Seite 70 von 85 Erste ... 6566676869707172737475 ... Letzte
Zeige Ergebnis 691 bis 700 von 847

Diskutiere im Thema Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #691
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 423

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Mich persönlich kotzt es echt an das die meisten EU Länder sich total asozial
    verhalten, wenn es um die Verteilung der Flüchtlinge geht. Währenddessen
    säuft die Flüchtlingspolitik, wortwörtlich, vor der griechischen Küste ab!

    Was passiert eigentlich mit denen die sich keine Flucht leisten können?

    Unterwerfen oder Kopf ab?

  2. #692
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.843

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Mistwalker schreibt:
    Unterwerfen oder Kopf ab?

    So ungefähr



    Übrigens ist es nicht nur die EU, die reichen arabischen Länder sind dicht dran und machen noch weniger.

  3. #693
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 423

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Auf Sat1 kommt am Sonntag (oder wann das sein soll) die Show: "Von der Straße in den Job"

    Drei Obdachlose (höchstwahrscheinlich mal wieder Laien-Darsteller) kriegen die einmalige Chance
    von der Straße wegzukommen und direkt in einen Betrieb eine Festanstellung zu erhalten.


    Die Gage für so eine Show liegt übrigens bei ca. 3000-5000€ pro beteiligter Person.

  4. #694
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 1.006

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    creatrice schreibt:
    So ungefähr



    Übrigens ist es nicht nur die EU, die reichen arabischen Länder sind dicht dran und machen noch weniger.
    Das war aber noch sehr lieb ausgedrückt...
    Ich würde behaupten, die gießen noch kalkuliert Öl ins Feuer, und während in Syrien und Irak alles spektakulär vor die Hunde geht, gleichen sie die Menschenrechtssituation in ihren eigenen Ländern mehr oder minder heimlich an Assad- und Daesch-Verhältnisse an.
    Aber Hauptsache, unsere wirtschaftlichen Beziehungen zu diesen Staaten haben nicht zu leiden...

    Ich bin der Meinung, die Chefetagen der deutschen Rüstungsindustrie sollten dazu verpflichtet werden, in ihren Privatimmobilien Flüchtlinge aus Syrien aufnehmen, und deren Integration aus den Gewinnen ihrer entsprechenden Exporte finanzieren.
    Populismus? Och komm... welche Ecke popelt..äh... populiert... (na, wie auch immer das heißen mag) denn nicht?

    Interessant:
    War es Saudi-Arabien oder irgendein Emirat, das jetzt zusätzlich die neueste Generation deutscher Schützenpanzer (Puma) erhalten soll?
    Gleichzeitig wird Litauen (EU- und NATO-Mitglied, volkswirtschaftlicher Musterschüler, Bedarfsträger für eindeutige Wehrhaftigkeitssignale gegenüber Wladimir P.'s Hardlinern,...) die Lieferung dieses Modells verweigert...
    Öööööööhm...

    Fluchtursachen vermeiden?
    Nicht neu - aber jetzt in Jedermanns Munde, als fiele es allen wie Schuppen von den Augen.
    Nur die nötigen Einschnitte beim umsetzen will keiner machen, gelle?

    Was tue ich? Ups!
    Oder was kann ich tun und was nicht?
    Ich halte es z.B. für sinnvoll, mir - immer wenn ich genug Kohle habe - Fairtrade-Artikel zu kaufen, anstatt "billige Fluchtursachen".
    Ich meide mittlerweile konsequent einige Sachen und Verhaltensweisen, von denen ich entweder weiß oder mit starkem Verdacht annehme, daß sie am anderen Ende der Kette Perspektivlosigkeit in der 3. Welt erhöhen, Diktatoren unterstützen, Terrorbanden Geld in die Kassen spülen, usw.
    Das alleine ist nicht viel.
    Aber ich weiß auch, daß viele Leute noch viel mehr Spielraum haben, als ich finanziell klammer Hartz4-Empfänger.
    Und mich macht es jedesmal rasend, Edelcabrio-fahrende Snobs beim Discounter einkaufen zu sehen und dort die Dumpingpreise an der Kasse noch weiter herunterfeilschen zu hören.
    Diese Leute kann ich nicht ändern.
    Aber wenn man mir eine Mitschuld an Fluchtursachen anderswo gibt, weiß ich, auf Wen ich das abwälze.
    Wer weiß?
    Vielleicht kann jeder seinen kleinen Anteil beitragen? Kann ja auch jeder selbst entscheiden...
    Geändert von Bummel77 (29.01.2016 um 00:34 Uhr)

  5. #695
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 998

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Bummel77 schreibt:
    ......................
    Aber Hauptsache, unsere wirtschaftlichen Beziehungen zu diesen Staaten haben nicht zu leiden...

    Ich bin der Meinung, die Chefetagen der deutschen Rüstungsindustrie sollten dazu verpflichtet werden, in ihren Privatimmobilien Flüchtlinge aus Syrien aufnehmen, und deren Integration aus den Gewinnen ihrer entsprechenden Exporte finanzieren.
    Populismus? Och komm... welche Ecke popelt..äh... populiert... (na, wie auch immer das heißen mag) denn nicht?

    Interessant:
    War es Saudi-Arabien oder irgendein Emirat, das jetzt zusätzlich die neueste Generation deutscher Schützenpanzer (Puma) erhalten soll?
    Und unser Wirtschaftsminister macht auch noch eine "Komödie" daraus, wenn er zu den Saudis fliegt und präsentiert sich mit reiche Saudis (sind wir mal ehrlich.......anders funktiniert wohl auch nicht unser XXXXX-Wirtschaftssytem)

    Was erwartest Du von Machtmenschen, die für dieses Klientel Gesetze ändern und später auch noch ihre lakaien werden (wie es dazu kommt, darüber schweigen wir besser).

    siehe Link (Ex-Minister Niebel wechselt in die Rüstung):

    Niebel: Heftige Kritik an Wechsel zu Rheinmetall - SPIEGEL ONLINE

    wenn ich mich nicht irre, dann war es Saudi-Arabien:
    dazu eine "interessante" Aussage eines Politikers, der meinte "in Europa möchte ja kaum noch einer unsere Waffen haben. Wir müssen also neue Abnehmer finden (pervers, aber so funktiniert unser Sytem). Bisher hat auch noch kein westliches Land strupel gehabt, wenn es um Geld geht - da wird auch gerne mal mit Diktatoren Kaffee getrunken. Aber ohne die gibt es auch kein Oel und andere Rohstoffe

  6. #696
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 998

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Mistwalker schreibt:
    ......
    Was passiert eigentlich mit denen die sich keine Flucht leisten können?

    Unterwerfen oder Kopf ab?
    Wenn Gott "gnädig" ist, dann hoffendlich "kopf ab". Ich möchte nicht wisse, was da täglich für Gräueltaten stattfinden, wo "Kopf ab" wahrscheinlich die schnellste und schmerzloseste "Hinrichtung" ist (traurig aber wahr). Aber das ist ja nicht nur bei den IS so, sondern auch in anderen Ländern dieser Gegend.

  7. #697
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 998

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Bummel77 schreibt:
    ...........
    Oder was kann ich tun und was nicht?
    Ich halte es z.B. für sinnvoll, mir - immer wenn ich genug Kohle habe - Fairtrade-Artikel zu kaufen, anstatt "billige Fluchtursachen".
    ............
    Wobei man leider sagen muss, dass in ein Fairtrade-Artikel, oft oder immer, nur ein sehr geringer Anteil (10-20%) darin enthalten sein muss (Fairtrade-Anteil). Das habe ich jedenfalls in einen Artikel gelesen. Dafür oft das Doppelte zu bezahlen, wenn zu 90-80% weiterhin konventionelle Rohstoffe darin enthalten sind (?)

    Ich würde auch gerne etwas ändern und tun, und versuche auch im Alltag Menschen zu helfen, die in Not sind. Leider wird es aber immer mehr zur "Tradition", dass sich unter den wirklich Notleidenen immer mehr Schmarotzer "ansiedeln" (das stelle ich leider immer öfter fest und habe auch schon sehr negative Erfahrungen damit gemacht). Ich finde es sehr, sehr traurig.

  8. #698
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.843

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Es muss aber deklariert sein, was aus fairtrade ist und wieviel davon. Wenigstens ein bisschen hat man also schon die Kontrolle/Wahl- wenn man das Geld hat.

  9. #699
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 998

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Wobei ich sagen würde, dass, wenn man es ehrlich meint, dass man es auch als "armer"-Mensch tun soll (dann trinkt man zum Beispiel eine oder zwei Tassen Kaffee weniger am Tag).

    Ich habe ehrlich gesagt etwas "Probleme" damit, wenn man meint, dass man nur "Fair" sein kann oder "darf", wenn man Geld hat. Für viele "Reiche" ist es auch ein "gutes" Geschäft, dass sie uns ihre humanitäre Seite zeigen. Ich halte Clinton und Co nicht unbedingt für sehr sozial, wenn sie für bestimmte soziale Auftritte pro Abend 200 000 € oder mehr bekommen, wovon sie grade einmal 50 000 € spenden und dann als wer weiß wie human gelten (auch hier kann ich natürlich nur sagen, was ich gelesen habe).

    @creatrice : ist jetzt "nur" eine Erklärung von mir und hat nichts mit Deinen Thread direkt zu tun bzw. Deine Gedanken
    Geändert von spacetime (29.01.2016 um 18:36 Uhr)

  10. #700
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.634

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Falls das hier nicht paßt, aber ich denke schon.
    Dieses Gatestoneinstitute ist glaubhaft. Habe mich erkundigt beim Staatsschutz und mir wurde bestätigt, diese Informationen sollen in Ordnung sein.


    http://www.de.gatestoneinstitute.org...-islamisierung

    Gruss Paula

Ähnliche Themen

  1. Wisst Ihr wo Ihr hin wollt?.. private Lebensgestaltung
    Von sychotante im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 1.02.2011, 14:33

Stichworte

Thema: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum