungseffekten, weder im Positiven noch im Negativen" aus. (Quelle: tagesschau.de)


    Mich dünkt, mit solchen Prognosen, sollte sie vielleicht doch lieber in Erwägung ziehen, den Job zu wechseln...
    ...wenn ich mir dann noch ihre lustlos vorgetragene Rede im TV ansehe...
    Geändert von Mumford ( 2.04.2014 um 20:39 Uhr) Grund: Zusatz

  2. #512
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.206

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Sorry, aber wenn jemand auch noch nach einigen Wochen in einer WohnGEMEINSCHAFT das Gefühl hat, volle Abfallsäcke verschwinden wie von Zauberhand ganz von alleine, dann kann ich nicht anders, als mir an den Kopf zu langen....

    DIe Gesellschaft ist leider so aufgebaut, dass die mit den miesesten Chancen allem Kampfgeist zum Trotz am ehesten aus den Maschen des Netzes herausfallen, während sich viele Trittbrettfahrer ohne Aufwand und Mühe einfach so mittreiben lassen...

    Was ist das für eine Welt?!

  3. #513
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 1.942

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    '+windowtitle+'

    Sorry< keine Übersetzung aber,......fand ich irgendwie auch gesellschaftsrelevant.

  4. #514
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Sobald ich anfange über unsere Gesellschaft zu reden, werde ich meist erst Sarkastisch und wenn ich mich dann in Rage geredet habe deprimiert.
    ISt da so ziemlich egal welches Thema, die Menschheit schafft es in vielen Fällen sich regelmäßig in Abartigkeit und Zynismus selbst zu übertreffen.

    spontane Stichworte: GAddafi-Preis für Menschenrechte, Prime-Markt, regelmäßig neue Smart-Phones, BGE, Pharmaunternehmen, amerikanische Justiz etc. etc.

    Aufmuntern tun mich dabei aber immer wieder einzellesitungen von Individuen und kleineren Gruppierungen, die kleine Siege davon tragen.

    Stichworte:Containern, Greenpeace, Bruttosozialglück...

  5. #515
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 11.417

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Was mich am meistens aufregt:

    Börsenspielchen mit Getreiden
    Treibstoff aus Getreiden
    Lebensmittel wegwerfen während Menschen verhungern... Auch wenn es mal verdorben ist, kann damit noch Tieren füttern oder auf Kompost tun...

    Essen ist viel zu wertvoll um es so zu behandeln!!!

  6. #516
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Darum find ich das "Containern" Prinzip ja so schön.
    Da es auch noch "illegal" ist, hat es auch noch den Reiz des Abenteuers.

  7. #517
    reloaded

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 2.492

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Zum Thema...ich ändere dauernd die Gesellschaft

    ...indem ich mit offenen Augen durch die Welt gehe. Ich fühle mich nicht berufen im großen zu ändern.

    ich mag keine Vorurteile. Wenn ich auf welche stosse, versuche ich aufzuklären. Freundschaftlich. Über Wissen und Gefühl.

    ich habe keine Scheu, Menschen anzusprechen, die gerade Hilfe brauchen und auch mit anzupacken.

    ich vermittle Kontakte zwischen Menschen, damit sie sich selber helfen können.
    ich verschalte Menschen miteinander, damit ein gemeinschaftlicher "Fluss"entsteht.
    ich bin ein Bindeglied, das sich zurück zieht, wenn es läuft.

    da gibts viele Gelegenheiten, etwas zu verändern.
    Aufmerksamkeit und Offenheit bewirkt ein gutes Klima.
    erst als ich hier her gezogen bin, haben sich die Nachbarn richtig kennen gelernt. Und es sind viele gute Freundschaften entstanden.

    das ist mein Beitrag und meine Fähigkeit, die ich der Gesellschaft zur Verfügung stelle. Und ich habe als Belohnung, die Freude, die gute Saat aufgehen zu sehen.

    ok. Das war pathetisch. Aber es ist wirklich so, smile

  8. #518
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 305

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    eigentlich bin ich ein total sozialer mensch, dem es wichtig ist, dass jeder eine faire chance bekommt und ich reagiere total sensibel, wenn ich den eindruck hab, da wird jemand benachteiligt, aber.............in den letzten jahren sind mir leider immer wieder menschen begegnet, die für sich in anspruch genommen haben sie würden benachteiligt, wegen behinderter angehöriger oder als sozialhilfeempfänger etc und bei genauerem hinsehen fiel mir dann auf, dass die sich ganz schön auf ihrer angeblichen benachteiligung ausgeruht haben und gar keine anstalten machten diese situation zu ändern, weil man mit der mitleidsmasche doch weiter kommt.
    eigentlich leben wir in einer gesellschaft, die allen eine chance und eine unterstützung gibt, die sich darum bemühen.

  9. #519
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 750

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Ich bin der meinung, dass wenn jeder etwas gutes tut, die welt zu einem besseren ort gemacht werden kann.

    daher arbeite ich im sozialen bereich und mache ein ehrenamt.
    für ein zweites habe ich mich bereits beworben und es sieht gut aus, dass ich es machen darf.

    ich verdiene da zwar kein vermögen aber es ist mir wichtig zu helfen wo hilfe nötig ist.

  10. #520
    reloaded

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 2.492

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Angela, genau das ist meine Meinung. Die Gesellschaft und ihr Zustand beginnt bei mir und da kann ich ansetzen.

Ähnliche Themen

  1. Wisst Ihr wo Ihr hin wollt?.. private Lebensgestaltung
    Von sychotante im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 1.02.2011, 14:33

Stichworte

Thema: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum