Seite 76 von 85 Erste ... 7172737475767778798081 ... Letzte
Zeige Ergebnis 751 bis 760 von 847

Diskutiere im Thema Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #751
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 998

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    DaveR schreibt:
    Die Erde ist nicht verloren, nichtmal bedroht.
    Man beachte bitte die "Anführungsstrichen" bei "verloren".
    Natürlich ist die Erde nicht verloren (das habe weder ich und wahrscheinlich auch Paula nicht so gemeint). Sondern "das" was darauf "kreucht und fleucht"

    Die Erde ist sicherlich froh, wenn sie uns los wird. Und sie bettet bestimmt darum, dass es passiert bevor die "Erdlinge" die Technik hat andere Planeten zu "verderben"
    Geändert von spacetime (17.02.2016 um 15:08 Uhr)

  2. #752
    salamander

    Gast

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    also war mir persönlich sehr gut gefällt, dass es bei MPreis in Österreich wirklich regionale Produkte vom Bauern nebenan
    gibt. Es ist anders als in Deutschland.


    Da sind war die STände mit konventionell angebautem Obst/Gemüse, bei MPreis und daneben stehen die vom Bauern,
    direkt aus der Region. Da gibt's z.B. Kartoffeln, Gurken, Karotten in den wildsten Formen, und Erde ist auch noch dran,
    das ist für mich BIO. Das kauf ich auch.
    Alles andere, für mich, sobald ein Zwischenhändler dazwischen geschalten ist, erledigt sich von selbst. Mach ich nicht mit.
    Der der's produziert, hat am wenigsten davon, der Zwischenhändler verdient gut, der Händler selbst auch... So darf es nicht
    sein.


    Und als ich das mal gesehen hab, wie BIO Gurken, Karotten und sonstiges einfach unterpflügt wurde, nicht mal als
    Tierfutter Verwendung fanden, da war's bei mir aus: bei allem wo BIO drauf steht, was nicht krumm ist, keine Erde mehr dran
    hat, usw. usf.


    Es kam dann auch wieder bei den Österreichern - ein Bericht darüber, wie es aussieht mit Bio, was als Bio verkauft wird,
    und was daran tatsächlich noch Bio ist. Da kannst verzweifeln, denn der Unterschied zur konventionell erzeugten Waren,
    der war teilweise wirklich erschreckend gering...Aber die Leute kaufens, steht Bio drauf, schon paßt es, auch wenn's gar
    nicht wirklich Bio ist.


    Na ja.


    Ah beim Strom, ja es gibt da mehrere die soviel Überproduktion haben, dass sie im sprichwörtlichen Sinne die Gehsteige
    mit heizen könn(t)en. In Dänemark haben sich Gemeinden zusammen geschlossen, die produzieren mit Windrädern, und
    einer Verbrennungsanlage mit Stroh, derart viel Strom, dass die Gemeinde autonom vollversorgt mit dem Strom werden,
    plus noch Überproduktion in andere Stromnetze eingespeist wird. Das Kooperativen die sich da zusammengeschlossen
    und gebildet haben. Aber anders als die KOnzepte hier in D mit den Biogasanlagen, die auch wieder umstritten sind...


    Madeira fährt zwei Konzepte. Die Windrädern, die sie auch zur Wasserkraft führte. In den windreichen Jahrenszeiten,
    hatten sie Überproduktion, die sie nicht verbrauchen und nicht speichern konnte, in den windarmen Jahrenszeiten hin-
    gegen mußten sie teuer Strom hinzu kaufen. Plus das Tourproblem, die sowohl mehr Wasser als auch Strom verbrauchen,
    was irgendwo herkommen mußte. Auf die Touris als Wirtschaftsfaktor kann schlecht verzichtet werden...


    So kam es zu der Idee, mit den Wasserbecken, auf zwei Höhen, die zum Wasserkraftwerk wurde. Die Vielseitigkeit die in diesem
    Wasserkraftwerk liegt, finde ich mordsmäßig beeindruckend. Für die Hebepumpen, um das Wasser aus den unteren
    Becken, in die oberen zu pumpen, erzeugt das Kraftwerk den Strom selbst. Es ist ein komplett in sich geschlossenes
    System, Nebenwirkungsfrei, das sich ständig aus sich selbst heraus erneuert. Schwer beeindruckend. Die Windräder werden
    bei Bedarf hinzu geschalten, für die Stromproduktion. Das ganze System ist ineinander greifend aufgebaut und komplett autark.


    Prinzipiell, wäre wie Madeira sein Stromproblem gelöst hat, aus meiner Sicht der Königsweg. Mit dem Wasserkraftwerk nimmt
    nichts schaden, im Gegenteil, das Teil hat Vorteile über Vorteile, und könnte in der Theorie in allen wasserreichen Regionen
    OHNE IRGENDWELCHE UMWELTSCHÄDEN zu verursachen, betrieben werden...


    Tja, aber was würden dann die großen Stromkonzerne machen, ist ihr Geschäftsmodell dahin..., ihre mannigfachen Verdienst-
    möglichkeiten... usw. usf....

  3. #753
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.831

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Also ich bin nicht tot, und ich erschaffe jeden Sommer neues Leben in Form von Pflanzen. Aus Bioabfällen wird immer noch Kompost, die Schnecken ärgern mich auch noch jeden Sommer, und sogar im Moment schiesst so einiges aus dem Boden, sprießt an Ästen, zwitschert, jault, schreit und brummelt hörbar.

    Nein, ich lebe nicht in einer Geisterwelt, ich erfreue mich sogar regelmässig an neuem Leben, bin erstaunt über natürliche Kreisläufe und versuche manchmal auch optimierend einzugreifen. Um mich herum lebt alles.

  4. #754
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 423

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    spacetime schreibt:
    @Sprichst Du jetzt mich oder gisbert an?
    Ich meinte gisbert.

  5. #755
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 998

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    @Mistwalker: Ich war schon in "Schockzustand"

  6. #756
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.194

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Mistwalker schreibt:
    Wie wäre es wenn du erst keinen Müll produzierst, anstatt damit zu drohen den Müll nicht zu trennen?
    Du, ich habe meistens einen Rucksack zum einkaufen dabei. Und eine eine Plastiktüte brauch ich nicht einkaufen. Yeah, thats me! ... nagut, die Deutschen können das. Das waren die Amis die nicht so weit sind.
    Und Müll, das ist kein Müll, das ist Wertstoff!

    Man darf sogar in Supermärkten die Verpackung gleich vor Ort lassen und muss den ganzen Mist nicht mit nach hause nehmen,
    Also Joghurt auf, reinkippen in den Rucksack und gut. Nein, ich geb zu das war ein Scherz.

    nur das macht halt kaum einer, man könnte ja negativ auffallen und die Missgunst seiner Umwelt auf sich ziehen.
    Ne, das ist es nicht. Es ist einfach zu umständlich 20 Sachen auszupacken und in selbstmitgebrachte Gefäße zu packen. So schön ist es im Supermarkt auch nicht, Außerdem kann es doch ganz nett sein, zu Hause mal auf der Packung nachzulesen, was genau man hat.

    Am tollsten finde ich Verpackungen wo man sich fragt: was soll der sch**ß?
    Einzeln abgepackte schokostückchen z.B.?!

    Habt ihr schon mal versucht eine Schere auszupacken, die in Plastik eingeschweißt ist?
    Nö. Oh Du sprichst Im Plurar, Du meinst doch nicht nur mich!

  7. #757
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 95

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Paula schreibt:
    @Stitch

    Das mit dem Mittelfinger, da hab ich mal eine Komikerin gesehen, die hat dann das so dargestellt, das sie mit dem Finger nur auf die Stirn tippen wollte und sagen:

    Gucken sie mal da haben sie eine Fliege o.ä.

    Wenn das ein Menschenhändler war, da hätte ich noch ganz andere Sachen gemacht, ich glaube da wäre ich ausgerastet.....naja.
    ....ich habe etwas mitbekommen. habe dies der örtlichen polizei gemeldet aber unabhängig davon habe ich zusätzlich eine email an die landespolizei geschickt. nach einigen tagen bekam ich ein anruf von einer anderen örtlichen polizei, man meinte " das kann nicht sein wir kennen diesen herrn. ....später habe ich erfahren: durch meine berichterstattung hat man mehrere razzien im rotlichtmilieu durchgeführt. ....monate später stand das bka vor meiner tür, bka da der fall international ging. das bka meinte noch das ich der einzigste war der was gesagt hat. ... ausser ich haben leider nur zwei frauen ausgesagt. die frauen haben aus angst ihre wohnorte gewechselt.

  8. #758
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 95

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    ....hinter diesem fall steckt ein system, ausgefeilt vom angeklagten und denen die sich am menschenhandel beteiligen. dieses system zu brechen ist kaum möglich, habe es ja selbst mitbekomm. vor gericht kam ich mir vor als ob ich der angeklagte war.

  9. #759
    Mumford

    Gast

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    creatrice schreibt:
    Um in einer Partei sehr hoch aufzusteigen sollte man natürlich schon eine gewisse Grundbildung haben, es geht ja nicht nur um Ziele, sondern auch um deren Umsetzung, das erfordert meist gewisses Hintergrundwissen, was man eher durch höhere Abschlüsse erwirbt. Genauso wie ein Chirurg einen höheren Abschluss hat, weil er viel Wissen in verschiedensten Gebieten braucht, um gut zu arbeiten, brauchen das auch andere Berufe.
    Naja, ich glaube in der freien Wirtschaft wären wohl nicht wenige Politiker mit ihrem "Fachwissen" sehr schnell als inkompetent ausrangiert worden und in HARTZ 4 gelandet - und das mMn auch vollkommen zurecht. Für den Schaden, den manch einer da anrichtet, wird man anderswo haftbar gemacht und kann froh sein, wenn man danach überhaupt noch klarkommt - als Politiker gibt's allenfalls 'nen Rüffel und eine Abfindung, wenn man rausfliegt (-bzw. zurücktritt).

    Man braucht sich nur einmal die Marlene Mortler ansehen. Wie kann so jemand Drogenbeauftragte werden?
    Oder nehmen wir mal den arroganten Lackaffen Thomas de Maizière, der mMn nicht umsonst schon den Spitznamen Thomas die Miesere trägt. ^^
    Von der größenwahnsinnigen und selbstgerechten Merkel will ich erst gar nicht reden...

    ...Oder doch - Ich sage nur TTIP. In meinen Augen ist die Politik der Regierung Merkel eigentlich schon ein Grund den nationalen Notstand auszurufen.
    Diese "Volksvertreter" sind ja intellektuell nicht einmal in der Lage, Rechtspopulisten die Stirn zu bieten - weil sie keine schlagfertigen Argumente entgegensetzen können (-siehe NPD-Verbot). Das ist doch erschreckend und ein Armutszeugnis.


    Zur Kritik an der Politik: Das sind unsere Volksvertreter, das sind die Leute, die mit gutem Beispiel vorangehen sollten, Politik bedeutet Verantwortung! Dazu sind diese Leute schließlich in die Politik gegangen. ( -Von wegen: "...ich übernehme die politische Verantwortung!" - das bedeutet einen Scheißdreck, das kann ich auch sagen!) Und dafür müssen sie sich auch Kritik gefallen lassen - Und Gründe für Kritik gibt es mMn wirklich mehr als genug. Nein, ich habe wirklich keine besonders hohe Meinung von unseren "Volksvertretern" - bis auf ganz wenige Ausnahmen.


    EDIT: Sorry, wenn ich hier jetzt die Wutbürger-Keule schwinge, aber das musste einfach mal raus.


    Ich finde aber auch, dass jeder an sich selbst arbeiten sollte. Ist mMn auch das beste, was man machen kann. Wie Salamander schon schrieb: "Im Großen wird's haarig." - So sehe ich das auch!
    Geändert von Mumford (19.02.2016 um 15:28 Uhr)

  10. #760
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.831

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Ob man nun zufrieden ist, ist ja eine andere Sache, aber die absolut intellektuellen Nulpen werden es wohl nicht sein.

    Klar müssen die sich Kritik gefallen lassen, sie vertreten mehrere Millionen Menschen, das man es da nicht jedem recht macht sollte klar sein.

    Was du ansprichst sind persönliche Meinungen, deswegen sollte man ihnen aber nicht (fast) generell irgendwelche beruflichen und intellektuellen Fähigkeiten absprechen.

Ähnliche Themen

  1. Wisst Ihr wo Ihr hin wollt?.. private Lebensgestaltung
    Von sychotante im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 1.02.2011, 14:33

Stichworte

Thema: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum