Seite 74 von 85 Erste ... 6970717273747576777879 ... Letzte
Zeige Ergebnis 731 bis 740 von 846

Diskutiere im Thema Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #731
    salamander

    Gast

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    creatrice schreibt:
    Gesellschaftliche Missstände sind doch nicht nur von der Politik ausgehend.

    Bin ich froh, die Einschränkung "NICHT NUR" zu lesen.

    Es ist aber schon eine Tatsache, dass es viele Umstände gibt, die gerade durch die Politik begünstigt und forciert werden, die zu Mißständen in vielen Bereichen des Lebens führen.

    ...das Frauenwahlrecht kam nur zustande, weil die Frauen damals auf die Straßen gingen und dafür demonstrierten

    der arabische Frühling war kein arabischer Frühling, in dem Sinne wie er hierzulande bejubelt wurde. Es war der Zusammenbruch einer ganzen Region. Und Europa interpretierte diesen Zusammenbruch als "demokratischen Wandel", komplett aus dem europäischen Kontext und europäischer Lebenweise heraus, ohne in Betracht zu ziehen, dass die gesellschaftlich/religiösen Strukturen in arabischen Ländern, nicht alleine durch eine Diktatur geprägt werden, sondern auch zu einem Großteil aus religiösen Glaubenssätzen. Ein in sich komplett anderes System, als das europäische, in dem weder der Glaube in der Gesellschaft noch in der Politik derart verankert ist. Auch stehen in Europa religiöse Gesetze NICHT über den staatlichen, und bedingen diese.

    Also mit dem arabischen Frühling wäre ich mal sehr vorsichtig, den hier aufzuführen.

    An gesellschaftlichen "Mißständen" kann man als Einzelner nur etwas im eigenen Umfeld verändern. Möchte man ins Große, bleibt nur der WEg in die Politik, und dabei "spielt" man gegen finanzielle Interessen der einzelnen Lobbies, was ein ganz hartes GEschäft ist, will man wirklich was erreichen.

    Im kleinen könnte einiges gehen, aber im Großen Ganzen, wird's wirklich haarig.

  2. #732
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.194

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    welche Macht wir durch unser Konsumverhalten haben darf nicht unterschätzt werden:

    - Ökostrom
    - Bio-Lebensmittel
    - Fair-Trade Kaffee und Schokolade
    - Regionale Produkte
    - Ethische und umweltschonende Produkte

    Wenn man das alles so umsetzt, dann ist man doch schon gut dabei

  3. #733
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.608

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Aber wohin flüchten und womit?

    Ja, das versuche ich in etwas, doch im Bioladen kann ich leider nicht einkaufen gehen. Das ging früher mal, als ich noch alleine war und keine Kinder hatte und nur für mich einkaufen mußte.

    Das habe ich damals in Düsseldorf schon gemacht, ich glaube das war so 1985 rum.

    Viele meiner Bekannten versuchen das einzuhalten, die ganz wenig Geld haben, komischer weise reden dann die die wohlhabender sind, das das alles viel zu teuer ist. Das verstehe ich auch nicht.......

    Mein Freund ist bei Greenpeace und kauf nur im Bioladen (also fast nur). Die ältere Dame wo ich mal helfe bestellt sich immer eine Öko-Kiste von einem Bauernhof.

    Meine Kinder waren damals in Berlin in einem Kinderladen in Schöneberg, die Ecke rum war ein Bioladen, da haben wir jeden Tag eingekauft und frisch gekocht. Ich habe trotzt wenig Geld immer versucht so halbwegs ökologisch zu leben.

    So jetzt muß ich aber mal hier aus dem Forum und mich mal auf die Socken machen, äh ich meine duschen usw.

    Schönen Tag noch allen und es gibt noch viel zu tun um die Welt zu retten wenn sie nicht schon verloren ist..... Gruß Paula
    Geändert von Paula (17.02.2016 um 13:21 Uhr)

  4. #734
    salamander

    Gast

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    also bei bio, muß ich breit lächeln...

    nur eines von vielen bsps
    biokarotten werden nach wie vor lastwagenweise vernichtet, weil sie krumm wachsen sind.
    das kauft der konsument nicht!
    und warum gibt's die bioprodukte in plastikverpackung, gerne auch eingefärbt.
    bio beträfe theoretisch auch die verpackung...

    das label bio, ist nicht so aussagekräftig wie man meinen möchte...
    es beginnt bereits beim saatgut.
    auch da gibt es abweichungen, die sehr weit weg von bio sind.
    bio ist auch ein gigantisches marketinginsturment um sich märkte zu erschließen.

    bio wäre eigenlich "krummes" gemüse, wie man es fast nirgendes, außer im hofladen zu kaufen kriegt...
    bei bio gibt's ganz viel schindluder.
    und muß man sich auch leisten können, so man auf's geld schauen muß...


    ja, der konsument hat eine gewisse macht.
    aber nur die masse der komsumenten macht den unterschied, und bringt die "macht".
    und bei der masse, wird's dann richtig eng.

  5. #735
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 423

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    gisbert schreibt:
    tja ...
    Kraftwerk Tihange: Die kollektive Angst vor der atomaren Wolke - DIE WELT


    wenn so ein ding havariert würd ich lieber flüchten als mit jod in der wolke zu sitzen.

    hier siehst Du die Strahlung in Dortmund: ODL-Info

    Die Wolke , das Buch musste ich damals in der Schule lesen, irgendwie ging es aber dann doch mehr um
    die Persönlichen "problemchen" einer einzelnen Person. Das Buch hatte ein paar gute stellen, aber insgesamt
    wirkte es auf mich wie "künstliche Panik mache". Der Film ist nochmal um einiges schlechter, eine Mischung aus
    Twillight Romanze und Greenpeace Atomkraftgegnern, bitte lest lieber das Buch.

    Ich persönlich bin für "saubere Atomenergie", nur die muss erst noch jemand erfinden/erforschen.

    Bei uns im Ort steht ein riesen Schild mit der Aufschrift: "Windrädern, nein danke!", bei soviel Engstirnigkeit
    kann man nur den Kopfschütteln, die Windräder selber würden ca. 1-2km von bewohnten Flächen entfernt stehen,
    da kann keiner sagen die währen zu laut. Und optisch gewöhnt man sich sehr schnell an den Anblick, der Sturm
    "Kyrill" hatte damals im Sauerland unzählige Wälder abgeholzt, da hat sich auch kein Tourist dran gestört.

  6. #736
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.608

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Hallo,
    bei den Linken und bei den Piraten kannst du bestimmt mitmachen. Angucken kann man sich ja alles, man muß ja kein großer Politiker werden, doch dann bekommt man vielleicht mal was mit. Ich überlege mir auch ob ich mich mal bei den Linken anmelde und dann gehe ich mal zu den Versammlungen und gucke mir da.

    Vielleicht schon morgen, mal sehen. Ich mochte den Herrn Gysi so gerne und Frau Wagenknecht finde ich eine sehr bewundernswerte Person.

    So jetzt muß ich duschen.....

  7. #737
    salamander

    Gast

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    die anderen sachen wie ökostrom...


    was ist jetzt daran bio, wenn in kanada und alaska wälder abgeholzt werden, um damit in england öfen mit pellets zu befeuern, die strom erzeugen. läuft unter biostrom, ist aber kein bisschen bio.

    elektroautos auch so eine mogelpackung. woher kommt der strom für diese, das auto ist umweltschonene, aber wie sieht es mit dem strom aus, wie wird der produziert, und ist der wirklich so bio, wie er verkauft wird..., oder steckt da wieder etwas anders dahinter...


    der einzige echte biostrom, von dem ich weiß, ist der, der auf madeira gewonnen wird, über ein wasserkraftwerk, dass sich über regenwasser speist, und sich ständig selbst erneuert. der überschuß an wasser, wird auf die felder geleitet, und bei wasserknappheit ist es ein in sich geschlossener kreislauf, zwei wasserbecken, die einander gegenseitig speisen, das ist echter biostrom, alles andere ist einfach nur ein geschäft und marketing für den verbraucher, der nicht wirklich genau hinsiehen will.


    wenn man wirklich mal beginnt, diese ganze greenökonomie strategien zu hinterfragen, wie läuft das eigentlich, wo kommt was her, wie wird produziert, zu welchen lasten geht das jetzt wieder, wird es richtig eng.


    und deutschland ist keine insel. zuviele interesseren der großkonzerne, deren ziel es ist, gewinne zu erwirtschaften, greenökonomie ist da nur mittel zum zweck, wie wird was gefördert, wo gibt es abschreibungsmodelle, etc. großkonzerne die international operieren sind das problem, denen ist greenökonomie ziemlich egal, für die zählt nur der gewinn, egal wie....


    oder xxl-lutz. bietet holzmöbel zum schleuderpreis an. wie kann an natürlich gewachsenes material, zu derartigen schleuderpreisen noch dazu "hochwertig" verarbeitet angeboten werden....???? woher stammt das holz??? wie kann so produziert werden??? ist das alles legal? nein, kein bißchen. gibt genügend aktivisten, die es wieder und wieder zählen, dokumentieren, interessiert nur die breite masse nicht...

  8. #738
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 977

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    gisbert schreibt:
    welche Macht wir durch unser Konsumverhalten haben darf nicht unterschätzt werden:

    - Ökostrom
    - Bio-Lebensmittel
    - Fair-Trade Kaffee und Schokolade
    - Regionale Produkte
    - Ethische und umweltschonende Produkte

    Wenn man das alles so umsetzt, dann ist man doch schon gut dabei
    - Fair-Trade: Meines wissens müssen da nur 10% Fair-Trade-Produkte drin sein (?) und das zu einen erheblichen höheren Preis! Habe ich jedenfalls gelesen.

    - Regionale Produkte: Da habe ich auch einmal eine Doku gesehen, wo der Verbraucher auch oft getäuscht wird

    - Ökostrom: "Den" Öko-Strom gibt es bisher nicht. Es ist ein Mix aus verschiedenen Anbietern, darunter auch weiterhin Atomstrom. Ob durch der MEHRZAHLUNG, des Verbrauchers. wirklich eines tages mehr Öko-Anlagen entstehen, das ist meines Wissens nicht 100% geklärt.

    Davon abgesehen haben Politiker auch eine Vorbildfunktion, wenn sie uns umweltbewusstes Handeln anpreisen - besonders die Grünen (also Grünen-Fahrer: bitte nicht eine Stunde den Motor läufen lassen bis Dein Chef von eine Rede wieder kommt).

    Und auch keine Flugzeuge aus den Norden kommen lassen, damit eine CDU-Polikerin nicht 20km in Süden der Republik mit ihren 250 Ps sich fahren lassen muss oder zwei Luftwaffenflieger im 10 Minuten Takt eine gleiche Strecke fliegen, nur weil einer der "oberen" nicht warten möchte.

    Öko: Alles schön und gut. Aber solange andere 20 Liter Autos fahren oder wir Waffen exportieren, die weltweit extreme Umweltverschmutzungen verursachen (von Menschen-Leid rede ich mal nicht), solange werde ich sicherlich keine Joghurtbecher in Gelben Sack werfen. Da bleibt auch meine "liebe" Art auch mal ganz Stur

    Wenn man sich die letzten zwei oder drei Klimakonferenzen anschaut, da kann man nur hoffen, dass es keine mehr gibt. Mit jeweil 200 Flugzeuge ankommen und über 2000 Fahrzeuge nutzen (Das Ökologische Umfeld / Handeln durch die Vorbereitung nicht mitgerechnet) hätten wir wahrscheinlich die Erde noch einige Monate vor den "Untergang" erspart.

    Über die Ergebnisse der letzten zwei / drei Klimakonferenzen muss ich sicherlich nicht groß eingehen oder?
    Geändert von spacetime (17.02.2016 um 13:39 Uhr)

  9. #739
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.822

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    @ cleric kahl
    Ich meinte das es nur hilft in die Politik zu gehen, und alles andere für die Katz ist, wenn man an gesellschaftlichen Missständen etwas ändern will.

    Spacetime ich würde nicht zu viel auf einzelne Meinungen geben, in jeder Partei gibt es auch weniger gebildete Menschen oder Menschen mit niedrigem Bildungsabschluss. Um in einer Partei sehr hoch aufzusteigen sollte man natürlich schon eine gewisse Grundbildung haben, es geht ja nicht nur um Ziele, sondern auch um deren Umsetzung, das erfordert meist gewisses Hintergrundwissen, was man eher durch höhere Abschlüsse erwirbt. Genauso wie ein Chirurg einen höheren Abschluss hat, weil er viel Wissen in verschiedensten Gebieten braucht, um gut zu arbeiten, brauchen das auch andere Berufe.
    Indem du dich ständig selbst ins Abseits redest oder geredet wirst, wirst du nie dir Realität erfahren. Ich komme aus einem gebildeten Elternhaus, ich habe nicht studiert. Mein Vater kommt aus einer Familie mit sehr chaotischen Verhältnissen, mein Opa hatte 2 Ehefrauen gleichzeitig, war Kleindarsteller und Zauberer auf dem Rummel, kein Geld, mein Vater hat 2 Studienabschlüsse und heute viel Geld. Es hat nicht nur etwas mit sozialer Schicht oder Elternhaus zu tun, es kommt auch auf den Willen und das Gluck und die Gesundheit und auch auf das geistige und/ oder körperliche Vermögen an.
    Mit "das ist so und ich habe eh verloren" wird sich wirklich nichts ändern, weil man es so auch nicht versucht.
    Wenn dich eine Partei interessiert dann geh doch mal hin.

  10. #740
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 977

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    creatrice schreibt:
    Mit "das ist so und ich habe eh verloren" wird sich wirklich nichts ändern, weil man es so auch nicht versucht.
    Wenn dich eine Partei interessiert dann geh doch mal hin.
    Ich gebe Dir zum großteil Recht, was Du geschrieben hast.

    Dennoch, auch wenn Du sicherlich die Allgemeinheit ansprichst, habe ich selbst nie so gedacht. Auch wenn ich es schon angedeutet habe, dass ich gesellschaftlich gesehen sicherlich ein Loser bin und vielleicht ein "Nichts", so bin ich keineswegs einer der "innerlich" so denkt. Im Gegenteil, da ich mich im Geiste nicht wirklich als "Loser oder als verlierer" Gesehen habe und auch nicht sehe. Solche "Macht" würde ich diese Gesellschaft niemals über mich geben.

Ähnliche Themen

  1. Wisst Ihr wo Ihr hin wollt?.. private Lebensgestaltung
    Von sychotante im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 1.02.2011, 14:33

Stichworte

Thema: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum