Seite 72 von 85 Erste ... 6768697071727374757677 ... Letzte
Zeige Ergebnis 711 bis 720 von 844

Diskutiere im Thema Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #711
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 95

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    ich bin so ne art engelchen und sensenmann in einem. schwarzes scharf aber auch liebling. immer motiviert aber es endet immer im chaos. ... vor ein paar jahren habe ich jemanden in einem club kennengelernt, wollte kurz getränke holen. an der theke stand ein paar das sich streitet . habe mit der bedienung gesprochen, aber bekam auch mit das der typ der frau eine geknallt hat. reflexartig durch ein gefühl habe ich den typ umgeboxt!, noch bevor es peng machte sagte ich wütend noch "so was tut man nicht". na ja danach haben mich sechs türsteher rausgeworfen. es war total am regnen, in der nähe von unserem auto konnte ich mich unterstellen. die person die ich kennen gelernt habe habe ich nie wieder gesehen ...man sieht sich immer zweimal im leben....hahaha ...

  2. #712
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 95

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    ...im jahr 2009 habe ich vor gericht einem angeklagten den mittelfinger gezeigt, die quittung war geldstrafe.

  3. #713
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 908

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Loyola schreibt:
    Wenn jeder 1h am Tag arbeiten würde - heißt es irgendwo -, dann gäbe es keinen Hunger mehr auf der Erde. Hat glaub ich die UN mal berechnet; alles mehr ist für Lebensqualität und solche Sachen. Das ist doch was. Nur geht das schwer irgendwo umzusetzen.
    Wenn das die UN berechnet hat, da gebe ich ihr sogar recht. Als UN-Mitarbeiter (meist Beamter in höheren Dienstgrad - mit vielen Privilegien) braucht wohl wirklich nur eine Stunde am Tag arbeiten um weiterhin ein gutes Leben zu führen. Einstiegsgehalt 60 000€. (laut Internet)

    Ich bin übrigens auch der Meinung, dass keiner unbedingt 8 oder 9 Stunden am Tag arbeiten muss - eine Arbeitstag von vier Stunden finde ich völlig ausreichen. Vorausgesetz man schraubt seine Ansprüche etwas runter. IST ABER MEINE Meinung, die keiner teilen muss.

    Für ADHSler wäre ein 4-5 Stundentag eine feine Sache

    Sicherlich würde ich gerne etwas Ändern, wenn ich nur wüsste wo ich anfangen könnte ???
    In meinen bescheidenen Leben versuche ich das Beste daraus zu machen, dass die Welt ein bisschen besser wird. Auch wenn ich oft daran verzweifle
    Geändert von spacetime (15.02.2016 um 17:01 Uhr)

  4. #714
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 572

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    spacetime schreibt:

    Für ADHSler wäre ein 4-5 Stundentag eine feine Sache
    definitiv nicht für mich: nicht müde, nicht ausgepowert, Schlafstörungen als Folge.

    Aber aus der Sicht von Zukuft könnte es ein Ausweg bedeuten: weniger Langzeitarbeitslose, jeder hat seine Aufgabe.
    Man könnte so die Problem von generationsübergreifender Langzeitarbeitslösigkeit beseitigen.
    Während meiner letzter Tätigkeit sah ich oft Familien, die seit mindestens zwei Generationen ohne geregelter Arbeit leben und daran zugrunde gehen.
    Währenddessen arbeiteten wir wegen Unterbesetzung ständig am Rande des Zusammenbruchs.

  5. #715
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 95

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    ....zu meiner vorigen antwort: vor gericht+ mittelfinger zeigen +=geldstrafe = das ist richtig/ genau so muss es sein


    !!!! der angeklagte war ua wegen menschenhandel mit sexueller ausbeutung angeklagt.kurz vor ende meiner anhörung, der angeklagte stand auf und sprach mich direkt an "du bist doch der mit dem porsche!?!" .... aus wut zeigte ich dem angeklagten den mittelfinger, sekunden vorher war ich am überlegen wem ich den mittelfinger zeige, dem richter , angeklagten oder verteidiger vom angeklagten.... der richtiger aber kann nix dafür, denn ein ausgefeiltes system sorgt dafür das er zur marionette wird/ der verteidiger wird dafür bezahlt.





  6. #716
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 95

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Stitch schreibt:
    ....zu meiner vorigen antwort: vor gericht+ mittelfinger zeigen +=geldstrafe = das ist richtig/ genau so muss es sein


    !!!! der angeklagte war ua wegen menschenhandel mit sexueller ausbeutung angeklagt.kurz vor ende meiner anhörung, der angeklagte stand auf und sprach mich direkt an "du bist doch der mit dem porsche!?!" .... aus wut zeigte ich dem angeklagten den mittelfinger, sekunden vorher war ich am überlegen wem ich den mittelfinger zeige, dem richter , angeklagten oder verteidiger vom angeklagten.... der richtiger aber kann nix dafür, denn ein ausgefeiltes system sorgt dafür das er zur marionette wird/ der verteidiger wird dafür bezahlt.




    natürlich fahr ich kein porsche. auch ist dem angeklagen schei. egal was ich fahre. aber sein taktisches vorgehen gibt den anstoß für vermutungen.

  7. #717
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 429

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Mit den meisten, vor allem den bekannten Hilfs-Organisationen habe ich so meine Probleme, von dem Geld kommt oft weniger als 5% an.

    Ich habe mich in den letzten Jahren ueber https://zidisha.org/ an ueber 180 Mikro-Krediten in Kenia, Ghana, Indonesien, Senegal, Burkina Faso beteiligt. Vorher habe ich das ueber kiva.org gemacht, aber da weiss man nie, welcher Partner vor Ort wieviel Prozent Zinsen nimmt. Bei Zidisha kann man diese frei waehlen, und auch die Zuwendung an Zidisha selbst bestimmen. Habe alle Kredite mit 0% vergeben, was ich nie wieder tun wuerde, klingt vielleicht krass, aber 15% waeren bei den enormen Ausfallraten tatsaechlich angemessen, nur damit das Geld nicht nach und nach verschwindet, was mir passiert ist.

    Mich hat die direkte Kommunikation mit den Leuten begeistert (wer von uns hat schon mit Leuten aus einem Slum Nairobis Kontakt), das ist wie ein Fenster in eine Fremde Welt.

    Achso, es ist total wichtig, dass das Geld nicht gespendet wird, sondern dass die Leute dort das auch wirklich zurueckzahlen muessen. Sonst haben die gar nichts davon, sondern die Gross-Familie haelt sofort die Hand auf. Nur wenn sie alles zurueckzahlen muessen, verteidigen sie ihre Investition vor der Family.
    Geändert von DonBoleta (14.02.2016 um 21:23 Uhr)

  8. #718
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.573

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    @Stitch

    Das mit dem Mittelfinger, da hab ich mal eine Komikerin gesehen, die hat dann das so dargestellt, das sie mit dem Finger nur auf die Stirn tippen wollte und sagen:

    Gucken sie mal da haben sie eine Fliege o.ä.

    Wenn das ein Menschenhändler war, da hätte ich noch ganz andere Sachen gemacht, ich glaube da wäre ich ausgerastet.....naja.

    Hab ich den hier schon von dem neuen Projekt auf FACEBOOK was gepostet. Ich weiß nicht ob es das auch nur über Email gibt.

    Ich suche den Link mal.....da ist eine gute Sache.....https://www.facebook.com/sanktionsfrei/?pnref=story

    Beim Grundeinkommen mache ich auch immer mit. Ab 22. Februar werden sogar 7 Grundeinkommen verlost. Das kommt auch aus Berlin.
    Da kann man auch nur per Email mitmachen wenn man nicht auf FACEBOOK ist. Ich habe das glaub ich schonmal alles hier gepostet, doch
    wenn neue hier schauen, finden sie das vielleicht nicht. Also Grundeinkommen, Sanktionsfrei, Foodsharing, es tut sich schon sehr viel finde ich
    und das macht mir Hoffnung.

    Ja und hier habe ich noch einen Link gefunden, den hatte ich mal irgendwo entdeckt und auf FACEBOOK eingestellt, gut das ich das gemacht habe. Das bezieht sich auf irgendwelche Text oben wo es um die Arbeit geht.....

    http://de.euronews.com/2015/10/01/sc...en-arbeitstag/

    Gruß Paula
    Geändert von Paula (15.02.2016 um 13:12 Uhr)

  9. #719
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 99

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Klang gut, der Link zidisha.org. aber der ist ja in Englisch ;-( So gut bin ich darin auch nicht . . .

    Bei sämtlichen Hilfsorganisationen bin ich hin- und hergerissen, Dann denk ich wieder, "ach, das ist ja nur Ausrede"
    Aber im Prinzip will man ja was ändern.

    Ab und zu gehe ich über kirchliche Organisationen, weil ich denke, oder hoffe, dass die sich es nicht leisten können,
    aber ich weiss auch, da sitzen nur Menschen. Aber eh man gar nichts tut???

    Im Prinzip hab ich mich drauf verlegt, zu sagen, ich hab nicht viel Geld, konzentrier mich aber nicht auf eine Organisation
    so ist dann nicht alles weg, wenn man dann hört oder feststellt, dass da irgendwas krumm gelaufen ist.

  10. #720
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 908

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    DonBoleta schreibt:
    Mit den meisten, vor allem den bekannten Hilfs-Organisationen habe ich so meine Probleme, von dem Geld kommt oft weniger als 5% an.
    Ich leider auch. Dies meisten Hilfs-Organisationen verdienen nicht schlecht dabei. Sicherlich hört es sich "toll und sozial" an, wenn man sagt, dass sie keine Gewinne machen dürfen usw.

    Aber ihre Gehälter sind nicht grade "klein" und viele Prominente leben ganz gut von "soziale Arbeit / Werbung".

    Denoch möchte man helfen

Ähnliche Themen

  1. Wisst Ihr wo Ihr hin wollt?.. private Lebensgestaltung
    Von sychotante im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 1.02.2011, 14:33

Stichworte

Thema: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum