Seite 12 von 81 Erste ... 7891011121314151617 ... Letzte
Zeige Ergebnis 111 bis 120 von 806

Diskutiere im Thema Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #111
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 25

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Lysander schreibt:
    Genau dieser Punkt scheint umstritten. Die eine Seite behauptet, ein B12- Mangel entstehe durch pflanzliche Ernährung, die anderen sagen, er entstehe durch eine kranke Darmflora. Vitamin B12 wird von Darmbakterien hergestellt, die auch der Mensch im Darm hat. Während eine Seite sagt, die Anzahl der im menschlichen Darm vorkommenden Bakterien reiche nicht aus, um genügend B12 herzustellen, behauptet die Gegenseite, ein gesunder Darm produziere ausreichend B12. Ich habe allerdings gelesen, dass ein hoher Fluoranteil in der pflanzlichen Nahrung einen B12-Mangel kaschieren könne. Wenn ich das richtig deute, heißt dies: ein faktsich bestehender B12-Mangel wird nicht entdeckt, weil Fluor die Testergebnisse verfälsche. Ich hab das Thema aber noch nicht intensiv recherchiert, muss es aber, da ich einen ursprünglich für diesen Monat angesetzten Reportertest "Vegan leben" im Oktober durchführen werde. Ich werde vor dem Test deshalb zum Arzt gehen und das alles überprüfen lassen.
    B12 dürfte bei mir augenblicklich gedeckt sein, da ich Fleischesser bin.
    Du meinst nicht Fluor, sondern Folsäure. Wenn man genügend Folsäure über die pflanzliche Nahrung aufnimmt, dann kommt es erst verzögert zu einer Blutanämie. Die Symptome des Vitamin B12-Mangels sind dann am Anfang nicht vorhanden oder nicht so stark vorhanden. Das funktioniert aber auch nur ein paar Jahre.

    Menschen können nicht ausreichend Vitamin B12 im Darm herstellen. Bei Tieren funktioniert das problemlos. Es gibt viele Seiten, die behaupten, ein gesünder Darm könne das beim Menschen auch. Das sind aber nur Aussagen ohne Beweise.

    Wer sein Leben lang Fleisch gegessen hat und dann auf vegan umstellt, der hat wahrscheinlich schon genug Vitamin B12 in der Leber gespeichert und kommt damit einige Jahre durch.

    Und Fleisch enthält nicht so viel Vitamin B12 wie man denken würde. Meeresfrüchte und Innereien enthalten sehr viel mehr Vitamin B12. Auch Fisch ist eine gute Quelle.

  2. #112
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 1.942

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Super, in Niedersachsen wieder Dioxin Eier....

    Soviel zur Massentierhaltung und das da ja alles mittleriwele so prima is´.......

  3. #113
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 159

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    stargazer schreibt:
    Super, in Niedersachsen wieder Dioxin Eier....

    Soviel zur Massentierhaltung und das da ja alles mittleriwele so prima is´.......

    Vor ein paar Monaten gab's jede Menge Dioxin-Bio-Eier in NRW...

    Dioxin in Bio-Eiern gefunden, Hof in NRW gesperrt - SPIEGEL ONLINE



    Und flugs wieder raus!
    Geändert von Grey ( 6.08.2012 um 19:05 Uhr) Grund: Überflüssiges Zeux entfernt

  4. #114
    Lysander

    Gast

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Folsäure ist richtig.... ich war verpuzzelt

  5. #115
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 352

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Zu den gesellschaftlichen Mißständen fällt mir so einiges ein:

    - Hartz 4
    - die Nutzung von Kernenergie ohne ein Endlager zu haben bzw. über die Folgen nach zu denken
    - Bundeswehrsoldaten in Afghanistan
    - fehlender Mindestlohn und Zeitarbeit in immer größerem Umfang
    - Ehrensold für Bundespräsidenten....

    da kommt eine verdammt lange Liste zusammen!

    und auch bei der Tierquälerei in unserer Gesellschaft, es geht doch immer nur um eins - Geld!

  6. #116
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 216

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Zur Diskussion vegan, b12 und so weiter. Im menschlichen Darm wird genug B12 hergestellt, ABER an einer Stelle im Darm, wo der Körper es nicht mehr aufnehmen kann Ist bei Tieren alelrdings genauso! Nur essen die sehr viel verdrecktes Zeugs (Pflanzenfresser), oder eben Fleisch, worin es sich befindet.
    Und in der Erde sind eben etliche Mikroorganismen die B12 herstellen. Daher überleben in Indien die armen Menschen auch recht lange, obwohl sie sich wegen Geldmangel rein pflanzlich ernähren; sie säubern ihre Lebensmittel nicht so stark.

    Ich nehme aber trotzdem einfach B12-Tabletten und fertig. Moral hat nicht unbedingt 'was mit Natürlichkeit zu tun. Auch wenn mir letzteres ebenfalls sehr wichtig ist, hat für mich ersteres eine höhere Priorität. .


    Insgesamt gesehen, wenn man sich z.B. bei nährwertrechner.de oder gleich bei cronometer.com nachschaut, welche und wie viele Vitamine, Mineralien und andere mikronährstoffe in tiereischen Prudkten sind, stellt man fest, dass in pflanzlichen viel mehr drin stecken... In fleisch: b12, andere b-vitamine, vitamin k, zink, teilweise eisen. in käse: calcium, eisen, zink, b-vitamine und in milch: b12, calcium.

    In Linsen z.B.: b-vitamine, sehr viel vitmain k, eisen, zink. Also genau wie fleisch, außer dem b12. Wobei Eisen etwas schwächer aufgenommen wird aus pflz. Quellen. Bei meiner Ernährung nhm ich aber 300-500% des Tagesbedarfs auf. Und zwar ohne Planung. Ich denke 100-150% sind immer drin. Da haben Vegetarier mehr Probleme mit, als Veganer. zudem hoher proteinanteil, komplexe Kohlehydrate.

    Brokkoli z.B.: vitamin a, b-vitamine, mega viel vitmain c, mega viel vitamin k, calcium, kalium, eisen. bezogen auf die kalorien sehr hoher proteinanteil

    erdnüsse: b-vitamine, vitamin E, kalium, magnesium, .eisen, zink. hoher proteinanteil, komplexe Kohlehydrate.

    haferflocken: b-vitamine, vitamin e, vitamin k, (calcium), kalium, magnesium, dick eisen, dick zink ^^, hoher proteinanteil, komplexe Kohlehydrate.

    leinsamen: b-vitamine, magnesium, eisen, vitmain e, hoher proteinanteil, komplexe KHs, omega3-fettsäuren, viel langkettige und ungesättigte fettsäuren, sehr viele balasststoffe.
    Klar, in leinsamen stecken noch wehr viel andere vitamine und mineralien, aber die angabe ist eben pro 100g und wer zieht sich schon so viel an Ölsaten rein ^^. Und hier sollte man drauf achten, die dinger zu zerkauen oder gleich zu schroten.


    Aber seht selber° Man neigt vll schon dazu etwas eingenommener darzustellen, wenn über ein Thema, welches mit solch starken Ungerechtigkeitsgefühlen, mit so unendlich viel schmerz und Leid verbunden ist, diskutiert.

    Das sind so die aller grundsätzlichsten pflz. Lebensmittel (mit reis, kartoffeln), die ich so esse. Gleichzeitig sinds auch die günstigsten. Bzw. allgemein sehr günstige Lebensmittel! Selbst noch in bio qualität (hier mit ausnahme der erdnüsse glaub ich).
    Dazu kommt halt noch obst, kakaopulver, schokolade, bier, energydrink/kaffee, multivitaminsaft (weils schmeckt und ich manchmal aber auch faul bin ^^), tofu (protein, eisen usw.), pilze, rapsöl (omega 3 fettsäuren), andere nüsse, kräuter, gewürze, anderes gemüse, pflz. milch, pflz sahne, pflz. käse und eben tausend sachen, damits richtig geil schmeckt. ^^ als supps: b12-tablette und jodsalz (brauch jeder, der nicht jden tag meresfrüchte isst). Achja Bankdrücken 100kg
    Geändert von Rager ( 7.08.2012 um 05:30 Uhr)

  7. #117
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 2.423

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    jeder so wie er es für richtig hält...... betrf. ernährung....
    .... doch es darf nicht zur absoluten idiologie werden....
    p.s. im arktikel wird betont, dass nicht die vegane ernährung ein problem
    sei, sonder das unterlassen der zugabe von b12.... bei mangelerscheinung.

    Wenn Eltern den Tod der eigenen Kinder in Kauf nehmen - Schweiz: Standard - tagesanzeiger.ch

  8. #118
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 216

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    naja, ideologie sollte es nicht werden das stimmt, aber ich halte nichts von der Aussage, dass es jedem überlassen bliebe. Hier geht es um viel mehr, als um das einfache Wohlfühlen des Einzelnen. Es geht einfach um massenhaft Tierleben und Tierleid. Ich selber nehme mich da jedenfalls zurück und messe dem Leben mehr Wert bei, als dass ich meine Gelüste stillen kann... *no offense*, aber das ist meine Einstellung dazu, wobei ich das eigentlich nicht vor hatte anzuschneiden ^^
    Sondern eben nur drauf hinweisen wollte, dass vegan nichts mit mangelescheinung und körperlicher Schwäche zu tun hat, sondern eher im Gegenteil.

    Klar halte ich nichts von Zwang und son sche**, aber zum Nachdenken anregen soltle man. Ich finds nur schade, dass dies Thema meist mit 1-2 Sätzen einfach abgetan wird, oft einfach ignorant und häufig auch aggressiv reagiert wird, aber was solls. So sind Menschen einfach. ^^

    Den ökologischen Faktor hingegen kann man kontrovers diskutieren und der gesundheitliche ist nicht ausschlaggebend. Man kann auch omnivor gesund leben, aber durchs vegane hab ich mich pesönlich viel mehr mit gesunder Ernöhrug auseinandergesetzt.

    Gruß,
    Rager
    Geändert von Rager ( 7.08.2012 um 13:12 Uhr)

  9. #119
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 2.423

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    ich finde schon, jeder mensch ist selbst für sein tun verantwortlich,
    ich kann dies nicht mit tragen.... das geht nur über information und auf die
    missstände aufmerksam machen - doch was der andere tut, was er meint - liegt nicht in meiner macht.
    - doch, darüber lässt sich streiten -

    - und das will ich nicht - man kann sich einigen, dass man uneinig ist.

  10. #120
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 216

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    wie du das shreibst, lässt mich stark vermuten, das wir ein wenig aneinander vorbei reden. Ich weiß was du meinst und stimme da zu. Andere Menschen verändern geht auch einfach gar nicht. Aber Aufklärung muss sein,, wie du auch sagst. Ich denke aber schon, dass es in anderen Macht liegen kann, was jmd tut oder nicht, positive und negative Manipulation eben. Von beidem halt ich aber nichts.

    Nur wenn jmd meint es für richtig zu halten jeden Tag Fleisch aus Massentierhaltung zu konsumieren, dann macht er sich entweder selber etwas vor, indem er die Realität in der Beziehung einfach ignoriert oder er "leidet" an Informationsmangel und weiß es nicht besser. Gegen beides kann man etwas tun, denke ich...

    Solch eine Einstellung bleibt den Menschen meiner Meinung nach nicht überlassen. Im endeffekt natüprlich schon, aber ich kann daran doch 'was im positivem Sinne verändenr, ohne dass dieser Mensch/Person davon Schaden nimmt und auch ohne Manipulation im eigentlichen Sinne... Einfach durch den Apell an das Mitgefühl des Menschen und durch vollste(!)Aufklärung, mehr nicht. s gibts ja sehr viele Vorurteile nund falsche Bilder über Veganismus und Veganer, daher ist vollste(!) Aufklärung wichtig.

    Ich persönlich kontne mich z.B. letzlich erst 100%ig dafür entscheiden, als ich etliche vegane Kraftathleten (aber auch Ausdauerathleten/Triathelten) im Netz gesehen habe und las, was sie so für Gewichte stemmen ^^ Aber eben auch, was sie zu dem thema im Allgemeinem gesagt haben, auch in Bezug auf Kreatin und sowas, (was jetzt eben nur wichtig für ambitionierte Kraftsportler ist).

    Aber deie Entscheidung muss man jedem selbst überlassen, ja. Nur kann man sie beeinflussen durch Aufklärung und Apellieren.

    So meint ich das.
    Geändert von Rager ( 7.08.2012 um 17:28 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Wisst Ihr wo Ihr hin wollt?.. private Lebensgestaltung
    Von sychotante im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 1.02.2011, 14:33

Stichworte

Thema: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum