Seite 67 von 85 Erste ... 6263646566676869707172 ... Letzte
Zeige Ergebnis 661 bis 670 von 844

Diskutiere im Thema Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #661
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 11.554

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Zu schauen wie es ist eine direkte Demokratie, könnte ihr in der Schweiz sehen... Nicht schlecht, nun, wird immer mehr für jede Kram eine Referendum oder Initiativ gemacht, dann gibt es Abstimmungen... alle 3 Monaten sind wir dran... Es braucht auch Zeit sich zu informieren.

    Ob es dann alles besser wird... Was der Volk will (und versteht) ist auch nicht immer ideal... Manchmal ist es ehe . Wenn es um Thema Einwanderung geht, oft . Wir haben nähmlich eine Partei der da immer wieder was findet...

    Manipulation gibt es ehe, wie überall...

  2. #662
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 53

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Der Sinn für Gerechtigkeit ist bei mir auch sehr stark ausgeprägt, aus dem Grund sollte ich auch keine Nachrichten gucken... Ungerechtigkeit stößt bei mir auf Granit, besonders was Mobbing, Undankbarkeit und generell Werte des menschlichen Verhaltens betrifft.

    Ich finde es auch schwer einsehen zu müssen, nicht alles ändern zu können und gerade das demotiviert mich auch in Gruppen einzubringen. Dennoch lasse ich mein soziales Umfeld nicht stehen, wenn sie um Rat fragen oder Hilfe bitten. Ich setze mich gerne für andere ein und geige auch blöden Passanten (Hundekacke nicht aufheben, ungerechtfertigt unfreundliche Kassierer, etc.) meine Meinung, sonst stresst mich das.

    Mich nervt es besonders, dass die Gesellschaft so kacke geworden ist. Damit meine ich insbesondere Rücksichtslosigkeit.

  3. #663
    bin eine Piratin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.314

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    ich versuche es immer wieder
    ich arbeite im Sozialbereich
    versuche fair und ethisch zu kaufen

    zZ muss ich mich viel um einen Pflegefall in der Familie kümmern. Dafür gab ich ein Ehrenamt auf (es gibt viele verschiedene für fast jeden ist was dabei)

    ich schaue halt , was bei mir geht. eine Zeitlang hatte ich Zeit genug, war aber finanziell knapp, jetzt habe ich eher Geld denn Zeit. Also spende ich für 2 Patenkinder in Haiti und eine gute Spendenorganisation für benachteiligte Kinder in der Welt. und im Alltag geht a bisserl was immer. zB konnte man heute eine Tüte für die Tafel im Supermarkt erstehen. Nur Kleinigkeiten, besonders gemessen an dem, was ich für unnötiges ausgebe. auch wenn es vermtulich merh als der Durchschnitt ist: es tut mir gar nicht weh ! und es ist kein Opfer, ich muss nicht darben oder so. So schnell tut Geld nicht weh, was man für andere ausgibt

    aber es gibt Mögk´lcihkeiten für so ziemlich jeden . Die meisten können sich zumindest mal eine Dose Tierfutter für das Tieheim leisten. Oder Fleisch reduzieren. Unfaire(weil mit mies bezahlten Arbeitern geerntete bzw produzierte) Produkte aus fernen Ländern. Alle Facetten des Umweltschutzes.

    Jemanden mal ohne Grund die Vorfahr gewähren. eine Tür aufhalten. In der Bahn aufstehen, wenn jemand belästigt wird. ein Lächeln. Freundlichkeit.
    Manchmal einfach nachdenken, bevor man den Mund aufmacht.

    Das Stichwort ist übrigens Empathie. ich möchte fair bezahlt werden. Warum kaufe ich dann Bananen von Herstellern, die nur Hungerlöhne zahlen? macht mich 50 Cent für Fair gehandeltes wirklich spürbar ärmer ? Wie ginge es mir, wenn mein Dorf durch Bomben in schutt und Asche gelegt würde und die IS mir immer näher rückt ? ERkäre mal einen , der meint, dass sich Deutschland das Flüchtlingsthema nicht leisten kann, wieviel Flüchtlinge auf 100 Deutsche kommen und dass wir eben nicht überschwemmt werden ?und das das Geld doch in Deutschland bleibt und ausgegeben wird in deutschen Läden für Deutschkurse, miete für Deutsche Wohnungsbesitzer usw ? Erinnere daran, dass früher auch Deutsche oft Wirtschaftsflüchtlinge waren und große Teile zB des Hunsrücks aus purer Not nach SÜdamerika gingen und dort mit offenen Armen aufgenommen wurden ? und wie sehr diese Menschen ihre neue Heimat bereichert haben, wie fleissig sie dort waren ?

    Jedes Mal, wenn man im richtigen Augenblick den Mund aufmacht, jedes Mal, wenn man dem Duft des Hächnchenbräters vorm Supermarkt widersteht und jedes Mal, wenn ich auch nur eine Dose Hundefutter spende oder einfach mal nett zu jemand anderen bin, obwohl ich nichts davon habe, wird die Welt ein bisschen gerechter.

    die Welt, das sind nämlich wir. Und nicht die Welt ist gerecht oder ungerecht. Menschen sind es.
    Geändert von Moselpirat ( 6.11.2015 um 20:55 Uhr)

  4. #664
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.572

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Habe gerade diesen Text nochmal gelesen. jetzt hat sich diesbezüglich ja einiges geändert bezüglich Flüchtlingen.

    Das ist nun so brisant geworden, das es zu Streitigkeiten untereinander kommt. Traurig aber wahr. Mittlerweile ist das Thema ja nicht mehr so harmlos wie es anfing und
    die IS hat Leute hier unter die Flüchtlinge geschmuggelt (ehe es kritische Antworten gibt, bitte erst genau nachrecherchieren), was jetzt zu den wirklich armen Flüchtlingen aus Kriegsgebieten schlecht ist. Darum ist es dringend notwendig darüber offen und ehrlich zu diskutieren ohne als Rassist betitelt zu werden.

    Ich habe verschiedenes gehört und gelesen, wenn das wirklich so ist, dann muß jetzt etwa getan werden, denn sonst leben wir hier bald in einem unsichtbaren Krieg....
    jeder gegen jeden und keiner blickt durch und den Schaden haben die armsten der Armen, das sind Deutsche sowie Flüchtlinge aus Kriegsgebieten obwohl ich immer noch der Meinung bin am schlimmsten betroffen sind die Frauen und Kinder. In Flüchtlingsheimen gab und gibt es immer wieder Vergewaltigungen und sexuelle Übergriffe und nun auch hier im öffentlichen Leben.

    Ich vermute viele Flüchtlingsfrauen trauen sich gar nichts zu sagen. Ich habe gehört in Bayern sind die Frauen getrennt von Männern, dafür bin ich auch. Wer weiß ob nicht noch Wärter und Security zuschauen. Das Thema ist ganz dringend jetzt anzusprechen, diskutieren, selber vielleicht vor Ort mit den Menschen reden. Und wer hier jetzt schon kriminell wird, der wird es bleiben wenn nicht sofort Maßnahmen getroffen werden.

    Gruß Paula

  5. #665
    Chaoprinzessin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 11.554

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Ich halte auch als möglich und bin nicht die einzige, dass unten viele Flüchtlingen einige (eine kleine Minderheit) schwarze Schafen gibt... Es ist nicht zu vermeiden, aber es ist gut da wachsam zu bleiben. Wer wirklich Hilfe braucht soll es bekommen. In der IS gehen übrigens auch Jungentlich aus der friedliche EU (auch Schweiz) die dort aufgewachsen sind... Ist auch dramatisch, weil auch wenn sie wollen, schwer davon rauskommen.

    Ich habe auch irgendwo gelesen, dass in Flüchtlingenheimen, in der Schweiz, für Frauen oft unsicher ist... Aber wie kann es sicher sein (da hat es nichts mit Herkunft zu tun), wenn nicht mal Duschen und Bad getrennt ist? Wenn so viele Menschen auf so enge Raum leben? Wäre gut mindenstens Frauen die Single sind separat zu halten. Wenn der Ehemann und Kindern dabei sind, ist da anders und ist gut, sie sind zusammen und der Mann schaut zu seine Ehefrau.

    Dass Flüchtlingen einandergeraten in Flüchtlingheim tut mich nicht staunen: Wie bringst du auf so kleine Raum, so viele Menschen aus sehr verschiedene Horizont und noch mit eine Lebensgeschichte die nicht so toll ist (PTBS ist dabei keine Seltenheit) ohne dass es mal Kracht? Es kann, unten solche Bedingungen echt nicht immer friedlich bleiben...

    Sonst denke ich nicht dass jede der einmal kriminel wird es bleiben wird... Hat viel mit die Umständen und die Person zu tun. Aber es stimmt schon (und zwar bei alle Kriminel) dass wer schon einmal etwas gemacht hat, oft es wiederholt, weil es zu ihm irgendwie gehört...

  6. #666
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.681

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    http://www.spiegel.de/kultur/gesells...a-1073134.html



    soviel zum Thema "nicht als Rassist betitelt zu werden".


    Und ich finde auch nicht, das der IS oder das Problem sexuell straffälliger Flüchtlinge besonders die deutschen Ärmsten der Armen betrifft.

    Ansonsten sehe ich das genauso wie mj, zumal die IS Heimkehrer (also EU Bürger die sich dem IS angeschlossen haben) wesentlich mehr sind, zumindest bis jetzt, als die, die vom IS direkt aus den Krisengebieten Stammenden.

    DIe Bedingungen sind sowas von grottenschlecht in den Unterkünften, ich bezweifel, das es anders wäre, wären EU Bürger in selbigen so zusammengefercht.


    Ja, was jetzt in Köln etc passiert ist, ist schlimm, und sollte verhindert werden. Aber es sollte auch in den Konsequenzen bei den Einzeltätern bleiben.

  7. #667
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 225

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    creatrice schreibt:
    DIe Bedingungen sind sowas von grottenschlecht in den Unterkünften, ich bezweifel, das es anders wäre, wären EU Bürger in selbigen so zusammengefercht.
    Trotzden bleibt Vergewaltigung eine Straftat, die nicht zu entschuldigen ist, egal zu welchem Volk die Täter gehören.


    creatrice schreibt:
    Ja, was jetzt in Köln etc passiert ist, ist schlimm, und sollte verhindert werden. Aber es sollte auch in den Konsequenzen bei den Einzeltätern bleiben.
    Es sollte noch stärker kontrolliert werden als bisher, dass islamistische Organisationen keinen Kontakt zu den Flüchtlingen aufbauen.

    In den Integrationskursen sollte der Umgang mit Frauen thematisiert werden, und das nicht nur am Rande. Auch junge muslimische Männer, die bisher ein sehr rückschrittliches Frauenbild vermittelt bekommen haben, sollten eine Chance haben, zu lernen, wie man respektvoll mit Frauen umgeht.

  8. #668
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 226

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Und ich kriege einen Hals, wenn jetzt auf einmal bei uns gegen Sexismus gewettert wird ... seit er nämlich ein dunkles Gesicht hat und einer angstbesetzten Religion angehört.
    Vorher hat keiner drüber gesprochen, obwohl er auch bei uns immer noch an der Tagesordnung ist.
    Noch in der Silvesternacht muss die (deutsche) Polizei den Frauen gegenüber abgewiegelt haben, die sich belästigt fühlten und haben sie von oben herab behandelt - wie kleine, zu dünn angezogene Dummerchen halt.

    Natürlich muss **) man gegen Sexismus und noch viel mehr gegen sexuelle Belästigung oder gar Vergewaltigung vorgehen - aber die momentane Diskussion ist nur bigott und sie SO zu führen, ist nur scheinheilig.

    **) ich ändere das "muss" in "sollte", denn ich erwarte nicht wirklich, dass aus dieser Fremdenangstdebatte etwas herauskommt gegen Sexismus in unserer Gesellschaft.

  9. #669
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Ah, was mir gerade zu Sexismus einfällt:

    Da regt mich die einseitige Berichtserstattung auf, die nur das Befinden der Frauen in den Vordergrund stellt und suggeriert, dass Männer ja nicht von dem Thema betroffen sind.

  10. #670
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 572

    AW: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern?

    Es ändert sich von alleine, wenn man älter wird.
    Früher bin ich zu jede Antifa-Damo gegangen un djetzt interessiert mich die Flüchtlingsproblematik nur in dem Sinne, dass ich mir kein Heim in Nachbarschaft wünsche
    Tja
    "wer mit 20 kein Marxist ist, hat kein Herz
    wer mit 40 noch ein Marxist ist, hat kein Hirn"
    (glaube ich, es war Chuchill)

    P.S.
    Das, was in Köln u.s.w war am Sylvester, war natürlich schlimm.
    aber angesicht von jetziger Lage war ich erleichtert, dass niergendwo eine Bombe hochging (das war meine grosste Befürchtung)
    Leute, macht euch nicht vor, bis jetzt hat Deutschland nur Schweineglück, sowas wie in Madrid, Paris, Lonson oder Istambul kann jederzeit bei uns passieren
    Geändert von Felis (27.01.2016 um 09:23 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Wisst Ihr wo Ihr hin wollt?.. private Lebensgestaltung
    Von sychotante im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 1.02.2011, 13:33

Stichworte

Thema: Sensibel für gesellschaftliche Missstände - wollt ihr was ändern? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum