Seite 69 von 85 Erste ... 6465666768697071727374 ... Letzte
Zeige Ergebnis 681 bis 690 von 844

Diskutiere im Thema Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #681
    Mumford

    Gast

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    creatrice schreibt:

    Sicherlich gibt es genauso traumatisierte deutsche Kinder, die Gewalt erlebten und erleben, aber ich glaube ein ADHSler damit zu vergleichen, und deine Probleme..... das ist wirklich dreist. Du hast momentan kein Geld, weil du dir Sachen geleistet hast, die du dir nicht hättest leisten sollen, du hast einen Freund, der dich zum Essen und in die Kneipe einlädt. Diese Leute haben nichts. Nicht mal warme Kleidung. Manchmal nicht mal mehr einen ANgehörigen. Alle tot, geköpft, zerfetzt, verhungert, erschossen, zu Tode vergewaltigt oder ertrunken.
    Mmh...

    Naja, Paulas Probleme zu bagatellisieren finde ich jetzt aber auch nicht gerade hilfreich. Bist Du in ihrer Lage? Kannst Du ihren Leidensdruck beurteilen?

    Ich glaube auch nicht, dass Paula ihre Probleme mit denen der Flüchtlinge vergleichen will. Aus ihrem Beitrag entnehme ich einfach Frust über ihre Lage. Was der Vermieter da abzieht ist - soweit ich das aus den Berichten entnehmen kann- wirklich eine ganz schöne Sauerei! Da können die Flüchtlinge natürlich nichts dafür, aber das hat Paula ja auch nicht behauptet. Wie gesagt, ich kann ihren Frust nachvollziehen.

    Und dass manche Vermieter mit den Flüchtlingen schnelles Geld verdienen wollen, ist leider nicht von der Hand zu weisen:
    http://www.welt.de/wirtschaft/articl...echtlinge.html

  2. #682
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 572

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Ach, Kinder, es ist doch ganz einfach:

    während einheimische Arme gegen noch ärmeren Flüchtlingen stänkern, haben die regierende Reiche leichte Spiel

    P.S.
    Und TTIP kommt ganz unbemerkt
    Totale Überwachung auch
    Aber wir sind doch froh, wenn man uns überwacht, es hilft doch gegen Terrorismus, Und wir, die kleine Schäfchen, haben doch gar nix zu verbergen
    LOL
    Geändert von Felis (28.01.2016 um 13:47 Uhr)

  3. #683
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 97

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Es ist nichts mit der Moral: moralische Werte haben keine unbedingte Geltung, sondern sind nur in einer bestimmten Situation nützlich oder nutzlos.
    Es ist nichts mit der Wahrheit: Unbezweifelbare, objektive und ewige Wahrheiten sind nicht erkennbar. Wahrheit ist stets subjektiv.
    Gott ist tot: Es existiert keine übergeordnete, ewige Instanz. Der Mensch ist auf sich selbst zurückgeworfen.
    Die ewige Wiederkehr des Gleichen: Geschichte ist nicht finalistisch, es gibt keinen Fortschritt und kein Ziel.

    Friedrich Nietzsche

  4. #684
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 903

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Mumford schreibt:

    Und dass manche Vermieter mit den Flüchtlingen schnelles Geld verdienen wollen, ist leider nicht von der Hand zu weisen:
    http://www.welt.de/wirtschaft/articl...echtlinge.html
    Bei uns in der Gegend lassen einige ihre Schrott-Häuser auf Kosten von Sozialämter auspolieren und vermieten ihren Schrott an Flüchtlinge (über die Gemeinde).
    Wobei ich nicht wissen möchte wieviele Provinz-Bürgermeister selbst einie ihrer Schrott-Häuser an ihre eigene Gemeinde vermieten und fettes Geld verdienen.
    Sie stellen teilweise leute ein, die überhaupt nicht benötigt werden. alles sehr "merkwürdig".

    In TV wird immer gesagt, dass viele Gemeiden überfordert sind, was sicherlich auch so ist - aber denn noch gibt es auch gemeinden, die das Geld zum Fenster "rauswerfen", im zusammenhang mit flüchtlinge. Ich möchte nicht wissen wer sich da jetzt wieder alles die Taschen voll macht.
    Geändert von spacetime (28.01.2016 um 18:41 Uhr)

  5. #685
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 97

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Was ist Daran auszusetzen?

  6. #686
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 903

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Was meinst Du?

  7. #687
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 97

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Seinen Schrott an Flüchtlinge zu vermieten.

  8. #688
    Chef - Knuddler

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.315

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Ah,Nietzsche in Aktion. Fein. Es steht,imho, unglücklicherweise zu befürchten,dass eine ernsthafte Antwort auf diese Frage zu end-und fruchtlosen Diskussionen führen würde.

    Es ist allerdings möglich,dass meine subjektive Wahrnehmung mir da einen bösen Streich spielt.



  9. #689
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 903

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    __silence__ schreibt:
    Seinen Schrott an Flüchtlinge zu vermieten.
    Nee, nee! Der Schrott wird ja vorher auf Kosten von Sozialamt renoviert. Wenn dann später die Flüchtlinge ausziehen, dann werden die Wohneinheiten wiederum renoviert, so dass der Vermieter sich während der Vermietung eine "goldene Nasie" verdient, und wenn die Flüchtlinge mal wieder ausziehen von Sozialamt renovierte Häuser hat

    So wird es mir geschildert. Da ich keine Häuser habe, nicht einmal "Schrott", kann ich den Wahrheitsgehalt nicht bestätigen.
    Geändert von spacetime (28.01.2016 um 20:20 Uhr)

  10. #690
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.676

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Mumford schreibt:
    Mmh...

    Naja, Paulas Probleme zu bagatellisieren finde ich jetzt aber auch nicht gerade hilfreich. Bist Du in ihrer Lage? Kannst Du ihren Leidensdruck beurteilen?

    Ich glaube auch nicht, dass Paula ihre Probleme mit denen der Flüchtlinge vergleichen will. Aus ihrem Beitrag entnehme ich einfach Frust über ihre Lage. Was der Vermieter da abzieht ist - soweit ich das aus den Berichten entnehmen kann- wirklich eine ganz schöne Sauerei! Da können die Flüchtlinge natürlich nichts dafür, aber das hat Paula ja auch nicht behauptet. Wie gesagt, ich kann ihren Frust nachvollziehen.
    Ich habe nicht bagatellisiert.

    Ich bin nur nicht der Meinung, das man die Probleme der Flüchtlinge mit Problemen von ADHSlern vergleichen kann, und auch nicht mit den angegebenen Problemen von Paula. Und ja, ich finde das da Vergleiche gemacht wurden.

    Den Frust kann ich bedingt nachvollziehen, trotzdem hat das Bereichern des Vermieters mit Abrisswohnungen aber nichts mit Flüchtlingen zu tun, in dem Sinne, das diese sozial Schwachen die Wohnungen wegnehmen, oder das Flüchtlinge mehr Geld oder das Geld als/von sozial Schwachen bekommen. Die wenigsten der genannten Probleme haben nun mal mit Flüchtlingen zu tun, nicht mal die Silvesternacht in Köln, die grosse Zahl der Täter ist schon länger in Deutschland.

    Frust hin oder her, inhaltlich Falsches mit einem sehr faden Beigeschmack, mag ich gern richtig stellen. Es ging ja nicht nur um Frust ablassen, sondern es wurden auch vermeintliche Gründe "präsentiert".


    Ausserdem geht es in diesem Thread um die Frage was man ändern will. Ich versuche es durch Richtigstellung. Und wenn man es wollte, würde das auch helfen den Sozialneid auf Flüchtlinge abzubauen, denn es gibt keinen realen Grund dafür.
    Geändert von creatrice (28.01.2016 um 23:08 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Wisst Ihr wo Ihr hin wollt?.. private Lebensgestaltung
    Von sychotante im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 1.02.2011, 14:33

Stichworte

Thema: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum